ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 325xi verliert vorne ÖL

325xi verliert vorne ÖL

BMW 3er E91
Themenstarteram 26. April 2019 um 11:04

Hallo Zusammen,

mein BMW verliert seit geraumer Zeit im vorderen Bereich etwas Öl. Ungefähr am hinteren Ende der Versteifungsplatte. Flecken auf dem Boden konnte ich bis jetzt noch nicht beobachten. Habe gesten direkt die Versteifungsplatte abgenommen und dort ist irgendwas undicht. Dort sitzt ja das Vorderachsgetriebe. Wobei ich noch nicht sicher sagen kann ob es genau von dort kommt. Mein Auto hat auch einen etwas höheren Ölverbrauch ( 1L auf auf 2000km), deshalb dachte ich, dass da evtl. etwas vom Motor runterläuft. Am Motor ist aber von oben gesehen soweit alles trocken.

Anbei ein paar Bilder, dort sieht man es besser.

Ich habe den Verdacht, dass das Vorderachstriebe der Übeltäter ist. Kann man das neu abdichten und was würde das kosten ?

 

 

1
2
Ähnliche Themen
19 Antworten
am 26. April 2019 um 11:57

Mal die Suchfunktion bemühen- dazu hab's kürzlich einen ellenlangen Thread mit möglichen und wirklichen Ursachen, Feststellung selbiger, Reparaturen usw.

Themenstarteram 26. April 2019 um 12:01

Ich habe bereits gesucht und leider nichts konkretes gefunden

am 26. April 2019 um 13:22

Guckst du unter "325i N52 öliger Unterboden"

Themenstarteram 26. April 2019 um 14:10

Kann halt vieles sein. Wobei mein Motor soweit trocken ist. Und da es ja ein xDrive ist, könnte es ja auch das Vorderachsgetriebe sein. Das wäre ungut.

Komplett reinigen und nach einer gewissen Zeit erneut nachschauen. Auf Verdacht würde ich da nichts machen. Beim xdrive ist das alles ziemlich aufwendig.

Auf den Bildern sieht das für mich nicht dramatisch aus. Ich sehe keine Tropfen.

Da im Vorderachsgetriebe nicht viel Öl ist würde ich dort als erstes den Ölstand checken.

Bei älteren Fahrzeugen würde ich Undichtigkeiten nur angehen, wenn es deutliche Ölnässen sind bzw. es tropft. Ansonsten ist es oft zeitwertgerechter regelmäßig die Ölstände zu prüfen.

Bau mal die Ölwanne an einem BMW mit xdrive aus :rolleyes:

Themenstarteram 26. April 2019 um 14:32

Wie checke ich am besten den Ölstand vom Vorderachsgetriebe ? Bzw. wo ist die Einfüll-und Ablassschraube ?

Sobald ich länger gefahren bin, kommt am Unterboden vorne bei der kleinen Serviceklappe Öl raus. (siehe Foto) Wird dann vom Fahrtwind nach hinten gedrückt.

Auto ist bj 2007, e91 n53 325xi

 

1
Themenstarteram 9. Mai 2019 um 7:21

Update: Vermutlich ist die Ölwanne undicht.... Kostenpunkt ca. 1500 Euro. Ist der Preis realistisch ?Meine bisherige freie Werkstatt kann diese Arbeiten leider nicht erledigen, da sie kein Equipment zum Motor anheben haben .

1500€ ist extrem ! In einer freien Werkstatt für 300€ zu erledigen:

Themenstarteram 9. Mai 2019 um 8:16

bei einem xdrive?

schließlich muss motor angehoben werden,

Vorderachse abgesenkt werden, diff raus...

Hatte bei meinem e90 325i damals 100€ gezahlt , deshalb 300€ beim xdrive.

Themenstarteram 9. Mai 2019 um 12:14

in einer freien mit Rechnung ?

Ja in einer freien mit Rechnung

Themenstarteram 9. Mai 2019 um 16:12

Hat sonst schon jemand ölwanne beim xdrive abdichten müssen und was habt ihr bezahlt ?

Ich halte €300,- beim xdrive selbst in einer freien Werkstatt für unrealistisch. Die Antriebswellen müssen gezogen werden. Dazu sind Vorarbeiten an den Federbeiden nötig. Vorderachsdiff. und die Konsole auf der Gegenseite müssen demontiert werden. Motor anheben oder Unterbau absenken.

Das ist alles sehr arbeitsintensiv. Man sollte schon sicher sein, daß es die Ölwannendichtung ist und nicht irgendeine Komponente darüber wie z.B. Ölfiltergehäuse.

Der Schmierstoff im Differential riecht ziemlich penetrant. Das sollte man unterscheiden können. Bei einer geringfügigen Undichtigkeit an einer xdrive Ölwanne würde ich bei einem älteren Fahrzeug diesen Aufwand nicht durchführen, das müßte schon ordentlich siffen

Deine Antwort
Ähnliche Themen