ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. A6 40tdi Avant Basis - Fußraumbeleuchtung und Türwarnleuchte

A6 40tdi Avant Basis - Fußraumbeleuchtung und Türwarnleuchte

Audi A6 C8/4K

Hallo

habe heute meinen 40 TDI Avant bekommen, Basisausstattung.

War mir nicht dessen bewusst, dass die ausstattungstechnischen Spitzfindigkeiten von Audi soweit gehen, dass

a) die Fussraumbeleuchtung sofort nach Start deaktiviert wird und

b) die Türwarnleuchte auch nur ein Katzenauge ist.

Im Grossen und Ganzen zufrieden nach der ersten Fahrt, nerven diese beiden "Optionen" trotzdem. Stockdunkler Fussraum während der Fahrt ist ärgerlich, manchmal fällt halt doch was runter während der Fahrt und ohne Beleuchtung ist es schwierig, das wiederzufinden. Die Türwarnleuchte hatte ich eigentlich als Standard angenommen (hatte mein Vorgängerauto selbst in der Grundausstattung), aber auch hier Fehlanzeige.

Da ich einige Artikel zu Kodierungen etc gesehen habe, weiss jemand ob es möglich ist,

die Fussraumbeleuchtung auch für während der Fahrt zu aktivieren und

ob die im Handel erhältlichen Nachrüstlampen (Türwarnleuchte)

https://www.k-electronic-shop.de/.../...rahler-rot-Nachruestpaket.html

für den 4K passen? Der Anbieter klassifiziert den C8 als 4A und ich weiss nicht, ob das auch für 4K passt. Oder ob hier 4k = 4A ist.

Würde mich sehr über einen Tipp bzw. Eure Erfahrungen freuen.

Vielen Dank

msele

Ähnliche Themen
11 Antworten

Während der Fahrt im Fußraum was suchen und aufheben wollen, das darf nicht deine Motivation sein, wenn du kein ACC hast. So eine todgefährliche Aktion würde ich mir nicht erlauben.

Das mit den Katzenaugen in der Türe nervt mich auch. Zur Zeit hadere ich sehr mit dem Fahrzeug...

20200208

Zitat:

@senn schrieb am 11. Februar 2020 um 22:15:59 Uhr:

Während der Fahrt im Fußraum was suchen und aufheben wollen, das darf nicht deine Motivation sein, wenn du kein ACC hast. So eine todgefährliche Aktion würde ich mir nicht erlauben.

Das mit den Katzenaugen in der Türe nervt mich auch. Zur Zeit hadere ich sehr mit dem Fahrzeug...

Ist auch nicht meine Motivation... Nur kann es halt passieren, dass Gegenstände runterfallen. Und dann ist beleuchteter Fussraum allemal besser als stockdunkel.

Bin ggf. auch "verwöhnt " von diesen banalen Standardfeatures von Nicht-"Premium" Herstellern;))

Themenstarteram 12. Februar 2020 um 9:24

Zitat:

@msele schrieb am 11. Februar 2020 um 22:06:04 Uhr:

Hallo

habe heute meinen 40 TDI Avant bekommen, Basisausstattung.

War mir nicht dessen bewusst, dass die ausstattungstechnischen Spitzfindigkeiten von Audi soweit gehen, dass

a) die Fussraumbeleuchtung sofort nach Start deaktiviert wird und

b) die Türwarnleuchte auch nur ein Katzenauge ist.

Im Grossen und Ganzen zufrieden nach der ersten Fahrt, nerven diese beiden "Optionen" trotzdem. Stockdunkler Fussraum während der Fahrt ist ärgerlich, manchmal fällt halt doch was runter während der Fahrt und ohne Beleuchtung ist es schwierig, das wiederzufinden. Die Türwarnleuchte hatte ich eigentlich als Standard angenommen (hatte mein Vorgängerauto selbst in der Grundausstattung), aber auch hier Fehlanzeige.

