Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. 406 coupe turbo (umbau)

406 coupe turbo (umbau)

Themenstarteram 12. Februar 2004 um 16:40

Moin!

Habe vor, mir ein 406 coupe 2.0 (132Ps Bj:98) zu holen! Wer kann mir die Motorenbezeichnung nennen?

Habe mitbekommen das es auch einen 406 2.0 Turbo gibt, weiß jemand, ob der Abgaskrümmer von dem Auto auch am oben bnannten Motor passt? Oder gibt es vieleicht andere französische Turbomotoren deren Krümmer daran passen und wenn ja, welche Turbolader werden da vom Werk verbaut, wegen Anschluss usw. Da ich aus der Hondascene komme und nicht soviel Ahnung von Peugeot habe, bin ich für jede Hilfe dankbar.

Kennt jemand Motorentuner für 406 Modelle?

Habe im Net nichts brauchbares gefunden.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Mir ist kein 2.0-Turbo bekannt.

Einen TurboDIESEL gibt es, aber ich glaube nicht, dass Du den meinst.

Wieso nimmst Du keinen V6?

Themenstarteram 12. Februar 2004 um 20:10

Habe für die Kiste ein Super Angebot bekommen!

Und nun liegt der Kaufentscheid bei dem was sich daraus machen lässt!

Den Turbo gibts anscheinend doch.Einer aus dem Forum fährt so einen! Hab ich unter Peugeotforum mit coupe turbo, gefunden!

Turbo beim 406 Coupe Benziner??? Iss nicht. Die 2,0l Turbo Maschine gabs im 405 und im Xantia. Aber nicht im Coupe. Höchstens ein Eigenbau ;-)

Themenstarteram 13. Februar 2004 um 0:26

Man hast du ne Ahnung!Ach!Und wieso werden dann Tuningchips für 2.0L Turbomotoren fürn Peugeot 406 bei Tuning-concept.de , amb-tuning.de usw. angeboten! Hab auch schon Motoren gefunden und bei jeden Turbolader Überholungsservice sind die auf den Listen, oder haben die sich alle vertahn?!

I

Ahnung von PSA?! Ziemlich viel, würd ich mal begaupten. Les doch mal den Beitrag genau. BENZINER! PSA hat derzeit keine Benziner-Turbos im Angebot. Das Chip-Tuning bezieht sich auf die Diesel. Also wirf hier nicht anderen Leuten vor, sie hätten keine Ahnung. Wie bereits erwähnt gab es die 2,0l Maschine mit Turbo. Die ist aber schon länger aus dem Programm. Bei Citroen hieß die Maschine 2,0 C.T. Bei Peugeot 2,0 Turbo S.T. Wurde bis 98 verbaut. Aber meiner Meinung nach nicht im COUPE. Also wer hat keine Ahnung?!

Ach nochwas: Das Chip-Tuning bei tuning-concept für die 2,0l Benziner Maschine im 406 ist ja schön und gut, aber trotzdem hat die Maschine keinen TURBO. Und darum gings doch ursprünglich.

Themenstarteram 13. Februar 2004 um 14:56

Du machst mich ganz konfuß !Und wieso bieten die bei zB: Turboladernet.de einen Austauschlader fur den 406 2.0 Benziner an. Versteh ich nicht! und die 30 ps Leistunssteigerung beim Chip sind doch keine normalen Saugerwerte!

Ich nerv hier so lange bis ich ne richtige Erklärung habe!

Es gab bis 98 im normalen 406 (also Limo und Kombi) die 2,0 Turbo Benziner Maschine mit 147PS. Im Coupe wurde diese Maschine nicht verbaut. Das Chip-Tuning bezieht sich wahrscheinlich auf das erstgenannte, jedoch stimmen hier die Leistungsdaten nicht. Ich halte das bei tuning-concept sowieso nicht für besonders seriös, die versprechen 20Pferdchen mehr beim V6. Und was ist mit der Langlebigkeit? Z.B. hat Citroen extra für diesen Zweck mit Carlsson (ja, der Edel-Tuner aus dem Saarland, der eigentlich nur Benz macht) einen C5 by Carlsson zusammen entwickelt. Ok, optisches Tuning, anderes, edleres Interieur und 30 PS mehr. Aber für insgesamt 11.000€ Aufpreis!!! Und mal im Ernst: Chiptuning bei normalen Maschinen ohne Turbo ist so ziemlich unnütz. Effektives Chip-Tuning gibts nur bei Turboladern. Fakt ist allerdings: Im 406 COUPE wurde keine Turbolader-Benziner-Maschine verbaut. Nimm gleich nen 406 Coupe V6 Platinum, der hat alles drin und ist einigermaßen günstig in der Anschaffung. Vom Unterhalt her: Ok, ist halt ein 3,0 V6, der nimmt gerne mal 13l wenn Du das Ding richtig trittst. Aber ein Turbo schluckt auch gerne. Letztendlich Deine Entscheidung, aber ein V6 hält ewig. Schön warmfahren und das Maschinchen rollt lässige 400.000 ohne Probleme. Ist halt langlebig. Noch Fragen? Dann schick mir ne PN, werd versuchen, Dich mal in die Welt des größten europäischen Automobilherstellers einzuführen. (VW-Konzern im April 2003 überholt)

