ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. 3-Sterne-Beratung - Mercedes W124, W202 mit ausgefüllter Vorlage

3-Sterne-Beratung - Mercedes W124, W202 mit ausgefüllter Vorlage

Themenstarteram 1. September 2011 um 22:06

Hallo, liebe Fahrzeugpflege-Enthusiasten!

Ich hoffe, mich hat der Virus jetzt auch etwas gepackt. Ich habe sehr viel bei euch gelesen, und jetzt die Suchfunktion regelrecht missbraucht, um mir einen Warenkorb zusammenzustellen.

Zuerst aber die obligatorische und bekannte Vorlage von Celsi:

Ich werde alle Autos auf ein mal vorstellen, da sie sich eigentlich so marginal unterscheiden, dass ich darin kein Problem sähe.

 

- Hersteller ?

Mercedes-Benz

 

- Typ ?

2x W124 (E-Klasse zwischen 1985-1997)

1x W202 (C-Klasse zwischen 1993-2001)

 

- Farbe

1x 199 blauschwarz Metallic, ist ein eigentlich helles schwarz, mit 7700 alto-grauen "Sacco-Brettern" (am besten mal ins Profil schauen, in der Signatur die Autos anklicken)

2x 269 turmalingrün Metallic, ein recht dunkles grün, welches aber sehr schöne Reflektionen zeigen kann, wenn es halbwegs sauber ist (auch hier empfehle ich mein Profil)

 

- Metallic (j/n) ?

3x JA

 

- Alter ?

Bj. 1994-1995, dementsprechend 16-17 Jahre.

 

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

Nur ab und an nach Lust und Laune mit einer Augenwische-Poliermaschine und A1 Speedwachs ohne jede Ahnung "poliert", ansonsten früher öfters Waschanlage (allerdings eine hochwertige), seit 1-2 Jahren nur noch Waschbox ohne Bürste. (Einen der W124 haben wir erst seit Februar, aber ich denke so sehr anders scheint der nicht gepflegt worden sein, wurde vom Vorbesitzer nur 1 Mal geknetet.)

 

- Beschreibung Zustand, wie z.B. „Viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen“

Viele Waschanlagenstriemen, vorne Insekten eingebrannt, ein paar cm lange Kratzer an der D-Säule, und auch sonst überall mal irgendwas... Leider nicht so der optimale Zustand. :(

Allerdings muss ich sagen, dass die Autos teilweise partiell lackiert wurden, da sich der alters- und mercedestypische Rost ausbreitete. Diese Teile sind im Neuzustand was den Lack angeht.

 

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen

Habe ich leider keine, nur die in meinem Profil (einfach in der Signatur anklicken), aber da sehen die Autos wegen günstiger Lichtverhältnisse wie neu aus (vor allem der E 320).

 

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger ?

Wie gesagt, nur A1-Kram, und auch das nur sporadisch.

 

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung ?

A1 Speedwachs soll ja eine Art Kombi-Produkt darstellen, von daher kann ich da nur das nennen.

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ?

So viel wie es kosten soll, werden wir bezahlen. Wir sind Leute, die kaufen nicht gerne doppelt, oder sind ungerne unzufrieden, wenn schon etwas investiert wurde. Von daher, okay, einen Lotto-Gewinn möchten wir nicht investieren, aber es darf ruhig ein bisschen mehr sein. Beim Zusammenstellen des Warenkorbes habe ich nicht darauf geachtet, wie viel denn am Ende überhaupt da zusammengekommen ist. Aber wie gesagt, wir werden da nicht knausern, wer billig kauft, kauft doppelt usw. Unsere Autos sollen einfach nur bestmöglich aussehen. Und wenn man da ein mal richtig investiert, rechnen wir damit, dass die Instandhaltung entsprechend etwas günstiger ausfällt.

 

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 120-180EUR) in Frage ?

Eigentlich nein, wir wollen es selber lernen.

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ?

Kommt absolut in Frage, ist auch schon fest eingeplant.

 

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ?

Wie gesagt, Waschanlage war einmal, aber jetzt wollen wir uns das bisschen Zeit für Handwäsche nehmen.

 

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ?

Je nachdem, mal 2-3 Wochen nichts, dann mal 2 Stunden, pauschal kann ich das nicht sagen. Alle paar Monate kann auch mal für ein Auto ein Wochenende/ein Tag draufgehen. Aber wenn sie mal gemacht wurde, sollten sie pflegeleicht bleiben. Ich sage mal, durchschnittlich 15-30 Minuten pro Auto pro Woche maximal.

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ?

Ich sage mal 3-4 Mal im Jahr, aber dazu kommen wir später noch mal (habe das als sehr standhaft geltende Collinite 476 als Wachs ausgesucht, vielleicht reichen 2-3 Mal im Jahr).

 

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

 

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

 

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

 

Hinweis: 1+2 ‚verlaufen‘ ineinander, schließen sich nicht komplett aus. Bitte eine Wahl treffen.

 

3) Ein konstanter, solider gepflegter Eindruck und Werterhaltung, kleinere Mängel wie ein wenig Steinschlag und Waschanlagenstriemen sind akzeptabel

 

4) Maximaler Pflege-Effekt bei minimalem Aufwand

 

5) Das Gröbste eben beseitigen, ansonsten Minimalpflege/keine regelmäßige Pflege

 

Eine Mischung aus 1-2. Ich weiß mittlerweile, dass ein großer Teil des Glanzes von der Vorarbeit kommt, und man dadurch ein eventuell nicht ganz so extrem glänzendes, aber standhaftes Wachs nehmen kann. Daher werden wir bei der Vorarbeit viel investieren, und hoffen einen bestmöglichen Glanz rauszuholen, um ihn dann mit einem standhaften Wachs (Collinite 476) zu konservieren.

