Forum190er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. 190er
  7. 3 Fragen

3 Fragen

Mercedes W201 190er
Themenstarteram 9. Oktober 2011 um 21:17

Tachjen,

also ich hab wie oben erwähnt 3 Fragen.

Verzeiht mir Rechtschreibfehler, bin am Handy :P

Also:

1. Ich würde gerne wissen zu welcher Serie mein Mercedes 190 gehört.

Einige Fakten:

Kein Drehzahlmesser (bin mir nicht sicher ob das Hilft)

Fährt auf Autobahnen 190-200 km/h

Benziner

Katalysator

4-Gang

Erstzulassung: 1.03.1990

Bei der Zulassung steht bei Typ - 201

"Datum zu K" - 03.08.1988

Ich hoffe ich mach mich nicht zum Deppen, die Zulassungsbescheinigung sagt mir nichts als Bahnhof :D

2. Ich möchte mir Radkappen kaufen - wie z. B. http://www.ebay.de/.../260860239726?...

Kann mir jemand sagen ob diese ich denke 14" Radkappen passen?

 

3. Ich habe ebenfalls vor mir diese

http://www.ebay.de/itm/250905497924?...

Mittelarmlehne zu kaufen.

Denkt Sie würde passen?

 

Vielen dank! Und es tut mir leid, aber ich bin extrem unwissend in Sachen Auto - Teile etc.

Ich muss mich erst in die Materie einarbeiten!

MFG

 

und anschließend noch ein Bild - das rechte Prachtstück ist meiner

Beste Antwort im Thema

Ja die Armlehne passt und so wird diese eingebaut:

 

,,die klappbare Armlehne wird am linken Fahrersitz montiert. :

1 Linken Fahrersitz nach vorne stellen.

2 Handrad für Rückenlehnen- und Kopfstützenverstellung, Distanzring und Blende für rechten Sitzbeschlag abmontieren.

3 Bezug an der Rückwand der Rückenlehne aushängen.

4 Schrauben der Rückwand an der Rückenlehne Iösen und Rückwand abnehmen.

5 Bezug am Rückenlehnenrahmen rechts aushängen.

6 Distanzstück von außen am Lehnenrahmen rechts einhängen

7 Bezug spannen und Löcher für Lager durchstoßen.

8 Verstärkung am Rückenlehnenrahmen von innen durch die Löcher des Distanzstücks stecken.

9 Verstärkung von außen am Rückenlehnenrahmen anschrauben. Anschließend Bezug am Haken des Lehnenrahmens wieder einhängen.

10 Rückwand einbauen.

11 Bezug der Rückenlehne in Rückwand einhängen.

12 Blende für rechten Sitzbeschlag, Distanzring und Handrad für Rückenlehne- und Kopfstützenverstellung montieren.

13 Armlehne mit Lager anschrauben.

14 Kunststoffabdeckung am Lager montieren.''

 

FERTIG!!!

 

Gruß

Jens

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von PlanB1

1. Ich würde gerne wissen zu welcher Serie mein Mercedes 190 gehört.

Zu welcher Serie? Ich verstehe jetzt nicht, was du meinst?

Sicher, daß 14 Zoll Reifen drauf sind? Meist sind da 15 Zoll drauf.

Moin PlanB1,

dein Auto ist 1990 zugelasssen und für dein Modell wurde im Jahr 1988 die Bauratabnahme erteillt!

Da du ein Mopf-Modell hast, brauchst du 15 Zoll Radkappen, da keine 14 Zöller ab dem Modelljahr 1989 mehr zugelassen sind!

Also alle Modelle mit Sakkoplanken haben 15 Zoll in Serie!

Hoffe habe dir geholfen!

Gruß

Jens

Nabend,

wie Jens schon sagte haben die MOPF-Modelle (Ab 1988) 15 Zoll Stahlfelgen.

14 Zoll hatte meines Wissens nach nur die Erstserie bis 1984 (85?).

Schau doch einfach auf deine Reifen, da steht der Durchmesser in Zoll.

Müsste wahrscheinlich 185/65R15 sein.

