ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. A45 AMG oder doch anderes Auto?

A45 AMG oder doch anderes Auto?

Themenstarteram 2. Februar 2016 um 22:53

Erstmal vorweg: Ich schreibe diesen Text zum zweiten Mal und es regt mich tierisch auf. Ich wollte das Youtube Video zu unterst mit dem Code aus Youtube einbetten, damit man nur noch auf Play klickt. Als ich dann meinen Beitrag als Vorschau sehen wollte, dachte das Forum ich will einen Virus einbetten, hat es geblockt und den ganzen Beitrag gelöscht ohne zu speichern. Das blöde Forum sollte vielleicht mal daran was ändern!!!! DANKE!

soo.... jetzt alles nochmals von vorne... :mad:

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe mich entschlossen ein neues Auto zu kaufen und es langfristig zu behalten. Das heisst mindestens 10 Jahre. Hab allmählich die Schnauze voll jedes Jahr von Schrott zu Schrott zu wechseln. Ich bin noch voll in den Anfängen, was es für eins sein sollte. Wünsche habe ich in dem Sinn keine spezifischen, ausser bei der Ausstattung, aber das sind Details, die man mehr oder weniger durch Aufpreis bekommt. Das Auto soll sportlich aussehen und es auch selber sein. Gemütlich soll es auch sein.

Nun, bei den Herstellern kann ich mich nicht festsetzen. Da sind die grossen MB, Audi, VW und BMW. VW fällt schon mal wegen dem Skandal raus, obwohl ich riesen Fan war. Audi zieht es gleich mit wegen den gleichen Motoren. BMW fährt jeder Türke und auch sonst hat den jeder. Bleibt nur noch MB. Ich lass mich gern noch vom Gegenteil überzeugen.

Dann habe ich spontan mal auf der MB Seite nach Wagen Ausschau gehalten. Ich liebe Kompaktwagen. Klein, sportlich, übersichtlich, wendig, leicht zu fahren. Das macht einfach Spass in Jungen Jahren. Da kam mir sofort die A-Klasse vor Augen. Dann sah ich dass die A-Klasse 2016 ein Facelift bekommen hat. Freut mich umso mehr.

Ich habe einfach mal den besten der A-Klasse genommen, den A45 AMG, mit 381PS und 7-Gang. Kostenpunkt im Grundpreis: 51'000€.

http://www.mercedes-benz-allgaeu.de/.../...041.NationalId&000.html?...

Wenn man alle Ausstattungen, die man beim MB Freundlichen in Allgäu bekommt mit dazu nimmt (Leder, Scheibenheizung, Navi Paket, Soundpaket, Sportpaket, Spoiler, Sportsitze, Carbon, Felgen etc.) dann ist der Preis bei 90'000€. Denkt man sich hmmm... ne Menge Geld. Aber das ist jetzt mal so mein Budget.

Darum frage ich mich jetzt: Würde jemand so viel Geld für einen Kompaktwagen der A-Klasse ausgeben (zwar mit allen Extra-Ausstattungen) oder das Geld eher in einen X6 stecken, der zwar grösser ist , aber keine Extra-Ausstattung hat? Was die Zukunft angeht weiss man ja nie ob so ein A45 AMG auch für Kinder geeignet ist. 4 Türen hat er zwar aber naja. Ich bin mir sehr unsicher.

Was würdet ihr uns, Mann und Frau, empfehlen. Wir wollen das Auto für uns kaufen.

Und bitte, keine Sprüche wie: Kleider du hast eh kein Geld, leg das Geld auf die hohe Kante, kauf dir erst ein Haus, du brauchst kein Auto oder kauf dir ein Wohnmobil. Solche Sprüchen nerven langsam.

Vorgeschmack auf den A45 AMG 2016:

https://www.youtube.com/watch?v=ZMbXzZI9_iE

Danke

Beste Antwort im Thema

Was hat der Skandal beim Diesel mit kompakten mit 250+ ps zu tun? Was hat eine bmw f30 mit Türken zu tun? Ich Sehe genauso viel Türken mit mb wie mit bmw. Das ganze kommt wie ein Trollthread rüber und dann noch eine Fahrzeugwahl aufgrund von YouTube Videos. Und wenn du schon öfters solche Sprüche gehört hast, suchst du ja nicht seit gestern ein Auto , hast aber trotzdem keins.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Willst du Barzahlen oder Finanzieren? Soll das Auto wirklich 10 Jahre und xxx.000km fahren? Wenn du das Budget hast für 90.000€ bekommt man auch schöne Autos mit viel Leistung die Familientauglich sind. A6, 5er Touring, X5, Cayenne usw...