 

Dann schicke ich euch noch meinen bisher zusammengestellten Warenkorb hinterher:

Pflegezubehör:

Waschen:

2x großvolumige Eimer (mind. 10-15 Liter) „Typ Baumarkt“

1x DODO JUICE Wookie Fist - Supernatural Waschhandschuh (für die großen Flächen)

1x Superweicher Microfaserwaschhandschuh Fix40 (für „untenrum“)

1x Chemical Guys – Premium Thick Wash Mitt Waschhandschuh (für die Felgen)

1x Hochdruckreiniger „Kärcher“ + obligatorischer Gartenschlauch mit Aufsatz (bereits vorhanden)

1x Chemical Guys - Citrus Wash & Gloss

2x Orange Babies Drying Towel

 

Kneten:

1x DODO JUICE Supernatural Detailling Clay

1x Gleitmittel Typ „Mildes Shampoowasser“

 

Glaspflege

1x Sidolin streifenfrei (bereits vorhanden)

1x Dodo Juice Supernatural Glass Polish

1x Lupus Mikrofaser Glastuch

2x Lake Country CCS Polishing Finishing Pad (grün 101mm)

3x Ombrello (wg. 3 Autos)

 

Reifenpflege:

1x Meguiars Endurance High Gloss

1x Meguiars Dressing Applicator Pad

 

Felgenpflege:

1x NIGRIN Performance Felgen-Reiniger EvoTec (bereits vorhanden)

 

Felgenversiegelung:

Collinite 476

 

Politur:

1x Liquid Elements T3000

1x Liquid Elements 75mm Stützteller

1x 3M Scotch Tape 3434 19 mm

1x „Menzerna Neuheiten-Set“ von Lupus

6x Lupus Applicator Pad

4x Chemical Guys Hex Logic 139mm Black Finishing Pad

4x Chemical Guys Hex Logic 139mm Orange Medium Heavy Cut Pad

4x Chemical Guys Hex Logic 139mm White Medium Light Polishing Pad

2x Lake Country CCS Light Cutting Pad (orange 101mm)

2x Lake Country CCS Polishing Pad (weiß 101mm)

2x Lake Country CCS Finishing Pad (blau 101mm)

1x Cobra Super Plush Gold Microfasertuch 5er Pack

 

Pre Cleaning:

1x Dodo Juice Lime Prime Lite 250 ml

2x Guys Hex Logic 139mm Black Finishing Pad

1x Lake Country CCS Finishing Pad (blau 101mm)

1x Cobra Super Plush Gold Microfasertuch 5er Pack (auch für den Wachsauftrag)

 

Wachs:

1x Collinite Super CoubleCoat Auto Wax #476 266gr

2x Lupus Applicator Pad

Cobra Super Plush Gold Microfasertuch

 

Detailer:

1x Chemical Guys Pro/P40 Detailer With Carnauba 473ml

Cobra Super Plush Gold Microfasertuch

 

So, jetzt lasse ich euch an die Arbeit, schreibt mir, was ich vergessen habe, was ihr austauschen würdet, wovon ich vielleicht zu wenig oder viel zu viel (etwas zu viel ist in Ordnung) genommen habe, oder ob alles okay ist. Jede Bewertung ist herzlichst Willkommen! :)

 

MfG

el lucero

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von el lucero orgulloso

 

Dann schicke ich euch noch meinen bisher zusammengestellten Warenkorb hinterher:

Pflegezubehör:

Waschen:

2x großvolumige Eimer (mind. 10-15 Liter) „Typ Baumarkt“

1x DODO JUICE Wookie Fist - Supernatural Waschhandschuh (für die großen Flächen)

1x Superweicher Microfaserwaschhandschuh Fix40 (für „untenrum“)

1x Chemical Guys – Premium Thick Wash Mitt Waschhandschuh (für die Felgen)Von dem Teil bin ich mittlerweile völlig weg und nehm ihn nur noch zum Schnee abfegen. Für den Lack ist er mir nicht weich genug, für die Felgen ist er auch nicht sooo gut. Am Ventil bleiben öfters Fasern hängen. Den Baumarkt-Zottel-Handschuh finde ich für die Felgen sehr gut und kostet weniger.

1x Hochdruckreiniger „Kärcher“ + obligatorischer Gartenschlauch mit Aufsatz (bereits vorhanden)

1x Chemical Guys - Citrus Wash & Gloss

2x Orange Babies Drying Towel

 

Kneten:

1x DODO JUICE Supernatural Detailling Clay

1x Gleitmittel Typ „Mildes Shampoowasser“

 

Glaspflege

1x Sidolin streifenfrei (bereits vorhanden)

1x Dodo Juice Supernatural Glass Polish

1x Lupus Mikrofaser Glastuch

2x Lake Country CCS Polishing Finishing Pad (grün 101mm) Nimm für die Glaspolitur ruhig harte, gelbe CCS Pads, oder orangene Rotweiß Pads, vielleicht gehen gleich noch ein paar feinste Kratzer vom Scheibenwischer raus.

3x Ombrello (wg. 3 Autos)

Für den letzten Reinigungsschritt empfehle ich dir noch Isopropylalkohol, im Gegensatz zu normalen Glasreinigern weißt du damit genau, das das Glas danach porentief sauber, ohne irgentwelche Rückstände ist.

Reifenpflege:

1x Meguiars Endurance High Gloss

1x Meguiars Dressing Applicator Pad Weil das immer ein schmieriges Zeug ist nehm ich einfach 10 Küchenschwämme für 1€ und hau sie nach der Benutzung in die Tonne. Ich will das Meg Pad nicht abwerten, soll nur eine Alternative sein

 

Felgenpflege:

1x NIGRIN Performance Felgen-Reiniger EvoTec (bereits vorhanden)

 

Felgenversiegelung:

Collinite 476

 

Politur:

1x Liquid Elements T3000

1x Liquid Elements 75mm Stützteller

1x 3M Scotch Tape 3434 19 mm

1x „Menzerna Neuheiten-Set“ von Lupus

6x Lupus Applicator Pad

4x Chemical Guys Hex Logic 139mm Black Finishing Pad brauchst du meiner Meinung nach nicht, für Politur zu weich

4x Chemical Guys Hex Logic 139mm Orange Medium Heavy Cut Pad mit Rotweiß Pads könntest du noch ein paar € sparen, die Hex Logic Pads sind aber auch gut

4x Chemical Guys Hex Logic 139mm White Medium Light Polishing Pad

2x Lake Country CCS Light Cutting Pad (orange 101mm)

2x Lake Country CCS Polishing Pad (weiß 101mm)

2x Lake Country CCS Finishing Pad (blau 101mm)

1x Cobra Super Plush Gold Microfasertuch 5er Pack

Meiner Meinung nach hast du zu viele Polituren und Pads. Mit einer Sorte Pads (harten, orangene) und 3 Polituren (z.B. PG1000, PF2500 und SF4000) bist du für alle Situationen gerüstet.

Pre Cleaning:

1x Dodo Juice Lime Prime Lite 250 ml

2x Guys Hex Logic 139mm Black Finishing Pad

1x Lake Country CCS Finishing Pad (blau 101mm)

1x Cobra Super Plush Gold Microfasertuch 5er Pack (auch für den Wachsauftrag)

Wieso 2 Sorten Pads? mittelfeste sind auch für den Pre Cleanser gut, ich würde auch gleich den leicht abrasiven Lime Prime Cleaner nehmen, soll besser zu verarbeiten sein als die Lite Version (ich kenn nur den Cleanser). Und im Notfaall kann man damit auch noch evtl Knethologramme entfernen.

Wachs:

1x Collinite Super CoubleCoat Auto Wax #476 266gr

2x Lupus Applicator Pad

Cobra Super Plush Gold Microfasertuch

 

Detailer:

1x Chemical Guys Pro/P40 Detailer With Carnauba 473ml

Cobra Super Plush Gold Microfasertuch

 

So, jetzt lasse ich euch an die Arbeit, schreibt mir, was ich vergessen habe, was ihr austauschen würdet, wovon ich vielleicht zu wenig oder viel zu viel (etwas zu viel ist in Ordnung) genommen habe, oder ob alles okay ist. Jede Bewertung ist herzlichst Willkommen! :)

 

MfG

el lucero

Wenn ich richtig mitgezählt habe, hast du nur 1 5er Pack Mikrofasertücher eingeplant? Das ist wirklich sehr knapp und es ist sehr ärgerlich wenn einem mitten in der Arbeit die Tücher ausgehen.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von el lucero orgulloso

 

Dann schicke ich euch noch meinen bisher zusammengestellten Warenkorb hinterher:

Pflegezubehör:

Waschen:

2x großvolumige Eimer (mind. 10-15 Liter) „Typ Baumarkt“

1x DODO JUICE Wookie Fist - Supernatural Waschhandschuh (für die großen Flächen)

1x Superweicher Microfaserwaschhandschuh Fix40 (für „untenrum“)

1x Chemical Guys – Premium Thick Wash Mitt Waschhandschuh (für die Felgen)Von dem Teil bin ich mittlerweile völlig weg und nehm ihn nur noch zum Schnee abfegen. Für den Lack ist er mir nicht weich genug, für die Felgen ist er auch nicht sooo gut. Am Ventil bleiben öfters Fasern hängen. Den Baumarkt-Zottel-Handschuh finde ich für die Felgen sehr gut und kostet weniger.

1x Hochdruckreiniger „Kärcher“ + obligatorischer Gartenschlauch mit Aufsatz (bereits vorhanden)

1x Chemical Guys - Citrus Wash & Gloss

2x Orange Babies Drying Towel

 

Kneten:

1x DODO JUICE Supernatural Detailling Clay

1x Gleitmittel Typ „Mildes Shampoowasser“

 

Glaspflege

1x Sidolin streifenfrei (bereits vorhanden)

1x Dodo Juice Supernatural Glass Polish

1x Lupus Mikrofaser Glastuch

2x Lake Country CCS Polishing Finishing Pad (grün 101mm) Nimm für die Glaspolitur ruhig harte, gelbe CCS Pads, oder orangene Rotweiß Pads, vielleicht gehen gleich noch ein paar feinste Kratzer vom Scheibenwischer raus.

3x Ombrello (wg. 3 Autos)

Für den letzten Reinigungsschritt empfehle ich dir noch Isopropylalkohol, im Gegensatz zu normalen Glasreinigern weißt du damit genau, das das Glas danach porentief sauber, ohne irgentwelche Rückstände ist.

Reifenpflege:

1x Meguiars Endurance High Gloss

1x Meguiars Dressing Applicator Pad Weil das immer ein schmieriges Zeug ist nehm ich einfach 10 Küchenschwämme für 1€ und hau sie nach der Benutzung in die Tonne. Ich will das Meg Pad nicht abwerten, soll nur eine Alternative sein

 

Felgenpflege:

1x NIGRIN Performance Felgen-Reiniger EvoTec (bereits vorhanden)

 

Felgenversiegelung:

Collinite 476

 

Politur:

1x Liquid Elements T3000

1x Liquid Elements 75mm Stützteller

1x 3M Scotch Tape 3434 19 mm

1x „Menzerna Neuheiten-Set“ von Lupus

6x Lupus Applicator Pad

4x Chemical Guys Hex Logic 139mm Black Finishing Pad brauchst du meiner Meinung nach nicht, für Politur zu weich

4x Chemical Guys Hex Logic 139mm Orange Medium Heavy Cut Pad mit Rotweiß Pads könntest du noch ein paar € sparen, die Hex Logic Pads sind aber auch gut

4x Chemical Guys Hex Logic 139mm White Medium Light Polishing Pad

2x Lake Country CCS Light Cutting Pad (orange 101mm)

2x Lake Country CCS Polishing Pad (weiß 101mm)

2x Lake Country CCS Finishing Pad (blau 101mm)

1x Cobra Super Plush Gold Microfasertuch 5er Pack

Meiner Meinung nach hast du zu viele Polituren und Pads. Mit einer Sorte Pads (harten, orangene) und 3 Polituren (z.B. PG1000, PF2500 und SF4000) bist du für alle Situationen gerüstet.

Pre Cleaning:

1x Dodo Juice Lime Prime Lite 250 ml

2x Guys Hex Logic 139mm Black Finishing Pad

1x Lake Country CCS Finishing Pad (blau 101mm)

1x Cobra Super Plush Gold Microfasertuch 5er Pack (auch für den Wachsauftrag)

Wieso 2 Sorten Pads? mittelfeste sind auch für den Pre Cleanser gut, ich würde auch gleich den leicht abrasiven Lime Prime Cleaner nehmen, soll besser zu verarbeiten sein als die Lite Version (ich kenn nur den Cleanser). Und im Notfaall kann man damit auch noch evtl Knethologramme entfernen.

Wachs:

1x Collinite Super CoubleCoat Auto Wax #476 266gr

2x Lupus Applicator Pad

Cobra Super Plush Gold Microfasertuch

 

Detailer:

1x Chemical Guys Pro/P40 Detailer With Carnauba 473ml

Cobra Super Plush Gold Microfasertuch

 

So, jetzt lasse ich euch an die Arbeit, schreibt mir, was ich vergessen habe, was ihr austauschen würdet, wovon ich vielleicht zu wenig oder viel zu viel (etwas zu viel ist in Ordnung) genommen habe, oder ob alles okay ist. Jede Bewertung ist herzlichst Willkommen! :)

 

MfG

el lucero

Wenn ich richtig mitgezählt habe, hast du nur 1 5er Pack Mikrofasertücher eingeplant? Das ist wirklich sehr knapp und es ist sehr ärgerlich wenn einem mitten in der Arbeit die Tücher ausgehen.

Heftige Einkaufsliste, aber Du hast ja auch eine Menge Blech zu bearbeiten.

Was mir auch die Schnelle aufgefallen ist ...

Zitat:

Original geschrieben von el lucero orgulloso

Politur:

...

1x „Menzerna Neuheiten-Set“ von Lupus

Beim Neuheiten-Set bekommst Du gleich sechs verschiedene Polituren. Ich denke das könnte für den Einstieg mehr verwirren als helfen. Meine Wahl wäre je eine Stärke zu überspringen, also nur die SF4000, die PF2500 und die PG1000 zu wählen. Das ganze gibts im "Menzerna Einstiegsset nach Wahl".

Aber wenn Du wirklich alles vor Ort haben willst und Geld keine Rolle spielt, spricht auch nichts gegen das Neuheiten-Set.

Zitat:

Original geschrieben von el lucero orgulloso

Felgenpflege:

1x NIGRIN Performance Felgen-Reiniger EvoTec (bereits vorhanden)

 

Felgenversiegelung:

Collinite 476

Das Collinite 476 würde ich nicht für die Felgen nehmen. Statt dessen das 56gr. Sample Finish Kare - 1000P Hi-Temp Paste Wax aufgetragen in drei Schichten. Damit kommst Du auch bei drei Fahrzeugen lange mit aus.

Die vorher selbstverständlich gründlich gereinigten und mit Finish Kare 1000P versiegelten Felgen brauchen dann auch keinen scharfen Felgenreiniger mehr (der der Versiegelung schaden kann), sondern können einfach mit Autoshampoo mitgewaschen werden.

Felgenreiniger nutze ich nur beim Wechsel der Sommer/Winterbereifung und dann wird die Versiegelung auch erneuert.

Tja, was noch? Um bei den Felgen zu bleiben ... Für die Reinigung finde ich die EZ Detail Brush / Daytona Speedmaster High End Felgenbürste Spitze. Nicht ganz günstig, aber ich finde, sie ist ihr Geld wert.

Und wenn Geld wirklich keine oder nur bedingt eine Rolle spielt: Es gibt viel teurere (> 300,- EUR) Exzenterpoliermaschinen mit Zwangsrotation, die sicherlich sehr gut sind. Jedoch bin ich da nicht der richtige Ansprechpartner für, daher nur mal als Idee. Ich bin mit der T3000 für Privatanwender sehr zufrieden.

Für den Innenraum fehlt Dir noch was (Kunststoffreiniger, -pflege, Leder?), oder soll das später kommen? Deine Einkaufsliste ist ja wirklich schon lang genug.

Gruss DiSchu

am 2. September 2011 um 6:18

Hallo,

Die liste sieht doch auf den ersten blick in der frühe gut und lang aus. Super.

Eine vielleicht kleine aber beim polieren nicht unwichtige sache, die auch nicht viel geld kostet. Ich habe eben nur 1 x 3m tape gesehen.

Bei der anzahl autos solltest du schon 2-3 rollen nehmen. Lieber etwas übrig haben bis zum nächsten mal, als kurz vor or beim polieren feststellen dass kein tape mehr da ist...

Später mehr.

Übrigens top eingelesen ...

Gruss

E.

Themenstarteram 2. September 2011 um 17:34

Vielen herzlichen Dank für eure bisherigen Antworten!

Nun werde ich das mal "abarbeiten":

@Mr. Moe: Werde den CG-Waschhandschuh dann nicht bestellen. Ich bin übrigens über deinen Waschhandschuh-Test darauf gekommen, und dachte, er wäre möglicherweise okay dafür. Aber wenn du ihn nur noch zum Schnee wegschieben benutzt, sagt das ja im Prinzip schon alles. Ich werde mich für die Felgen nach einem Zottel-Waschhandschuh "Typ Baumarkt" umsehen.

Zu den Pads für die Scheiben: Werden ausgetauscht gegen: 2x Lake Country CCS Cutting Pad gelb 101mm.

Das mit dem Isopropylalkohol werde ich berücksichtigen.

Zur Reifenpflege: Das Meguiars Dressing Applicator Pad wird gegen Schwämme "Typ Küchenschwamm" ausgetauscht (und da klingelt die Kasse auch mal zu unseren Gunsten ;) ).

Zu den Polierpads: Die CG Pads schwarz werden gestrichen, die weißen reichen da ja völlig aus für's Finish. Genauso die Lake Country in blau.

Zum Pre Cleaning: Sollen keine 2 Sorten, sondern nur 2 Größen sein. Wird aber ausgetauscht gegen 2x CG weiß und 1x Lake Country in weiß.

Ich frage mich aber: Warum soll der Pre Cleaner denn noch abrasiv sein?

Zu den Tüchern: Nein, ich habe 2x5=10 Tücher vorgesehen, +2 Trocknungstücher. Denkst du, das reicht dann?

 

@DiSchu: Ohja, die Einkaufsliste ist schon heftig, aber die du schriebst, an Blech mangelt es nicht. Du hast ja auch ein T-Modell, und das war auch in den früheren 90ern mit reichlich Blech. ;) Doch auch die Limousine ist noch recht groß, kleiner kommt mir da nur die C-Klasse vor, obwohl deren Lack wohl am meisten malträtiert ist.

Zur Felgenversiegelung: Okay, wird getauscht. Das Collinite werde ich natürlich trotzdem bestellen, nur damit nicht die Felgen versiegeln. Die Felgenbürste werde ich mir aber wohl sparen, da ich mir nicht sicher bin, ob sie mir bei den 8-Loch-Felgen etwas bringt. Übrigens hat auch nur der E 320 Alufelgen, die restlichen alle Radkappen, und da wären ganz neue fällig, die kriegt man nicht mehr sauber. Doch gerade beim E 320 wird eh darauf geachtet, dass er immer halbwegs sauber ist, von daher werde ich mir die Felgenbürste sparen. ;)

Zur Poliermaschine: Tja, eine Flex oder Ähnliches wäre natürlich die absolute Krönung, aber so locker sitzt das Geld dann auch wieder nicht. Die T3000 soll ja völlig ausreichen, vor allem für den Einsteiger. Wenn mich tatsächlich der Virus so extrem packt, und ich plötzlich die Autos des ganzen Dorfes aufbereiten müsste, wäre das natürlich wieder ein Punkt, an dem ich überlegen würde. Aber zunächst möchte ich doch ausreichend günstig einsteigen.

Zum Innenraum: Das alte Mercedes-Leder ist unfassbar robust, wir haben es beim E 200 nie wirklich gepflegt, und es sieht trotzdem noch sehr gut aus (siehe mein Profil). Mit dem Kunststoff sieht es da ähnlich aus. Was allerhöchstens nicht mehr top aussieht, wäre das Wurzelholz, aber das darf sich erstmal hinten anstellen, zunächst wäre der Lack dran. Die Einkaufsliste ist tatsächlich nicht die Kürzeste.

 

@Elchtest 2010: Okay, ich werde die Anzahl des Abklebebandes aufstocken, auf 3x 3M 19mm (50m-Rolle).

 

Noch mal Danke für eure bisherigen Bemerkungen, aber ich hoffe, das ist noch nicht alles (fehlen ja noch zumindest die Meinungen von AMenge und Celsi... (nicht dass ihr 3 mir nicht ausreichen würdet, ich wäre aber einfach gespannt, was die beiden noch sagen würden) ;) ).

Ich hoffe also weiter auf eure rege Beteiligung, und bestimmt kommt bei mir noch die eine oder andere Frage auf! ;)

 

MfG

el lucero

 

 

 

Mit was bist du denn schon an die Radkappen drangegangen?

Ich hab ganz gute Erfahrungen mit Aluminiumteufel Rot in verbindung mit einer weichen Rosshaar-Spülbürste (auch gut für deine geschlossenen Felgen) gemacht. Auch Monate ungewaschen Radkappen, inklusive Jahrelang ungeputzer Innenseite der Radkappe ging damit sauber. Danach die verbliebenen Rückstände noch mit iner milden Politur nacharbeiten und sie sollte wieder gut aussehen.

Felgen und Radkappen polieren ist übrigens eine schöne Arbeit für den Winter;)

Warum abrasiver Pre Cleaner?

Zum einen ist der so gering abrasiv, das er auch auf Lacken in hervorragendem Zustand nicht schadet. Wenn vorher nicht poliert wird (z.B. beim nachlegen der Konservierung), kann man damit aber vor der Konservierung auch noch minimale Schlieren und Hologramme entfernen. Die Reinigungswirkung ist durch die mechanische Unterstützung wahrscheinlich auch besser.

Auch wenn mir nichts mehr dazu einfällt:

Es hat mir richtig Spaß gemacht das alles hier zu lesen! So gut wie Du war hier schon lange niemand vorbereitet. Du hast Dich sehr gründlich eingelesen, Dir Deine Gedanken gemacht und hast es einfach verstanden. Hut ab!

Ich denke, Du hast alles was Du brauchst und kannst jetzt anfangen Deine Erfahrungen zu machen. Und dabei wirst Du immer besser und sicherer werden und landest dann doch noch bei der Flex und bei (besseren) Tüchern wie zB den Microfiber Madness. Aber das kommt mit der Zeit von ganz alleine.:p

Viel Erfolg und vor allem viel Spaß

8bex

Zitat:

Original geschrieben von el lucero orgulloso

Hallo, liebe Fahrzeugpflege-Enthusiasten!

 

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ?

Je nachdem, mal 2-3 Wochen nichts, dann mal 2 Stunden, pauschal kann ich das nicht sagen. Alle paar Monate kann auch mal für ein Auto ein Wochenende/ein Tag draufgehen. Aber wenn sie mal gemacht wurde, sollten sie pflegeleicht bleiben. Ich sage mal, durchschnittlich 15-30 Minuten pro Auto pro Woche maximal.

Also prinzipiell ist nach dem Geld was man ausgeben will ( und das willst Du deiner liste nach ja ordentlich ) ist das A & O die Zeit die man investieren will. Den Wagen einmal komplett zu machen kann je nach Sorgfalt und Lust und laune 1-2 Tage dauern. Dann hat man aber auch erst mal alles durch. Alles was danach kommt, fällt dann immer nur im Wochen oder Monatsrythmus bzw je nach verschmutzung an. 2-3 x im Jahr kann es schon ein WE dauern, aber ansonsten kommt man mit 1 x die WOche "normal" waschen in 1 Std mit suagen und ein paar Kleinigkeiten hin. Dazu kommt alle paar Wochen eben Innenraumpflege, Kunststoff aussen, Reifen, Felgen etc dran.

Insofern bist Du mit Deiner Zeiteinschätzung gar nicht so schlecht dabei. ABER BEVOR man so viel Geld ausgibt sollte man sich überlegen ob man bereit ist diese Zeit zu investieren.

 

 

Zitat:

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ?

Ich sage mal 3-4 Mal im Jahr, aber dazu kommen wir später noch mal (habe das als sehr standhaft geltende Collinite 476 als Wachs ausgesucht, vielleicht reichen 2-3 Mal im Jahr).

siehe oben

 

 

Zitat:

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

 

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

 

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

Eine Mischung aus 1-2. Ich weiß mittlerweile, dass ein großer Teil des Glanzes von der Vorarbeit kommt, und man dadurch ein eventuell nicht ganz so extrem glänzendes, aber standhaftes Wachs nehmen kann. Daher werden wir bei der Vorarbeit viel investieren, und hoffen einen bestmöglichen Glanz rauszuholen, um ihn dann mit einem standhaften Wachs (Collinite 476) zu konservieren.

