ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Abzocke !!!

Abzocke !!!

Themenstarteram 26. April 2006 um 16:15

Hallo jungs,

wie ihr seht gehöre ich nicht wirklich zu opel - aaaaber meine unheimlich leckere freundin fährt so einen schnuckligen Corsa C. (Bj.04/2001 - 43KW - 1.0ccm)

Sie hat das Auto vor 5 Monaten gebraucht vom händler gekauft. jetzt war tüv + asu fällig. dabei wurde festgestellt das der krümer kaputt ist. da der gesamte kat auch mit dran hängt wird das ne ziemlich teure angelegenheit.

Wißt ihr ob der autohändler dafür gerade stehen muß ? zwecks gebrauchtwagengarantie. hinzu kommt noch, dass wahrscheinlich ein vorbesitzer schonmal daran herumgeschweißt hat. nun passierte was passieren muß, wenn man gusseisen schweißt - es ist geplatzt.

für eure hilfe wäre ich wirklich dankbar!

beste grüße

Ähnliche Themen
25 Antworten

nurmal bekommt man beim gebrauchtwagenkauf vom händler 1 jahr gebrauchtwagengarantie. die kann der händler auch nicht so einfach "ausschließen".

noch dazu wenn drann rummgefummelt wurde hätte er das sehen müssen und beim kauf drauf hinweisen.

würde auf alle fälle mal bei dem auf der matte stehen und drängen dass er das problem behebt.

Also ich Arbeite auch bei einem Opel-Händker direkt in Rüsselsheim und ich kann Dir zu 100% Garantieren das der Händler 1Jahr Garantie geben MUSS.

Falls im Vertrag nicht anders geregelt können es sogar 2 Jahre sein.

Mache selbst eine Ausbildung zum Automobilkaufmann deswegen kann ich Dir das ganz genau sagen.

Selbst wenns nich mit Garantie klappt, die 6 Monate Beweispflicht der Gewährleistung sind noch nicht vorbei. ;)

Themenstarteram 27. April 2006 um 9:21

besten dank jungs,

aber ich hab mir mal die garantiebedingungen besorgt. unter ausschlüsse steht da drin das der Auspuff (einschließlich Kat) ausgeschlossen ist.

hab ich trotzdem ne chance ?

Eine Chance besteht bestimmt, denn immerhin hat der Händler verschwiegen, dass da was rumgefummelt wurde. Und wenn er das übersehen hat, ist das sein Problem. Er könnte jetzt kommen, dass ihr das gemacht habt, aber ist im Notfall für einen Sachverständigen kein großes Problem zusehen wann das ungefähr gemacht wurde. Und der Händler ist noch in der Beweispflicht, dass Ihr das gemacht habt. Also mal hinfahren und direkt mit dem Verkäufer sprechen. Wenn der sich quer stellt mit dem Verkaufsleiter/Chef sprechen und notfalls mal zum Anwalt zwecks Beratung. Wenn Du/Deine Freundin beim ADAC bist kostet das erstmal nichts.

Zitat:

Original geschrieben von Opelaner83

Also ich Arbeite auch bei einem Opel-Händker direkt in Rüsselsheim und ich kann Dir zu 100% Garantieren das der Händler 1Jahr Garantie geben MUSS.

Falls im Vertrag nicht anders geregelt können es sogar 2 Jahre sein.

Mache selbst eine Ausbildung zum Automobilkaufmann deswegen kann ich Dir das ganz genau sagen.

Hoffentlich berätst du deine Kunden besser. Informiere dich nochmal über Garantie und Gewährleistung. Da gibt es himmelweite Unterschiede.

Weiterhin ist das Wohl ne bekannte Schwachstelle des Corsas. War bei unserem B 1.0 12V auch defekt. Die Vibrationen des Dreizylinders sind da nicht ohne.

Gruß

PS: Nochwas...in den ersten 6 Monaten muss der Händler nachweisen, dass das Auto bei Übergabe mangelfrei war. Kann er das nicht, muss er den Krümmer usw. ersetzen.

Themenstarteram 27. April 2006 um 11:12

Ihr seit echt super - vielen dank für eure hilfe!!!!

sag mal gibt es irgendwo einen gesetzestext, wo das mit den 6 monaten drin steht ? Damit ich dem Händler was unter die nase halten kann ??? Die 6 Monatsfrist läuft nämlich in 10 Tagen aus. Und meine Freundin ist leider nicht beim ADAC und hat auch keine Rechtsschutzversicherung.