Welcher Wagen auf dem Bild ist es denn?

Auf dem linken steht ja 1.8, demnach der 190E 1.8 mit 109 PS.

Wenn es der andere ist, dann könnte es maximal noch der 190E 2.0 (118 PS mit KAT) oder 2.0 Vergaser (105 PS?) sein.

Die 2.3 und 2.6 hatten serienmäßig ein 5 Gang Schaltgetriebe oder eben Automatik.

Schau doch mal in die Fahrzeugpapiere unter D.3, da steht bei mir z.B. "190E 2.3".

Wenn dort nichts steht, dann unter P.1 (Hubraum) und P.2, P.4 (Leistung in KW bei Drehzahl ????)

Ist es das, was Du wissen wolltest?

VG

Tobi

Ja die Armlehne passt und so wird diese eingebaut:

 

,,die klappbare Armlehne wird am linken Fahrersitz montiert. :

1 Linken Fahrersitz nach vorne stellen.

2 Handrad für Rückenlehnen- und Kopfstützenverstellung, Distanzring und Blende für rechten Sitzbeschlag abmontieren.

3 Bezug an der Rückwand der Rückenlehne aushängen.

4 Schrauben der Rückwand an der Rückenlehne Iösen und Rückwand abnehmen.

5 Bezug am Rückenlehnenrahmen rechts aushängen.

6 Distanzstück von außen am Lehnenrahmen rechts einhängen

7 Bezug spannen und Löcher für Lager durchstoßen.

8 Verstärkung am Rückenlehnenrahmen von innen durch die Löcher des Distanzstücks stecken.

9 Verstärkung von außen am Rückenlehnenrahmen anschrauben. Anschließend Bezug am Haken des Lehnenrahmens wieder einhängen.

10 Rückwand einbauen.

11 Bezug der Rückenlehne in Rückwand einhängen.

12 Blende für rechten Sitzbeschlag, Distanzring und Handrad für Rückenlehne- und Kopfstützenverstellung montieren.

13 Armlehne mit Lager anschrauben.

14 Kunststoffabdeckung am Lager montieren.''

 

FERTIG!!!

 

Gruß

Jens

Genau, schau mal bitte in die Fahrzeugpapiere und erzähle uns, was da bei Hubraum & Co. so geschrieben ist.

Meinst du mit „Serie“ etwa die Typen-/Motorenbezeichnung, die man auf dem Bild am Heck des linken 190ers sieht?

Schätze mal, dass du einen 1.8 hast. Und der Vorbesitzer hat diesen 190E mit Entfall dieser Bezeichnung gekauft.

 

Demnach hast du einen Mercedes-Benz W201 (Baureihe 201, von 1982 bis 1993 gebaut) 190E, vermutlich 1.8.

Themenstarteram 9. Oktober 2011 um 22:04

Also,

bei p.2/p.4 steht 0077/05700.

"Meinst du mit „Serie“ etwa die Typen-/Motorenbezeichnung, die man auf dem Bild am Heck des linken 190ers sieht?"

Jop richtig.

Was heißt "Mopf-Modell"

Und, ja ich hab schon befürchtet das diese wirklich schönen Radkappen nicht passen.

Gibt es eine Möglichkeit gleichartige in 15 zoll zu bekommen?

Ich muss gestehen das ich jede Art von plastik Radkappe in Silber oder sonstiger Art häßlich finde.

Meiner hatte diese 0815 standard Teile. Echt zum kotzen..

Fahre zZ ohne Radkappen, im Winter hätte ich aber gerne wieder welche.

 

Unter D.3 steht nichts.

 

 

Ich muss wirklich sagen, dieses Auto ist das beste, wirklich BESTE was mir jemals untergekommen ist.

Einfach klasse!

Zitat:

Original geschrieben von PlanB1

 

Einige Fakten:

Kein Drehzahlmesser (bin mir nicht sicher ob das Hilft)

Fährt auf Autobahnen 190-200 km/h

Benziner

Katalysator

4-Gang

Erstzulassung: 1.03.1990

Bei der Zulassung steht bei Typ - 201

"Datum zu K" - 03.08.1988

Also MOPF heisst MODELLPFLEGE, beim W201 fand diese im Jahr 1988 ab und wurde nach den Werksferien 1988 als Modell 1989 ausgeliefert.

