ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Fahrzeugaufbereitung durch Mercedes-Händler Hannover? Erfahrungen Fahrzeugaufber. Schmidt Gifhorn

Fahrzeugaufbereitung durch Mercedes-Händler Hannover? Erfahrungen Fahrzeugaufber. Schmidt Gifhorn

Themenstarteram 22. Juni 2017 um 10:33

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für eine Fahrzeugaufbereitung, da mich die leichten Swirls bzw. sehr feinen Mikrokratzer, die nur in der Sonne sichtbar sind, stören. Andere würde das vermutlich nicht stören, ich stell mich aber (leider) an, was sowas betrifft. Vermutlich kommt das vom Vorbesitzer (Jahreswagen, Mercedes GLA in weiß).

Ich möchte das Fahrzeug daher gerne aufbereiten lassen, waschen, polieren, versiegeln etc. Ich traue mir das selbst nicht zu und würde es auch lieber von einem Profi machen lassen.

Nun gibt es in meiner Region für mich 2 Optionen aus meiner Sicht. Mercedes hat in Hannover eine Niederlassung, die sich u.a. Karosserie- und Lackkompetenzzentrum schimpft (http://m.mercedes-benz-hannover.de/.../...und-karosseriekompetenz.html). Die wollen 300€ für waschen, polieren und Nanoversiegelung. Die Aussage war, dass danach die Mikrokratzer zu 98% weg sind.

Andererseits gibt es in Gifhorn die Fahrzeugaufbereitung Schmidt (http://www.fahrzeugaufbereitung-gifhorn.de). Der Besitzer hat zumindest den Titel Polierweltmeister 2016, wie man seiner Facebook-Seite entnehmen kann :-D und ist bei Google ganz gut bewertet (was vielleicht bedingt aussagekräftig ist). Preis noch unbekannt, aber auch zweitrangig, hauptsache es wird gut.

Nun meine Frage: Hat jemand Erfahrungen mit diesen zwei konkreten Anbietern? Gibt es irgendwelche Vorteile, wenn man es bei einem Vertragshändler aufbereiten lässt (z.B. gewisse Standards, die eingehalten werden müssen)? Sollte man auf irgendwas bestimmtes bei der Aufbereitung achten oder vorher erfragen?

Meine Erwartung wäre durchaus, dass ich nach der Aufbereitung in der Sonne nahezu keine Swirls / Mikrokratzer mehr sehe und der Lack nahezu perfekt aussieht.

Vielen Dank und viele Grüße

Henrik

 

 

Beste Antwort im Thema
am 22. Juni 2017 um 11:19

Die "Aufbereitung" von Mercedes,da passt die Leistung wieder mal nicht zum Preis :(.

Gut und gerne gehen schon mal 250,-€ für die Nano Versiegelung drauf (die Nano Versiegelung kostet im EK allein schon +/- 100,-€,+ den verarbeitungs Aufwand.

Alles andere machen die dann für 50,-€ ?!,also Waschen und Polieren !:D??.

 

Zu dem anderen Aufbereiter kann ich gar nichts sagen,ausser ich wusste nicht das es eine Meisterschaft für Fahrzeug/Lack Aufbereitungen gibt ;),sagt mir aber auch keiner :D.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten
am 22. Juni 2017 um 11:19

Die "Aufbereitung" von Mercedes,da passt die Leistung wieder mal nicht zum Preis :(.

Gut und gerne gehen schon mal 250,-€ für die Nano Versiegelung drauf (die Nano Versiegelung kostet im EK allein schon +/- 100,-€,+ den verarbeitungs Aufwand.

Alles andere machen die dann für 50,-€ ?!,also Waschen und Polieren !:D??.

 

Zu dem anderen Aufbereiter kann ich gar nichts sagen,ausser ich wusste nicht das es eine Meisterschaft für Fahrzeug/Lack Aufbereitungen gibt ;),sagt mir aber auch keiner :D.

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 22. Juni 2017 um 11:19:23 Uhr:

Die "Aufbereitung" von Mercedes,da passt die Leistung wieder mal nicht zum Preis :(.

Gut und gerne gehen schon mal 250,-€ für die Nano Versiegelung drauf (die Nano Versiegelung kostet im EK allein schon +/- 100,-€,+ den verarbeitungs Aufwand.

