ForumNissan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. 350 Z Kompressoraufladung???

350 Z Kompressoraufladung???

Themenstarteram 8. September 2005 um 14:06

Ich hab da nur ne kleine Frage, wäre es möglich nen 350 Z überhaupt Kompressoraufladung zu verpassen???

Und wenn nicht, warum eigentlich??

Ich meine das Turbo nachrüstung auf Saugmotoren nicht so einfach sind bzw kaum gehen weiß ich, aber ich dachte immer Kompressor könnten man ja einbauen.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Angeblich schon möglich.

Ich hab mal was von Kompressor 350er gelesen, weiß aber nichtmehr wo :/

Lag preislich ungefähr so wie Turbo...

Themenstarteram 8. September 2005 um 14:47

Es gibt ja Kompressoren von Novidem, aber hat jemand ahnung was da alles noch verändert werden muss?

Hab da einen Link gefunden, vielleicht hilfts ja ein bissl weiter...

http://www.350z-club.ch/include.php?...

Themenstarteram 8. September 2005 um 14:51

Danke, das ist schonmal net schlecht.

Gibts sowohl Kompressor als auch Twin Turbo Kits und Turbokits für den 350Z.

ein freund hat bei seinem 350Z einen kompressordraufgemacht zwar bei novidem. wurde aber kein jahr alt. hatte einen motorschaden, aber soviel ich weis wird es auf kosten novidem repariert.

Wenn der Motor nach der Aufladung richtig abgestimmt wird und es bei einer Softaufladung bleibt ist das völlig unproblematisch. Wer mehr will muss eben auch den Motor für eine Aufladung umarbeiten.

also turboumbauten gibt es definitiv- live gesehen @ hockenheimring.

gruß homerj

http://www.bokerparts.com

bis 0,3 bar kann man eigentlich serienverdichtung fahren ... allerdings bringt das eben auch nur relativ wenig leistung.

das geht prinzipiell mit jedem Auto. Die elektronik wird oftmals mittels einem kleinen Zusatz-Steuergerät (wie man es vom Chiptuning kennt) angepasst. Der Einbau ist also bei solchen Geräten recht einfach.

wenn es mehr sein muss, dann kann man z.b. eine dickere Kopfdichtung benutzen um die kompression etwas zu senken. dann verträgt der motor auch mal nen bar druck (wieder von Modell zu Modell unterschiedlich). Hier muss man aber sagen, dass es schon auf die Haltbarkeit gehen kann.

Mehr als 50 PS sollten bei einer solchen 0,3 bar aufladung nicht rum kommen. Wenn es draußen sehr heiß ist, dann kann es sogar mal sein, dass ein sauger flotter ist ^^

Ab 3000 € geht sowas los. Wenn man sich irgendwo vom Schrott nen Ladeluftkühler holt (Sprinter, Iveco,... ) dann spart das nochmals ein paar Euros und holt ein paar Pferde + Nm raus.

Nach oben hin gibts kaum grenzen, wenn man nen Totalumbau auf Biturbo machen lässt. :) Umbausätze der extremeren Art fangen so bei 10.000 € an. Grad die richtig großen Lader gehen schon gut ins Geld ... allerdings finde ich nicht, dass ein Turbo zum 350Z passt.

Ich hab meinen zweiten Motor im Z..wie viele Andere auch.

Aufladung ist nicht geeignet für nen Motor. Nach ca. einem Jahr recherchen und test kann ich euch sagen, dass man alleine für die Teile(OHNE EINBAU!!), die für standhafte Leistungen um die 500-550PS ca 27000€ drauf gehen!!!!!

Zum Thema Turbo..die Vorgänger waren allen Twinturbos..also sollte das eigentlich schon gut zusammenpassen;)

Nur leider wurde der VQ35 nicht als Sportmaschien sondern als Motor für Geländewagen und Suv's gebaut und ist daher sehr anfällig...

Zitat:

Original geschrieben von Ruin83

die für standhafte Leistungen um die 500-550PS ca 27000€ drauf gehen!!!!!

Macht 65000 Euro für ein 500-550 PS Auto ... wo bekommst Du mehr ?

550 PS ist vielleicht auch etwas extrem, daß ist fast eine Leistungsverdoppelung und das zieht bei jedem Auto nun mal einen Austausch von ca. 90% der Motorteile mit sich.

Wenn man sich in diese Klasse begibt, kauft man aber am besten gleich einen fertigen Motor in Japan.

Tuning kostet nun mal Geld, darüber sollte man sich klar sein damit es nicht nach der Unterboden Beleuchtung aufhört ;-)

Zu deinem Motorschaden ... was war denn dran gemacht bzw. mit wieviel Bar lief der Kompressor/Turbo ?

Ich denke diese "kleinen" Aufladungen mit 0,4 Bar wie sie von diversen Firmen Angeboten werden dürften mittlerweile von genügend freiwilligen Opfern getestet wurden sein und entsprechend angepasst.

es sind diese "0,4"er die dir den Motor zerschiessen...

Der Motor ist für SUV's und Geländewagen entwickelt..nicht für Sportwagen

Zitat:

Original geschrieben von Riva81

Mehr als 50 PS sollten bei einer solchen 0,3 bar aufladung nicht rum kommen. Wenn es draußen sehr heiß ist, dann kann es sogar mal sein, dass ein sauger flotter ist ^^

ist es nicht genau umgekhert ??

Soweit ich es im Sinn habe, sind Saugermotoren empfindlicher auf warme Luft als Aufgeladene.

Warme Luft dehnt sich aus, darum kann ein Sauger weniger Sauerstoff ansaugen. Wobei aufgeladene Motoren immer denselben Luftdruck, unabhängig der Temp. haben. (also in diesem Fall 0.3 Bar).

 

kann aber auch sein das ich das ganze falsch verstehe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. 350 Z Kompressoraufladung???