ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500 Twin Air

500 Twin Air

Fiat
Themenstarteram 23. Juni 2011 um 8:45

Weil ich aus familiaeren Gruenden mehr Platz brauche soll der Smart einem 500 weichen.

Fahren hier im Forum schon twin-air, evtl, sogar mit Dual Logic? Wuerde mich sehr freuen ueber Eure Erfahrungen oder auch Tipps.

Geplant ist:

500 Twin Air, Dual Logic, Skydome oder Cabriolet, ESP Hillholder und noch ein paar kleine notwendige Sachen ;-))

Ich wollte Cha-Cha-Blue, das jetzt leider, mindestens in CH nicht mehr bestellt werden kann.

Lieben Dank fuer Eure Beitraege!

 

 

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo,

ich fahre einen 500er TwinAir mit Dual Logic, hatte früher auch schon mehrere Smart. Der 500er ist für Fahrer und Beifahrer ausreichend groß, hinten wird es enger, aber Kindersitz dürfte kein Problem sein. Natürlich insegesamt deutlich mehr Platz wie im Smart, auch der Kofferraum ist größer und läßt sich angenehmer beladen. Das ESP mit Hillholder habe ich auch, der Hill-Holder ist in Verbindung mit Start-Stopp-Automatik nicht wirklich wirksam, wenn der -Motor aus ist geht er nicht und rollt daher beim Anfahren zum zurückrollen. Ist aber nur bei Stopps an Steigungen wirklich relevant, ich nutze da (wie früher) die Handbremse. Duallogic schaltet besser, weil schneller und "weicher" als der Smart, ohne Zugunterbrechung. einzig sind die Beinflussungsmöglichkeiten der Schaltung über den "Gasfuß" etwas eingeschränkt, das konnte man im Smart wunderbar "steuern". Vielleicht fehlt mit da aber die Übung, da ich erst 2400km drauf habe.

Ich habe die Schaltwippen am Lenkrad, mit diesen (natürlich auch mit dem Schalthebel) kann wunderbar auch im Automatikbetrieb mal einen Gang hoch oder runter schalten, wenn es einem sinnvoll erscheint.

Die Motorbremswirkung hält sich in Grenzen. Der Durchzug aus niedrigen Drehzahlen ist beindruckend, Verbrauch bei mir zwischen 5 und 6 Litern bei gemischter Fahrweise.

Ich habe ihn übrigens in BossaNova Weiß mit der hellen innenausstattung, ist sehr schon. Mit dem zweizylindermotor war der Fiat für mich ein "muß", da meine automobile Sozialisation mit einem 500 Bj. '72 begonnen hat.

Grüßle,

LiFli

Twin Air ist sicher für die Schweiz eine gute Wahl, die Duallogic weniger. Der fehlen so elementare Dinge wir Kurven- und Steigungserkennung. Du wirst sie in den Berge als sequentielle Halbautomatik verwenden... .

Der TA ist halt Glaubensfrage. Das gibt es die Fraktion der "Turbo läuft -Turbo säuft" und "so ein kleiner Motor mit soviel PS kann nicht standfest sein", also die Fraktion, die am liebsten noch einen 2l 6Zylinder mit 75 PS hätte, oder die anderen, die Fiat zutrauen mit innovativer Technik ein kleines Motoren-Sahnestückchen hinzustellen. Es gibt aber Probleme mit der ersten Serie Turbos, hier in NL gab es wohl Defekte und einen Rückruf.

Das cha cha blau für den TA nicht lieferbar ist, ist wirklich schade. Die schönste Farbe m.E.

Amen

Hallo,

das die Dual Logic sich nicht für die Schweiz (vermutlich wegen der Berge) eignet, kann ich so nicht sehen. Ich fahre täglich bergauf - Bergab und kann sagen das die Automatik sanft und ohne Zugunterbrechung stets zum richtigen Moment hoch- bzw. runterschaltet. Eine "Last-Erkennung" liegt da schon vor, wie eine Automatik auch Kurven erkennen soll weiß ich nicht.

Eine ausgiebige Probefahrt würde ich in jedem Fall empfehlen.

