• Online: 4.147

wodkaa´s Interessante Ebay-Auktionen US-Cars and more

Neulich in Ebay ...

24.09.2013 13:19    |    wodkaa    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: "Ebay-Auktionen";1960;, Chrysler

imperialimperial

Nach längerer Zeit, in welcher ich nichts wirklich besonderes fand, fiel das Augenmerk urplötzlich auf diesen 1960 Imperial Crown. Waren die ersten Imperial Modelle mitte der 50er im Design gegenüber der Konkurrenz eher ein wenig zurückhaltend, gipfelte die Marke mit dem 1960er in einem imposanten chromstrotzenden Fahrzeug. Die Front mit der nach mittig unten verlaufenden Stoßstange und der mächtige über die ganze Fahrzeugfront verlaufende Kühlergrill stellen sich unter Federführung des Adlers in den Wind. Im Gegensatz zum Plymouth Fury wirkt die Front aber eher freundlich. Die Heckpartie wird dominiert von mächtigen Heckflossen. Auch diese haben 1960 ihren Höhepunkt erreicht. Der angebotene Wagen des Baujahrs 1960 wirkt aber insgesamt stimmig. Im Vergleich zu dem 1961 Imperial, bei welchem meiner Meinung nach die Front und das Heck unterschiedliche Designsprachen bedienen. 26580 € möchte der Käufer haben, nach den Bildern steht der Wagen gut da, auch wenn die Chromfelgen gegen die originalen Felgen getauscht werden sollten. Diese sind aber glücklicherweise mit dabei. Der Motorraum ist Geschmackssache, denn weniger Chrom und weniger Aufkleber hätten es auch getan. Tja, mal sehen ob sich den jemand schnappt, ist ja leider keine Auktion sondern nur Sofort-Kauf.

 

http://www.ebay.de/itm/281170441955?...


24.09.2013 14:06    |    qwertzuiopasdfg

Fehlt nur noch das Airride Fahrwerk. Etwas zu viel Bling Bling, besonders die fruchtbaren Felgen. Den wird der nie los für den Preis. Selten heißt ja nicht zwangläufig auch begehrt. Die Front ist schön, aber die Seitenlinie irgendwie Zwittermäßig (besonders die C-Säule).


24.09.2013 14:29    |    Airway

...sehr schönes Auto....gut die Felgen,müssten nicht unbedingt sein...ich denke aber auch,daß trotz des super Zustands und der vielen Besonderheiten,die Preisvorstellung, etwas zu Hoch gegriffen ist....


24.09.2013 17:39    |    xc90er

Die Felgen sind wirklich ein No-Go. Versteckt im Text sagt der Verkäufer sogar, dass er die Originalfelgen mit Radkappen mitliefert. Wieso zur Hölle dann die Bilder mit den 22 Zoll und nur eins, das die Originalfelgen zeigt??? Nun ja, jedem das Seine.

 

Der Preis ist ambitioniert und braucht wirklich einen Liebhaber. Denn, um einen alten Ami zu fahren, braucht es nicht soviel Geld.

 

Gruß

xc90er


24.09.2013 19:10    |    Duftbaumdeuter18283

Grauenhaft, wie man solche Felgen an einen Klassiker dranschrauben kann.

 

Ist der Wagen mit den ganzen Modifiaktionen überhaupt noch H-fähig?


24.09.2013 19:17    |    qwertzuiopasdfg

Bling Bling und alberne Aufkleber sind natürlich erlaubt, was natürlich niemals eingetragen wird sind die Felgen.


25.09.2013 07:44    |    Standspurpirat38000

Auf Bild 9 sind die orig. Räder zu sehen, die deutlich besser dazu passen, nicht nur optisch.

Aufkleber habe ich keine gefunden, nur die orig. Schriftzüge an den Kotflügeln, die nicht geklebt, aber gesteckt sind.


25.09.2013 10:20    |    wodkaa

@hartgummifelge, also wenn du die Aufkleber nicht findest, hast du wohl das Bild vom Motorraum nicht gesehen.

 

Gut bei den Felgen muss man eben einfach die Originalen verwenden und die Großzöller verramschen.


25.09.2013 12:41    |    Hellhound1979

Neben dem gesagten, finde ich den Feuerlöscher auf dem Kardantunnel ebenfalls vollkommen deplaziert. Mag ja durchaus Custom Oldies aber hier hat eindeutig die Geschmacksverirrung zugeschlagen.


27.09.2013 09:48    |    spechti

Schon in meiner frühkindlichen, automobilen Prägungsphase bekam ich den Imperial aus 59/60 in den Sucher, da mein Vater mich immer mit Autoprospekten versorgte. Schon dmals wirkte dieses Auto immer irgendwie unstimmig, wild zusammengestückelt und deplatziert auf mich, obwohl ich ein Heckflossenfetischist war (erst später verschwand der Flossentrieb zugunsten der Bladed-Fender-Affinität).

 

Das finde ich heute auch noch. Der Wagen wirkt wie willkürlich aus Teilen anderer Wagen zusammengesetzt. Die Eleganz eines Cadillac oder das relative Understatement eines Lincoln fehlen ihm völlig. Für eine kurze Periode von 1959 bis etwa 1964 beschritt Chrysler auch mit den anderen Marken Dodge und Plymouth fragwürdige Designwege. Da kann ich mich gar nicht mit anfreunden.

 

Aber wie schon gesagt, alles Geschmackssache!


Deine Antwort auf "1960 Imperial Crown Coupe"

Blogautor(en)

wodkaa wodkaa