ForumML W163
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. 6 Jahre ML 320

6 Jahre ML 320

Mercedes ML W163
Themenstarteram 11. Januar 2016 um 0:43

Moin Zusammen,

so heute wird unser ML 320 sechs Jahre alt, natürlich erst bei uns ;-)

Nach unserem 124er (E280T mit 340Tkm der im Winterschlaf ist), der uns lange gute Dienste geleistet hat, muss ich sagen unser M / ML ist ein schönes Auto.

In den sechs Jahren hat er relativ wenig km gemacht (42 Tkm) dafür meine Frau und die Kinder sicher von A nach B gebracht und ab und zu durfte ich auch das Auto richtig benutzen ;-)

Von Einsätzen im Wald oder im Verein als Zugmaschine bis zum Bootstransport (knapp 4 Tonnen über 20 km).

Verbraucht hat der ML folgendes:

Ein Satz Reifen Grabber UHP

Ein Satz Bremsbeläge

24 x Zündkerzen

12 x Zündleitungen

2 x Zündspulen

1 x ABS Sensor Vorne Links

2 x Traggelenke Vorne (Rechts & Links)

2 x Ölfilter

2 x Ölfüllung (Mobil 1)

2 x Bremsflüssigkeit

2 x Scheibenwischer komplett

1 x K&N Luftfilter

1 x Getriebespülung

1 x 5 kg Fluid Film Unterbodenversiegelung

1 x Starterbatterie

und einiges an Benzin....

Zusätzlich verbaut:

DEFA Wasservorwärmung + Innengebläse 1350 Watt

Zenec NAVI

Rückfahrkammera

6ter Sitz hinten Rechts

Diese Woche zum dritten mal wieder ohne Mängel durch den TüV.

Für uns ein gutes Auto welches viele Einsatzzwecke erfüllt und uns nicht im Stich gelassen hat.

Natürlich ist so viel Auto nicht ohne dem entsprechende Wartung zu fahren oder halt nur für eine gewisse Zeit. ML´s mit Reparaturstau gibt es ja im Moment wie Sand am Meer.

Mein Fazit:

Ein Mercedes mit Leiterrahmen und echter Untersetzung der mit vielen Sicherheitskomponenten verbaut ist die diverse Hersteller in der Preisklasse immer noch nicht anbieten.

Viel Spaß mit euren M / ML ´s

Schönen Gruß

Jörg

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. Januar 2016 um 0:43

Moin Zusammen,

so heute wird unser ML 320 sechs Jahre alt, natürlich erst bei uns ;-)

Nach unserem 124er (E280T mit 340Tkm der im Winterschlaf ist), der uns lange gute Dienste geleistet hat, muss ich sagen unser M / ML ist ein schönes Auto.

In den sechs Jahren hat er relativ wenig km gemacht (42 Tkm) dafür meine Frau und die Kinder sicher von A nach B gebracht und ab und zu durfte ich auch das Auto richtig benutzen ;-)

Von Einsätzen im Wald oder im Verein als Zugmaschine bis zum Bootstransport (knapp 4 Tonnen über 20 km).

Verbraucht hat der ML folgendes:

Ein Satz Reifen Grabber UHP

Ein Satz Bremsbeläge

24 x Zündkerzen

12 x Zündleitungen

2 x Zündspulen

1 x ABS Sensor Vorne Links

2 x Traggelenke Vorne (Rechts & Links)

2 x Ölfilter

2 x Ölfüllung (Mobil 1)

2 x Bremsflüssigkeit

2 x Scheibenwischer komplett

1 x K&N Luftfilter

1 x Getriebespülung

1 x 5 kg Fluid Film Unterbodenversiegelung

1 x Starterbatterie

und einiges an Benzin....

Zusätzlich verbaut:

DEFA Wasservorwärmung + Innengebläse 1350 Watt

Zenec NAVI

Rückfahrkammera

6ter Sitz hinten Rechts

Diese Woche zum dritten mal wieder ohne Mängel durch den TüV.

Für uns ein gutes Auto welches viele Einsatzzwecke erfüllt und uns nicht im Stich gelassen hat.

Natürlich ist so viel Auto nicht ohne dem entsprechende Wartung zu fahren oder halt nur für eine gewisse Zeit. ML´s mit Reparaturstau gibt es ja im Moment wie Sand am Meer.

Mein Fazit:

Ein Mercedes mit Leiterrahmen und echter Untersetzung der mit vielen Sicherheitskomponenten verbaut ist die diverse Hersteller in der Preisklasse immer noch nicht anbieten.

Viel Spaß mit euren M / ML ´s

Schönen Gruß

Jörg

 

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Schön das zu hören.