MIt dem Equipment das in deiner liste steht sollte das machbar sein. ich kenne keine fotos, und ob du den erwähnten kratzer wegbekommst, aber wenn die kisten nicht komplett verranzt sind, dann geht da immer was :-)

 

Zitat:

MfG

el lucero

Zitat:

2x großvolumige Eimer (mind. 10-15 Liter) „Typ Baumarkt“

Wenn möglich schaue ob die eimer eine Liter Angabe / Skalierung haben, hilft bei der Dosierung

 

Zitat:

1x DODO JUICE Wookie Fist - Supernatural Waschhandschuh (für die großen Flächen)

Kenne ich nicht, soll aber sehr gut sein, braucht wohl SEHR lange zum trocknen. Wenn Du also 2 Wagen an 1 WE waschen willst,

KÖNNTE das mit nur einem Wookie ein Problem sein - WENN das dein haupthandschuh sein soll. Ich habe "nur" den Fix 40 und finde den Super, der ist im gegensatz zum wookie maschinenwaschbar. Ich würde eher zu 2 Fix40 tendieren als ein Wookie

 

Zitat:

1x Superweicher Microfaserwaschhandschuh Fix40 (für „untenrum“)

ist mein Haupthandschuh - ich würde für untenrum lieber so ein Chemical Guys Wash Pad nehmen ( z B )

 

Zitat:

1x Chemical Guys – Premium Thick Wash Mitt Waschhandschuh (für die Felgen)

ich habe das Pad davon für "unten" - ich kenne Deine Felgen nicht, aber vielleicht ist hier eine Felgenbürste nicht schlecht

 

Zitat:

1x Hochdruckreiniger „Kärcher“ + obligatorischer Gartenschlauch mit Aufsatz (bereits vorhanden)

cool - kärcher HDR ist immer gut :-)

 

Zitat:

1x Chemical Guys - Citrus Wash & Gloss

Kenne ich nicht, aber alle bi´sher von mir genutzten CG Shampoos waren cool. Gut ist auch Maxi Suds oder Glossworkz

 

Zitat:

2x Orange Babies Drying Towel

GUte Wahl, wenn DU eh 2 stk kaufst - wie wäre es mit 2 verschiedenen - dann hast du auch mal einen vergleich.

Ich habe das orange towel und den cobra guzzler, beide trocknen sehr gut. ausserdem habe ich noch das Dry me Crazy - das trocknet zwar nicht besser, aber damit schaffe ich fast 2 wagen, obwohl es kleiner ist - ich finde verschiedene produkte immer lustig zum testen.

 

Zitat:

1x DODO JUICE Supernatural Detailling Clay

kenne ich nicht, ich habe - wie viele hier die Magic Clean und bin sehr zufrieden

 

Zitat:

1x Gleitmittel Typ „Mildes Shampoowasser“

funzt

 

Zitat:

1x Sidolin streifenfrei (bereits vorhanden)

geht auch, ich hatte hier mal was von meguiars, das geld gebe ich aber nicht mehr aus, sidolin oder frosch geht auch gut

 

Zitat:

1x Dodo Juice Supernatural Glass Polish

kenne ich nicht - habe was von nigrin benutzt, und per hand - da geht kaum was, ausser dass es sauberer wird, kratzer gehen davon nicht weg. zum saubermachen soll aber auch Knete sehr gut auf der scheide gehen

1x Lupus Mikrofaser Glastuch

???

 

Zitat:

2x Lake Country CCS Polishing Finishing Pad (grün 101mm)

???

 

ich habe die Hex Logics - aber noch nicht besutzt - steht noch aus. Man sollte nur für Politur und für Finisch bzw Pre Cleaner passende und genügend haben, immer abhängig vom Lack

 

Zitat:

3x Ombrello (wg. 3 Autos)

hier MUSST du sauber vorarbeiten

 

Zitat:

1x Meguiars Endurance High Gloss

ich finde es cool - hält ca 3-4 wochen, ich gehe damit sparsam um, glänzt dann nicht so - für mich aber ok

 

Zitat:

1x Meguiars Dressing Applicator Pad

gelbe seite eines glitzi schwamms - geht gut und billig

 

Zitat:

1x NIGRIN Performance Felgen-Reiniger EvoTec (bereits vorhanden)

???

 

Zitat:

Collinite 476

Klassiker - gut - nicht für felgen

 

Zitat:

1x Liquid Elements T3000

1x Liquid Elements 75mm Stützteller

wird oft benutzt - habe die gleiche als derivat - aber benutzung steht noch aus

 

Zitat:

1x 3M Scotch Tape 3434 19 mm

nimm ein paar mehr für 2 autos und vielleicht verschieden größen

 

Zitat:

1x „Menzerna Neuheiten-Set“ von Lupus

??? kenne nur Meguiars Ultimate compound oder scratch X

 

Zitat:

6x Lupus Applicator Pad

langt

 

Zitat:

4x Chemical Guys Hex Logic 139mm Black Finishing Pad

4x Chemical Guys Hex Logic 139mm Orange Medium Heavy Cut Pad

4x Chemical Guys Hex Logic 139mm White Medium Light Polishing Pad

genau die habe ich auch - orange für ultimate compound, schwarz für pre cleaner poorboys - noch nicht benutzt

sollen aber laut test nicht schlechter sein als die lakes

 

Zitat:

2x Lake Country CCS Light Cutting Pad (orange 101mm)

2x Lake Country CCS Polishing Pad (weiß 101mm)

2x Lake Country CCS Finishing Pad (blau 101mm)

???

 

Zitat:

1x Cobra Super Plush Gold Microfasertuch 5er Pack

bestimmt gut - nimm 2 davon - ich habe die lupus 500 - sind bestimmt ähnlich

 

Zitat:

1x Dodo Juice Lime Prime Lite 250 ml

??? - aber hier oft genutzt - bestimmt kein fehler

 

Zitat:

1x Chemical Guys Pro/P40 Detailer With Carnauba 473ml

ist ok, manche schwören drauf - ich würde generell keinen detailer mehr klaufen weil mir der nutzen irgendwie fehlt

 

gruss

E.