Was hat der Skandal beim Diesel mit kompakten mit 250+ ps zu tun? Was hat eine bmw f30 mit Türken zu tun? Ich Sehe genauso viel Türken mit mb wie mit bmw. Das ganze kommt wie ein Trollthread rüber und dann noch eine Fahrzeugwahl aufgrund von YouTube Videos. Und wenn du schon öfters solche Sprüche gehört hast, suchst du ja nicht seit gestern ein Auto , hast aber trotzdem keins.

Themenstarteram 2. Februar 2016 um 23:59

Die Hälfte werde ich cash bezahlen, die andere Hälfte Leasing oder Kredit. Mind. 10 Jahren ist unwichtig. Das war nur so nebenbei, dass ich das Auto natürlich nicht gleich verkaufe, wenn ich es komplett abbezahlt habe. Das Geld habe ich über Jahre gespart und will es jetzt ausgeben!

Aber würdest du für 90'000€ ein grosses Auto kaufen, was auch eine Zukunft erlaubt z.B. Kinder oder so einen Kleinwagen, der aber was Ausstattung angeht keine Wünsche offen lässt? Das ist erst mal die Grundfrage. Danach gehe ich in die engere Auswahl, bis ich das Modell treffe und die genaue Ausstattung.

Wenn ich den X6 NEU 2016 nehmen würde, dann kostet der mich schon in der Grundausstattung 90'000€. Mit all den Paketen (addaptives Fahrwerk, Interieurdesgin, Sportpaket, Sicherheitspaket, Optik...) kommt man auf über 160'000€. Das ist doch viel zu viel. Das kann man bei BMW sowie bei MB auf der Homepage schön im Konfigurator nachrechnen und durchspielen.

@conqueror333

genau auf solche erniedrigende und arrogante Beiträge kann ich verzichten. Geh deinen Neid woanders rauskotzen.

Alter, kauf bloß keinen Benz.

Welcher Neid? Poste mal am ende Fotos vom Fahrzeug. Solche Möchtegern theads enden zu 99% damit das der te einfach weg ist. Deine Aussagen sind weder seriös noch zeigen sie die geringste Ahnung von Automobilen.

Was ist eine A-Klasse? Das ist ein komplett gewöhnlicher, billig produzierter Kompaktwagen der sich technisch durch nichts von der Konkurrenz absetzt. Na klar, der AMG hat viel PS, aber auch nur aus einem langweiligen 4-Zylinder Turbo. Das ist also nichts anderes als ein aufgemotzer Kompaktwagen. Lass dir dafür doch nicht so viel Geld aus der Tasche ziehen. Und wenn du das Auto so lange behalten willst ist die Kombination von am Limit ausgereiztem Motor und Doppelkupplungsgetriebe auch nicht das Wahre. Außerdem ist auf der Rückbank und im Kofferraum wenig Platz und der Federungskomfort ist schlecht.

Wie du als Alternative auf einen X6 kommst verstehe ich überhaupt nicht, der ist doch so ziemlich das Gegenteil von "Klein, sportlich, übersichtlich, wendig, leicht zu fahren".

Mal ein paar Alternativvorschläge, und versuch diese bitte vom Markenname unvoreingenommen zu betrachten, die Vorurteile treffen bei diesen Modellen nicht im entferntesten zu.

Cadillac ATS-V: sogar minimal kleiner und leichter als C-Klasse / 3er, eines der besten Fahrwerke / Chassis auf der Welt (Magnetic Ride), in der Hinsicht in direkten Vergleichen noch besser als die aktuellen AMG und M Modelle.

zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Jaguar XE S: eines der am besten klingenden Autos auf dem Markt (dank Kompresssoraufladung Soundmäßig in einer ganz anderen Liga als die Turbos), ebenfalls mit von allen Testern einstimmig in höchsten Tönen gelobtem Fahrwerk / Chassis.

zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Infinity Q50 Hybrid, Nobeltochter von Nissan, Hybridsportlimousine mit Vollausstattung unter 50.000€.

zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Falls es größer sein darf - was hältst du von einem Neuwagen mit Serienmäßigen 717 PS (!) - richtig gelesen, der Dodge Charger Hellcat hat wirklich so viel Leistung, fast doppelt so viel wie der A AMG.

zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Schwächer, doch exklusiver: Maserati Ghibli

zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Bin zwar kein Experte für Autos oder so, aber wer 90.000€ für einen kleinen Kompakten zahlt der hat entweder ne Schraube locker, sorry, oder ist Millionär. Also bei so viel "Budget" würde ich mir einen der oben genannten Luxusschlitten gönnen mit denen ich alles habe.

