ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Abwrackprämie für abgemeldeten Oldtimer?

Abwrackprämie für abgemeldeten Oldtimer?

Themenstarteram 23. Januar 2009 um 19:47

Hi Leute,

habe meinen,

auf mich,

mehrere Jahre zugelassenen Oldtimer W108,

ende 2007 abgemeldet,

um ihn später wieder aufzubauen.

Bekomme ich dafür eventuell die Abwrackprämie?

Denn würd ich gern einen Jahreswagen kaufen.

Grüße

ocirne

Beste Antwort im Thema

Verräter.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten
Themenstarteram 25. Januar 2009 um 5:17

Der Motor war kaputt gegangen.

Kostenvoranschlag 4000€ plus Einbau.

Dann hatte ich abgemeldet.

Als Zweitwagen habe ich einen neuen Vito Kasten.

So. Also was machen...

Reparatur für ca. 5000€,

oder 5000€ + 2500 Abwrackprämie in einen C1 oder Smart investieren?

Das waren meine Gedanken.

 

Das die Abwrackprämie eine mutwillige Zerstörung von Volksvermögen ist,

und natürlich überhaupt nicht umweltschonend ist sehe ich genau so.

 

Grüße vom "Oldi-Kätzer"

ocirne

Hallo ocirne,

immer locker bleiben...

...hmmm....

Das ist ne hakelige Angelegenheit... meine Antwort zu Deiner ursprünglicher Frage kennst Du ja....

Wenns nicht anders geht - ich würde versuchen den als Teileträger oder besser noch, wenn er einigermaßen erhalten ist, anderswie zu veräußern. Mehr als 2,5 ist sicherlich drin... die Prämie ist, s.o nicht machbar...

Du bist kein Oldie Fan (oder Narr) - gell?

Wie kommst Du denn zu solch einem "Schmuckstück"?

Beste Grüße

Der Doc

am 25. Januar 2009 um 8:38

also ne, besorg dir n tauschmotor vom schrottplatz für 300 eu, den dann selber richten für 200 eu e-teile und dann hast wieder auto. mach h-zulassung und gut is. für die alten benz kriegste doch überall  motoren oder teile. wär anders wenn du so ne seltene karre hast wie ich. aber selbst da gibts möglichkeiten. wenn du selbst nich schraubst lassn hinterhofschrauber ran, oder wende dich an nen benzclub, es gibt viele möglichkeiten das dickschiff am leben zu halten auch ohne vollrestaurierung des motors.  

Zitat:

Original geschrieben von Hadrian

Ich fürchte, daß diese Leute in unserem schönen Land die Regierung stellen.

Stell Dir mal als Alternative ein Volksfrontbündnis Rot Rot Grün mit einem Bundeskanzler Wowereit vor :mad:

Siehst Du?

 

Aber ich habe den Eindruck, dass der Regierung neben der Belebung des Neuwagenkaufs auch der Effekt als Youngtimerkiller sehr gelegen kommt. Wegen des seit den 80ern viel besser gewordenen Rostschutzes könnte demnächst eine Flut von H-Zulassungen kommen. Aber dann wäre es besser, die Grenze für neue H-Zulassungen auf 40 Jahre zu erhöhen, als die rüstigen Youngtimer mit Gewalt in die Presse zu jagen.   

Hallo

Zitat:

Original geschrieben von flopsen

also ne, besorg dir n tauschmotor vom schrottplatz für 300 eu, den dann selber richten für 200 eu e-teile und dann hast wieder auto. mach h-zulassung und gut is. für die alten benz kriegste doch überall  motoren oder teile.

Die Realität ist das inzwischen gute gebrauchte Motore und auch gute Gebrauchteile rar sind.

Schon mal einen Schrottplatz finden der noch 108er zum schlachten hat oder nachdem die Rohstoffpreise vor 2 jahren so hoch gingen die alten schon lange eingelagerten Motore nicht versilbert hat..

Selbst im ATC hat man die Bestände ausgedünnt...

 

Das Abwrackprämienverfahren ist eigentlich noch nicht "instandgesetzt".

Sprich dort sind viele Details noch in Schwebe....

Der Gesetzgeber macht erst mal First in first out, sollte ein grosser Run entstehen werden halt "unklare" Fälle ausgesiebt.

Mein Bruder hat einen Abwrackprämienfall mitbekommen bei dem das

Altfahrzeug nach einem Unfallschaden im November stillgelegt wurde und nun unklar ist die Prämie dann verfügbar ist.

Das freundliche Autohaus hat nachgefragt und zwei unterschiedliche

Auskünfte bekommen.

Klar ist das der zuständige Beamte bisher nur einen Entwurf vor sich liegen hatte und darauf keine feste Zusage machen will.

Nun wird das Unfallauto sicherheitshalber wieder angemeldet.....

Grüsse

Themenstarteram 26. Januar 2009 um 12:57

Danke IXXI,

Der erste Beitrag zum Thema.

Wenn die Bedingungen bezüglich der Haltedauer erfüllt werden, kann die Prämie auch für Oldtimer in Anspruch genommen werden. Das ist im Moment Fakt. Fakt ist auch, wenn der Topf leer ist, ist er leer. Wer zu spät kommt.....:rolleyes:

Wie es halt immer ist in Deutschland: Das Gesetz hat Löcher oder ist nicht verfassungskonform.

Hier: Das Gesetz hat Löcher, Euere Diskussion "Abwrackprämie vs. Auto erhalten" ist überflüssig:

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,604592,00.html

Irgendwie war das ja klar ...

Themenstarteram 30. Januar 2009 um 20:57

Aktualisierung:

KEINE "Umweltprämie" für meinen Oldtimer!

Stellungnahme des Bundesamt für Wirtschaftsförderung:

E-Mail keine Antwort,

allerdings bin ich telefonisch durchgekommen.

Gedächtnisprotokoll:

Ich:

Habe meinen 1970er Mercedes S-Klasse mit H-Kennzeichen,

wegen Motorschaden abgemeldet,

weil ich mir zur damaligen Zeit (2007) die Reparatur nicht leisten konnte.

Der Wagen war mehrere Jahre auf mich zugelassen,

und befindet sich seit der Abmeldung auf meinem Grundstück.

Bekomme Ich die Abwrackprämie?

Bafa:

Nein,

Das Fahrzeug muss bis Mitte Januar 2008 auf sie Zugelassen gewesen sein.

Es soll verhindert werden, dass alte Unfallwagen welche sowieso entsorgt werden, ...

 

Zitat:

Original geschrieben von ocirne

Aktualisierung:

 

KEINE "Umweltprämie" für meinen Oldtimer!

 

 

Bekomme Ich die Abwrackprämie?

 

Bafa:

Nein,

Na, Gott sei Dank :D

Zitat:

Original geschrieben von ocirne

Bafa:

Nein,

Das Fahrzeug muss bis Mitte Januar 2008 auf sie Zugelassen gewesen sein.

Es soll verhindert werden, dass alte Unfallwagen welche sowieso entsorgt werden, ...

Das ist neu. Ursprünglich mußten die Fahrzeuge doch bis Mitte Januar 2009 auf den Antragsteller zugelassen sein, oder?

Themenstarteram 31. Januar 2009 um 17:33

Zitat:

bis Mitte Januar 2009

Ja, natürlich 2009.

Entschuldigung, schreibfehler.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Abwrackprämie für abgemeldeten Oldtimer?