ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. ACC

ACC

Themenstarteram 23. Dezember 2019 um 15:57

Und mal iwieder ein Urteil, dass mehr als fraglich ist, sofern wir unterstellen, dass das ACC nicht übersteuert wurde.

Dass Radfahrer weder blindes Vertrauen in ihr fahrerisches Können noch in das der Pkw-Fahrer haben sollten, versteht sich von selbst. Aber auch Autofahrer tun gut daran, nicht allzu vertrauensselig zu sein. So kann zwar moderne Technik Autofahrer unterstützen, sie ersetzt aber nicht seine Eigenverantwortung. Man darf beispielsweise nicht blind auf den Abstandswarner vertrauen, so das Oberlandesgericht Bamberg (Beschluss vom 06.11.2018, Az. 3 Ss OWi 1480/18). Ein Autofahrer hatte versucht, ein Bußgeld und ein Fahrverbot wegen zu nahem Auffahren auf den Vordermann mit der Argumentation abzuwenden, dass er sich auf den Abstandswarner verlassen habe. Zumindest das Fahrverbot sollte aus seiner Sicht entfallen, weil wegen des Verlassens auf die Technik zumindest ein „Augenblicksversagen“ ihn entlaste. Das Gericht sah das anders und befand, dass er die Verkehrssituation mit eigenen Augen hätte wahrnehmen können und auch müssen und er seine Pflicht verletzte, als er nur auf den elektronischen Assistenten vertraute. Die Richter bestätigten Bußgeld und Fahrverbot.

peso

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Rainer_EHST schrieb am 28. Dez. 2019 um 10:38:57 Uhr:

Das, was du beschreibt, da schaue ich in den Spiegel, sehe das Lichtlein, weil mein Blick automatisch darauf gelenkt wird und schaue wieder nach vorne, ohne den Inhalt des Spiegelbildes wirklich wahrgenommen zu haben.

Ja nun, dann kannst du mit dem System nicht umgehen, das ist ja nichts verwerfliches.

97 weitere Antworten
Ähnliche Themen
97 Antworten

Zitat:

@FWebe schrieb am 29. Dezember 2019 um 16:21:51 Uhr:

Wenn da ein System immer gleich in die Bremse geht, nur weil vor einem wer abbiegt, kann das durchaus auch nervig sein.

In dem Fall empfiehlt sich, wenn der Vordermann rechtzeitig mit dem Blinker das Abbiegen anzeigt, bereits das ACC zu deaktivieren und bei Bedarf mit dem Gaspedal zu übernehmen. So kommt man am flottesten voran.

 

Gruß

Uwe

 

Bei ACC dachte ich an Hustenlöser (????).

Meine Distronic stelle ich so ein, das der Abstand sicher gewährleistet ist und mir auch kein Abstandsverstoß drohen kann. In der Stadt eher weniger einsetzbar. Auf BAB (außerorts Berlin) immer.

In der Stadt stelle ich meine auf Stufe 1 oder 2 und ansonsten 3. Bei Regen oder Nebel durchaus auf 4 oder sogar 5.

Leider geht die Distronic nur bis Tempo 200. :D

bei Audi bis zum Anschlag :D

Zitat:

@AndyW211320 schrieb am 30. Dezember 2019 um 10:14:45 Uhr:

Leider geht die Distronic nur bis Tempo 200. :D

Schwach. Selbst beim Sharan geht sie bis 210, obwohl ich das praktisch nie ausreize...

Zitat:

@Hannes1971 schrieb am 30. Dezember 2019 um 11:06:09 Uhr:

Zitat:

@AndyW211320 schrieb am 30. Dezember 2019 um 10:14:45 Uhr:

Leider geht die Distronic nur bis Tempo 200. :D

Schwach. Selbst beim Sharan geht sie bis 210, obwohl ich das praktisch nie ausreize...

Der Sharan fährt doch keine 200. :p

Zitat:

@AndyW211320 schrieb am 30. Dezember 2019 um 11:15:55 Uhr:

Zitat:

@Hannes1971 schrieb am 30. Dezember 2019 um 11:06:09 Uhr:

 

Schwach. Selbst beim Sharan geht sie bis 210, obwohl ich das praktisch nie ausreize...

Der Sharan fährt doch keine 200. :p

Doch, macht aber keinen Spaß...

Deine Antwort
Ähnliche Themen