Da ich einige Artikel zu Kodierungen etc gesehen habe, weiss jemand ob es möglich ist,

die Fussraumbeleuchtung auch für während der Fahrt zu aktivieren und

ob die im Handel erhältlichen Nachrüstlampen (Türwarnleuchte)

https://www.k-electronic-shop.de/.../...rahler-rot-Nachruestpaket.html

für den 4K passen? Der Anbieter klassifiziert den C8 als 4A und ich weiss nicht, ob das auch für 4K passt. Oder ob hier 4k = 4A ist.

Würde mich sehr über einen Tipp bzw. Eure Erfahrungen freuen.

Vielen Dank

msele

Habe grade von k-electronic--shop die Info bekommen, dass das Teil für den 4k c8 passen sollte. Werde mal eine Leuchte bestellen und dann berichten, ob Einbau und Funktion OK sind.

Pro Stück 38 EUR ist zwar auch kein Schnäppchen, aber wenigenst für die Vordertüren wäre das eine Option für mich

Zitat:

@msele schrieb am 12. Februar 2020 um 09:24:53 Uhr:

Zitat:

@msele schrieb am 11. Februar 2020 um 22:06:04 Uhr:

Hallo

habe heute meinen 40 TDI Avant bekommen, Basisausstattung.

War mir nicht dessen bewusst, dass die ausstattungstechnischen Spitzfindigkeiten von Audi soweit gehen, dass

a) die Fussraumbeleuchtung sofort nach Start deaktiviert wird und

b) die Türwarnleuchte auch nur ein Katzenauge ist.

Im Grossen und Ganzen zufrieden nach der ersten Fahrt, nerven diese beiden "Optionen" trotzdem. Stockdunkler Fussraum während der Fahrt ist ärgerlich, manchmal fällt halt doch was runter während der Fahrt und ohne Beleuchtung ist es schwierig, das wiederzufinden. Die Türwarnleuchte hatte ich eigentlich als Standard angenommen (hatte mein Vorgängerauto selbst in der Grundausstattung), aber auch hier Fehlanzeige.

Da ich einige Artikel zu Kodierungen etc gesehen habe, weiss jemand ob es möglich ist,

die Fussraumbeleuchtung auch für während der Fahrt zu aktivieren und

ob die im Handel erhältlichen Nachrüstlampen (Türwarnleuchte)

https://www.k-electronic-shop.de/.../...rahler-rot-Nachruestpaket.html

für den 4K passen? Der Anbieter klassifiziert den C8 als 4A und ich weiss nicht, ob das auch für 4K passt. Oder ob hier 4k = 4A ist.

Würde mich sehr über einen Tipp bzw. Eure Erfahrungen freuen.

Vielen Dank

msele

Habe grade von k-electronic--shop die Info bekommen, dass das Teil für den 4k c8 passen sollte. Werde mal eine Leuchte bestellen und dann berichten, ob Einbau und Funktion OK sind.

Pro Stück 38 EUR ist zwar auch kein Schnäppchen, aber wenigenst für die Vordertüren wäre das eine Option für mich

Nachtrag:

War heute bei Audi - Ergebnis ist ernüchternd.

Der Wechsel der Türwarnleuchten soll angeblich Eingriff in die Kodierung nach sich ziehen und die Konsequenzen können keiner abschätzen...

Die Beleuchtung des Fussraumes (dauerhaft und dimmbar) - ebenfalls Fehlanzeige. Der Freundliche sieht hier keine Möglichkeit zu helfen.

Habe dann auch noch gefragt nach der Kodierung für Feststellbremse automatisch UND TFL mit Heckleuchte - auch hier, man wisse nicht, was das für Konsequenzen habe und könne daher auch hier nicht helfen.

 

Alles in allem - zum Ko..n die Audi-Zentren scheinen hier auch sehr unterschiedlich aufgestellt zu sein bezüglich Wissen und Erfahrung - der Kollege von heute schien mir eher völlig ahnungslos zu sein.

