ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Ablaufdatum Klimabedienteil?

Ablaufdatum Klimabedienteil?

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 30. Mai 2007 um 7:52

Griass eich!

Hat jemand ´ne Ahnung oder Erfahrung warum sich das Bedienteil der Climatronic nicht in die gewünschte Temp. oder Ventistellung drücken lässt?

Hat das Ding ein Ablaufdatum, oder gibt nur meines momentan den Geist auf....

Die Tasten haben keine Funkion, zumindest nicht immer.

Kann mir jemand Tips und Tricks geben, wie ich das Ding wieder in Schwung bekomme, oder muss ich das sch... Teil austauschen?

Danke schon mal für eure hilfreichen Antworten!!!

lg ship

Ähnliche Themen
29 Antworten
am 30. Mai 2007 um 13:30

Ich würde erstmal anfangen, die Kontakte hinter den Schaltern zu reinigen. Auf Lexmauls HP findest Du eine Anleitung, wie man die Fraont des Bedienteils abbaut.

Gruß,

Cemi

am 2. Juni 2007 um 14:48

Hab das selbe prob. hatte das ding auch schon auseinander jetzt hab ichs nur noch wenn hohe Luftfeuchtigkeit besteht solange es trocken ist geht das scheiß ding bei mir kann ich dann aber nur nicht mehr die temp. steuern und die Lüfter-Geschwindigkeit der Rest funktioniert, bringt mir dann aber auch nix mehr.

kontaktsp. half bei mir nur bedingt

Themenstarteram 2. Juni 2007 um 18:38

@ Blade 23

deto!

Nach dem zerlegen, reinigen Kontaktspray usw, keine wirkliche Besserung. Einziger Trost, nach einer Weile funz. alles wieder, nur lästig wenn der Venti auf volle Leistung ist und du kannst es momentan nicht regeln, wie gesagt nach einer Weile.

Aber Danke für die Info, solang.....

ship

Hallo,

ich habe das problem schon seit über 2jahren. auch nach 100mal zerlegen und reinigen gehts mal und mal nicht. ich glaub da hilft nur ein austausch :0(

grüße Oliver

Themenstarteram 5. Juni 2007 um 9:33

ist wohl so!

Seltsam , aber so steht es geschrieben.....

Gruss an alle!

ship

ich habe mein bedienteil am we komplett zerlegt (also auch die gummitaster von dem druckplatinenfeld genommen) und mit kk60 kontaktspray das platinenfeld gereinigt, dann mit alkohol dessen rückstände wieder weggenommen, die gummitasten mit alkohol innen gesäubert.

auch diverse stellen nachgelötet (wobei ich nicht überzeugt bin, dass hier die ursache liegt!)

danach war die bedienung sehr gut.

ich hoffe, dass jetzt wieder ruhe herrscht.

 

ansonsten würde ich als elektronik-ziemlich-versierter sagen, dass es an einem der mikroprozessoren, (der die tastatur-signale ähnlich wie bei einer fernbedienung oder einem schnurlos-telefon verstärkt) liegen könnte.

eins noch: zwei der von mir befragten (audi)werkstätten gaben sich äußerst erstaunt über die anfrage einer klimatronic-bedienteil-umprogrammierung.

ich sagte ihnen, dass man das laut ebay /forum motor-talk machen könne, aber sie meinten, SIE hätten derlei gerät nicht!

frage: weiss jemand, ob es diese möglichkeit überhaupt real gibt?

sollte ich nämlich ein gebrauchtes bedienteil bspw. eines a4 bekommen, hätte das ja nur sinn mit änderbaren kennlinien, oder??

 

danke!!

Hab ich gerade gefunden...

hier klicken!

 

wusste ich auch noch nicht! Also unbedingt drauf aufpassen - scheinbar sind nicht alle Bedienteile codierbar!

Zitat:

Original geschrieben von schwabe777

ich habe mein bedienteil am we komplett zerlegt (also auch die gummitaster von dem druckplatinenfeld genommen) und mit kk60 kontaktspray das platinenfeld gereinigt, dann mit alkohol dessen rückstände wieder weggenommen, die gummitasten mit alkohol innen gesäubert.

auch diverse stellen nachgelötet (wobei ich nicht überzeugt bin, dass hier die ursache liegt!)

danach war die bedienung sehr gut.

ich hoffe, dass jetzt wieder ruhe herrscht.

