Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 geht nach 2 sek wieder aus !

A4 geht nach 2 sek wieder aus !

Audi
Themenstarteram 30. August 2012 um 14:24

hallo!

hab ein rießen problem!

mein a4 1.8T automatik bj 2001 geht nach 2 sek wieder aus !

Der Tacho zeigt nichts mehr an keine kilometer keine uhr nichts ! die zeiger wackeln....

wenn ich die zündung anmache leuchtet die wegfahrsperre auf. wenn ich anstarte geht

der motor nach 2 sek wieder aus :(

hat einer eine idee??

hier die fehelercodeliste

 

Fahrzeugtyp: 8E - Audi A4 B6/B7

Scan: 01 02 03 08 09 0F 11 15 16 17 18 36 37 45 46 55 56 57 65 67

69 75 76 77

 

Fahrzeug-Ident.-Nr.: WAUZZZ8E82A166357

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: PCI\06B-906-018-AVJ.lbl

Teilenummer SW: 8E0 909 518 A HW: 8E0 909 018

Bauteil: 1.8L R4/5VT 0003

Codierung: 0011581

Betriebsnr.: WSC 63351 000 00000

VCID: 2E5699C7BA0C649

5 Fehlercodes gefunden:

17956 - Magnetventil für Ladedruckbegrenzung (N75)

P1548 - 004 - Unterbrechung - Sporadisch

16514 - Bank 1 Sonde 1

P0130 - 008 - elektrischer Fehler im Stromkreis - Sporadisch

17978 - Motorsteuergerät gesperrt

P1570 - 008 -

18043 - Datenbus-Antrieb

P1635 - 008 - fehlende Botschaft vom Klima-Steuergerät

18058 - Datenbus-Antrieb

P1650 - 004 - fehlende Botschaft vom Kombiinstrument - Sporadisch

Readiness: 0000 0000

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 02: Getriebe Labeldatei: PCI\01J-927-156.lbl

Teilenummer: 01J 927 156 CP

Bauteil: V30 01J 1.8l5VT RdW 2011

Codierung: 00001

Betriebsnr.: WSC 00401

VCID: 7CF2638F6CF0469

2 Fehlercodes gefunden:

01827 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285); Radumfang unplausibel

35-00 - -

18270 - Datenbus-Antrieb

P1862 - 35-10 - fehlende Botschaft vom Kombiinstrument - Sporadisch

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 03: Bremsenelektronik Labeldatei: PCI\8E0-614-517.lbl

Teilenummer: 8E0 614 517

Bauteil: ABS/ESP front 1726

Codierung: 04279

Betriebsnr.: WSC 06435

VCID: E5C4A6EB7F7A671

2 Fehlercodes gefunden:

01827 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285); Radumfang unplausibel

35-00 - -

01826 - Geber für Lenkwinkel (G85); Spannungsversorgung KL30

35-00 - -

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 08: Klima-/Heizungsel. Labeldatei: PCI\8E0-820-043.lbl

Teilenummer: 8E0 820 043

Bauteil: A4 Klimaautomat 0712

Codierung: 00000

Betriebsnr.: WSC 63351

VCID: DEB689075A2C349

4 Fehlercodes gefunden:

00604 - Potentiometer-Stellmotor für Staudruckklappe (G113)

30-10 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus - Sporadisch

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

49-00 - keine Kommunikation

00474 - Steuergerät für Wegfahrsperre

49-00 - keine Kommunikation

00474 - Steuergerät für Wegfahrsperre

27-00 - unplausibles Signal

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 09: Zentralelektrik Labeldatei: PCI\8E0-907-279-8E2.lbl

Teilenummer: 8E0 907 279 C

Bauteil: int. Lastmodul RDW 0203

Codierung: 00001

Betriebsnr.: WSC 00400

VCID: 326E8DB7FE34409

5 Fehlercodes gefunden:

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

49-00 - keine Kommunikation

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

79-00 - bitte Fehlerspeicher auslesen

01312 - Datenbus Antrieb

49-00 - keine Kommunikation

00474 - Steuergerät für Wegfahrsperre

49-00 - keine Kommunikation

00532 - Versorgungsspannung

52-10 - Spannungsversorgung zu groß - Sporadisch

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 15: Airbag Labeldatei: PCI\8E0-959-655-84.lbl

