ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. 7 Sitzer Gesucht - Dacia Lodgy Stepway Neu vs. VW Sharan / Seat Alhambra Gebraucht

7 Sitzer Gesucht - Dacia Lodgy Stepway Neu vs. VW Sharan / Seat Alhambra Gebraucht

Dacia Lodgy Stepway (SD)
Themenstarteram 30. März 2019 um 13:17

Hallo,

Da bei uns das dritte Kind vor der Tür steht brauchen wir leider ein neues Auto. Aktuell fahre ich einen Seat Leon ST und meine Frau einen Hyundai ix35. Den ix35 würden wir verkaufen und dafür gerne einen Familien Van mit 7 Sitzen anschaffen. Wichtig ist uns das auf der Rückbank drei Kindersitze mit Isofix passen.

Eigentlich stehen dadurch nur drei Modelle für uns zur Auswahl. Entweder einen neuen Dacia Lodgy Stepway mit dem großen Dieselmotor oder ein gebrauchter Sharan / Alhambra welcher dann aber mind. 4 Jahre alt ist und ca. 80.000km auf der Uhr hat. Selbst dann ist die VAG Kiste mind. 3.000€ teurer.

Optisch ist der Alhambra mein Favorite vor allem im Innenraum ist er gegen den Lodgy deutlich attraktiver. Dafür habe ich dann ein gebrauchtes Auto mit 5 Jahrer alter Technik und nen Euro 5 Diesel ohne Garantie. Beim Lodgy habe ich einen modernen Euro 6dtemp Motor und 3 Jahre Sorgenfreiheit durch die Garantie.

Die Vernunft sagt Lodgy aber das Herz sagt Alhambra. Eure Ratschläge sind erwünscht.

Vg

Beste Antwort im Thema

Ich habe 1.5 Millionen Kilometer keinen Airbag gebraucht.

Mein Zweitfahrzeug hat lediglich zwei Airbags.

Ich lebe noch.

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Was besseres fällt dir auch nicht ein, oder?

Macht auch besonders viel Sinn, weil ausländische Fahrzeughersteller hier in D deutlich mehr Arbeitsplätze schaffen als deutsche:p

Bei welchen Herstellern, außer die zum Volkswagenkonzern gehörende, gibt es denn noch durch das KBA angeordnete Softwareupdates?

Z. B. Daimler Benz mit KBA Rückruf, unter www.daimler.com nachzulesen, waren ja nur schlappe 700000 Fahrzeuge. Peanuts. Kauf dir einen neuen VW und einen neuen Renault. Nach 20 Jahren ist dir der Renault zerbröselt.

Zitat:

@Angus68 schrieb am 1. April 2019 um 14:43:22 Uhr:

Z. B. Daimler Benz mit KBA Rückruf. Kauf dir einen neuen VW und einen neuen Renault. Nach 20 Jahren ist dir der Renault zerbröselt.

Ob der Renault wirklich dann zerbröselt ist? :D

VW ist auch schon lange keine "Wertanlage" mehr, der bröselt auch, an Stellen, die keiner auf Anhieb sieht. Türgriffe beim Caddy, die den Lack schon ab Werk beim Öffnen der Tür zerkratzen. Heckklappen, die eine zu kleine Auflagefläche der Gasfedern haben, wo die Gefahr eines unkontrolliertem Absturzes der Heckklappe zu erwarten ist. Das ganze fällt 10 Jahre nach Produktionsstart erst auf. Um nur einiges zu nennen. Ich hatte vorher 17 Jahre einen Scenic, klar, der rostete auch, aber ich wurde hier nie zu einem Rückruf in die Werkstatt gerufen. Trennungsgrund war nur eine ausgeschlagene Hinterachsaufhängung, hervorgerufen durch tägliches Befahren einer 2,5km langen Plattenstrasse, zum Broterwerb.

Rückrufe...Wir hatten mal einen Astra F Automatik mit Stufenheck, spektralblau, naja 30 Beanstandungen in der Garantie und nachdem wir ihn lange nicht mehr hatten, sondern einen Vectra, kam dann der Rückruf wegen angeblicher Brände beim Betanken. Und Gebrauchtwagen ab ca. acht Jahren stehen sowieso beim freien Händler, der ruft auch nichts zurück.