Gruß,

Lifli

Themenstarteram 23. Juni 2011 um 13:14

Ich moechte mich hier schon mal herzlichst bedanken fuer die schnellen Reaktionen, amazing!

Das Hauptjagdrevier wird die Flughafen-Region um ZRH sein, also wenig Berge, dafuer stehen noch genug andere Pferdchen in der Garage, aber Autobahn, Ueberland und Stadt schoen gemischt, was auch der Smart ganz gut kann, erwarte mir aber etwas mehr Komfort. Der Platz reicht voellig aus, soweit bin ich schon. Noch offen ob das Skydome oder den C, ich meine aber gesehen zu haben, dass das Skydome recht weit oeffnet und den Vorteil haette, geschlossen nicht so dunkel zu machen.

Der Hinweis auf Bossanova white gefaellt mir, habe gerade ueber Mittag einen gesehen in real.

Eine erste kurze Probefahrt habe ich hinter mir, naechste folgt demnaechst. Ich bin fasziniert vom Motor-Sound, man muss einfach hinhoeren beim Beschleunigen, ob ich mir das Soundsystem ersparen sollte, weil ich doch nur nach dem Motor hoere ;-))

Hallo,

bei der Wahl des Daches ist die Nutzung des Kofferraums zu bedenken, bei mir fährt ab und zu der Hund mit, das geht beim C gar nicht. Das SkyDome öffnet sehr weit, ich habe es bei meinem aber nur mal zum Test geöffnet, fahre eigentlich immer gesdchlossen. Und ja, der Sound ist für veinen ehemaligen Motorradfahrer wie mich natürlich ein Gedicht.

LiFli

Themenstarteram 27. Juni 2011 um 10:33

So, nun habe ich den 500 konfiguriert. Fehlt was, Tipps?

Zitat:

Original geschrieben von Linksflieger

Hallo,

das die Dual Logic sich nicht für die Schweiz (vermutlich wegen der Berge) eignet, kann ich so nicht sehen. Ich fahre täglich bergauf - Bergab und kann sagen das die Automatik sanft und ohne Zugunterbrechung stets zum richtigen Moment hoch- bzw. runterschaltet. Eine "Last-Erkennung" liegt da schon vor, wie eine Automatik auch Kurven erkennen soll weiß ich nicht.

Eine ausgiebige Probefahrt würde ich in jedem Fall empfehlen.

Gruß,

Lifli

Vielleicht hat die DL im Twin-Air auch an Intelligenz zugelegt.

Beim 1.2 ist das Problem, dass sie bei jedem Gaswegnehmen hochschaltet, auch wenn man z.B. bergauf vor einer Kurve nur kurz Verzögern will. Gibt man wieder Gas, dann schaltet sie 1 bis 2 Gänge zurück - das alles in wenigen Sekunden.

Dasselbe passiert z.B. beim abbiegen. Sie schaltet 1. Gang -> 2. Gang, dabnn nimmt man wegen der "Abbiegekurve" das Gas weg und der 3. Gang ist eingelegt. Der reicht aber nicht, um nach erfolgtem Abbiegen zu Beschleunigen, ergo wird sofort wieder zurückgeschaltet.

Gute Automatiken haben dafür einen Gyrosensor, der feststellt, dass das Gaswegnehmen an die Kurve gekoppelt ist und der Gang wird erstmal festgehalten.

Allerdings leidet der 1.2 natürlich auch stark am minimalen Drehmoment des 1.2 Saugers unter 2000 U/min. Das ist beim TA sicher besser. Dennoch bin ich ganz froh, dass er sich problemlos als Halbautomatik schalten lassen kann. Die DL kam damals nur rein, weil der Normverbrach schöngerechnet ist und somit hier das Auto steuerfrei.

@CH-Diesel: M.E. werden die "langweiligen" Lackierungen dem 500er nicht gerecht. Ich finde da gehört Farbe ran :p. Zum Azzurro Volare Blau gehört zugegebenermassen Mut, aber in Natura ist es weniger krass als im Konfigurator und für mich ist es einfach das "Twin-Air-Blau".

