ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 5.3-Liter Chevy Suburban Motor in BMW M5 eingebaut - fährt!

5.3-Liter Chevy Suburban Motor in BMW M5 eingebaut - fährt!

Themenstarteram 25. Januar 2017 um 19:55

Wie geht denn sowas?

http://sfbay.craigslist.org/eby/cto/5972187112.html

"Engine is an iron block 5.3L from a 2005 Chevy Suburban, with ~66k miles (see mods below)

Transmission is a T56 6 speed manual from a 2007 Cadillac CTS-V with ~67k miles

Heads ported and built by Total Engine Airflow and is running a Trickflow camshaft (220/224, 112LSA)

Head bolts and rod bolts are ARP.

Intake is an LS6 intake and throttle body

Headers were custom built by original owner and are a tri-y setup, much like the stock M5 headers. The headers connect to the stock M5 exhaust using the stock M5 flanges, therefore you should be able to use any aftermarket E39 M5 exhaust setup and bolt it right up to the headers. The M5 cats are in place and functional. Exhaust is quiet but there is a noticeable lope from the cam.

Belt driven accessories are the corvette layout and were brand new GM parts along with the starter and water pump.

Clutch is a Diamond stage two running the CTS-V slave cylinder (using the Katech slave spacer) along with a Tilton Clutch Master Cylinder. E60 545 Short Shifter. Transmission shifts smooth in all gears, no grinding. The radiator is a stock M5 unit running (F-body) two speed cooling fans.

Tires and Wheels OEM Square Setup 18x9.5 (Rims are all refinished) with Michelin Pilot Super Sport 275/35/18

Front suspension uses the rack and pinion steering and subframe setup of a 6 cylinder E39. This rack and pinion setup has a tighter steering ratio and gives better driver feedback than the stock M5 recirculating ball setup. This also allows the use of a rear sump (Autokraft) oil pan which has improved baffling over the OEM GM oil pans. The front control arms and inner/outer tie rods were replaced with brand new Lemforder parts. The shocks, springs and sway bars are the stock M5 parts.

Air conditioning is fully functional

MTEC V3 LEDs for Angel Eyes

Parrot MKi 9200 Handfree Phone Kit

OBD-II plug and play just like a stock car. The gauges all function properly with the exception of the M5 oil temperature gauge. The check engine light is connected to the GM PCM (no errors). I also programmed out any error messages out of the instrument cluster related to the engine swap. All electrical splices were soldered and covered with internal adhesive heat shrink tubing.

I have over 18k miles on the swap and have resolved any issues that I've come across. The exterior and interior is in great condition. The exterior has a few dings, small scratches and nicks in the paint but overall the paint looks great, especially considering its age. The body does not appear to show any signs of collision repair, though the rear bumper cover has been replaced. I've replaced many of the exterior rubber trim pieces that were dry and cracking. I have a folder full of receipts and info from the build."

Beste Antwort im Thema

Wieso die Aufregung?

Jetzt dürfte der BMW in bezug auf Motor und Getriebe sehr zuverlässig sein - nach meiner BMW Erfahrung wohl auch dringend nötig...

Das Fahrwerk müsste man jetzt noch haltbar machen, aber auch hier haben die Amis Lösungen...

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Passen etwa die Abdeckungen auf den MBMW-Motor? M5 hat doch auch V8, oder?

Drüben geht alles, auch Nissan 240 SX sind sehr beliebt und auf Gas Monkey ham se sogar nen LS Motor in nen aktuellen 911er verpflanzt, da hab ich erst gestaunt, einfach nur saugeil was die da möglich machen!!!

Und weißte auch was der Grund ist, verlässliche Technik, nicht bei jedem Modell nen neuen Motor konzipieren und der Kunde ist dann der Testfahrer...

Gruß Ronny

@Pit: Scheint nen E39 V8 gewesen zu sein

Ganz tief den Hut zieh........

Die Sinnfrage stelle ich mal nicht, wird schon seinen Grund haben, und wenn es nur Spaß an der Freude ist.

360whp dürften ziemlich genau das sein, was der M5 in Serie hatte. Ein gewisses Upgrade dsbzgl. wäre vielleicht wünschenswert gewesen.

Schaut doch einfach mal bei LS1tech.com dort gibt's nen Haufen solcher Umbauten. Wundert mich nicht, dass in Europa so was niemand kennt. Mit Tuning kommt man hier nicht weit.