Alles andere machen die dann für 50,-€ ?!,also Waschen und Polieren !:D??.

Den Preis kann ich auch nicht nachvollziehen, außer der Händler bietet es zu dem Preis nur seinen Bestandskunden an (Kundenbindung).

am 22. Juni 2017 um 11:25

Zitat:

@HenrikW schrieb am 22. Juni 2017 um 10:33:33 Uhr:

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für eine Fahrzeugaufbereitung, da mich die leichten Swirls bzw. sehr feinen Mikrokratzer, die nur in der Sonne sichtbar sind, stören. Andere würde das vermutlich nicht stören, ich stell mich aber (leider) an, was sowas betrifft. Vermutlich kommt das vom Vorbesitzer (Jahreswagen, Mercedes GLA in weiß).

Ich möchte das Fahrzeug daher gerne aufbereiten lassen, waschen, polieren, versiegeln etc. Ich traue mir das selbst nicht zu und würde es auch lieber von einem Profi machen lassen.

Nun gibt es in meiner Region für mich 2 Optionen aus meiner Sicht. Mercedes hat in Hannover eine Niederlassung, die sich u.a. Karosserie- und Lackkompetenzzentrum schimpft (http://m.mercedes-benz-hannover.de/.../...und-karosseriekompetenz.html). Die wollen 300€ für waschen, polieren und Nanoversiegelung. Die Aussage war, dass danach die Mikrokratzer zu 98% weg sind.

Andererseits gibt es in Gifhorn die Fahrzeugaufbereitung Schmidt (http://www.fahrzeugaufbereitung-gifhorn.de). Der Besitzer hat zumindest den Titel Polierweltmeister 2016, wie man seiner Facebook-Seite entnehmen kann :-D und ist bei Google ganz gut bewertet (was vielleicht bedingt aussagekräftig ist). Preis noch unbekannt, aber auch zweitrangig, hauptsache es wird gut.

Nun meine Frage: Hat jemand Erfahrungen mit diesen zwei konkreten Anbietern? Gibt es irgendwelche Vorteile, wenn man es bei einem Vertragshändler aufbereiten lässt (z.B. gewisse Standards, die eingehalten werden müssen)? Sollte man auf irgendwas bestimmtes bei der Aufbereitung achten oder vorher erfragen?

Meine Erwartung wäre durchaus, dass ich nach der Aufbereitung in der Sonne nahezu keine Swirls / Mikrokratzer mehr sehe und der Lack nahezu perfekt aussieht.

Vielen Dank und viele Grüße

Henrik

Die Microkratzer/Swirls sollten zu 100% zu entfernen sein,wenn nicht sind diese wohl möglich nur kaschiert (zugeschmiert) daher die Aussage zu 98% ;).

Wir/also mein Schatten und ich ;) polieren Fahrzeuge auch nicht zu 100% Hologramm frei,sondern zu 110% :D.

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 22. Juni 2017 um 11:19:23 Uhr:

Zu dem anderen Aufbereiter kann ich gar nichts sagen,ausser ich wusste nicht das es eine Meisterschaft für Fahrzeug/Lack Aufbereitungen gibt ;),sagt mir aber auch keiner :D.

Ich dachte du wärst 2016 nur nicht angetreten damit auch mal andere gewinnen können :);)

am 22. Juni 2017 um 11:31

Zitat:

@martinb71 schrieb am 22. Juni 2017 um 11:23:40 Uhr:

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 22. Juni 2017 um 11:19:23 Uhr:

Die "Aufbereitung" von Mercedes,da passt die Leistung wieder mal nicht zum Preis :(.

Gut und gerne gehen schon mal 250,-€ für die Nano Versiegelung drauf (die Nano Versiegelung kostet im EK allein schon +/- 100,-€,+ den verarbeitungs Aufwand.

Alles andere machen die dann für 50,-€ ?!,also Waschen und Polieren !:D??.

Den Preis kann ich auch nicht nachvollziehen, außer der Händler bietet es zu dem Preis nur seinen Bestandskunden an (Kundenbindung).

Das wäre eine Erklärung,nur passt da wieder der Personal Aufwand nicht.