 

ansonsten würde ich als elektronik-ziemlich-versierter sagen, dass es an einem der mikroprozessoren, (der die tastatur-signale ähnlich wie bei einer fernbedienung oder einem schnurlos-telefon verstärkt) liegen könnte.

eins noch: zwei der von mir befragten (audi)werkstätten gaben sich äußerst erstaunt über die anfrage einer klimatronic-bedienteil-umprogrammierung.

ich sagte ihnen, dass man das laut ebay /forum motor-talk machen könne, aber sie meinten, SIE hätten derlei gerät nicht!

frage: weiss jemand, ob es diese möglichkeit überhaupt real gibt?

sollte ich nämlich ein gebrauchtes bedienteil bspw. eines a4 bekommen, hätte das ja nur sinn mit änderbaren kennlinien, oder??

 

danke!!

also nach einigen monaten wollte ich nur kurz die rückmeldung geben, dass mein reinigungs-prozess ein voller erfolg war.

eindeutig steht fest, dass seitdem kein einziger ausfall der tasten mehr der fall war.

nur für die leute, die noch nach austauschgeräten suchen- meines erachtens nicht nötig!

 

 

Zitat:

also nach einigen monaten wollte ich nur kurz die rückmeldung geben, dass mein reinigungs-prozess ein voller erfolg war.

eindeutig steht fest, dass seitdem kein einziger ausfall der tasten mehr der fall war.

nur für die leute, die noch nach austauschgeräten suchen- meines erachtens nicht nötig!

 

Hallo Leute,

ja genau so ist es bei mir auch, nur hab ich momentan mit der Temperatur ein Problem - das Ding heizt wie verrückt und lässt sich nicht regulieren - auf "Auto" geht der Venti wie ein Irrer rauf und runter die Temp. kann sich nicht einregeln und wenn ich sie verstelle dann spinnt die auch - sprich kühlt einen Zeit lang und heizt dann wieder - ich fahr nur Langstrecken.....

 

Was ist da los?????

 

am 10. April 2008 um 11:33

Zitat:

Original geschrieben von Cemi

Ich würde erstmal anfangen, die Kontakte hinter den Schaltern zu reinigen. Auf Lexmauls HP findest Du eine Anleitung, wie man die Fraont des Bedienteils abbaut.

Gruß,

Cemi

Hallo alle

Tut mir Leid das ich "zum einstand" einen alten Thread hochhole aber ich habe genau das selbe Problem und deshalb suche ich die oben zitierte Anleitung.

Hab schon gegoogelt aber finde nix. Die Hompage der Firma Lexmaul fand ich zwar aber da ist keine Anleitung?

Zitat:

Original geschrieben von thehed

Zitat:

Original geschrieben von Cemi

Ich würde erstmal anfangen, die Kontakte hinter den Schaltern zu reinigen. Auf Lexmauls HP findest Du eine Anleitung, wie man die Fraont des Bedienteils abbaut.

 

Gruß,

Cemi

Hallo alle

Tut mir Leid das ich "zum einstand" einen alten Thread hochhole aber ich habe genau das selbe Problem und deshalb suche ich die oben zitierte Anleitung.

Hab schon gegoogelt aber finde nix. Die Hompage der Firma Lexmaul fand ich zwar aber da ist keine Anleitung?

Hi,

auf www.duhamster.de - Wissen - Klimabedienteil, sind ein paar gute Fotos....

Lexmauls HP ist zur Zeit offline - schade ....

vl. hab ich noch ne Kopie oder Ausdruck irgendwo - schick mir doch eine PN mit deiner mailadresse ...

 

lg

ship

am 10. April 2008 um 13:16

Danke, der Link ist schon mal hilfreich und pm kommt auch. :)

z.Z. offline ist gut... er hat sie doch über eBay verkauft... nun hat sie ein anderer... die Seite ist nun unter www.derplus.com erreichbar!

 

@ thehed

 

"Lexmaul" ist hier im Forum ein sehr kompetenter C4 S6 Plus Fahrer gewesen - nun fährt er aber BMW;)

 

Hier die Rep-Anleitung: www.derplus.com/content/view/49/58/

Zitat:

Original geschrieben von Webcleaner

 

"Lexmaul" ist hier im Forum ein sehr kompetenter C4 S6 Plus Fahrer gewesen - nun fährt er aber BMW;)

:D kompetent? - Ein Gott! :p

Außerdem ist er ja _immernoch_ kompetent, auch ohne Plusi... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Ablaufdatum Klimabedienteil?