Drüben ist so ein Umbau auch wesentlich einfacher durchzuführen, gibt extra Kits an jeder Ecke und TÜV ham die teilweise auch nicht. Und wenn doch, dann verlangt der scheinbar weniger Auflagen als unserer. Finde ich gut für die da drüben, schlecht für uns, denn ich spiele auch schon länger mit einem solchen Umbaugedanken. Und jeden den ich dazu befrage mache ich mir meiner Frage scheinbar wütend...

Die Vortec Motoren sind billig, haltbar und liefern dennoch Leistung satt. Ideal also um den ganzen Tab Vollgas zu fahren und nix dafür zu zahlen. Mit welchem europäischen Fahrzeug geht das denn?

http://ls1tech.com/.../1846454-porsche-997-c4s-ls-swap.html

Hier geht's zum 997er Swap mit LS1 Motor.

http://ls1tech.com/.../1852319-outlaw-996-porsche-build.html

Der hier bekommt einen LS2.

Da fallen so manchem Bundesbürger die Augen aus den Höhlen.

Was ich mich noch frage: Wie machen die das mit der Motorsteuerung?

Läuft das MSG aus den Spenderfahrzeugen autark ohne Datenbus? Dann wäre es einfach.

Es gibt Aftermarketlösungen wie z.B. Megasquirt EFI-Systeme. Die kann man sich sogar selbst zusammenlöten (DIY-Kits) aber gibt's dazu auch passende Maps bzw. Kennfelder, also Software?

So ganz tief hinabgestiegen bin ich da noch nicht. Meine primäre Frage bezieht sich darauf, wie ich den Motor im neuen Fahrzeug zum laufen bekomme, wenn man das originale Steuergerät nicht verwenden kann. Wie man den Motor da rein bekommt ist kein Problem, das krieg ich hin.

PS: Hier hatte jmd keine Lust mehr auf Elektronikausfälle im E60:

http://ls1tech.com/.../...ect-kick-can-2005-bmw-e60-545i-5-3-swap.html

Man kriegt wahrscheinlich fast jeden Motor in jede Karosse. Wo ist aber der geistige Nährwert. Wenn ich den BMW Motor nicht mag, dann kaufe ich mir keinen BMW. Das gleiche gilt auch für Porsche. Ich bin mir sicher daß es auch Leute gibt, die dem Lamborghini Aventador einen Diesel Motor einpflanzen würden.

Vor allen Dingen ist es schwachsinnig, wenn der neue Motor nicht wesentlich mehr Leistung hat. BMW hatte mit dem Original Motor im M 5 bereits 400 PS. Ich glaube nicht daß ein normaler 5,3 l Chevy Motor aus einem Surburban bei 400 PS landet. Außerdem dürfte der BMW Motor sicher auch noch sparsamer unterwegs sein.

Ein Umbau von 400 PS auf 600 PS ist sicher sinnvoll, aber diese Maßnahme hier ist völliger Unsinn.

Das ganze ist doch nur eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme. Obwohl natürlich so ein Umbau hohes Können voraussetzt. Dennoch sehe ich darin keinen Nutzen.

Ein 911 ist mit einem Chevy Motor kein Porsche mehr. In Deutschland sicher unverkäuflich. Außerdem mit dem ganzen Gewicht auf der Hinterachse läßt bei dem Wagen wahrscheinlich bei jedem anfahren die Vorderachse nach oben schweben, oder wird zumindest sehr, sehr leicht. Das Fahrverhalten wird sicher unberechenbar.

Kommt drauf an. Kann ja auch sein das der originale M5 Motor im Eimer war und er den Wagen deshalb günstig bekommen hat. Wie schon gesagt wurde sind Small Blocks in allen Formen und Farben in den USA zu Spottpreisen verfügbar. Der Motor dürfte serienmäßig irgendwo bei um die 300 PS liegen, mit den richtigen Komponenten kriegt man den locker auf die 400 PS.

Hatten wir hier nicht mal einen Thread wo es um einen Typen ging der sich in seinen Mustang Mach 1 nen Benz Dieselmotor eingebaut hat?

Zitat:

@Dynamix schrieb am 26. Januar 2017 um 13:15:58 Uhr:

Kommt drauf an. Kann ja auch sein das der originale M5 Motor im Eimer war und er den Wagen deshalb günstig bekommen hat. Wie schon gesagt wurde sind Small Blocks in allen Formen und Farben in den USA zu Spottpreisen verfügbar. Der Motor dürfte serienmäßig irgendwo bei um die 300 PS liegen, mit den richtigen Komponenten kriegt man den locker auf die 400 PS.

Hatten wir hier nicht mal einen Thread wo es um einen Typen ging der sich in seinen Mustang Mach 1 nen Benz Dieselmotor eingebaut hat?

Du, der sich darüber echauffiert, wenn von einem TRANS AM evtl. die Pace Car Sticker runter gerissen werden, kannst Dich mit einem Austausch mit einem völlig fremden Motor anfreunden ? In einem 911 einen Chevy Motor ? Oder vielleicht in Deinen Chevy ein Ford Motor ?

Das haut mich jetzt um !

Ich habe nicht gesagt das ich es gut heiße! Ich habe lediglich gesagt das dies der Grund für den Motortausch gewesen sein KÖNNTE.

Mal davon ab: Mir sind deutsche Autos ziemlich egal :D Von mir aus kannst du dir in sowas eine Masturbationshilfe einbauen, mich juckt das nicht im geringsten.

P.S.: Du musst nicht gleich persönlich werden oder anfangen mich zu stalken nur weil ich mit deiner Sicht der Dinge zum Thema Flüchtlingspolitik nicht konform gehe ;)

Zitat:

@Dynamix schrieb am 26. Januar 2017 um 13:26:12 Uhr:

Ich habe nicht gesagt das ich es gut heiße! Ich habe lediglich gesagt das dies der Grund für den Motortausch gewesen sein KÖNNTE.

Mal davon ab: Mir sind deutsche Autos ziemlich egal :D Von mir aus kannst du dir in sowas eine Masturbationshilfe einbauen, mich juckt das nicht im geringsten.

P.S.: Du musst nicht gleich persönlich werden oder anfangen mich zu stalken nur weil ich mit deiner Sicht der Dinge zum Thema Flüchtlingspolitik nicht konform gehe ;)

Du weißt bestimmt nicht, was stalking bedeutet. Ich habe es deswegen hier mal reinkopiert

Zitat:

Stalking, juristisch Nachstellung ist das willentliche und wiederholte (beharrliche) Verfolgen oder Belästigen einer Person, deren physische oder psychische Unversehrtheit dadurch unmittelbar, mittelbar oder langfristig bedroht und geschädigt werden kann.

Ich möchte dabei bemerken, daß Du der jenige bist, der sofort in den letzten Tagen/Wochen nach meinen Beiträgen seinen Senf noch unmittelbar dazu geben mußte. Also bist Du der jenige der stalkt.

Wie kommst du denn auf das schmale Brett? Du bist derjenige der mich wegen des Pace Car Threads angegangen ist mein Lieber ;)

Zitat:

@Dynamix schrieb am 26. Januar 2017 um 13:47:11 Uhr:

Wie kommst du denn auf das schmale Brett? Du bist derjenige der mich wegen des Pace Car Threads angegangen ist mein Lieber ;)

Du hast es so gewollt.

Hier die Beiträge vom Pace Car Thread von Seite 2:

 

Mein Beitrag

Zitat:

Also mich würde es überhaupt nicht interessieren, wenn ein Fahrzeug als Pace Car eingesetzt wurde. Ergo würde ich auch keine überhöhten Preise dafür bezahlen. Wie will man das denn nachweisen, wenn es so gewesen wäre.

Ich bin mit meinem damaligen TRANS AM auch über den Nürburgring gefahren. Hätte der Wagen dann nach der Fahrt einen höheren Wert bekommen müssen. Ich glaube nicht !

Außerdem möchte ich nicht mit der Werbung auf den Türen rumfahren. Es hätte für einen Deutschen Fußgänger auch überhaupt keine Bedeutung, wenn er es liest. Wie es in Dubai ist, weiß ich allerdings nicht.

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Und hier Dein Beitrag, der unmittelbar darauf folgte.

 

Zitat:

Da es aber eben eine Sonderedition ist sollte man den schon so erhalten. Es zwingt einen ja keiner die Sonderedition zu kaufen nur damit man am Ende alles herunterreißt was diese Autos ausmachen.

Wegen solcher "ist ja hässlich" Gedanken sind mehr als genug Sondermodelle unwiderbringlich hingerichtet worden. Auch ein Klassiker: Der Wagen wird nie was wert, meistens ausgesprochen von Leuten die von US-Cars keine Ahnung haben und stattdessen BMW fahren.

Vielleicht solltest Du nicht mit dem Wort "stalking" hausieren gehen, oder es unterlassen auf meine Beiträge unmittelbar darauf zu antworten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 5.3-Liter Chevy Suburban Motor in BMW M5 eingebaut - fährt!