Dann aber mal schnell hinne.

Und teil uns mit, wie es ausgegangen ist. Ich hatte bisher nie Probleme mit meinen Autos, bin daher immer interessiert was werden kann, wenns nicht rund läuft...

Themenstarteram 27. April 2006 um 12:40

Ich war gerade da gewesen. Händler hat mir angeboten die geschichte erneut schweißen zu lassen und die kosten dafür zu übernehmen. Nur ist doch das problem damit nur aufgeschoben... Ich brauch mal was handfestes - irgendeinen Paragraphen oder ähnliches.

Geb euch auf jeden fall bescheid wie es weiter läuft.

Zitat:

Original geschrieben von astra2.2DTI

Hoffentlich berätst du deine Kunden besser. Informiere dich nochmal über Garantie und Gewährleistung. Da gibt es himmelweite Unterschiede.

Weiterhin ist das Wohl ne bekannte Schwachstelle des Corsas. War bei unserem B 1.0 12V auch defekt. Die Vibrationen des Dreizylinders sind da nicht ohne.

Gruß

Ok sorry habe Garantie anstatt Gewährleistung geschrieben. Trotzdem muss der Händler diese Sache erneuern da wie schon gesagt die 6 Monate beweislast beim Händler liegen und er nachweisen muss das der Fehler erst nach dem kauf aufgetreten ist was in diesem fall nicht klappen kann.

Desweiteren wäre er ein ganz schön besch.... Händler wenn er solche Sachen nicht bereinigen würde, denn für Ihn sollte dieses kein Problem sein.

Auf jeden fall hat der Kunde 1 Jahr Gewährleistung keine Garantie ;-) und falls davon auch nix drin stehen sollte sogar 2 Jahre Gewährleistung.

Themenstarteram 27. April 2006 um 13:09

okay okay ist alles erstmal gut zu wissen. jedoch besteht weiterhin das problem, das der händler das nicht erneuern sondern nur "SCHWEISSEN" will. Es handelt sich allerdings um gußeisen, wie lange das hält wißt ihr selber. Hinzu kommt, dass das halbe jahr kurz vorm ablaufen ist.

Würdet ihr schriftlich (Einschreiben/Rückschein) was machen ? Falls der Stress weitergeht, dass ich was in der Hand habe ? In 2 Wochen ist Frist sonst um - und ich hab die Gutachterkosten am Hals.

Zitat:

Original geschrieben von Seat4481

okay okay ist alles erstmal gut zu wissen. jedoch besteht weiterhin das problem, das der händler das nicht erneuern sondern nur "SCHWEISSEN" will. Es handelt sich allerdings um gußeisen, wie lange das hält wißt ihr selber. Hinzu kommt, dass das halbe jahr kurz vorm ablaufen ist.

Würdet ihr schriftlich (Einschreiben/Rückschein) was machen ? Falls der Stress weitergeht, dass ich was in der Hand habe ? In 2 Wochen ist Frist sonst um - und ich hab die Gutachterkosten am Hals.

Yo, auf jeden Fall schriftlich...., zwar nicht unbedingt mit Rückschein. Kommt auf den Händler an, ob er mehr den Eindruck eines A..... macht oder nicht...

die beweislastumkehr hat ja noch nicht stattgefunden.

Guckst du ins BGB ab § 474, hoffe dass nach der BGB Reform wenigstens das noch gleich geblieben ist;) Nee, im Ernst, da steht es drin, ganz sicher. Wenn das für Dich nur Bahnhof bedeutet kannst Dich ja noch mal melden.

Themenstarteram 28. April 2006 um 11:19

So....

neue verhandlungen mit dem händler haben ergeben, dass er bereit ist einen gebracuhten Krümer einzubauen. Bei einem neuen würde meine Freundin wohl mindestens ein Teil dazubezahlen, da das Auto (und demnach auch der krümer) gebraucht gekauft wurden.

Was passiert jetzt wenn der gbrauchte Krümer wieder nach ein paar monaten reißt ? Der händler muß doch dann erneut haften, oder ? Sollte ich mir eine Rechnung oder irgendwas geben lassen, damit ich einen Nachweis hab ?

Mal wieder vorab besten dank! Ihr seit echt eine wahre Hilfe. Würd euch am liebsten mal einen ausgeben ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen