ForumA7 4G8 & 4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A7 4G8 & 4K
  6. A7 FL 3.0 TDI 320PS BI-Turbo Mj 2015 - Rückrufaktion V6 3,0 TDI - Update ist im System beim Händler

A7 FL 3.0 TDI 320PS BI-Turbo Mj 2015 - Rückrufaktion V6 3,0 TDI - Update ist im System beim Händler

Audi A7 4G
Themenstarteram 8. Dezember 2018 um 15:50

Moin Moin,

es scheint so weit zu sein - heute beim Freundlichen (Zufall):

im System 3 Punkte

  • SW Update - Entfernung SW-Baustein
  • Austausch NOX Sensor
  • Adblue auffüllen

Weitere Informationen welche konkreten Veränderung durchgeführt werden waren "natürlich" nicht im System - Gerüchteweise geht es um den SW-Baustein, der nach der ersten Adblue Warnung bei 2400km die Adblue Einspritzmenge reduziert - wenn das alles wäre frage ich mich allerdings warum der NOX-Sensor getauscht wird...

Kostenlos Adblue auffüllen + Sensor "riecht" irgendwie nach mehr Adblueverbrauch - mehr Adblueverbrauch wird es dann geben, wenn in kritischen Motorsituationen (bezogen auf die Abgaswerte) durch Temperaturerhöhung (Mehrverbrauch?) und Adblueeinspritzung das Abgasverhalten verändert wird...

Werde mal versuchen über einen Kontakt bei Audi mehr herauszufinden - allerdings gibt es da wohl so etwas wie einen internen "Maulkorberlass" - leider haben da bestimmt die Juristen die Oberhand....

Mir wäre einfach wohler, wenn ich bewerten könnte, was Audi da bei meinem A7 verändert - da der neue A7 für mich aufgrund des vorhandenen Motorenangebotes und der aus meiner Sicht nicht gelungenen Implementierung der neuen Touch-Technologie (sowohl optisch - das ist natürlich Geschmacksache - aber definitiv eine ergonomische Katastrophe, so lange Arme hab ich nicht...) derzeit keine Alternative ist, werde ich meine Dicken wohl noch etwas länger fahren als ursprünglich geplant.

Freue mich auf Eure Beiträge

MfG

OF

_____________________

Excerpt aus https://www.heise.de/newsticker/meldung/Audi-startet-Rueckrufaktion-von-Dieselfahrzeugen-Audi-A6-und-A7-Sportback-4219387.html

 

Update ohne Nebenwirkungen

Bei dem verpflichtenden Rückruf wird nach Angaben des Autobauers ein Software-Baustein aus der Motorsteuerung entfernt. Die Maßnahme sei für Audi-Kunden kostenfrei. Audi betont in seiner Mitteilung, dass sich das Update nicht auf den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionswerte, Motorleistung, das maximale Drehmoment und die Geräuschemissionen sowie die Dauerhaltbarkeit des Motors und des Abgasnachbehandlungssystems negativ auswirken soll.

"Unser Anspruch ist und bleibt es, die Dieselkrise konsequent und lückenlos aufzuarbeiten", sagt Bernd Martens, Audi-Vorstand für Beschaffung und IT sowie Leiter der internen Taskforce zur Aufarbeitung der Dieselkrise. "Nach den detaillierten technischen Analysen können wir nun konkrete Lösungen anbieten, um die technischen Vorgaben des KBA vollumfänglich zu erfüllen."

Im Oktober hatte die Staatsanwaltschaft München wegen Verfehlungen im Dieselskandal eine Geldbuße gegen Audi von 800 Millionen Euro verhängt, die Audi akzeptiert hat. Grund waren Abweichungen von regulatorischen Vorgaben bei V6/V8-Dieselaggregaten.

Beste Antwort im Thema

Habe das Update auf dem A7 Competition auch drauf. Gefühlt alles okay. Aber das nervige Schalten zwischen 7 und 8 kann ich ebenso bestätigen und geht mir schon jetzt gewaltig auf den Sender. Ich fahre jeden Tag auf einem Autobahnteilstück mit 100km/h. Da geht es in leichten Wellen Bergauf/Bergab. Katastrophal! Im ECO schaltet er ständig zwischen 7 und 8 hin und her - je nachdem ob Bergab oder Bergauf, weil der minimale Lastunterschied den großen Motor bei rollenden 100km/h nervös macht. Und dies zudem relativ ruppig spürbar. Eine Schande für ein solch tolles Getriebe.

