ForumPassat B1 & B2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B1 & B2
  7. 5ender Kühlerprobleme

5ender Kühlerprobleme

VW Passat 32b
Themenstarteram 6. Januar 2009 um 15:28

Hallo an Alle

zu aller ers: ich fahre einen Passat 32b(logisch) 2,2l KX

und habe das alt bekannte Problem dass der Moror zu heiß wird (sagt zumindest die Anzeige).

Der 2-stufige Lüfter schaltet auch zu spät ein da der Kühler + untere Schlauch kalt bleibt.

folgendes habe ich schon gemacht: Thermoschalter gewechselt neu, Thermostat gewechselt neu, Kühlerdurchlass zum Ausgleichsbehälter(dünner Schlauch) aufgebohrt, Kühlerlüfter ausgetaucht, Kühler mit Luft kurz durchgeblasen um auf Durchlass zu kontrolieren -ok.

Nach dem Aufbohren der Messinghülse zum Ausgleichsbehälter hatte er sich ca. 2Monate konstannt auf einer "Temperatur"(knapp über mitte) gehalten. Jetzt geht die Temp. wieder fast bis Anschlag(Lüfter aus Kühler kalt)!

Ich könnte mir noch vorschtellen das der Kühler nur teilweise zu ist und nicht mit den wasserkühlen hinterherkommt.

Hätte zuerst noch 2 kleine Fragen die mir evtl weiterhelfen könnten und die ich zu meiner Schande nicht weis:

In welche Richtung fließt der Kühlwasserkreislauf durch den Kühler?

Wie ist die Skala der Temp.Anzeige aufgeteilt?

Ich hoffe ich habe mal nichts vergessen,

Vielen dank schon mal im Voraus für eure Unterstützung und Rat

16 Antworten

Tausch den blöden Kühler doch einfach aus und bau die breiteste variante ein, die da rein passt.

das blech mit dem venti passt auch auf den breiten drauf und die halterungen sind auch alle vorhanden, daß du den fest bekommst.

nen neuen kühler bekommst du in der bucht mittlerweile für n appel und n ei.

hab damals bei meinem 32er auch nen neuen kühler reingebaut lag glaube ich knapp über 50 euro das ding.

mfg stefan

Hey Nachtfalke, schonmal nen Kühler für nen 5 Zylinder gekauft ?

Die kostenen nen bissle mehr als nen Apfel und nen Ei.

Vorsicht: einige Ebay Kühler sind nur halb so dick wie das orginal von Audi.

Das kann auch heiss werden da vorne. Meiner wird nur im Stand recht heiss (3/4 Bereich der Anzeige)

Denke aber eher mal das des KI ab 95°C ganz schön übertreibt weil bei mir ebenfalls alles neu ist.

Fahr allerdings den NG-1 Motor !

Hatte damals meinen Kühler auch in der Bucht gekauft allerdings nur für nen 4-zylinder.

hatte damit aber keine Probleme und der war auch in Erstausrüsterqualität.

 

für meinen 200er Audi habe ich damals mal nen Kühler kaufen müssen, den habe ich allerdings beim Kühlerbau gekauft. (Da war ebay noch nicht aktuell !!!)

WAr der Tropenkühler, weil der 200er automatik und Klima hatte. Da gebe ich Dir recht, der war auch etwas teurer. Der Kam da etwa 150,- DM Anstelle 500,- DM bei Audi. Damit hatte ich auch keine Probleme.

 

mfg Stefan.

Die 4 Zylinderkühler gibt es wie Sand am Meer.

Die 5 Zylinderkühler sind schwerer zu bekommen und kosten gleich das 5 Fache !

also ich hab noch nen 5ender kühler liegen in meiner halle

Themenstarteram 15. Januar 2009 um 12:56

Vielen Dank erst mal für eure Antworten

Also die Temp bleibt jetzt wieder konstannt (wahr wahrscheinlich nur ne kurze Makke)!!

Lüfter geht auch an. also alles normal. Aber die Temp. geht immer noch über die Mitte (ca. auf "1Uhr")

Kann dass auch sein dass die Anzeige so falsch geht?

Den Temp. Fühler habe ich auch schon gewechselt (von Golf2 eingebaut)

Wie gesagt folgende Fragen währen sehr interesannt für mich:

Aufteilung der Temperaturanzeigeskala und die Flussrichtung durch den Kühler(unten nach oben oder oben nach unten)

Danke schon mal für eure Antworten

 

P.s.: Was ist die "Bucht"? Schrottplatz?

mein 32b 2.0er wird in der stadt immer schnell "heiss" (3/4 markierung, die zwischen roter und mittlerer markierun) , ich hab dann auch das gefühl dass die gänge viel schwerer reingehen... regt mich schon auif wenn ich an der ampel den 1. schlecht rein krieg... jemand ne idee womit das zusammenhängt?

Zitat:

Original geschrieben von Lederlumpi

Vielen Dank erst mal für eure Antworten

Also die Temp bleibt jetzt wieder konstannt (wahr wahrscheinlich nur ne kurze Makke)!!

