ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 320d oder 330d ?

320d oder 330d ?

BMW 3er F31
Themenstarteram 22. November 2015 um 11:42

Habe zur Zeit noch einen E91 LCI 320d vor meiner Haustuer und ueberlege zum F31 zu wechseln, allerdings als Diesel, welchen wuerdet ihr empfehlen?

Ähnliche Themen
34 Antworten

Das ist ja eher eine Budgetfrage - wenn das Budget groß genug ist, dann auf jeden Fall den 30d. Da kriegst Du für das kleinste Geld noch einen der letzten 6-Zylinder ;-)

fahr mal den 30d, dir wird es das gesicht nach hinten schlagen, im vergleich zum 20d, und du wirst nie mehr was anderes fahren wollen.

Wie?!

Wird der 30d auch kein 6 Zylinder Motor mehr sein, Wahnsinn BMW zerlegt sich selber :-).

Bin jetzt zu Audi gewechselt da gibt es noch einen "kleinen" 6er Diesel mit 218PS, für mich perfekt .. .

Zitat:

@scooter17 schrieb am 22. November 2015 um 12:04:12 Uhr:

fahr mal den 30d, dir wird es das gesicht nach hinten schlagen, im vergleich zum 20d, und du wirst nie mehr was anderes fahren wollen.

Außer womöglich Tesla Model S, wenn es nur auf 0-100km/h ankommt. :D

Ich würde es mal so sagen:

320d - egal ob 184 oder 190 PS - mehr braucht man nicht zum zügig Fahren mit überschauberem Budget und Kosten zum Grinsen

320d - mit Power Performance Kit (org. BMW ca. 1200€) mehr Dynamik als ohne - aber ohne steigende Kosten gegenüber dem 320d

330d - Power und Drehmoment im Überfluss aber auch einfach höhere Kosten was Unterhalt und auch Steuer / Vers. betreffen.

Es hat alles Vor- und Nachteile - der 320d ist Vernunft, der 320d PPK Vernunft mit einem Schuss Spaß und der 330d Spaß pur. Wenn Du viel Langstrecke fährst wäre der 330d die bessere Wahl - bei viel Stadt eher der 320d.

Zitat:

@Pumuckl007 schrieb am 22. November 2015 um 12:10:53 Uhr:

Ich würde es mal so sagen:

320d - egal ob 184 oder 190 PS - mehr braucht man nicht zum zügig Fahren mit überschauberem Budget und Kosten zum Grinsen

320d - mit Power Performance Kit (org. BMW ca. 1200€) mehr Dynamik als ohne - aber ohne steigende Kosten gegenüber dem 320d

330d - Power und Drehmoment im Überfluss aber auch einfach höhere Kosten was Unterhalt und auch Steuer / Vers. betreffen.

Es hat alles Vor- und Nachteile - der 320d ist Vernunft, der 320d PPK Vernunft mit einem Schuss Spaß und der 330d Spaß pur. Wenn Du viel Langstrecke fährst wäre der 330d die bessere Wahl - bei viel Stadt eher der 320d.

...Du hast den 330d mit Power Performance Kit in Deiner Aufstellung vergessen :)

Zitat:

@330df31 schrieb am 22. November 2015 um 11:42:33 Uhr:

Habe zur Zeit noch einen e91 LCI 320d vor meiner Haustuer und ueberlege zum F31 zu wechseln , allerdings als Diesel , welchen wuerdet ihr empfehlen?

Betrachtet man deinen Nick, sollte die Antwort klar sein. :D

Zitat:

@EMVCI schrieb am 22. November 2015 um 12:05:20 Uhr:

Bin jetzt zu Audi gewechselt da gibt es noch einen "kleinen" 6er Diesel mit 218PS, für mich perfekt .. .

Den kleinen Sechszylinder gibt es im A4 bisher jedoch nur mit Frontantrieb.

Themenstarteram 22. November 2015 um 15:45

Das neue Modell 2018 330d ist kein 6 Zylinder mehr?

Themenstarteram 22. November 2015 um 15:52

Zitat:

@scooter17 schrieb am 22. November 2015 um 12:04:12 Uhr:

fahr mal den 30d, dir wird es das gesicht nach hinten schlagen, im vergleich zum 20d, und du wirst nie mehr was anderes fahren wollen.

Vor das hab ich auch Angst , das ich dann nix mehr anderes fahren will! Hab mal einen 530d bj 2005 gefahren von einem Freund , der ging ja Wahnsinnig ab ... aber zuletzt verlaesst mich immer die Vernunft ... nur meine Frau hat was dagegen einen 3.0d zu kaufen aber werde es wohl trotzdem tun und die Typenbezeichnung hinten runter tun müssen...:-)

Hallo,

ich bin 2014 von einem 325 D E91 (3.0l) auf einen F31 320D umgestiegen. Der 2.0D ist zwar ein toller Motor, aber absolut nicht mit einem Sechszylinder zu vergleichen. Ich bin nicht zufrieden und habe mir am Freitag einen F31 330D gekauft.

Überleg es Dir gut und fahr beide ausgiebig Probe.

Viele Grüße

Soonwaldler

 

Vor das hab ich auch Angst , das ich dann nix mehr anderes fahren will! Hab mal einen 530d bj 2005 gefahren von einem Freund , der ging ja Wahnsinnig ab ... aber zuletzt verlaesst mich immer die Vernunft ... nur meine Frau hat was dagegen einen 3.0d zu kaufen aber werde es wohl trotzdem tun und die Typenbezeichnung hinten runter tun müssen...:-)

der 530d aus 2006 ist NICHTS gegen den neuen 330 d aus 2014/15.

der Unterschied in der performance ist eklatant.

schraub die schilder ab aber sage deiner frau, dass das ein richtig gut gehender 320d ist :).

viel spass.

Zitat:

@330df31 schrieb am 22. November 2015 um 15:45:58 Uhr:

Das neue Modell 2018 330d ist kein 6 Zylinder mehr?

Vsl. leider nicht.

Sechszylinder gibt es dann nur noch bei den Topmodellen 35/40 d und i.

Grüße

Stefan

Zitat:

@Kite Flyer schrieb am 22. November 2015 um 17:36:43 Uhr:

Zitat:

@330df31 schrieb am 22. November 2015 um 15:45:58 Uhr:

Das neue Modell 2018 330d ist kein 6 Zylinder mehr?

Vsl. leider nicht.

Sechszylinder gibt es dann nur noch bei den Topmodellen 35/40 d und i.

Grüße

Stefan

Ei Ei Ei,bey bey 6 Zylinder :(:mad::(:mad::(

Den aktuellen 330d F3x gibt es noch mit den 6 Zylinder,wie gesagt noch!

Themenstarteram 22. November 2015 um 18:06

Am besten man wuerde 2018 ein Auslaufmodell des 3.0d nehmen :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen