ForumMotorrad Reisen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. 6-7 Tage Zeit, wohin fahren?

6-7 Tage Zeit, wohin fahren?

Themenstarteram 3. Januar 2017 um 13:19

Moinsen,

ich habe dieses Jahr um Ostern herum ein paar Tage frei. Undzwar kann ich zwischen dem 08.04.-23.04. 6 bis max. 7 Tage mal mit dem Mopped los. Bislang beschränken sich meine Erfahrungen auf Tagestouren, möchte aber einfach mal was anderes sehen und habe von meiner Regierung den Segen bekommen :)

Ich komme aus Duisburg und bin in alle Richtungen hin offen. Autobahn würde ich in Kauf nehmen. Möchte aber ungerne 2 Tage AB, 2 Tage vor Ort und 2 Tage AB um Heim zu kommen machen. Die Fahrt mache ich vom Wetter abhängig. Falls Dauerregen herrscht, bleibe ich natürlich Zuhause. Ich habe keine Erfahrung bzgl. Motorradreisen und würde ich mich ggf. auch über 1-2 Personen freuen, die sich anschließen. Allerdings muss der Fahrstil und allgemein die Chemie stimmen. Gerne könnte man die Tour auch gemeinsam planen. Ich habe keine großen Ansprüche was die Unterkunft angeht. Gerne auch am Campingplatz, aber ich habe auch noch nie ein Zelt aufgebaut und besitze auch keinerlei Ausrüstung ^^, was daher nicht ganz so optimal ist :D

Meine Maschine ist eine BMW F800GS, daher wäre mein AB Tempo so bei 120km/h, da es mir ansonsten die Falten aus dem Körper vibriert :) Ich bin ein eher vorsichtiger Fahrer und bin damit bislang sehr gut ausgekommen. Der Kurztrip soll daher auch als Erholung und Sightseeing dienen. Ich erfreue mich an schönen Landschaften. Ab und an anhalten, bissken gucken und ggf. Fotos machen ist auch ganz nett. Ich sehe das eher als Abenteuer und muss keine bestimmte Strecke schaffen und möchte in erster Linie erste Erfahrungen sammeln bzgl. Moppedurlaub.

Was würdet ihr mir als Ziel empfehlen? Ich traue mir zu ca. 300 - 400 km LS am Tag zu bewältigen. AB natürlich mehr. Da würde ich eher 500-600 Km schaffen. Konditionell auch mehr, aber das ist dann schon ein Gewaltmarsch und darauf hab ich dann doch keinen Bock.

Danke vorab.

Gruß

Beste Antwort im Thema

An sich sucht man sich seine Tourenziele nach der Attraktivität des Fahrgebietes, nicht nach dem Preis des Mittagessens. Aber jeder wie er möchte.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Knifflig. Für die Alpen ist es noch zu früh. Die hohen Pässe werden mehrheitlich noch zu sein.

Einfach: Autoreisezug Düsseldorf - Wien und dann von Wien in Etappen je nach Wetter nach Hause.

Themenstarteram 3. Januar 2017 um 14:34

Danke dir für den Vorschlag.

Was ist eigentlich mit Vogesen? Sind doch auch "nur" 500-600 Km per Bahn hin. Ist das nix um die Jahreszeit?

Sehe ich auch so. 8.4. ist zu früh. Viele Campingplätze sind wahrscheinlich auch noch zu. Eventuell Toscana oder der Apennin um La Spezia. Aber nützt ja auch nichts, wenn es da 6 Tage regnet. Aber das ist sicher ab Duisburg auch 800 km weg. ... Allerdings kann man auch Glück haben. Kurzer Winter und wettertechnisch das richtige Fenster erwischt - und schon klappt das. Dafür braucht man aber eine Kristallkugel.

Sachen packen und aufs Wetter gucken. Eine Woche kann heute schon leidlich gut vorhergesagt werden. Zumindest den regionalen Trend.

Und dann einfach dahin losfahren, wo besser Wetter ist. Alleine kann man Landstrasse lockerst 400km am Tag fahren. 7*400 = 2800km, das reicht für Mittelmeer und zurück.

Sauerland ist nicht weit von dir

ich kann diese pension sehr empfehlen

Beste Anton Pension Landw.

Nierentrop 5

57392 Schmallenberg - Nierentrop

Nordrhein-Westfalen

02971/86453

oder über airbnb eine wohnung suchen in der nähe koblenz und dann an der mosel richtung trier fahren

vielleicht in trier nochmal ne wohnung suchen und dann nach frankreich reinschauen...

können uns sonst auch im april in Nierentrop treffen und quatschen ich bin oft dort;-)

lg axel

Die Empfehlung von Lewellyn, den Autozug nach Wien zu nehmen, ist schon mal ein guter Tipp. Dann kannst Du einige schöne Routen in Deutschland kombinieren. Du müsstest allerdings in ein Bahnticket investieren.

BMW F800 GS gibt schon mal etwas Spielraum, nämlich Gelände und Straße. Auf Autobahnen kannst Du ganz verzichten, wenn Du in Deutschland bleibst.

Von Rudolf Geser gibt es "Die schönsten Motorradtouren in Deutschland". Da sollte etwas Inspiration dabei sein.

Ich bin 2016 die ehemalige deutsch-deutsche Grenze auf der ostdeutschen Seite abgefahren. Autozug nach Hamburg und in sechs Tagen zurück nach München.

Die Alpen sind für Dich und Deine geplante Tour zu weit weg.

Wenn man das Ende Mai machen würde, wären die Alpen genau richtig.

Themenstarteram 3. Januar 2017 um 20:50

Danke für die zahlreichen Antworten! Ggf. kann ich morgen klären, ob ich den Urlaub auch in den Juni schieben kann. Das wäre doch etwas optimaler, wie mir scheint :-)

Ja. Wir sind ab dem 28.5. In den Dolomiten.

Du hast die Vogesen erwähnt. Die sind toll zu fahren und auch nicht zu weit weg.

Doch in den Höhenlagen über 1000 Höhenmetern (Vogesenberge über 1400 Meter - Pässe über 1200 Meter) trifft man Anfang April oft auf Schnee und Eis und evtl. auch Salz auf den Straßen. Das gleiche gilt für Schwarzwald, Harz und Bayerischer Wald.

Sollte es bei Dir bei Anfang April bleiben, würde ich die klimatisch begünstigten Täler großer Flüsse innerhalb Deutschlands empfehlen, also Mittelrheintal, Moseltal, die Täler von Main und Neckar.

Bei Rhein und Mosel hättest Du die Mittelgebirge Eifel, Hunsrück, Westerwald und Taunus.

Beim Main wären das insbesondere Spessart, Odenwald, Haßberge, Steigerwald und Fränkische Schweiz.

Beim Neckar wären es z. B. Odenwald, Kraichgau und Hohenlohe.

An Elbe und Donau geht auch sicher etwas.

Natürlich gibt es Leute, die fahren über Ostern an den Gardasee. Kann man machen, ist aber auch eine lange Anfahrt.

Alles in allem ist es Anfang April noch recht kühl (in Mittel- und Nordeuropa) und trist, da die Vegetation noch nicht so weit ist.

Ich wünsche Dir, daß Du auf Juni schieben kannst.

Gruß

Q.

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 7:07

Guten Morgen zusammen,

nochmal vielen Dank für eure Beiträge. Ich konnte den Urlaub noch ändern :)

Neues Zeitfenster liegt zwischen dem 15.06. - 26.06. Ich denke, dass ich hier insgesamt sogar auf 10 Tage strecken könnte, wenn ich die Frau lieb bitte ;-)

Um nochmal auf die Vogesen zurück zu kommen. Ich habe ja wirklich keinen Plan ^^ Finde ich da um diese Jahreszeit Unterkünfte, OHNE vorab zu buchen? Wenn ja, wieviel € muss man da pro Übernachtung einplanen, sofern man ein Dach über dem Kopf haben will? Wie sieht es mit Campingplätzen aus? Habe da wirklich keinerlei Erfahrung.

Gruß

Faustregel für mit dem Motorrad unterwegs: zwischen 100 und 120 € am Tag bei Hotelübernachtungen ohne große Ansprüche, aber Mindestkomfort. Inkl. Sprit und Essen.

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 10:34

Hm. Das ist doch schon heftig, finde ich. Dann wohl doch eher Zelten :D Wollte eigentlich so günstig wie möglich unterwegs sein.

10 Tage sind 1000 Euro. Da kommst Du auch mit Zelten nicht drunter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. 6-7 Tage Zeit, wohin fahren?