Mercedes macht es auch nicht anders als andere Autohäuser,zum Verkauf( "auf hübschen" )hält vielleicht 2 Wochen (wenn es nicht regnet) das sollte reichen bis das Fahrzeug wieder schmutzig ist,dann sieht man von der "Aufbereitung" nichts mehr ! ;)

am 22. Juni 2017 um 11:33

Zitat:

@martinb71 schrieb am 22. Juni 2017 um 11:25:27 Uhr:

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 22. Juni 2017 um 11:19:23 Uhr:

Zu dem anderen Aufbereiter kann ich gar nichts sagen,ausser ich wusste nicht das es eine Meisterschaft für Fahrzeug/Lack Aufbereitungen gibt ;),sagt mir aber auch keiner :D.

Ich dachte du wärst 2016 nur nicht angetreten damit auch mal andere gewinnen können :);)

Wäre ich eh nicht ;),ich brauch keine Meisterschaft um mir oder sonst wenn zu beweisen...........

Unsere Kunden wissen warum sie zu uns kommen ;)

Ja hab da noch bei meinem Vito die Verkaufsaufbereitung in Erinnerung :eek::(:mad:

Themenstarteram 22. Juni 2017 um 15:10

Ich bin sehr froh über dieses Forum, vielen Dank für die Infos, sehr hilfreich für meine Entscheidung, das macht Sinn und spricht ja deutlich gegen die "Mercedes-Händler-Option" ;-). Bestandskundenbindung kann auch nicht der Grund für den Preis sein, da ich in dieser Niederlassung vorher noch nie war. Das steht auch auf deren Homepage unter befristetes Angebot (http://m.mercedes-benz-hannover.de/.../glaenzende-angebote.htm). Dort ist der Inhalt des Pakets allerdings nur sehr knapp beschrieben. Das ist auch meine Sorge, dass es dann nur kurzfristig gut aussieht.

Achso, wen die Polierweltmeisterschaft interessiert, hier der Link :-D: https://youtu.be/NqhNBjoqaUo

Wer noch Empfehlungen für Fahrzeugaufbereiter in der Region Hannover, Braunschweig, Gifhorn hat, immer gerne her damit :-)

am 22. Juni 2017 um 19:03

Zitat:

@HenrikW schrieb am 22. Juni 2017 um 15:10:52 Uhr:

Ich bin sehr froh über dieses Forum, vielen Dank für die Infos, sehr hilfreich für meine Entscheidung, das macht Sinn und spricht ja deutlich gegen die "Mercedes-Händler-Option" ;-). Bestandskundenbindung kann auch nicht der Grund für den Preis sein, da ich in dieser Niederlassung vorher noch nie war. Das steht auch auf deren Homepage unter befristetes Angebot (http://m.mercedes-benz-hannover.de/.../glaenzende-angebote.htm). Dort ist der Inhalt des Pakets allerdings nur sehr knapp beschrieben. Das ist auch meine Sorge, dass es dann nur kurzfristig gut aussieht.

Achso, wen die Polierweltmeisterschaft interessiert, hier der Link :-D: https://youtu.be/NqhNBjoqaUo

Wer noch Empfehlungen für Fahrzeugaufbereiter in der Region Hannover, Braunschweig, Gifhorn hat, immer gerne her damit :-)

Weltmeisterlich :(,der am Kotflügel arbeitet mit viel zu viel Druck und hat von Mama gelernt.Jung, immer in Kreisenden Bewegungen (MFT:D).Der an der Motorhaube,um den ging es hier glaube ich,hat 2 Durchgänge mit einem Pad gefahren.

Also wenn ich dort gewesen wäre,die Zuschauer ersmal 30-40 m zurück treten (brauche meinen HDR :),für alle Durchgänge.Ob ich dann die Hallen Reinigung hätte bezahlen müssen:confused:.

So ! kann man nicht "sauber" Arbeiten ;),ist nix für mich,sone Meisterschaft :D

Themenstarteram 22. Juni 2017 um 22:30

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 22. Juni 2017 um 19:03:50 Uhr:

 

Weltmeisterlich :(,der am Kotflügel arbeitet mit viel zu viel Druck und hat von Mama gelernt.Jung, immer in Kreisenden Bewegungen (MFT:D).Der an der Motorhaube,um den ging es hier glaube ich,hat 2 Durchgänge mit einem Pad gefahren.