Grüße Mark

Themenstarteram 13. Februar 2004 um 15:46

Bei 2.0 l Turbo 150 PS ist auch bissl wenig oder?! Da bauen andere Hersteller ohne Turbo und mit weniger CCM stärkere Motoren. Nun gut die Labglebigkeit,ich fahr ja kein Auto bis 400tkm.Ach ich weis net! Wie ist dass den mit den Motoren so bei peugeot, halten die größeren Belastungen atand? Hab nähmlich Honda gefahren und wollte eigentlich wieder einen, weil die echt viel im Tuningprogramm haben und die Motoren das gut vertragen.! Der Peugeot wird mir sehr günstig angeboten, deshalb muss ich mich bald entscheiden! Mich stört auch bissl die magere Tuningpalette beim 406.

am 13. Februar 2004 um 15:50

Vor zwei Jahren habe ich diverse Coupe´s verschiedener Hersteller untersucht ob sie was für mich (also Papa´s Sohn) wären. Diesel wurde außen vor gelassen, und die gibt es teilweise in der Coupe Bauform bei vielen Herstellern gar nicht. Ich habe also untersucht:

BMW

Mercedes

Volvo

Peugeot

Saab

kamen in die engere Auswahl und wurde allesamt probegefahren. Es stand zur Diskussion einen Jahreswagen zu kaufen. Aufgeladene Motoren gab es nur bei Mercedes, Volvo und Saab, bei BMW und Peugeot gabs nur Sauger. Und speziell bei Peugeot gabs nur folgende Motorvarianten: 4 Zylinder als 2,0L 2,2L und als 6 Zylinder den 3,0L.

Ob nicht ein 2.0 Liter Turbo in das 406 Coupe paßt weiß ich nicht, war auch nicht interessant, weil es mit Umbaumaßnahmen verbunden gewesen wäre. Ab Werk gab es dass mit Sicherheit jedoch nicht.

Wenn Dir der 406 günstig angeboten wird, dann greif zu. Tatsache ist, dass dieses Fahrzeug nicht demselben Klientel, wie z.B. Honda entspricht; siehe Tuningmaßnahmen. Allerdings kann man nen 406 Coupe auch super aussehen lassen:

http://www.musketier.com/Seiten/Inhalte/406Coupe.htm

Langlebig sind die Fahrzeuge von PSA schon, allerdings muß man da auch dazu sagen, dass die Besitzer dieser Fahrzeuge anders mit diesen umgehen, als z.B. Honda-Fahrer. Wieviele CRX gibts denn heute noch, die nicht total geschrubbt sind?!

Desweiteren vergleich mal die Versicherungskosten und die Werkstattkosten. Bei Peugeot oder Citroen lassen sich viele Teile aus anderen Fahrzeugen verwenden, da die Franzosen schon vor Jahren mit Plattform-Strategien angefangen haben.

Und die Leistung reicht allemal im Coupe, dafür fährt man auch gemütlicher als in nem Prelude.

Grüße Mark

Noch was: Stell die Daten von dem betreffenden 406 mal hier rein. Dann kannst Du Dir die Meinung anderer Leute noch anhören, ob der Wagen wirklich günstig ist. So mit Bj, Km, Ausstattung, Maschine, Vorbesitzer, Unfall, etc.

Themenstarteram 13. Februar 2004 um 22:22

na wie gesagt 406 coupe 2.0 l 132 Ps in biau! mit Werksalus, innen kompl. Leder, mit Sitzheizung und elektr.Sitzen mit memory. Klima, Außenspiegel elektr. u. beheizt. mehr weis ich net.

Ist Bj98. hat 121tkm gelaufen und soll 7500 kosten!

Aber ich hab mich schon entschieden, ich bleib beim Honda.Werd wohl den Accord 2.2 V-tec type R nehmen.Hat auch alles Xenon usw.Kostet mich zwar 5 riesen mehr, aber habe dann nicht son leistungsdepri.Bei einem Turboumbau bei dem Coupe muss ich zu fiele Teile anfertigen lassen, das wird zu teuer.In den ATR steck ich 2500 rein, hab dann aber 350 PS.

Ich hoffe ihr seid net böse, aber damit werd ich nicht glücklich!

Themenstarteram 13. Februar 2004 um 22:41

Eines musste ich noch feststellen.

Ich finde bei den Preisen für Spoiiler und Auspuff usw.muss man aber beim 406 tief in die Tasche greifen!

Ist sehr teuer muss ich sagen.Nagut, wird wohl an der geringen nachfrage liegen.Mit Selbstimport ist man da schon günstieger bei! Habe aber auch da für Peugeot im Ausland nicht brauchbares gefunden,vieleicht gibts ja in Frankreich geile Teile, aber ich kann kein französisch!

Außer natürlich die Geilen Bodykits fürs Coupe!

Seeeehr Saaaahne muss ich sagen! Respekt!

Deine Antwort
Ähnliche Themen