Wenn ich die Teileliste so anschaue,

außer Wartung nichts gewesen.

Oder anderster, wie war die Werbung:

" Mama, er hat nicht mal gebohrt " :)

 

wünsche dir weiter Gute Fahrt.

 

LG Ro

Hallo und

...ich stimme dir / euch zu.

Unser ML 320 aus ´98 hat mittlerweile 325 Tkm auf der Uhr. Neben der normalen Wartung bei ca. 200 Tkm hat sich das Mittellager der Kardanwelle verabschiedet.

Da der TÜV ansteht, habe ich im ADAC Prüfzentrum das Auto auf TÜV-Probleme durchsehen lassen.

Fazit: ASU ohne Probleme, der Kugelkopf des oberen rechten Dreieckslenker war ausgeschlagen und ein begeistertet ADAC Mitarbeiter. Zitat: Mit dem Alter und der Laufleistung so gut beieinander, das erleben andere Fahrzeuge nicht.

Das etwas ausgeschlagen war hatte ich schon vorher im Gefühl, nur was? Das defekte Bauteil war in 90 Minuten gewechselt und morgen geht´s zum Spur / Sturz einstellen.

Ansonsten wünsche ich allen mit ihren Dicken viel Freude und gute Fahrt.

prhj

Themenstarteram 14. Januar 2016 um 0:49

Moin,

@ prhj

325 tkm klingt ja Super!

Da hat sich doch die Konservierung für meinen gelohnt ;-)

Wie sind den die Laufleistungen der anderen ML Benziener so hier?

Gruß

Jöw

grad mal 160 tkm beim 430er aus 2000.

Ebenfalls 430er von 2000. Gerade erst eingefahren: 235tkm :D

ML 320 Erstbesitz , MY 12.1999 / 189 / X = Graz:D , STH,

174 000 Km, absoluter Originalzustand, unverbastelt

 

VG, Michael

Zitat:

@timmi74 schrieb am 14. Januar 2016 um 16:34:38 Uhr:

Ebenfalls 430er von 2000. Gerade erst eingefahren: 235tkm :D

Hey Timmmi,

da warst Du ja ordentlich unterwegs die letzten Jahre :)

Dietmar

Hallo Dietmar,

vor allem meine liebe Frau, die den Wagen für die Fahrt zur Arbeit nutzt! Aber bis nach Norderney und Berlin hat er uns auch schon mehrfach gebracht, und war auch mit uns in Schweden :)

Seit 2014 haben es beide Autos nun ruhiger, denn wir sind umgezogen und haben deutlich kürzere Wege.

Aber bei Dir sind es mit 160tkm in 15 Jahren ja auch nicht mal 10tkm pro Jahr. Dein Wagen wird wohl noch ziemlich lange leben! :)

wie bei uns, wir fahren mittlerweile auch deutlich weniger. Er steht eigentlich mehr in der Garage, meist nehmen wir den GLK meiner Frau, der muss sich ja erstmal bewähren ;) Ob der aber so lange halten wird wie der ML, wage ich zu bezweifeln, bei dem ganzen Elektronikkram, überall blinkts und piepsts, das nervt manchmal. Da herrscht im ML gottseidank Ruhe ...

Diemar

Meiner hat jetzt 133.000 km auf der Uhr und es kommen pro Jahr nur ca. 6.000 km dazu:)

 

LG Detlef

Guten MOrgen

Mein ML 320

aus Baujahr 1999 ebenfalls aus Graz und rostfrei hat jetzt gerade die 200000 km überschritten.

Gruß

Adi

Wieviel Sprit brauchen denn die ML320? Die ML350 sollen sparsamer sein und die V8 annähernd dieselbe Menge schlucken, wie der 320er.

Motor ist gut, fuhr den im W210 Kombi mit LPG.

V8 und 320er schenkt sich nicht viel.

Der 350er ist tatsächlich etwas genügsamer.

Allerdings immer stark vom Fahrverhalten abhängig.

V8 ~ 16-18 Liter bei gemäßigter Fahrweise.

 

LG Ro

Hallo E500AMG,

unser Dicker läuft auf LPG und da haben wir zwischen 10,-- und 11,--€ pro 100Km Treibstoffkosten. Das sind ca. 16/18l Gas auf 100Km. d.h. er sollte im Benzinbetrieb ~12/13l verbrauchen.

Ist für die große Kiste m.E. vertretbar, habe im 124 Cabrio mit dem 320 Reihenmotor mindestens den gleichen Verbrauch.

Gruß

prhj

Deine Antwort
Ähnliche Themen