Sky-Dome nimmt Kopffreiheit weg, aber beim C geht so ziemlich alle Variabilität und damit auch viel Platz zum Teufel.

Amen

Hallo,

wie funktioniert die Start&Stop bei der DL? Wir hatten eine Probefahrt mit einem TA mit S&S aber mit Schaltung. Wann geht denn dann der Motor aus?

Gruß,

Grisu

Hallo,

"Start - Stopp" funktioniert bei der DL ohne Probleme, wie ich find sehr gut. Zu beachten ist allerdings das "Start-Stopp" an Steigungen in Verbindung mit dem Hill-Holder Aufmerksamkeit braucht: Der Motor geht und bleibt ja nur solange aus, solange der Fuß auf der Bremse steht. Solange der Motor aus ist, funktioniert aber der Hill-Holder nicht. Nimmt man nun den Fuß von der Bremse Springt der Motor wieder an, das Auto rollt aber ein Stückchen zurück bis die Kupplung greift. Ich nehme bei diesen Situationen die Handbremse, nur muß man dann daran denken, trotzdm den Fuß auf dm Brmspedal zu lassen, denn sonst springt der Motor ja wieder an. Als Problem seh ich das insgesamt nicht, man muß es infach nur wissen.

Gruß,

LiFli

Motor geht bei DL aus, wenn man zum Stillstand abbremst. Rollt der Wagen aus, ohne dass man auf der Bremse steht, so geht er dann noch aus, wenn man auf die Bremse steigt. Im Stop-and-go (langsamer Rollen als 15(?)km/h) bleibt der Motor immer an.

Funktioniert ganz gut, psychologisch gut für den "Sparwillen", der Effekt ist aber gering (laut EcoDrive etwa 0,1-0,15 l/100km), wenn man nicht reinen Stadtverkehr fährt.

Amen

Ah, okay. Hatte schon Bedenken, dass das evtl. etwas ruckelt beim Anfahren. Z. B. wenn mann dann schnell den Fuß von der Bremse nimmt und dann gleich aufs Gas geht...

Würdet Ihr die Kombi TA+DL empfehlen?

Unser Händler bekommt erst gegen Ende nächster Woche einen Testwagen her. Allerdings nur DL und mit 'ner anderen Maschine drin.

Gruß,

Grus

Hallo,

wenn man sehr schnell von der Bremse auf's Gas springt, dann kommt der Motor nicht so schnell mit dem Anspringen hinterher. Da muß man aber schon sehr "hektisch" vorgehen. Ich würde die Kombination empfehlen (ist natürlich meine persönliche Sicht) würde aber die Schaltwippen am Lenkrad dazu nehmen. Ich habe diese auch und sie ermöglichen den manuellen Eingriff (hoch- oder runterschalten) ohne ie Hand vom Lenkrd zu nehmen. Wenn im Automatik-Modus manuell geschaltet wird, wird der Schaltvorgang ausgeführt (wenn techn. Möglich, d.h. es wird manchmal das herunterschalten in den ersten Gang verweigert, dies aber aus gutem Grund, der Motor würde dann zu hoch drehen), aber das Getriebe bleibt danach wieder im Automatik-Modus.

Gruß,

LiFli

Themenstarteram 30. Juni 2011 um 7:25

Ich kenn das ja schon vom Smart Soft touch, man gewoehnt sich sehr schnell daran. Und: man kann es ja abschalten, zumindest beim Smart.

 

Ich freu mich auf jeden Fall auf den Twin-Air, alleine wegen des Sounds, sonst haette mir der 1.2 L auch gereicht, aber der Sound.....

Hallo,

Start-Stopp kann man beim 500er auch abschalten, aktiviert sich bei jedem Neustart (nach Zündung Aus) wieder.

Der Sound ist wirklich klasse, ohne aufdringlich odaer gar zu laut zu sein, aber auch das Drehmoment ist deutlich besser als beim 1,2

Viel Spaß mit dem Auto wünscht

LiFli

Deine Antwort
Ähnliche Themen