 

Themenstarteram 2. September 2011 um 20:07

Danke nochmals für euere sichtbar mühevoll geschriebenen Antworten! :)

Ich gehe dann mal wieder Schrittchen für Schrittchen vor:

@Mr. Moe: Ehrlich gesagt bin ich an die Radkappen bisher nur mit der Hochdrucklanze in der Waschbox vorgegangen, aber ich glaube, da ist auch von außen Bremsstaub des kompletten 1. Jahrzehnts des 3. Jahrtausends drauf. Von innen habe ich die Teile (außer beim Reifenwechsel noch nie gesehen, dazu gleich noch mehr). In den Radkappen sind auch schon heftige Bordsteinschrammen drin.

Von daher wollte ich mir nicht noch die zusätzliche Arbeit machen, und verwitterte Radkappen aufhübschen, zumal ich wirklich nicht denke, dass da noch so richtig viel geht. Nee, ich suche lieber entweder nach schönen Alufelgen für den Sommer, und kaufe neue Radkappen für den Winter, oder auch nur einfach neue Radkappen, denn da könnte ich locker noch einen Tag Fahrzeugaufbereitung drauflegen drauflegen.

Die Alufelgen sind dagegen alle in einem Top-Zustand, wie gesagt schon mit den Nigrin EvoTec gereinigt, und sie strahlen im Prinzip wie neu, keine Bordsteinküsschen, keine Klarlackmacken. Die wollte ich nur noch mild polieren und dann mit dem Finish Kare 1000P welches mir DiSchu empfohlen hat versiegeln. Damit wäre ich wohl für mich selbst auch zufrieden. (Falls nicht, weiß ich ja, an wen ich mich zu wenden habe.) ;)

Danke für die Erklärung mit dem abrasiven Pre Cleaner. Wenn hier nichts mehr kommt zu dem Thema, werde ich dann auf den normalen DJ Lime Prime Cleanser setzen!

 

@8bex: Danke für das Lob. Ich wollte einfach die Leute hier im Forum nicht überlasten und wieder alles von vorne schreiben lassen. Ich hatte das Gefühl, ich hätte die Suchfunktion manchmal wirklich zum Glühen gebracht, aber das hat auch Spaß gemacht, da ich im Endeffekt doch eine Menge gelernt habe, was ich hoffentlich bald anwenden kann.

Ich hoffe, mich packt der Fahrzeugpflege-Virus, damit ich auch mal anderes ausprobieren kann.

Du willst aber hoffentlich mit deiner Mikrofaser-Tuch-Empfehlung sagen, dass die von mir ausgesuchten Cobra Super Plush Gold irgendwie nicht gut wären?

 

@Elchtest2010: Die Zeit die ich einkalkuliert habe, galt nur für die Außenpflege! Ich bin vor allem beim ersten Mal (wo ich ja noch total unerfahren bin) bereit, ein Wochenende pro Wagen draufzulegen. Danach denke ich, ich wäre mit einem vollen Tag pro Wagen dabei (in etwa). Klar weiß ich, dass ich eine 2-Eimer-Handwäsche mit Trocknen und Detailing alle 2 Wochen spätestens mit mind. ganzen Stunde einkalkulieren sollte, dann nach Bedarf Reifen- Felgenpflege. Der Innenraum ist da wie gesagt noch überhaupt nicht eingerechnet, den werde ich nach Bedarf behandeln, erstmal ohne den ganzen professionellen Kram, denn damit bin ich für den Moment noch für außen schon gut genug versorgt. Aber wenn es anfängt mich zu jucken, dass da überall Staub ist, den man auf dem Wurzelholz leider zu gut sieht, und die Ritzen der Sitze vollgekrümelt sind, wird da selbstverständlich gehandelt. Da rechne ich mit Saugen und feucht wischen mit ca. 2-3 Stunden, aus Erfahrung.

Ich bin bereit, die Zeit aufzuwenden, und bin sicher, wenn ich ein mal das Ergebnis einer solchen Arbeit gesehen habe, den großen Spaß an der Sache gefunden zu haben! ;)

Die Wagen sind halt schon nicht die neuesten und nicht die gepflegtesten bisher, aber dafür das breite Equipment, um für möglichst viele Fälle gerüstet zu sein.

Bei den Waschhandschuhen will ich vorerst bei meiner Wahl bleiben, sei mir nicht böse.

Bei den Trocknungstüchern will ich erst mal auch nur die 2 Orange Babies holen, da gerade ich gerade am Anfang zu viele verschiedene Produkte der wirklich ein und der selben Sorte vermeiden will (bei den Polituren handelt es sich ja beispielsweise nicht um die exakt identische selbe Sorte, weshalb ich schon am Set festhalten will). Daher erst mal 2 geprüfte, bekannte Tücher nehmen, und nicht schon anfangen verschiedenes zu vergleichen, bevor man überhaupt eine einzige Erfahrung auf dem Themengebiet gemacht hat.

Ansonsten steht da für mich nicht sehr viel Überraschendes drin. Dass du nicht alle Produkte kennen kannst, war irgendwo schon klar, denn es gibt einfach zu viele. ;)

Mit der Glaspolitur will ich keine Kratzer rausbekommen, sondern noch besser reinigen, denn wie du schreibst, braucht das Ombrello für seine bestmögliche Wirkung bestmögliche Vorarbeit, und was gibt es schöneres als eine wirklich richtig glasklare Windschutzscheibe. Das weiß ich selbst als Beifahrer. ;)

Mit dem Supernatural Clay wurden schon gute Erfahrungen gemacht, habe ich gelesen.

Mit dem Meg Reifendressing will ich auch keinen extremen Glanz erreichen, sondern einfach nur einen seidig matten Schein erhalten, der einen Eindruck eines gepflegten Reifens erzeugt. Von daher passt das.

Das Abklebeband habe ich schon auf 3 Rollen "upgegraded", ansonsten werde ich vorerst bei einer Breite bleiben, ich denke mit 19mm dürfte ich überall gut auskommen.

Menzerna-Polituren sollen sehr gut sein, zumindest habe ich nichts Negatives lesen können.

Die Pads habe ich mittlerweile etwas verändert, da es doch zu viele wurden, siehe einen meiner vorherigen Beiträge, genau so wie den Pre Cleaner.