Zitat:

@Angus68 schrieb am 1. April 2019 um 15:12:35 Uhr:

....Und Gebrauchtwagen ab ca. acht Jahren stehen sowieso beim freien Händler, der ruft auch nichts zurück.

Dann wird sich das KBA garantiert beim nächsten Fahrzeugeigentümer melden.

Beim VW hast du innerhalb der 20 Jahre auch schon den Wert eines Renault versenkt:p

Was war da noch in letzter Zeit mit defekten Steuerketten, Kolbenkippern, Ölverbrauch, explodierenden Erdgastanks, Probleme nach dem Softwareupdate, ......

Na, da bin ich mit meinem 1.9PD ja noch relativ glimpflich davon gekommen. :D

Klar, bei PD war auch bei EU4 schluss.

Selbst die beste Mogelsoftware hätte den Irrweg von VW nicht retten können.

Wenn ihr wüsstet!! Der PD 2,0 war schon deutlich besser wie eu4 u d die nächste Generation war Serien reif die nochmal viel viel besser war von den Werten ohne Filter oder adblue! Nur meinte vw auf ein mal CR warum auch immer

Zitat:

@Habli1981 schrieb am 1. April 2019 um 23:03:19 Uhr:

Wenn ihr wüsstet!! Der PD 2,0 war schon deutlich besser wie eu4 u d die nächste Generation war Serien reif die nochmal viel viel besser war von den Werten ohne Filter oder adblue!

Typische Legendenbildung. Ist ja nicht neu. Früher hat man auch mal behauptet man bräuchte für Euro 5 keinen Partikelfilter, sondern schafft das mit den berühmten innermotorischen Maßnahmen. Das war auch nichts als heiße Luft.

Fakt ist, dass man im Sharan und Co. sowie den SUV aus der Zeit bereits für Euro 5 einen SCR-Kat mit AdBlue gebraucht hat.

Ist ja total dumm von VW dann CR mit DPF und SCR zu verbauen, wenn es auch komplett ohne gegangen wäre:D

Bei PD kamen sie Softwaretechnischen möglichkeiten an ihre Grenzen.

Wenns zum Unfall kommt sollte man eine gute Sterbeversicherung haben, da die Crashtests sehr schlecht ausgefallen sind. Damit siegt VW haushoch.

Wenn ich die Crashtests ansehe gäbe es für mich keine Sekunde der Überlegung.

https://www.youtube.com/watch?v=zlrXn08DrzY

https://www.youtube.com/watch?v=Vz22NuXAFXY

Warum trollen sich eigentlich in jedem Daciathread immer Leute herum, die noch nie in einem Dacia gesessen haben?

Zitat:

@Cyrus_Ramsey schrieb am 3. April 2019 um 18:42:06 Uhr:

Warum trollen sich eigentlich in jedem Daciathread immer Leute herum, die noch nie in einem Dacia gesessen haben?

Genau so sehe ich das auch.

Man kann auch das gleiche Geld für ein gebrauchtes fast 10 Jahre altes Auto ausgeben, wie sieht's da dann mit der achso gelobten Crashsicherheit aus? Gibt nicht erst die ganze Ansammlung von Assistentsystemen eine trügerische Sicherheit? Wenn mir ein so toller SUV mit mindestens 2,5Tonnen Lebendgewicht in die Seite donnert, mit erhöhter Geschwindigkeit, bleibt dann bei anderen Herstellern auch noch Luft zum Atmen im Wrack? Regiert nicht auf unseren Strassen neuerdings der Grundsatz: mehr Leistung, mehr Größe, je mehr Rechte im Strassenverkehr? Im Caddy werde ich nicht so bedrängt, wie im Sandero, Fahrstil ist der gleiche.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. 7 Sitzer Gesucht - Dacia Lodgy Stepway Neu vs. VW Sharan / Seat Alhambra Gebraucht