Also wenn ich dort gewesen wäre,die Zuschauer ersmal 30-40 m zurück treten (brauche meinen HDR :),für alle Durchgänge.Ob ich dann die Hallen Reinigung hätte bezahlen müssen:confused:.

So ! kann man nicht "sauber" Arbeiten ;),ist nix für mich,sone Meisterschaft :D

Dein Unternehmen ist nicht zufällig in der Region Hannover / Braunschweig ansässig? :-D

Da carkosmetik gerade nicht online ist beantworte ich die Frage mal. Nein und der Weg dorthin würde sich wohl auch nicht lohnen von Hannover etwa 400 km Südwestlich.

am 23. Juni 2017 um 7:23

Zitat:

@martinb71 schrieb am 22. Juni 2017 um 22:33:55 Uhr:

Da carkosmetik gerade nicht online ist beantworte ich die Frage mal. Nein und der Weg dorthin würde sich wohl auch nicht lohnen von Hannover etwa 400 km Südwestlich.

Danke dir Martin ;).

Ob eine Wegstrecke sich lohnt wissen die Kunden immer nachher.

Ich hatte schon weitere Anfahrten,Anfahrt + Unterkunft+ 2 Tage Urlaub,gelohnt hat sich es für alle Parteien ;).

Ist natürlich Fall abhängig,für eine 0815 Aufbereitung macht es natürlich keinen Sinn,bei extrem oder sonder Fälle (unsere Spezialität) auf jeden Fall lohnenswert ;)

Mercedes hat keine eigenen Aufbereiter, das wird doch sicher an Fremdfirmen vor Ort vergeben, oder ?

Die Hauptarbeit steckt in der Politur, nicht in der Versiegelung, schon gar nicht im "Nano"

Meist wird zu wenig poliert und nur versiegelt. Glänzt erst mal schön, kaschiert aber bloß die Swirls.

Das kann man auch günstiger bekommen. Ansonsten sind 300€ aber nicht unrealistisch.

Zwischen Gifhorn und Hannover ist Burgdorf. Frag mal bei der Fahrzeugaufbereitung Pätzold (ist an der B188 Ostseite Burgdorf). Den nenne ich jetzt mal weil es grad auf dem Weg dazwischen ist.

Keine Ahnung was es da kostet, wenn Du eh vorbei fährst, frag nach.

am 23. Juni 2017 um 9:53

Zitat:

@MoparMan schrieb am 23. Juni 2017 um 07:26:10 Uhr:

Mercedes hat keine eigenen Aufbereiter, das wird doch sicher an Fremdfirmen vor Ort vergeben, oder ?

Die Hauptarbeit steckt in der Politur, nicht in der Versiegelung, schon gar nicht im "Nano"

Meist wird zu wenig poliert und nur versiegelt. Glänzt erst mal schön, kaschiert aber bloß die Swirls.

Das kann man auch günstiger bekommen. Ansonsten sind 300€ aber nicht unrealistisch.

Zwischen Gifhorn und Hannover ist Burgdorf. Frag mal bei der Fahrzeugaufbereitung Pätzold (ist an der B188 Ostseite Burgdorf). Den nenne ich jetzt mal weil es grad auf dem Weg dazwischen ist.

Keine Ahnung was es da kostet, wenn Du eh vorbei fährst, frag nach.

Mercedes Niederlassungen stehen unter Pachtverträge,es liegt an dem Pächter ob er einen eigenen Aufbereiter unterhalten kann oder nicht.

Richtig,oftmals werden die Aufträge an Aufbereiter ausser Haus vergeben da sich ein eigener Aufbereiter (Personal Aufwand) nicht lohnt.

Die Aufbereitung für 300,-€ ist insofern realistisch wenn die Versiegelung keine Nano Versiegelung wäre.

Weil nur diese bringt schon mal min.100,-€ reinen Material Aufwand im EK.

+ der Verarbeitungs Aufwand der,wenn man es richtig macht nicht unerheblich ist,und somit ist die Aufbereitung für 300,-€ in keinster Weise realistisch,weil unstimmig (Preis/Leistung)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Fahrzeugaufbereitung durch Mercedes-Händler Hannover? Erfahrungen Fahrzeugaufber. Schmidt Gifhorn