Gut, dass gerade der S7 angekündigt wurde... Durch das Update wurde ein ursprünglich über 100k super Auto verschlimmbessert. Und das nur wegen dem Abgasgedönse. Mir geht das Thema inzwischen ganz gewaltig auf den Wecker. Und es ist mir ehrlich gesagt auch völlig egal, was aus meinem Wagen rauskommt. Soll die Politik erstmals dem Kreuzfahrttourismus und Billigfliegern den Hahn zudrehen. Solange manche Menschen der Meinung sind, für 30€ nach Paris zum Friseur und für ein Kurztripp nach Malle zu fliegen... hätte ich auch bei einem 4.0 TDI nicht das geringste schlechte Gewissen. Da ist mein bißchen Abgas auf's Weltgeschehen betrachtet ein Witz dagegen. Und nein, ich muss auch nicht den Anfang machen, solange sich andere Länder gegenteilig unserer politischen Klimaziele verhalten. Wenn die jetzt noch mit dem 130 km/h Schwachsinn anfangen, dann gute Nacht.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Für außenstehende nicht wirklich. Bei Audi wird die Fg Nr. ins System eingegeben, und anhand der Fg Nummer werden dann die durchzuführenden Arbeiten ausgegeben. Dürfte auch Bj bezogen sein, usw.

Hab mein Update seit Mi. auf meinem A6 Bitu. In den 8. schaltet er später. Und gefühlt fehlt Leistung. Vorm Update ging er spielend leicht zackig auf 240. Jetzt schaffe ich nicht mal 250 weil er schon ewig bis zur 240 braucht. Kann nicht mal an nem Octavia RS TSI dran bleiben, wenn der bei 160-180 Gas gibt.

Das späte Schalten in den 8. Gang kann ich bestätigen. Ging mir erst gestern auf der Autobahn auf den Geist. Bei 140kmh hielt er stoisch auf 2000 U/Min den 7. Gang...und das in Eco, Auto und Comfort. Die Auffälligkeit mit der Höchstgeschwindigkeit habe ich aber nicht....er läuft wie immer auf 267kmh laut digitaltacho.

Habe das Update auf dem A7 Competition auch drauf. Gefühlt alles okay. Aber das nervige Schalten zwischen 7 und 8 kann ich ebenso bestätigen und geht mir schon jetzt gewaltig auf den Sender. Ich fahre jeden Tag auf einem Autobahnteilstück mit 100km/h. Da geht es in leichten Wellen Bergauf/Bergab. Katastrophal! Im ECO schaltet er ständig zwischen 7 und 8 hin und her - je nachdem ob Bergab oder Bergauf, weil der minimale Lastunterschied den großen Motor bei rollenden 100km/h nervös macht. Und dies zudem relativ ruppig spürbar. Eine Schande für ein solch tolles Getriebe.

Gut, dass gerade der S7 angekündigt wurde... Durch das Update wurde ein ursprünglich über 100k super Auto verschlimmbessert. Und das nur wegen dem Abgasgedönse. Mir geht das Thema inzwischen ganz gewaltig auf den Wecker. Und es ist mir ehrlich gesagt auch völlig egal, was aus meinem Wagen rauskommt. Soll die Politik erstmals dem Kreuzfahrttourismus und Billigfliegern den Hahn zudrehen. Solange manche Menschen der Meinung sind, für 30€ nach Paris zum Friseur und für ein Kurztripp nach Malle zu fliegen... hätte ich auch bei einem 4.0 TDI nicht das geringste schlechte Gewissen. Da ist mein bißchen Abgas auf's Weltgeschehen betrachtet ein Witz dagegen. Und nein, ich muss auch nicht den Anfang machen, solange sich andere Länder gegenteilig unserer politischen Klimaziele verhalten. Wenn die jetzt noch mit dem 130 km/h Schwachsinn anfangen, dann gute Nacht.

Guten Morgen,

Ich habe vor 6 Wochen dieses Update auch gemacht! Ich merke ehrlich gesagt keine Veränderung. Das einzige was ich meine zu erkennen ist ein etwas höherer Verbrauch bei Kurzstrecke! Ansonsten merke ich null !

Also solange der KAT nicht auf Temperatur ist verbraucht er etwas mehr und dann nerven auch ein wenig die Schaltzeitpunkte. Dennoch habe ich mal den Dauertest gemacht und bin mit einem Tank durch die Republik gefahren (1041km). Bei 75% Autobahn, 15% Land und 10% Stadt sind das recht passable Werte. Und bei einem Durchschnitt von 5,5l kann man auch nix sagen. Fazit: Der sparsamste A7 der Welt:-)

Asset.JPG

Zitat:

@Aerowinger schrieb am 29. April 2019 um 12:28:34 Uhr:

Also solange der KAT nicht auf Temperatur ist verbraucht er etwas mehr und dann nerven auch ein wenig die Schaltzeitpunkte. Dennoch habe ich mal den Dauertest gemacht und bin mit einem Tank durch die Republik gefahren (1041km). Bei 75% Autobahn, 15% Land und 10% Stadt sind das recht passable Werte. Und bei einem Durchschnitt von 5,5l kann man auch nix sagen. Fazit: Der sparsamste A7 der Welt:-)

Wieviel PS hat deiner?

Welchen Modus bist gefahren Effizienz?!?

Meiner hat 320 PS...und ja..im Efficiency-Modus.

Ich komm nicht unter 9l hahaha

Also wenn ich nur in der Stadt rumfahren würde und ein auf dicke Hose machen....dann käme ich auch nicht unter 9L;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A7 4G8 & 4K
  6. A7 FL 3.0 TDI 320PS BI-Turbo Mj 2015 - Rückrufaktion V6 3,0 TDI - Update ist im System beim Händler