Lüfter geht auch an. also alles normal. Aber die Temp. geht immer noch über die Mitte (ca. auf "1Uhr")

Kann dass auch sein dass die Anzeige so falsch geht?

Den Temp. Fühler habe ich auch schon gewechselt (von Golf2 eingebaut)

Wie gesagt folgende Fragen währen sehr interesannt für mich:

Aufteilung der Temperaturanzeigeskala und die Flussrichtung durch den Kühler(unten nach oben oder oben nach unten)

Danke schon mal für eure Antworten

 

P.s.: Was ist die "Bucht"? Schrottplatz?

Die "Bucht" ist die E-Bucht=E-Bay ;)

Ich habe vor 3 Jahren bei nem Kühler-Laden in Osnabrück für meinen nen neuen Kühler gekauft und 80€ bezahlt. Fast Baugleich mit dem Original.

Wenn die Tempnadel bei meinem Ausschlägt ;) dann geht Sie vor allem bei nicht Minusgraden immer auf ca. 1 Uhr. Das ist laut Aussage meinen KFZ-Meisters bei den 5-Endern normal.

 

Munter Bleim

Themenstarteram 4. Febuar 2009 um 20:10

Die "Bucht" ist die E-Bucht=E-Bay ;)

Ich habe vor 3 Jahren bei nem Kühler-Laden in Osnabrück für meinen nen neuen Kühler gekauft und 80€ bezahlt. Fast Baugleich mit dem Original.

Wenn die Tempnadel bei meinem Ausschlägt ;) dann geht Sie vor allem bei nicht Minusgraden immer auf ca. 1 Uhr. Das ist laut Aussage meinen KFZ-Meisters bei den 5-Endern normal.

 

Munter Bleim

Alles klar, vielen Dank! Da kann ich jetzt mit ruhigeren Gewissen fahren.

Soll ja schließlich auch noch mal die Mille erreichen!!

Hat jetzt schon über 4ooTkm

Da ist vorne ein Ventil das, das Wasser durchlässt wenn man dort ein größeres reinbaut ist das problem weg.

Oder ihr macht es wie der Vorbesitzer von meinem, er hat einen Schalter einbauen lassen, so dass ich im innraum den lüfter einschlaten kann, nie probleme gehabt...

 

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von EXCLUSSIV

Da ist vorne ein Ventil das, das Wasser durchlässt wenn man dort ein größeres reinbaut ist das problem weg.

Oder ihr macht es wie der Vorbesitzer von meinem, er hat einen Schalter einbauen lassen, so dass ich im innraum den lüfter einschlaten kann, nie probleme gehabt...

 

Gruß

Du meinst das Ventil im Kühler, wo der kleine Schlauch zum Ausgleichsbehälter geht. Ja, das stimmt. Ich habs auch aufgebohrt, weil es zu saß.

Hallo Kollegen,

vorab: Ich habe einen 4 Zylinder DT mit 2E2 Vergaser. Ich weiß, dieser thread ist von 2009, doch ich habe gerade auch das Problem, dass der Motor zu heiß wird und habe festgestellt, dass es im Standgas aus dem dünnen Entlüftungsschlauch nur rauströpfelt. Beim Gasgeben wird der Strahl etwas kräftiger. Die Pumpe habe ich getauscht, doch es hat sich nichts geändert. Der Entlüftungsschlauch ist frei, das Thermostat funktioniert einwandfrei.

3 Fragen:

1. Ca. wieviel mm von der Austrittsöffnung gesehen im Ausgleichsbehälter muss der Strahl denn im Standgas lang sein?

2. Wirkt sich das auf den Strahl am Entlüftungsschlauch aus, falls irgendwo am Vergaser was verstopft ist (z.B. Dehnstoffelement). Dazu muss man halt genau wissen, wie das Wasser läuft...

3. Sitzt am anderen Ende des Entlüftungsschlauchs tatsächlich im Kühler ein Ventil (habe ich im letzten Beitrag zum ersten Mal gelesen)?

Danke für Eure Antworten!

Tja, entweder kann mir keiner die Fragen beantworten, oder es hat eben keiner Interesse an solch einem Problem. Wen's vielleicht doch irgendwann mal betrifft, hier des Problems Lösung:

Am Wochenende habe ich mal nachgeschaut. Am Kühler meines 4-Zylinder ist zwar kein sichtbares Ventil an der Entlüftungsöffnung, doch habe ich mal mit einem 2 mm Bohrer in die kleine Öffnung gestochen (nicht gebohrt). Seit dem ist wieder alles auf Normaltemperatur.

Nun ja, jetzt habe ich immerhin nach 350 000 Km auch mal 'ne neue Wasserpumpe...

Grüße

erstmal der unterschied zwischen 4 und 5 zylinder kühler: der 4 zylinderkühler sitzt unter dem schlossträger der längenach drin.

der fünfzylinder sitzt seitlich aufgestellt neber dem motor und ist mit pappe verkleidet, Hast du diese drinn?

Wenn nicht wird er auch heiß da der fahrtwind ausweichen kann und nicht durch den kühler gepresst wird.

Zweitens ich hab einen anderen lüfter drin für hängerbetrieb, der bläst im stand mehr luft durch den kühler.

32b
Deine Antwort