ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 95 statt 98 oktan bei 1,6 fsi motor??

95 statt 98 oktan bei 1,6 fsi motor??

Themenstarteram 23. September 2005 um 13:23

hi leute,

habe mal ne frage an die spezialisten.

wie schaut das denn nun aus, muss man wirklich

bei dem 1,6 fsi motor den teuren 98 oktan superplus

kraftstoff tanken?? für mich unverständlich!!

ich verzichte gerne auf 2-3 ps wenn es dem portemonaie

gut tut!!! :o)

schadet es dem motor? dem kat?

und jetzt schaut mal auf den link vom golf plus

http://www.autokiste.de/start.htm?site=/psg/0412/3761_2.htm

da steht dass der sich auch mit superbenzin und nicht mit superplus zufrieden gibt!!

ist das ne einstellung am motor? oder denkt man sich na gut dann halt superbenzin ohne plus??

für jedes statement dankbar

gruss

tourani touran!!!!!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich würde mal in die Betriebsanleitung schauen. Da müsste es ja drin stehen.

Ich sage mal es ist nicht ratsam, weil du dann weniger Leistung hast und automatisch mehr Gas gibst und demzufloge wieder einen höheren Verbrauch hast.

Das ist doch genauso wie bei den Biodiesel-Fraktion.

Die denken die sparen Geld aber der Gegenteil ist der Fall.

Technisch gesehen ist dieser Motor auch ziemlich hoch verdichtet, was wieder dagegen spricht.

Ich würde sagen 95Oktan sind eine Notlösung falls es mal wirklich nicht anders geht.

Themenstarteram 23. September 2005 um 13:55

fsi oktan

 

vielen dank für die antwort,

versteh ich ja alles! sehe ich auch ein!

der Bordcomputer zeigt aber die gleichen verbrauchswerte an!!

nur bin ich bei dem o.a. artikel (siehe link) schon

hellhörig geworden - wie ist das mit dem golf plus

zu erklären?????

bei hochlastfahren (urlaub langstrecke etc wäre ich

ja auch bereit superplus zu tanken, aber im normalbetrieb

bei dem keine höchstleisungen und drehzahlen bis max

4,5 tsd? bin skeptisch...

ausserdem komisch ist, dass in der deutschen Betriebsanleitung die Möglichkeit besteht 95 und 98 zu tanken und in der dänischen (EU Import) nichts davon?!?

auto verkaufen und davon einen IIer golf mit 90ps kaufen, da kannst dann supa fahren und hast noch ne menge geld über fürs benzin aus dem erlös deines 1,6er...

 

du willst uns doch niciht allen ernstes erklären, daß du die 3 cent preisunterschied irgendwie merkst? bei 60 liter sind das 1,60 oder so. wahnsinn

Re: fsi oktan

 

Zitat:

Original geschrieben von marcos16

vielen dank für die antwort,

ausserdem komisch ist, dass in der deutschen Betriebsanleitung die Möglichkeit besteht 95 und 98 zu tanken und in der dänischen (EU Import) nichts davon?!?

Also kannst auch 95 Oktan fahren, wenn du sowieso nicht so viel Gas gibst.

in Dänemark haben die vielleicht auch nicht so einen guten Sprit wie wir. Wenn der Motorkennbuchstabe des Motors aus Dänemark und Deutschland gleich ist, gibt´s da auch keine Unterschiede.

Themenstarteram 23. September 2005 um 14:29

ja superrechnung.

danke für die belehrung

wenn man denkt als familienvater

-1. kriegt man die plagen nicht in ein 90 ps golf!

-2. sind es 6 ct.

-3. bei einer fahrleistung von 12000 km/jahr sind das

schlappe 720 euro

aber hast recht merkt man ja kaum....

scheinbar nicht super genug für dich:

720€ bei 6cent machen 12tausend liter. alles klar mein lieber.

wer so rechnet, der wird bestimmt auch so leben und nun wissen wir, warum jemand einen 1,6fsi hat aber nicht ein paar cent mehr fürs tanken ausgeben kann.

12tkm bei 10L durchschnittsverbrauch machen genau 72€ im jahr, also 6 euro im monat. alles klar...

da lohnt sich wirklcih schon zu hoffen, daß die zündkorrektur des auf aupa plus abgestimmten motors zu supa runterreicht. aber auch egal, 6€ im monat sparen ist da schon wert..

ps: wieviel hast du für dein auto ausgegeben? 800€ oder mehr?

