ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. 45000km pro Jahr, fast nur Autobahn 120km/h

45000km pro Jahr, fast nur Autobahn 120km/h

Themenstarteram 14. Februar 2019 um 16:40

Hallo,

fahre demnächst 45.000km pro Jahr mit 95% Autobahnanteil bei 120km/h und suche nun ein Auto das so wenig wie möglich verbraucht. Könnt Ihr mir hier etwas empfehlen? Es sei dazu gesagt, dass das Ganze in der Schweiz ist. Hier kostet der liter Super Benzin aktuell rund 1,57 CHF (1,36 EUR) und der liter Diesel 1,75 CHF (1,52 EUR). Also Diesel deutlich teurer. Aber eventuell lohnt sich bei geringerem Verbrauch auf diese Distanz ja doch ein Diesel.

Das Fahrzeug sollte ausserdem gebraucht gekauft werden und wenig Unterhaltkosten (Service etc.) produzieren. Dafür ist mir der Anschaffungspreis nahezu egal :)

Bin für Eure Vorschläge dankbar.

Gruss

Beste Antwort im Thema

Eine kleine Offtopic Frage an dich, vollpropeller, weil ich mir noch nicht so richtig einen Reim aus den Anforderungen machen kann.

Du willst einen möglichst niedrigen Verbrauch und minimale Unterhaltskosten, dass suggeriert ein Preisbewusstsein - dann ist dir aber egal, ob das Auto 10k€ oder 30k€ kostet? Allein von dieser Differenz kannst du den Wagen 8 Jahre lang mit 9 statt 5l/100km Benzin fahren. Oder soll das Auto einfach maximal umweltschonend sein und die Kosten dafür sind dir eigentlich egal? Da passt das aber mit den möglichst geringen Unterhaltskosten nicht rein.

Eine Erklärung dazu würde uns helfen, dir weniger schwammige Tipps geben zu können.

Beim Umweltgedanken kann man auch ein sparsames E-Auto nehmen (je nachdem, wie man den Batterieaspekt sieht).

Bei möglichst sparsam denke ich an einen modernen Kleinwagen mit Turbobenziner, so 90-110PS, gut abgepassten 6. Gang und Limousinenform für die Aerodynamik. Manche Tempomaten fahren finde ich verbrauchsungünstig, da ist ein leichter, dem Terrain und vorausfahrendem Verkehr angepasster Gasfuß besser, wenn auch anstrengender auf Dauer.

60 weitere Antworten
Ähnliche Themen
60 Antworten

Schmeiße mal hier mein Fahrzeug in den Raum Golf 7 2.0 tdi. Auf der Autobahn mit 120kmh Dauer fährt der dir 4.3 Liter auf 100km. Stabiler Motor den es schon ewig gibt.

Themenstarteram 16. Februar 2019 um 16:35

ok danke für Euren Input

Ich fahre so um die 45.000km pro Jahr. Bis letztes Jahr grösstenteil mit einem Ford Focus mit LPG-Umbau. Seit August 2018 mit einem Prius 3.

Nochmal einen Diesel hatte ich auch überlegt als Alternative, aber mein Passat TDI stand öfter in der Werkstatt als dass er fuhr.

Trotzdem würde ich nicht generell von einem Diesel abraten bei diesem Fahrprofil. Letztendlich sind es die Gesamtkosten die den Ausschlag geben. Mal sehen ob der Prius die anvisierten 400.000km schafft ohne grössere Probleme.

Zitat:

@HalbesHaehnchen schrieb am 15. Februar 2019 um 22:57:31 Uhr:

Zitat:

@Cyrus_Ramsey schrieb am 14. Februar 2019 um 20:52:42 Uhr:

Genauso zuverlässig und haltbar wie andere Autos.

Unnützer Krempel der ärger machen könnte wird erst gar nicht verbaut,

also so ein Mist wie Keyless Go, elektrische Handbremse etc.

