ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 68er Chrysler, korrekte Höhe ? hängt hinten runter, Luftfederung ?

68er Chrysler, korrekte Höhe ? hängt hinten runter, Luftfederung ?

Chrysler New Yorker IX
Themenstarteram 7. Februar 2021 um 23:42

Hallo an alle,

habe seit kurzem einen 68er Chrylser Newyorker 4-Türer in halbwegs Originalzustand.

Leider hängt mir der Wagen hinten etwas runter, vermutlich Federn lahm oder wegen des Gastanks im Kofferraum.

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob er vielleicht hinten doch die korrekte Höhe hat und nur vorne zu hoch ist.

Habe gesehen, dass an der Vorderachse jede Menge Gummis getauscht wurden, vielleicht haben die die Höhe falsch eingestellt.

Kann mir jemand die korrekte Höhe nennen und wie bzw wo ich sie messe ?

Ich könnte ja vorne über die Vorspannung der Drehstäbe etwas tieferlegen, das würde aber den Sturz der Räder verändern, oder liege ich falsch ?

Könnte ich eventuell an der Hinterachse zusätzlich zwei Luftfederbälge einbauen ?

Falls ja, kennt jemand eine gute Bezugsquelle oder genaue Modelle ?

Danke für eine Antwort und Grüße

Gerd

Seitenansicht
Ähnliche Themen
20 Antworten

Für mich sieht die Höhe korrekt aus.

Das heben die Amis extra gemacht, damit der Wagen schnell aussieht.

Wenn du den Wagen Hinten etwas Anheben willst,

kannst du dir entweder Distanzstücke zwischen Achse und Feder bauen,

oder mit anderen Shakkels (Schreibweise??) arbeiten.

Als dritte Möglichkeit bleibt dann noch die Anfertigung neuer Blattfedern.

Da hab ich für meinen Dicken zwei Achtlagige Blattfedern mit Buchsen für 650,-€ inkl. Fracht bekommen.

Bei der Anfertigung kann die Höhe in gewissem Rahmen bestimmt werden.

Bei mir war +/-60mm möglich.

Zitat:

@schleuti schrieb am 08. Feb. 2021 um 12:35:15 Uhr:

Als dritte Möglichkeit bleibt dann noch die Anfertigung neuer Blattfedern.

Muss man gar nicht, man kann Blattfedern auch nach eigenem Wunsch aufrichten. Problem: finde mal jemanden, der das noch beherrscht.

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 8. Februar 2021 um 12:42:04 Uhr:

Zitat:

@schleuti schrieb am 08. Feb. 2021 um 12:35:15 Uhr:

Als dritte Möglichkeit bleibt dann noch die Anfertigung neuer Blattfedern.

Muss man gar nicht, man kann Blattfedern auch nach eigenem Wunsch aufrichten. Problem: finde mal jemanden, der das noch beherrscht.

Deswegen hab ich ja ne Fa verlinkt, die das Kann, was sie anbietet.

Und 650,-€ für ein Paar finde ich günstig.

Vergl.: bei RockAuto zahlt man zwar nur etwa 500,- auf die Federn,

aber zZmA hätte der Versand+Zoll etwa 695,- gekostet.

Für mich sieht das auch nach normaler Höhe aus. Mein CAD hängt auch so. Sieht auch im Prospekt und Filmen so aus. Ich finde auch das gehört sich so, bei so einem Fullsizer.

Ich habe meine Blattfedern bei Federnwerk Sass aufrichten lassen. Sehr fairer Preis und wie neu wenn sie zurückkommen. Allerdings benötigen die Daten zu den Federn um sie in der korrekten Höhe stehen zu lassen. Dazu muss man die Daten in werkstattbüchern ermitteln oder In Moparkreisen erfragen.

Highjackers rein u hochpumpen wenn es nur auf die Optik an kommt. Kosten 100dollar.

Der Wagen steht doch vernünftig da. Würde ich nicht ändern.

