Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. 407 SW 2.7 V6 HDI BiTurbo Erfahrungen

407 SW 2.7 V6 HDI BiTurbo Erfahrungen

Peugeot 407 6
Themenstarteram 8. März 2010 um 21:30

Hallo, da ich unseren zweiten Packesel, den 406 2.2HDI verkauft habe und wir uns wahrscheinlich den Nachfolger kaufen wollen, den 407 SW, wollte ich mal fragen wie zufrieden ihr mit dem Motor seit.

Ich habe heute ein Fahrzeug Probegefahren. Ein kleiner Bericht:

Hab mir heute mal ein paar Autos angeschaut die den 406 dann vertreten sollen. Bin also erst einmal zu unserem Peugeot Händler gefahren und hab mir dort einen 407 angeschaut. Hatte knappe 70.000KM runter war absolut vollausgestattet und hatte den bevorzugten 2.7L V6 HDI BiTurbo Motor. Nach der Probefahrt war ich echt erstaunt wie viel sich getan hat. Der Motor ist echt BUTTERWEICH und die Automatik schaltet sehr flott. Einzig und allein die Gedenksekunde beim Kickdown ist nicht toll, aber nichts gravierendes. Die Automatik muss halt erst überlegen welchen Gang sie einlegen soll.

Ansonsten hätte ich ein bisschen mehr vom Motor erwartet. 205PS sind ja nicht wirklich wenig aber subjektiv ging da jetzt nicht sooo viel. Die BMW's und co gehen da mit ähnlicher Leistung deutlich kräftiger ans Werk. Aber es ist ein Franzose und die sind ja bekanntlich eher die gemütlichen Cruiser. :)

Geräuschdämmung und Qualitätsanmutung sind spitze. Auf der Autobahn mit 170 merkt man nur sehr wenig von der Umwelt und fühlt sich recht sicher. Das Fahrwerk ist mir persönlich leider etwas zu weich. Von der JBL Anlage die verbaut war, war ich richtig enttäuscht. Die vergleichbaren Derivate von BMW sind da DEUTLICH besser. Ich will gar nicht erst wissen wie die Anlage in der "normalen" Version klingt...

Alles in allem ein sehr sehr schönes Fahrzeug was mich doch überzeugt hat. Muss nur noch der Preis und die restlichen Rahmenbedingungen stimmen, dann wird das eventuell ("mein") neues Auto.

Eventuell würde sogar noch ein Modell mit 100.000KM zur Wahl stehen. Kann man da bedenkenlos zugreifen wenn es komplett Checkheft gepflegt wurde und ansonsten auch einen TIP TOP Eindruck macht?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich bin mit meinem zufrieden. S.u. Der Motor ist gut auch bei 100Tkm-Laufleistung. Entscheidende dürfte der sonstige Zustand sein wie: Garagenwagen in stets trockener Garage, nur weite Strecken gefahren usw. MfG

Zitat:

Original geschrieben von heimaheima1

Ich bin mit meinem zufrieden. S.u. Der Motor ist gut auch  > 100Tkm-Laufleistung. Kaufentscheidend sollte der sonstige Zustand sein wie: Garagenwagen in stets trockener Garage, nur weite Strecken gefahren usw. MfG

Themenstarteram 9. März 2010 um 18:52

Fahrzeug ist direkt vom Peugeot Niederlassungscheff gefahren worden und ist dementsprechend im TOP Zustand. Hat 106TKM runter und ich würde 1 Jahr Garantie bekommen. Um die 11.000€ würde er kosten und hat absolute Vollausstattung.

Ich würde das Auto gerne bis zur 200.000KM Marke bewegen. Ich denke mal die große Maschine sollte jetzt nicht so viel Probleme machen oder?

Der Motor wird keine Probleme machen.

Bei einem Wagen des PUG-Niederlassungsleiters sind Gewährleistungs Problemchen, bei meinem PUG gab es keine, sicherlich behoben. MfG

hi,

ich fahre meinen SW nun 1 Jahr (40.000 km). Die Gedenkminute ist schon vorhanden, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass du, wenn in den manuellen Modus gehst, gerade am Berg die BMW s und Audi s ganz schoen aergern kannst.;)

Ich fahre viel in Frankreich und erreiche dort auf der Autobahn (Tempomat 140 ) Verbrauch von 6,5 ltr.

Bord computer zeigt bei den letzten 12356km Verbrauch von 7,2ltr---Durchschnittsgeschw. 79km/h.

Habe bisher noch keine Probleme gehabt---ausser : das grosse Display faehrt manchmal runter.

Meckerpunkt: 406 hatte mehr Platz im Heck---und ich verstehe meine "Chantall" bei der Strassennamenansage oft nicht----naja Franzosen und Fremdsprachen;)

 

Wenn du entspanntes Langstreckenfahren magst, liegst du meiner Meinung nach mit dem Auto richtig.