Da du keinen DZM hast und die Fahrleistunegen zu meinen 1,8er passen gehe ich davon aus, dass deiner auch ein 190E 1,8 ist.

Also 80 KW oder 109 PS, Höchstgeschwindigkeit laut Schein 185 km/h, liefen alle schneller! Streuten wohl nach oben. Unser fährt nach Tacho sogar 205 km/h ( GPS-NAVI 197 km/h).

Hubraum 1797 ccm und 150 NM bei 3700 U/min.

LG

Jens

Meinen findest du übrigens in meinem Profil!

Mopf bedeutet einfach "Modellpfege". Ein Mopf-Modell ist demnach ein Modell der Modellpflege.

Wikipedia schreibt über Modellpflege:

Als Modellpflege werden in der Automobil- und Motorradbranche optische und technische Überarbeitungen eines Fahrzeugmodells bezeichnet. Wenn bei einer Modellpflegemaßnahme neben technischen Veränderungen auch das äußere Erscheinungsbild eines Fahrzeugs verändert wird, spricht man auch von einem Facelift.

Könntest du bitte noch mal in die Fahrzeugpapiere schauen und uns sagen, was da so alles steht, also Leistung in kW/PS, der Hubraum und andere Dinge.

Wenn bei Hubraum 1797 ccm steht, dann hast du den 190E 1.8, wenn 1997 ccm steht, hast du den 190E 2.0 usw.

Kenn mich auch noch nicht allzu gut damit aus :)

Themenstarteram 9. Oktober 2011 um 22:20

Ah ok!

Das klingt logisch.

Kannst du mir sagen wieviel Liter in den Tank passen.

Mein "tankschwimmer" ist nämlich kaputt. Ab der hälfte des Tanks gehen wir (Freundin & Ich) davon aus das es zu ende geht. (Ab der hälfte tanke ich 37 Liter)

maximael Tankmenge - dem was ich getankt habe = erkenntnis? ;D

Themenstarteram 9. Oktober 2011 um 22:23

Bei P.1 steht 01996

Zitat:

Original geschrieben von PlanB1

Ah ok!

Das klingt logisch.

Kannst du mir sagen wieviel Liter in den Tank passen.

Mein "tankschwimmer" ist nämlich kaputt. Ab der hälfte des Tanks gehen wir (Freundin & Ich) davon aus das es zu ende geht. (Ab der hälfte tanke ich 37 Liter)

maximael Tankmenge - dem was ich getankt habe = erkenntnis? ;D

55 Liter passen rein! Also 500 km schafft man immer!

Zitat:

Original geschrieben von PlanB1

Bei P.1 steht 01996

Dieses "1996" erinnert mich an den Hubraum des 190E 2.0, der hat nämlich 1996 cm³ ...

Aber der hatte doch schon einen Drehzahlmesser?

Wobei ich zugegeben nicht mal weiß, was "P.1" bedeutet, habe noch kein Auto und einen Fahrzeugschein so gut wie nie gesehen.

Kann einer aufklären, um was es sich bei "01996" dreht?

Themenstarteram 9. Oktober 2011 um 22:56

Noch ne weitere Frage,

wie kann ich meinen Merci geschwindigkeitsmäßig "tunen"?

Ich möchte, das der Start beschleunigt wird. Ich möchte das typische "sitzdrücken".

Denkt ihr das ist möglich?

Themenstarteram 9. Oktober 2011 um 23:01

Ich denke ich habe mein Fahrzeug gefunden

http://www.youtube.com/watch?v=iM_PWQF7sLI&feature=related

Trifft alles zu. Optik, Innenaustattung.. ob es stimmt finden wir hoffentlcih bald raus ;D

edit:

verdammt, fehlalarm, Motor stimmt nicht..

Deine Antwort
Ähnliche Themen