ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. 82-jähriger Schulbusfahrer

82-jähriger Schulbusfahrer

Themenstarteram 2. September 2011 um 9:50

Hallo,

hier sieht man, was auf uns zukommt, wenn die Rentner weiterarbeiten (müssen): ;)

Ein 82-jähriger Schulbusfahrer hatte Gesundheitsprobleme und brauchte die Hilfe mehrerer Schüler, um den Bus zum Stehen zu bringen.

Passiert in Neuseeland, keinem Entwicklungsland, vorgestern. Gesetzlich alles legal.

http://www.nzherald.co.nz/nz/news/article.cfm?c_id=1&objectid=10748617

http://www.nzherald.co.nz/nz/news/article.cfm?c_id=1&objectid=10748697

http://www.nzherald.co.nz/nz/news/article.cfm?c_id=1&objectid=10748889

 

Gruß von Raimund.

Ähnliche Themen
27 Antworten

Und jetzt? ;)

 

Glaube kaum, dass ein Unternehmen in Deutschland den Busfahrer weiter beschäftigen würde....

In dem Artikel steht nicht, dass das Alter ein Problem war, sondern das der Fahrer krank war und es ihm vom seinen Arbeitgeber nicht gestattet wurde an diesen Tag auszusetzen. Ohne jetzt auf eine Kausalität mit seinen Alter einzugehen, aber der Fehler hat doch der Arbeitgeber gemacht.

Meinen Respekt an die Kinder, die anscheinend sehr geistesgegenwärtig reagiert haben.

Nix für ungut, aber 82-jährige gehören nicht hinters Steuer eines Schul- oder sonstigen Busses.

Zitat:

Original geschrieben von Devers

aber der Fehler hat doch der Arbeitgeber gemacht.

ob er den bus in betrieb setzt...hängt einzigst und alleine vom fahrer ab!

Zitat:

Original geschrieben von Linus66

Nix für ungut, aber 82-jährige gehören nicht hinters Steuer eines Schul- oder sonstigen Busses.

...was sind denn schon 82 Jahre.Mein Opa ist 97.Der hat jetzt eine jüngere geheiratet,nicht weil er wollte sondern weil er musste.

Gruß

Laut drittem Link hatte er ne Grippe. Schon mal mit Grippe arbeiten gegangen? Je nachdem wie sehr's ihn erwischt hat, kann das bei jedem die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Das hat nix mit dem Alter zu tun, sondern mit Arbeitsbedingungen.

Das müssen hat aber nichts mit dem Alter zu tun - das betrifft alle Männer aller Altersstufen.. ;)

Aber ich persönliche halte 82 Jahre auch für etwas zuviel um im Schulbusbetrieb teilzunehmen. Auch wenn ich durchaus fitte Rentner kenne.. :)

Zitat:

Original geschrieben von Wraithrider

Laut drittem Link hatte er ne Grippe. Schon mal mit Grippe arbeiten gegangen?

Ja, mit einem grippalen Infekt. ;)

Während des fulminanten Verlaufs einer echten Virusgrippe, der Influenza, geht wohl niemand mehr arbeiten.

@gunnimatz...warum musste dein Opa eine 80 jährige heiraten.....so ein junges Ding...:D:D brauchte die etwa Geld....;)

 

 

Ich bin jahrelang mit einem 80 jährigen Schulbisfahrer mitgefahren (als Schüler). Das war die Hölle. Der Alte war verrückt, hat den ganzen Bus immer vollgequalmt und ist gefahren wie sau. Und wen sich Eltern beschwert haben, wurde der SChüler im Bus fertiggemacht....

Deswegen: Solche Leute dürfen besonders einen SCHULbus niht fahren!!!

Zitat:

Original geschrieben von Günnimatz

Zitat:

Original geschrieben von Linus66

Nix für ungut, aber 82-jährige gehören nicht hinters Steuer eines Schul- oder sonstigen Busses.

...was sind denn schon 82 Jahre.Mein Opa ist 97.Der hat jetzt eine jüngere geheiratet,nicht weil er wollte sondern weil er musste.

Gruß

Da siehste was rauskommt wenn man die Alten machen lässt obwohl sie nicht mehr aufpassen können. :D

Zitat:

Original geschrieben von horled

Ich bin jahrelang mit einem 80 jährigen Schulbisfahrer mitgefahren (als Schüler). Das war die Hölle. Der Alte war verrückt, hat den ganzen Bus immer vollgequalmt und ist gefahren wie sau. Und wen sich Eltern beschwert haben, wurde der SChüler im Bus fertiggemacht....

Deswegen: Solche Leute dürfen besonders einen SCHULbus niht fahren!!!

Wer hat dich denn gezwungen dort mitzufahren :D

@Der Alte war verrückt

Mit Sicherheit nicht denn ab 50 muss ein Busfahrer regelmäßig zum Gesundheitstest,der Eignungsprüfung und der Ärztlichen Untersuchung ob er überhaupt noch dafür fit genug ist und seine Reaktionszeiten und Sehvermögen dafür geeignet ist :D

Auch das räumliche Sehen wird kontrolliert.

@Solche Leute dürfen besonders einen Schulbus nicht fahren!!!

Ach was ...................

aber Rentner bei Kaffeefahrten und deine Eltern schon noch was :D

Zitat:

Original geschrieben von huskycrosser

Mit Sicherheit nicht denn ab 50 muss ein Busfahrer regelmäßig zum Gesundheitstest,der Eignungsprüfung und der Ärztlichen Untersuchung ob er überhaupt noch dafür fit genug ist und seine Reaktionszeiten und Sehvermögen dafür geeignet ist :D

Auch das räumliche Sehen wird kontrolliert.

Auch in Neuseeland? ;) Ich hatte das Gefühl, viele da haben noch nicht mal nen Führerschein :D

 

Wir hatten vor kurzem 3 Handwerker in der Firma, von denen war einer 82, die anderen Beiden auch nicht viel jünger... was soll ich sagen, die Arbeit, für die sie 3 Tage gebraucht haben, hätte ich in ner Stunde erledigt. Sie mögen zwar jede Menge Erfahrung haben, sind aber nicht mehr die Schnellsten und Fittesten. Ich bin der Meinung, ab einem gewissen Alter gehört es verboten, noch weiter arbeiten zu gehen. Was unsere Politiker bei der Anhebung des Rentenalters immer wieder vergessen, die Leute sind auch irgendwann mal fertig mit der Welt und können einfach nicht mehr! Oder sollen wir so lange arbeiten, bis wir aus den Latschen kippen, so sparen sie die Rente?! :rolleyes:

Wir haben hier auf MT auch schon mal erörtert, dass Rentner ein massives Sicherheitsrisiko im Straßenverkehr sind!

Deine Antwort
Ähnliche Themen