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 23:30

Zitat:

@benny496 schrieb am 8. Februar 2021 um 18:10:41 Uhr:

Highjackers rein u hochpumpen wenn es nur auf die Optik an kommt. Kosten 100dollar.

Hi,

könntest Du mir da eine Bezugsquelle nennen ?

haben die Dinger irgendwelche Nachteile ?

Und für alle die meinen, er würde vernünftig da stehen, das täuscht auf den Fotos, warum auch immer.

Er müßte hinten bestimmt 5cm hoch um gerade zu stehen.

Aber was anderes, was haltet ihr davon, wenn ich ihn vorne an den Drehstäbe tieferlege, damit er gerade wirkt ?

Das hat doch Auswirkungen aufs Fahrverhalten, oder?

Lass die Drehstäbe in Ruhe.

Je tiefer Du sie drehst, desto weniger Federkraft haben sie.

Und ja, die Du veränderst damit die Geometrie und mußt ne komplette Einstellung machen lassen.

Hast Du ein Manual? Dann nutze es bzw besorg Dir eins.

Dort steht die richtige Höhe für vorne drin.

Ob die hintere auch drin steht, kann ich nicht wirklich sagen.

Vielleicht mal im deutschen Mopar Forum oder auch in USA auf forcbodysonly.com fragen.

Und wenn er hinten hängt, benötigt er entweder neue Blattfedern oder die alten Blattfedern

müssen zum Überholen.

Dafür gibts Fachfirmen.

ALLES ANDERE IST MURKS!

Was sich natürlich negativ auswirkt, ist die ewige Belastung durch den Gastank (je nachdem, was er wiegt).

Das war bei Bau und Konstruktion des Fahrzeugs nicht geplant.

Falls die Blattfedern überholt werden, kann man das mit dem Betrieb besprechen.

Die können sie dann entsprechend auslegen.

In Deutschland beim us parts Shop. Zahlst halt bisschen mehr wie wenn se rüberholst. Bestell se bei Rock auto. Da kosten se 50euro, sind ca 95 bis se hier hast.

Screenshot_20210209-072805_Chrome.jpg

Sieht aber auch in der zeitgenössischen Werbung nicht viel anders aus wie deiner.

50346293226-c41f61be7e-b
1966-new-yorker-overview
Themenstarteram 9. Februar 2021 um 13:22

Hallo,

danke für die Tips, auch das mit dem c-body Forum.

Werkstatthandbuch bin ich noch auf der Suche, digital gibts alles, nur net für die 67 68er

Muss mal kucken, was ich mach, vermutlich Federn richten lassen, oder ein Test mit den Highjackers

Ein Shop Manual kauft man aus Papier. Die vielleicht 100$ sind gut angelegtes Geld.

Highjackers sind für Prolohöherlegungen, wenn auf dem Amitreffen auch wirklich jeder den Chinachromdiffdeckel sehen soll.

Aus der Erinnerung an Urlaube in Kanada: die alten Fullsizer standen entweder exakt vierkant oder sie hingen nach hinten ein wenig. Das mag für Europäer, denen die einschlägige Motor"fach"presse zeitlebens Keilformen ins Gehirn gehämmert hat, zunächst ungewohnt erscheinen.

Wenn man Caprice und ähnliche Wagen sieht, die vorn tiefer sind als hinten, dann ist bei den vorderen Federn meistens einfach nur eine Windung abgebrochen.

Zitat:

@daggi5 schrieb am 9. Februar 2021 um 13:22:53 Uhr:

Hallo,

danke für die Tips, auch das mit dem c-body Forum.

Werkstatthandbuch bin ich noch auf der Suche, digital gibts alles, nur net für die 67 68er

Muss mal kucken, was ich mach, vermutlich Federn richten lassen, oder ein Test mit den Highjackers

Guckst Du, Chrysler NewYorker 1968 Shopmanual bei google,

findest du.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 68er Chrysler, korrekte Höhe ? hängt hinten runter, Luftfederung ?