Aber dennoch finde ich: Kauf dir einen guten Golf R, Audi RS3, BMW M135 oder M2. Wenn es Benz sein soll, dann den C63, der neue als Coupe ein Traum. All diese wunderschönen und leistungsstarken Autos bekommst du als Jahreswagen oder so für deutlich weniger Geld.

Spar dir den Kredit oder nimm einen kleinen Teil und leg was beiseite für deine Kinder.

Sorry für OT

Themenstarteram 3. Februar 2016 um 2:34

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 3. Februar 2016 um 00:08:54 Uhr:

Welcher Neid? Poste mal am ende Fotos vom Fahrzeug. Solche Möchtegern theads enden zu 99% damit das der te einfach weg ist. Deine Aussagen sind weder seriös noch zeigen sie die geringste Ahnung von Automobilen.

Warum mischst du dich überhaupt in einen Kaufthreads ein, wenn du nichts dazu beitragen kannst als den TE anzugreifen und zu beleidigen. Kauf dir ein Nokia 3310 und sei glücklich damit.

Zitat:

@ofreako schrieb am 3. Februar 2016 um 01:33:25 Uhr:

Spar dir den Kredit oder nimm einen kleinen Teil und leg was beiseite für deine Kinder.

Sorry für OT

Es bringt nichts. Ich kann es 10000mal schreiben, trotzdem kommt die Antwort.

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 3. Februar 2016 um 00:33:40 Uhr:

Wie du als Alternative auf einen X6 kommst verstehe ich überhaupt nicht, der ist doch so ziemlich das Gegenteil von "Klein, sportlich, übersichtlich, wendig, leicht zu fahren".

Klar, aber weisst du ich wollte einfach wissen was sich andere Leute an meiner Stelle kaufen würden. Ein Freund von mir hat sich für 90'000€ einen X6 gekauft. Ist zwar hübsch, hat viel PS, protzt damit durch die Gegend, aber sitzt man drin mangelts überall an Ausstattung. Dann muss er alles nachträglich einbauen lassen. Darum der Vergleich.

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 3. Februar 2016 um 00:33:40 Uhr:

Jaguar XE S: eines der am besten klingenden Autos auf dem Markt (dank Kompresssoraufladung Soundmäßig in einer ganz anderen Liga als die Turbos), ebenfalls mit von allen Testern einstimmig in höchsten Tönen gelobtem Fahrwerk / Chassis.

zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Die anderen sind entweder zu auffällig, zu protzig, zu teuer oder zu eng. Aber der Jaguar XE S gefällt mir optisch wie preislich sehr. Mit Vollaustattung kostet er sogar 8000€ weniger als der A45 AMG vollausgestattet. Hat zwar "nur" 340PS, AMG hat 381PS aber das ist nicht so tragisch. Ich hab mal den 3.0 V6 als Vergleich genommen. Ich bin eher der Benziner Typ. Auf Diesel stehe ich nicht so. Wegen dem Preis (in der Schweiz ist Benzin billiger als Diesel) und weil es sauberer ist.

Ich liebe Ausstattung. Natürlich habe ich nicht ALLES genommen. RaucherPaket oder HeadUpDisplay brauche ich nicht. Aber sonst. Ich bin sehr begeistert vom Jaguar XE S.

Auf dem ersten Blick gibt's ein paar Nachteile die aber auch nicht so bedeutend sind: kombinierter Verbrauch Jaguar 8.1l, AMG 7.1l. Emissionen Jaguar 194g/km, AMG 171g/km.

Beide Autos MB sowie Jaguar habe ich nach meinen Wünschen konfiguriert. Auf dem Foto ist der MB und unter dem Link der Jaguar.

Jaguar 76'000€

MB: 84'000€

http://rules.config.jaguar.com/.../jaguar.pdf

Vielleicht gibt es noch andere Vorschläge? Das Auto werde ich bestimmt noch probefahren. Der AMG gefällt mir auch irgendwie, aber nachdem du über "langweilligen" Motor und "der ist bereits am Limit" geschrieben hast ist mir die Lust vergangen :)

Natürlich könnte ich mir auch einen S5 oder so kaufen. Aber dann bleibt wenig Geld für die Ausstattung. Heute kauft man billige Drucker und gibt dann mehr Geld für Tinte aus als den Drucker selbst. Ausstattung ist teuer, aber wichtig. Das ist kein Schnick Schnack.

