ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. 80 jahre alter ford a als alltagswagen

80 jahre alter ford a als alltagswagen

die new york times blogt über jonathan klinger, der einen ford a im alltag bewegt. er arbeitet mit der versicherung von oldtimern und hat einen bachelorgrad in fahrzeugrestaurierung (!), und fährt nun im rahmen einer art wette den alten karren ein ganzes jahr als einziges auto. dazu gibt es auch einen eigenen blog. holy macaroni, sage ich nur, dem mann gebührt respekt. daumen hoch für die aktion, und euch viel spass beim schmökern. :)

lieb gruss

oli

Beste Antwort im Thema

die new york times blogt über jonathan klinger, der einen ford a im alltag bewegt. er arbeitet mit der versicherung von oldtimern und hat einen bachelorgrad in fahrzeugrestaurierung (!), und fährt nun im rahmen einer art wette den alten karren ein ganzes jahr als einziges auto. dazu gibt es auch einen eigenen blog. holy macaroni, sage ich nur, dem mann gebührt respekt. daumen hoch für die aktion, und euch viel spass beim schmökern. :)

lieb gruss

oli

107 weitere Antworten
Ähnliche Themen
107 Antworten

Danke für die Infos.

Alter Verwalter...

Der zieht voll durch. :)

Coole Idee. Würd ich auch durchziehen wenn ich die Gelegenheit dazu hätte :)

was mich überrascht: der ford a hat ihn laut artikel nur lächerlich $11000 gekostet. ein paar wenige "add-ons" und der karren ist brauchbar. auf sicht ein schönes projekt zum nachmachen... ;)

lieb gruss

oli

am 16. Januar 2011 um 16:45

Bachelor im Fahrzeugrestaurieren? Sehr geil! Ich bin leider nur Geschichts-Bachelor. Aber wer weiss, vielleicht gehe ich mal irgendwo in Lehre und mache auch so einen Restaurations-Bachelor!!!

Auf jeden Fall ne geile Aktion von dem Mann!

Naja, vor 80 Jahren ist man damit ja auch im Alltag gefahren, warum nicht auch heute? Wenn man ohnehin hauptsächlich innerstädtisch oder kürzere Strecken fährt, kommt man auch gar nicht so sehr dazu neumodischen Schnickschnack zu vermissen;).

sollte man mal eben zu pit stop fahren und sich winterreifen aufziehen lassen :D

...oder nen Ölwechsel beim Mr.Wash für "ne schmale Mark":D

Hallo, warum nicht. die Model A sind eigentlich sehr zuverlässig und robust. Dazu kommt noch das die Ersatzteilversorgung hervorragend ist. Ich bin mit meinem Model A auch schon zur Arbeit gefahren und zum einkaufen  und etc. Einfach nur im Sommer. Für Winterbetrieb ist er mir dann schon zu schade. 

Ich finde es schade wenn solche Autos nur noch in den Garagen und Museen rumstehen. Die wollen bewegt werden. 

Immer lustig ist, wie die Leute reagieren wenn sie das Auto z.Bsp in der Einstellhalle des Einkaufzentrum sehen. Die meisten haben eine Scheissfreude daran und sehr ertstaunt.

Wie Donnerschlag schon sagte, vor 80 Jahren sind sie auch jeden Tag gefahren und das bei schlechteren Strassenverhältnissen als heute. Also bewegt eure alten Autos.

Gruss bgfeller

 

du fährst einen ford a? wie lange hast du den wagen schon? ist die ersatzteilversorgung auch in europa so gut oder bestellst du aus den usa? werden die nachgebaut, weil einfach der pool an a-modellen so gross ist? ich wurde nämlich wirklich positiv überrascht vom kaufpreis des im artikel behandelten ford a...

lieb gruss

oli

Mit Kraftstoff geht der Ford A aber auch nicht gerade sparsam um, oder?

Hallo oli, ich habe den Wagen jetzt gut ein Jahr. Habe vorher lange gesucht bis ich ein gutes Coupe fand. In der Schweiz hat es zwei Händler die Ersatzteile verkaufen. Aber ich bestelle in den USA. Momentan bei dem tiefen Dollar ist das günstiger. In den USA gibt es unzählige Clubs und demnach auch noch eine Menge Model A. Daher werden die Teile nachgebaut. Es gibt allerdings auch billige Kopien aus Asien. Habe noch ein paar Bilder hochgeladen.

Wegen dem Verbrauch, finde ich jetzt eigentlich bei meinem absolut im Rahmen. Mit um die 12 Liter  kommt man durch. Kommt auch auf die Einstellungen an denke ich.

P6140555-2
Pa020818-2
Pa020819-2
+1

danke für die antwort und die bilder - der wagen ist wohl in einwandfreiem zustand? da vermute ich auch, dass du schon etwas mehr bezahlt hast als die ~€8000 des alltagsfahrers? mein neid ist dir gewiss! :)

lieb gruss

oli

hallo, wenns dich interessiert: geh mal auf www.macsautoparts.com . Dort kann man sich ein Bild machen über die Ersatzteile und deren Preis.

Es gibt schon Model A's ab ca. 14000Euro. Die brauchen dann noch ein bisschen Zuwendung. Je nachdem wieviel man selber machen will und kann. Wenn man alles vom Fachmann machen lassen muss wird es dann schon teuer.

 

gruss bgfeller

nice! "foreign made" ist dann der vorsichtige hinweis, dass das nicht die allerbeste qualität ist? :D unmittelbar aktuell ist ein a nicht für mich, aber ein oldtimer aus den 30ern ist natürlich in einer klasse für sich - und wenn irgendwann entsprechendes geld über ist, werde ich mich an den a erinnern. grossartiges design, und ich wusste hand auf's herz nicht, dass solche autos zu solch wirklich überschaubaren preisen zu haben sind.

lieb gruss

oli

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. 80 jahre alter ford a als alltagswagen