Hallo

ich fahre meinen jetzt gut 2 Jahre

Mecker:

2 Blinkerhebel, Bluetooth Freisprechanlage schlecht kompatibel mit NOKIA, Klimaautomatok macht bei 20° außen manchmal heisse Luft, Ein Radlager hat Wintersalz nicht ausgehalten, Batteriewächter hat mal gespinnt, CD-Laufwerk war kaputt. (alles auf Garantie repariert). Ich hab daher Garantieverlängerug gemacht.

Gut.

Viel Leistung, (mancher Audi, MB und BMW- Fahrer wundern sich).

Verbrauch 200-km-Schnitt 7,2l . Auch 6,5 sind möglich, aber nicht auf Dauer

Die Automatik ist gut. (für spontanes Gasannehmen musst du in "S" fahren)

Insgesamt: recht Zufrieden

Paul

Also ich habe erfahrungen mit dem 2.7ner im 607! Der geht wie die sau ist aber auch schwerer als der 407 sw! Kann sein das der Vorbesitzer bei deinem 407 etwas geschlichen ist und desswegen geht er nicht so gut! Hau dir das Reinigungsmittel von Peugeot in den Tank und tritt ihn! Problem sollte dann vom Tisch sein! Das die jbl Anlage nix taugt kann ich mir nicht vorstellen! Selbst die serienmäßige Anlage im 407sw ist top (spreche aus erfahrung) gehört villeicht erst eingestellt Loundness switch on etc.

Themenstarteram 1. Juni 2010 um 13:06

Zitat:

Original geschrieben von Peugeot1992

Also ich habe erfahrungen mit dem 2.7ner im 607! Der geht wie die sau ist aber auch schwerer als der 407 sw! Kann sein das der Vorbesitzer bei deinem 407 etwas geschlichen ist und desswegen geht er nicht so gut! Hau dir das Reinigungsmittel von Peugeot in den Tank und tritt ihn! Problem sollte dann vom Tisch sein! Das die jbl Anlage nix taugt kann ich mir nicht vorstellen! Selbst die serienmäßige Anlage im 407sw ist top (spreche aus erfahrung) gehört villeicht erst eingestellt Loundness switch on etc.

Themenstarteram 1. Juni 2010 um 13:10

Zitat:

Original geschrieben von sooper_mo

Zitat:

Original geschrieben von Peugeot1992

Also ich habe erfahrungen mit dem 2.7ner im 607! Der geht wie die sau ist aber auch schwerer als der 407 sw! Kann sein das der Vorbesitzer bei deinem 407 etwas geschlichen ist und desswegen geht er nicht so gut! Hau dir das Reinigungsmittel von Peugeot in den Tank und tritt ihn! Problem sollte dann vom Tisch sein! Das die jbl Anlage nix taugt kann ich mir nicht vorstellen! Selbst die serienmäßige Anlage im 407sw ist top (spreche aus erfahrung) gehört villeicht erst eingestellt Loundness switch on etc.

Haben uns für einen anderen Packesel aus deutscher Herkunft entschieden, da der Pug anscheinend doch viel zu viele Probleme macht. Bis jetzt läuft er wunderbar und passt zu den Anderen ganz gut. ;)

Fahre meinen 407 SW Biturbo seit sieben Jahren und habe mittlerweile 230.000 km zurückgelegt. Die JBL-Soundanlage ist absolut topp - wenn du Probleme damit hast, dann ist sie vermutlich nicht richtig eingestellt. Der Motor macht extrem viel Freude und im Vergleich zum BMW 5er (im Prinzip der gleiche Motor) geht der 407 echt besser (Schalterstellung "S"). In den sieben Jahren habe ich lediglich einen Anlasser und eine Lichtmaschine benötigt. Das wars. Der Wagen ist absolut zu empfehlen!

Ich denke nach mehr als 5 Jahren wird es ihn nicht mehr stören, wenn er denn den Wagen überhaupt noch fährt.

 

Was meinst du mit:"im Prinzip gleicher Motor" ???

Der 2,7 Liter V6 ist auf der Basis vom 3,0 Liter BMW-Motor (Joint-Venture BMW-Peugeot). Peugeot hat den Hubraum auf 2,7 Liter heruntergedrosselt und dafür einen zweiten Turbolader eingebaut.

äh, meine Info war/ist: der 2.7 HDi kam von Ford, und wurde u.a. auch bei Jaguar eingesetzt. Später wurde er dann zum 3.0 HDi erweitert.

Hallo, ich bin enttäuscht, denn mir ist der Motor bei 204tsd Kilometer um die Ohren geflogen.

Da eine Reparatur wirtschaftlich nicht lohnt, kann ich nicht sagen, was die Ursache war. Im Öl war Aluminium Späne und ein Zylinder ist abgerissen.

Bisher war ich vom Motor überzeugt. Sparsam, leise, durchzugsstark und kraftvoll. Der Motor wurde regelmäßig gewartet und selten an 4000 Umdrehungen gefahren. Meist 3000 bei 175 kmh. Schade, den die Karosserie des Jaguar war absolut Top.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. 407 SW 2.7 V6 HDI BiTurbo Erfahrungen