Also bleibt mir nur, die "Features" auf die nice-to-have Liste zu setzen und in 3 Jahren anderen Hersteller zu wählen.

Als Resume - der Wagen läuft gut, das MMI ist gut und gegenüber dem Vorgänger-Wagen habe ich viele Funktionen dazubekommen, die ich nicht hatte.

Im Gesamtpaket aber und in der Summe der ganzen "Minuspunkte" wie

1. Platz innen und Kofferraum signifikant geringer

2. Ablagen - ganz schlecht, viel zu wenig

3. Standard-Ausstattungen wie Getränkehalter in der Rückbank-Armlehne - nicht vorhanden

4. Türwarnleuchte nur noch Katzenauge (ist für mich wichtig, da Türen länger offenstehen können beim Parken (Rollstuhl verladen etc.) - ebenfalls nicht vorhanden und auch nicht aufrüstbar

5. stockdunkler Fussraum während Fahrt - no go, bei anderen Standard

6. Panorama-Dach nur 30 cm zu öffnen

7. TFL mit Heckleuchten nicht eintstellbar im Standard, Parkbremse ebenso - wieso eingentlich ist das nicht möglich?

und 8.

der Preis von knapp 58 TEUR ins Verhältnis gesetzt mit den Ausstattungen andere Hersteller -

wird der nächste FW kein Audi mehr sein.

Ich würde mir einfach eine andere Werkstatt suchen bzw einen Codierer kontaktieren, dann sind gewisse Dinge wie Pkt 4 und 7 Lösbar

Pkt 1, 2, 3, 5, 6 und 8 sollte man doch vor Kaufabschluss schon bemerkt haben ???

@msele

 

1. Platz innen und Kofferraum signifikant geringer

 

 

Was hast du denn vorher gefahren?

Vorgänger Wagen könnte ein 4G gemeint sein, aber der ist innen nicht signifikant größer.

Zitat:

@judyclt schrieb am 16. Februar 2020 um 10:39:52 Uhr:

Vorgänger Wagen könnte ein 4G gemeint sein, aber der ist innen nicht signifikant größer.

Ja im Gegenteil. Daher wundere ich mich ...

Und zum Codieren sollte man auch nicht zu Audi gehen, Ahnung ist was anderes ;)

Zitat:

@Peter-Shaw schrieb am 16. Februar 2020 um 09:25:18 Uhr:

@msele

1. Platz innen und Kofferraum signifikant geringer

 

Was hast du denn vorher gefahren?

Sorry, war missverständlich. Vorgänger-Auto nicht Audi;) Hatte einen Skoda Superb Kombi. Klar das der unschlagbar ist in punkto Platz, allerdings auch in punkto angenehmer und nützlicher funktionen usw.

 

Zitat:

@AudiF5 schrieb am 16. Februar 2020 um 08:50:34 Uhr:

Ich würde mir einfach eine andere Werkstatt suchen bzw einen Codierer kontaktieren, dann sind gewisse Dinge wie Pkt 4 und 7 Lösbar

Pkt 1, 2, 3, 5, 6 und 8 sollte man doch vor Kaufabschluss schon bemerkt haben ???

Ja, hätte auch so gefragt, aber - ich hatte das einfach nicht auf dem Radar, dass solche Sachen nicht dabei sein könnten - wieso sollten auch die hecklichter bei taglicht im standard nicht aktiv sein und vor allem, aus welchem Grund muss man das codieren lassen, statt es einfach im MMI einzustellen...

Was das Schiebedach betrifft, 30 cm geöffnet sieht aus wie nur halb offen.. Der Herr im Audizentrum meinte auch erst, das ginge sicher noch weiter auf - ist aber nicht.

Insofern bin ich mit meiner Verwunderung über gewisse Dinge nicht ganz allein.

Und hab mir wohl auch vom Händler bissel die Augen verkleistern lassen.

Egal, bin selbst schuld;).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. A6 40tdi Avant Basis - Fußraumbeleuchtung und Türwarnleuchte