Teilenummer: 8E0 959 655

Bauteil: Airbag 8.4E 4001

Codierung: 0010602

Betriebsnr.: WSC 63351 000 00000

VCID: F4E2CBAF94A08E9

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 16: Lenkradelektronik Labeldatei: PCI\8E0-953-549.lbl

Teilenummer: 8E0 953 549 F

Bauteil: Lenksáulenmodul 0308

Codierung: 00001

Betriebsnr.: WSC 63351

VCID: 3666B1A7125C5C9

2 Fehlercodes gefunden:

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

49-00 - keine Kommunikation

00474 - Steuergerät für Wegfahrsperre

49-00 - keine Kommunikation

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 17: Schalttafeleinsatz Labeldatei: Keine

Bauteil: KOMBI+WEGFAHRS.

Codierung: 00000

Betriebsnr.: WSC 00000

VCID: 55A4162BAF1A771

6 Fehlercodes gefunden:

00779 - Temperaturfühler Aussentemperatur (G17)

30-00 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus

00562 - Geber für Ölstand-/temperatur (G266)

30-00 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus

01128 - Lesespule für Wegfahrsicherung (D2)

35-00 - -

01177 - Motorsteuergerät

65-10 - nicht berechtigt - Sporadisch

00576 - Klemme 15

27-00 - unplausibles Signal

65535 - Steuergerät defekt

00-00 - -

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 46: Komfortsystem Labeldatei: PCI\8E0-959-433-MAX.lbl

Teilenummer: 8E0 959 433 AF

Bauteil: Komfortgerát T03 0315

Codierung: 06720

Betriebsnr.: WSC 63351

VCID: 75E476AB4FDA171

Subsystem 1 - Teilenummer: 8E1959801B

Bauteil: Tõrsteuer.FS BRM 0002

Subsystem 2 - Teilenummer: 8E1959802B

Bauteil: Tõrsteuer.BF BRM 0002

Subsystem 3 - Teilenummer: 8E0959801A

Bauteil: Tõrsteuer.HL BRM 0002

Subsystem 4 - Teilenummer: 8E0959802A

Bauteil: Tõrsteuer.HR BRM 0002

4 Fehlercodes gefunden:

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

49-00 - keine Kommunikation

01560 - Beifahrertür

61-10 - entsafed nicht - Sporadisch

01561 - Tür hinten links

61-00 - entsafed nicht

01562 - Tür hinten rechts

61-00 - entsafed nicht

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 76: Einparkhilfe Labeldatei: PCI\8Z0-919-283.lbl

Teilenummer: 8Z0 919 283 A

Bauteil: Parkingsyst. A4 RDW D07

Codierung: 01104

Betriebsnr.: WSC 63351

VCID: 4380D873518EF91

1 Fehler gefunden:

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

49-00 - keine Kommunikation

Ende --------------------------------------------------------------------

Ähnliche Themen
14 Antworten

Das Zeiger wackeln , deutet auf schwache Batterie.

Allerdings könnte es auch am KI liegen , habe das Problem auch , das ausgehen verursacht die Wegfahrsperre.

Ich habe mein Problem gelöst , indem ich mein lenkrad (höhenversteller) hin und her bewegt habe , danach ging das wieder,probiers mal aus !

lg

Themenstarteram 30. August 2012 um 14:46

danke für die schnelle antwort

aber ich habs schon probiert ... und

leider ohne erfolg :(

hmm , dann klemm doch mal die Batterie ab für 5 min !

Wenn ich manchmal die Zündung einschalte und sehe das dass Auto mit dem Schlüssel blinkt , ziehe ich den schlüssel raus und starte neu .

Im schlimmsten fall musst du dir ein neues bzw gebrauchtes KI besorgen

lg

Themenstarteram 30. August 2012 um 15:33

das mit der batterie halt leider auch nichts gebracht.

dann hilft wohl nur noch ein neues kombiinstrument -.-

und dann müsste alles mit vcds neu angelernt werden auch die wegfahrsperre oder??

und ist das egal ob ich ein kombiinstrument ohne automatik nehme??

also kann man die automatik dann anlernen??

und was ist wenn das auto (vllt uach wegen der schwachen batterie) deine schlüssel vergessen hat?

würd ich mal neu anlernen (lassen)

oder vorher mal anderen schlüssel probieren

Zitat:

Original geschrieben von Ulvhedin

und was ist wenn das auto (vllt uach wegen der schwachen batterie) deine schlüssel vergessen hat?

würd ich mal neu anlernen (lassen)

oder vorher mal anderen schlüssel probieren

Das würde ich als erstes machen ^^

 

KI brauchste nur darauf achten Diesel /benziner und falls du bei ebay kaufen solltest darauf achten das der KI Code mit dabei ist.

lg

Hallo,

wurde zuvor das KI schon einmal ausgebaut?