Ansonsten bedanke ich mich für die ausführliche Antwort. Ich hoffe, ich wirke hier nicht beratungsresistent, möchte aber meine ganze Liste nicht völlig umschmeißen.

 

Danke noch mal an alle, und ich hoffe trotzdem, das war noch nicht alles (wie gesagt, nicht dass mir das nicht reichen würde, doch gerade am Anfang bin ich jemand, der lieber auf Nummer sicher sicher sicher geht). ;)

 

MfG

el lucero

 

 

Ich meinte nicht, daß Deine Tücher schlecht sind! Aber es gibt (fast immer) etwas besseres und oft auch deutlich teureres (siehe auch die Flex).

Wenn Du genau so gut arbeitest, wie Du Dich informiert hast, wirst Du ein tolles Ergebnis erziehlen! Und danach wird Dich vielleicht das Virus noch weiter packen, und dann wird es teuer:D

Mach einfach erstmal, sammle Deine eigenen Erfahrungen und du wirst begeistert sein und immer besser werden.

Die Wookies Fist braucht zwar tasächlich eine Woche zum Trocknen, aber vor der nächsten Wäsche muss sie ja auch nicht trocken sein.;) Vollständig trocken sollte sie nur sein, wenn man sie verstauen/länger lagern will.

Themenstarteram 2. September 2011 um 21:07

Wie gesagt, wenn ich an etwas rangehe, und es wirklich richtig ernst meine, möchte ich es perfekt, oder zumindest bestmöglich machen. Denn sonst müsste ich ja gar nicht erst anfangen.

Ich hoffe der Sponsor (mein Vater) sieht das da genau so. Normalerweise tut er das auch, doch er hat sich etwas gewundert, warum ich denn so viel Zeit investieren sollte, und warum ich mir andauernd komische Pads anschauen würde. Ich finde, mit "Mach mal, mach doch einfach" ist es da nicht getan. Dann könnte man fast schon genau so gut bei dem A1-Kram bleiben können. Da habe ich auch schon gehört, wir sollte den zunächst aufbrauchen. Werde ich mich aber dagegen einsetzen. ;)

An dem Warenkorb scheint ja nicht mehr viel dran zu sein, ich denke, da habe ich doch im Großen und Ganzen nicht schlecht ausgewählt.

Ich werde das mal alles bei dem Shop in dem ich bestellen werde (wie er vielleicht gemerkt habt, wird es Lupus sein, da habe ich nämlich auch nichts negatives von gelesen) in den Einkaufswagen legen, und schauen auf welche Summe ich auch überhaupt komme. Ich denke aber, vieles schafft man auch nur 1 Mal an, wie Poliermaschine, Eimer, Pads, Mikrofasertücher etc. und dann hat man zumindest etwas Ruhe. Sachen wie das Meg Reifengel sollen ja auch sehr ergiebig sein, wenn man richtig anwendet, und Haushaltsschwämme kosten ja auch nun wirklich nicht die Welt.

Versteht mich hier nicht falsch ("Wenn das Geld eh keine Rolle spielt..."), doch lieber zunächst etwas mehr reinstecken, und mit dem Resultat dann zufrieden sein, als vorher sparen, andauernd nachkaufen müssen, und die Stirn zu runzeln, warum es denn nie klappen will.

Ist ja bei mir in der Schule im Großen und Ganzen kaum anders, auch da habe ich auch hohe Erwartungen an mich selbst, mich wurmen selbst gute Ergebnisse, es soll halt bestmöglich sein, sehr gut.

Ahja, und für die Wookies Fist werde ich schon mal ein paar "Reserviert"-Schildchen basteln, und sie bei uns im Keller auf die Wäscheständer heften. :P

Dass sowas nicht nass verstaut werden kann, versteht sich von selbst. Da sind wir auch sorgfältig, wenn es um das Erhalten von Dingen geht, die uns irgendwo lieb sind.

 

MfG

el lucero

am 3. September 2011 um 9:53

Nene, mach mal. Klingt doch alles gut. Meine anmerkungen in bezug auf wookie, handtuch und tapes hatte ich nur deswegen gemacht,

Weil der wookie erheblich mehr aufwand in der pflege bedeutet ( wenn da, wie auch immer, mal steine etc reinkommen ist es wohl eine ziemliche fuddelei ), bei den handtüchern wollte ich niemanden verwirren ;-) beide trocknen gleich gut. Viellicht hättest du festgestellt, dass du mit dem einen oder anderen besser zurecht kommst. Das guzzler ist vom format etwas anders, leichter und dünner als das orange towel.

Ich habe sie wie gesagt beide, und nutze auch beide, je nach dem welches gerade gewaschen ist.

Wegen der tapes dachte ich deswegen an verschiedene grössen, weil die 19mm relativ dünn sind, was super an bestimmten stellen ist.

Manchmal kann es aber gut sein, wenn man etwas grosszügiger abkleben kann vor dem polieren. Zb seitenleisten an den türen. Es gibt ja noch 35 und 38 mm .

Beratungsrestistent würde ich das deswegen nicht nennen ;-) du hast ja viel gelesen, und es passt ja auch alles. Jeder denkt eben etwas anrs zu bestimmten dingen, und jeder hat sich bestimmt auch etwas dabei gedacht wenn er jetzt lieber A als B kaufen will :-)

Man kann ja auxh nxiht gerade behaupten dass du dir hier den "totalen unsinn" zusammengestellt hast.

Meine erste bestellung sah ein klein wenig anders aus ... Lol ... Das war eine flasxhe sonax ( rot) aus dem real und so zeugs ....

Gruss

E.

Themenstarteram 4. September 2011 um 12:30

Danke noch mal für deine Antwort, Elchtest.

Eine Frage bez. der Produktaufstellung ist doch noch aufgekommen: Was ist/sind eigentlich überhaupt der Unterschied/e zwischen dem Collinite #476 und #915?

Das #915 soll eine etwas kürzere Standzeit als das #476 haben, aber dafür auf dunklen Lacken etwas mehr Glanz herausholen.

Ich bilde mir ein, daß es so ist:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. 3-Sterne-Beratung - Mercedes W124, W202 mit ausgefüllter Vorlage