Das stimmt so auch nicht mehr. Mittlerweile gibts beispielsweise im Duster Keyless Go, Einparkkameras, Klimaautomatik und sehr vielen weiteren Schnick-Schnack.

Zuverlässig sind die Dacias trotzdem.

Stimmt, aber mitbestellen muss man den Krempel ja nicht.

Außerdem widersprechen sich SUV und niedriger Spritverbrauch.

Du weißt auch warum es Keyless go überhaupt gibt?

Ich würde gern wissen warum es Keyless Go gibt.

...irgend was mit "Verschwörung"...? :D

Der Illuminatenorden hat es erfunden um jeden zu kontrollieren und die Weltherrschaft an sich zu reißen

Zitat:

@sharock22 schrieb am 17. Februar 2019 um 08:53:27 Uhr:

Ich würde gern wissen warum es Keyless Go gibt.

Ist doch ganz einfach:

Damit es keine hässlichen Kratzer gibt, wenn die Karre geklaut wird:D

Och nö, schon wieder diese Panikmache mit Keyless

Was ist daran Panikmache?

Noch wie war Autodiebstahl so einfach.

Einen Dacia klaut man nicht mal wenn doe Tür offen steht und die Schlüssel drin stecken :D

Solange man keinen neuesten, dicksten Audi, BMW, Mercedes fährt, würde ich mir weniger Sorgen machen.

Die wahrscheinlich im Straßenverkehr zu sterben ist sicherlich höher, als das dir ein Auto geklaut wird. Trotzdem gehst du auf die Straße.

Bei 45 TKm brauchst Du ein leichtes Auto ohne großen Luftwiderstand - mit viel Komfort.

Leicht, weil das Bremsen schont, dazu die Fahwerkskomponenten und die Reifen etc.

Geringer Luftwiderstand, weil das den Verbrauch senkt.

Dazu Räder mit Reifen in einer Standardgröße, das spart Geld beim jährlichen Reifenkauf.

Der C4 Cactus hat neuartige Sitze mit doppelter Polsterung und neuartige Stoßdämpfer mit hydraulischem Anschlag. Und ist sehr leicht und relativ kleinem Luftwiderstand.

Und der Motor ist der sparsamste auf dem Markt, wenn unsportlich gefahren.

https://www.youtube.com/watch?v=MTP4HsKV3ZM

Den Motor gibt es auch im 208, C3, C4, 2008 und 308.

Masse ist bei 95% gleichmäßiger Autobahnfahrt komplett unerheblich. Luftwiderstand schon eher, aber ein C4 Cactus hat keinen besonders geringen Luftwiderstand. Recht viel Bodenfreiheit, nicht sonderlich aerodynamisch günstig geformt und Stirnfläche ist zwar nicht riesengroß, aber alles andere als optimiert.

Cla cw wert 0,22

Golf 7 cw wert 0,27

C4 Cactus 0,32

Dazu noch die fette Stirnfläche. Wie kann man da den "Kacktus" als Windschnittig bezeichnen.

Im adac Test verbraucht der super sparsamste Motor mehr als der 1.0 TSI.

Zitat:

@Cyrus_Ramsey schrieb am 17. Februar 2019 um 17:46:07 Uhr:

Was ist daran Panikmache?

Noch wie war Autodiebstahl so einfach.

Früher war es noch einfacher - statt 2 Mann mit ordentlich Equipment und Kenntnis über den Lagerort des Schlüssels sowie dem Glück dass er da auch in Funkreichweite ist brauchten die Diebe meines Opel damals nur einen Schlitzschraubendreher ...

Mann, Autos wurden schon immer geklaut. Genauso schnell oder einfach. Übrigens, seit 2006 fahren wir Keyless - noch keiner von denen wurde geklaut. (Im Gegensatz zu dem ach so sicheren Wagen ohne)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. 45000km pro Jahr, fast nur Autobahn 120km/h