Zitat:

Original geschrieben von FRank-GTI

auto verkaufen und davon einen IIer golf mit 90ps kaufen, da kannst dann supa fahren und hast noch ne menge geld über fürs benzin aus dem erlös deines 1,6er...

 

du willst uns doch niciht allen ernstes erklären, daß du die 3 cent preisunterschied irgendwie merkst? bei 60 liter sind das 1,60 oder so. wahnsinn

ihr habt in der hauptstadt tankstellen die ne preisdifferenz von nur 3cent zwischen super und super+ haben? :eek:

beneidenswert

Themenstarteram 23. September 2005 um 16:01

so sind se die gtiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiis

120000 meinte ich natürlich

vielen dank für das tolle verständnis

verabscheu mich aus dem tollen kreativen forum...........

du fährst 120.000km im jahr? wenn ja dann frag ich mich allen ernstes wie man sich dann noch nen ottomotor kaufen kann *kopfschüttel*

Zitat:

ihr habt in der hauptstadt tankstellen die ne preisdifferenz von nur 3cent zwischen super und super+ haben?

ist von supermarkt gesponsorte tanke, kostet da alles bis zu 6 cent weniger.

Zitat:

du fährst 120.000km im jahr? wenn ja dann frag ich mich allen ernstes wie man sich dann noch nen ottomotor kaufen kann *kopfschüttel*

genau das wollte ich hören. 120tkm mit einem benziner anzupeilen (und damit mehr als mancher lkw-fahrer)

ist natürlich lächerlich und vervollkommnet nur sein bild *gg

kann man als familienvater denn 10tkm im monat mit seinem privat pkw fahren, oder einigen wir uns doch darauf, daß es 72€ sind und keine 720€ *ggg

Ab Mj 05 kann man super mit dem 1,6FSI Tanken, da der motor von schichtlade- auf homogenbetrieb umgestellt wurde.

Meiner Verbraucht mit S+ ein Liter weniger als mit Super.

Also lohnt es sich S+ zu tanken und V-Power und ultimate lohnen sich nicht finde ich.

PS: Beim FSI mit Schichtladebetrieb immer unter 3000 Umdrehungen bleiben dann verbraucht der echt wenig (ca 6-7l)

Bin mit meinem, allerdings 2l FSI, nur mit Super unterwegs. Laut Anleitung ist 95 Oktan in Klammern angegeben, ergo alles Super. Habe jetzt 30000km runter und keine Probleme, weder Vollgasfahrt oder sonstiges. Mit 6-7L komme ich auch hin wenn man die 3000Grenze beachtet.

Also, tankt Super und freut euch über die paar Cent. Zumal man erstmal eine Tankstelle finden muss die nicht nur V-Power..... anbietet.

Hi!

Die FSI-Motoren brauchen SuperPlus nicht wegen der höheren Oktanzahl, sondern weil er Schwefelfrei ist.

FSI-Motoren die mit Schichtladung laufen haben alle einen NOx Kat, welcher ab und an freigebrannt werden muss. Wenn nur NOx im Kat ist, dann geschieht das relativ selten und mit wenig Energieaufwand.

Tankt man nun aber Super oder Normalbenzin, so ist dort Schwefel enthalten, welcher bei der Verbrennung zu SOx wird. Dieses SOx setzt sich im NOx Kat ab.

Durch dieses Absetzen muss der Kat sehr viel öfter und bei höheren Temperaturen freigebrannt werden, was einen höheren Spritverbrauch zur Folge hat.

Wenn man den FSI mit Super betankt, geht er nicht kaputt...er verliert nur Leistung und Verbraucht mehr.

MfG

Basti

Hallo Basti789,

leider muss ich dir wiedersprechen, da mitlerweile alle angebotenen Sorten von Benzin in Deutschland Schwefelfrei sind (nach DIN EN 228 darf max. 10mg/kg Schwefel enthalten sein). Zusätzlich wird durch die 10. BImSchV §7 (Anlage 1a-c) festgeschrieben das alle Zapfsäulen die Super, Super Plus, Normal anbieten mit einen Aufkleber Schwefelfrei zu versehen sind.

Ergo schone ich meinen NOx Kat auch mit Super, da Schwefelfrei, spare mir ein paar Cent/Liter und verzichte gern auf ein paar % Leistung. Zumal einen Mehrverbrauch habe ich noch nicht festgestellt oder er fällt so gering aus, das dieser zu vernachlässigen ist.

Gruß Sascha

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 95 statt 98 oktan bei 1,6 fsi motor??