So, genug Autoscout24 für heute. Muss noch drüber schlafen :)

Danke für die Tipps.

Mbamg

Zitat:

@masta-p schrieb am 3. Februar 2016 um 02:34:08 Uhr:

 

Welcher Neid? Poste mal am ende Fotos vom Fahrzeug. Solche Möchtegern theads enden zu 99% damit das der te einfach weg ist. Deine Aussagen sind weder seriös noch zeigen sie die geringste Ahnung von Automobilen.

Damit hast du bewiesen wie es hier läuft, wieder eine Amüsierdiskussion und irgendwann bist du weg. Da hat Conqueror333 schon recht. Also dann mal viel Spaß bei der Autosuche, Hilfe brauchst du und willst du ja keine haben nach solchen Antworten.

Guten Morgen,

Einen Thread zu starten und gleich mit Vorurteilen reinzugehen und sich aggressiv aufzustellen ist irgendwie daneben. Die Diskussionskultur hast du bereits mit deinem Eröffnungspost vergiftet.

Zudem hast du deine Entscheidung, wenn ein Kauf wirklich real beabsichtigt ist bereits getroffen, wenn alle anderen Autos nicht in Frage kommen - egal wie wirr deine Gründe sind - was soll man noch beraten? Oder geht es dir darum, das alle sich hinstellen - geiler Typ gibt 90.000€ für nen Benz aus?!? Alternative dir geht es nur um den Posereffekt - ich weiss es nicht - aber auch das ist nicht so wirklich der Sinn dieses Forums.

Ich halte es grundsätzlich für den falschen Ansatz sein Auto nach externen Maßstäben wie z.B. xyz fährt, davon gibt es soviele, die haben das und das gemacht und was einem sonst noch so einfällt auszuwählen. Denn realistisch betrachtet sind diese Kriterien alle für den Mülleimer. Irgendwen, der einem unsympathisch ist gibt es in jedem Auto, jedes Auto kann einem irgendwo begegnen und Mist hat jeder schon einmal gemacht. Und viel schlimmer - am Ende passt das Auto nicht zu einem und man hat viel Geld in etwas reingepumpt das einen nicht glücklich macht. Ziemlich sinnfrei und keine gute Basis.

Ich würde mir keine A-Klasse als AMG kaufen. Ich finde sie schlicht zu teuer, für das was Sie leistet. Von den 90.000€ sind sicherlich 1/4-1/3 rein der Name, wenn man mit alternativen Fahrzeugen vergleicht und dabei den Fahrspaß mitbewertet. Zudem gefällt mir die AMG A-Klasse nicht - sie sieht mit dem Plastik dran eher wie der feuchte 2F2F Traum eines 20 Jährigen aus. Ob einem nun die Fahrweise der A-Klasse gefällt oder nicht ist persönlich. Ich bin nicht so für Fahrzeuge zu haben, die lediglich über die Motorleistung arbeiten - ich bin mehr ein Freund der Agilität, aber wie erwähnt - eine Frage des persönlichen Geschmacks. Bei 90.000€ Budget sag ich ganz ehrlich würde meine Wahl Porsche Cayman S oder GTS lauten - zwar weniger PS zum angeben - aber viel mehr Fahrspaß inklusive.

MfG Kester

Was mir nicht in den Kopf will. Man will was sportliches, schnelles und nimmt das in mausgrauer Optik wie Opa Heinrich?

What the hell...?

Gibt es einen Ferrari in mausgrau???

Bzgl. AMG,

hier mal ein "Langzeitbericht" eines AMG A45 "geplagten"..

Größtest Problem, das Fahrwerk sowie Bremsen, die AMG bis heute nicht in den

Griff bekommen hat.

Aber, les selbst :

http://www.carpassion.com/.../

Vlt. ändert sich daher Deine Meinung zum überteuerten Fahrzeug.

Es gibt in dieser Leistungsklasse, besser und preiswertere Fahrzeuge..

Grüße

Würde es denn bei deinen Kriterien (turbobenziner, kompakt und allrad) nicht auch der neue Focus RS für weniger als die Hälfte des angepeilten Budgets tun?

Tüte Popcorn 2 Euro ... :)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. A45 AMG oder doch anderes Auto?