Da die Wegfahrsperre aktiv ist, geht der Motor nach zwei Sekunden aus.

Das KI mal ausbauen und auf der Rückseite die beiden Stecker überprüfen. Die Leitungen sind kurz und beim Wiederanschließen kann es auf Grund der Befestigungsarretierung zu Problemen kommen.

Gruß

Mario

PS: Vorher bitte die Batterie abklemmen und das Lenkrad ganz herausziehen und nach unten stellen.

Zitat:

Adresse 17: Schalttafeleinsatz Labeldatei: Keine

Bauteil: KOMBI+WEGFAHRS.

Codierung: 00000

Betriebsnr.: WSC 00000

VCID: 55A4162BAF1A771

6 Fehlercodes gefunden:

00779 - Temperaturfühler Aussentemperatur (G17)

30-00 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus

00562 - Geber für Ölstand-/temperatur (G266)

30-00 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus

01128 - Lesespule für Wegfahrsicherung (D2)

35-00 - -

01177 - Motorsteuergerät

65-10 - nicht berechtigt - Sporadisch

00576 - Klemme 15

27-00 - unplausibles Signal

65535 - Steuergerät defekt

00-00 - -

Hmmm, schaut irgendwie komisch aus! :-)

Mit VAGdashCAN dran rumgespielt? Es ist keine Teilenummer mehr vorhanden und der Fehlercode 65535 - Steuergerät defekt deutet darauf hin, dass du entweder DEF im Tageskilometerzähler stehen hast oder einfach nur der EEPROM hinüber ist.

Grüße,

Michael

Ausserdedem sind die KIs mimosen und reagieren empfindlich wenn man die Batterie nicht nacht vorschrift ab und anklemmt.

Da gibts ne Vorgehensweise wann die Zündung an bzw. aus zu sein hat. Habs grade nicht im kopf und wills nicht falsch sagen, lässt sich aber ergooglen.

Jedenfalls kann man auch so das Eprom zerschießen.

Zitat:

Original geschrieben von Bennif

Ausserdedem sind die KIs mimosen und reagieren empfindlich wenn man die Batterie nicht nacht vorschrift ab und anklemmt.

Da gibts ne Vorgehensweise wann die Zündung an bzw. aus zu sein hat. Habs grade nicht im kopf und wills nicht falsch sagen, lässt sich aber ergooglen.

Jedenfalls kann man auch so das Eprom zerschießen.

EEPROM zerschießen durch Batterie abklemmen geht mal definitv nicht.

Es gab genau eine Teilenummer (E2001/A2002) wo das Kombiinstrument beim Abklemmen der Batterie seine FIN verloren hat. Dadurch greift dann aber noch lange nicht die WFS ein sondern es wird nur ein Fehler im Steuergerät abgelegt und zus. die Airbag Lampe brennen.

Prinzipiell gibt es nur eine Vorgehensweise beim Batterieabklemmen -> so wie es auch gemacht werden soll ;)

Beim Abklemmen:

Zuerst Minus (Masse), dann Plus

Beim Anklemmen:

Zuerst Plus, dann Minus (Masse)

Grüße,

Michael

Zitat:

Abklemmen bei ausgeschalteter Zündung.

Anklemmen bei eingeschalteter Zündung und keiner Person im Fahrzeuginnenraum.

Der Sinn dahinter ist:

1. das keine Spannungsspitze entsteht

2. sollte (bes. nach Arbeiten am Airbagsystem) ein Airbag auslösen, befindet sich niemand im Fahrzeug.

soweit die Audi Anweisung...

und es waren mehr KIs die schäden genommen haben, nicht unbedingt mit verlorener FIN aber andere zipperlein.

Themenstarteram 6. September 2012 um 12:23

problem wurde dank a4mike behoben ;)

Also EPROM am Sack oder zu viel auf dem Steuergerät rumgespielt? :-)

Zitat:

Original geschrieben von ElBoCaDiLlO

Also EPROM am Sack oder zu viel auf dem Steuergerät rumgespielt? :-)

Der EEPROM hat sich verabschiedet ... :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 geht nach 2 sek wieder aus !