ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. 2 Fahrzeuge pflegen (Politur, Pre-Cleaner, Wachs)

2 Fahrzeuge pflegen (Politur, Pre-Cleaner, Wachs)

Themenstarteram 5. Juli 2014 um 11:19

Hallo,

ich habe mich sehr viel belesen in diesem Forum bevor wir unsere neuen Fahrzeuge gekauft haben.

mittlerweile bin ein großer Handwäsche-Fan und benutze dort eigtl schon fast das komplette Profi-Paket inkl. Grit Guards, verschiedenen Waschhandschuhen, MFTs, etc.

Doch nun geht es an die Autopflege nach dem Waschen und da bin ich tatsächlich ein Laie und bitte deshalb um Hilfe

So würde ich vorgehen:

1. Handwäsche

2. Kneten

3. Politur (Meguiars Deep Crystal Paint Cleaner Step 1)

4. Pre-Cleaner (Dodo Juice Lime)

5. Wachs (Collinite 476)

Damit ihr beide Autos einigermaßen kennt, habe ich hier den Vordruck ausgefüllt.

Ich bedanke mich jetzt schon für eure Tipps+Hilfe.

 

- Hersteller?

Mercedes

BMW

 

- Typ?

CLA

318 D Limousine

 

- Farbe?

Weiß

Schwarz

 

- Metallic (j/n)?

nein

ja

- Alter des Fahrzeugs?

1 Jahr

3 Jahre

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. "Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs"

CLA: Haben ihn erst seit ca. 2 Monaten und seitdem nur Handwäsche (ca. alle 2 Wochen), Vörgängerin nur Waschstraße. Politur oder Wachs noch gar nicht angewendet in den 2 Monaten.

318 D: Haben ihn seit ca. 1 Monat und der war nur in der Waschstraße bisher. Wir werden den aber ca. alle 2 Wochen per Hand waschen.

- Beschreibung Zustand, wie z.B. "viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen".

CLA: wenige Swirls bzw. Waschanalgenkratzer (nur in der prallen Sonne sichtbar). Sonst Lack sehr gut.

318 D: wenige - mäßige Swirls bzw. Waschanalgenkratzer (nur in der prallen Sonne sichtbar). Sonst Lack sehr gut.

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen.

-

 

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger?

Nichts bisher bei beiden.

 

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung?

Nichts bisher bei beiden.

 

- Was ist bisher an Fahrzeugpflegeprodukten vorhanden, die man ggf. weiter nutzen könnte?

Alles Neuanschaffungen dann nach Euren Empfehlungen.

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze und bitte unbedingt einen Betrag in Euro nennen)?

100-150 €

 

- Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung und Defektbeseitigung (mehrere hundert Euro) in Frage oder möchtest Du gegebenenfalls selbst polieren?

noch nicht

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose benötigt!) mit entsprechenden professionellen Mitteln im Frage (mehrere hundert Euro, aber hält ggf. mehrere Jahre vor)?

noch nicht, alles per Hand erstmal.

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage?

Händwäsche, sehr sehr selten Waschanlage in Zukunft

 

- Falls Handwäsche, wo planst Du diese durchzuführen (z.B. eigene Auffahrt oder naheliegende SB-Waschbox? Kann man dort Wasser zapfen oder muss man es mitbringen?)?

SB-Waschboxen, dort abends, da keiner dann da der rummeckert weil man seine eigenen Sachen mitbringt

 

- Wie viel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen?

1 Std. ca

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu konservieren (wachsen oder versiegeln)?

3-4 mal.

 

- Wo kommst du her (Ungefähre Region reicht aus. Vielleicht ist ein erfahrener User in Deiner Nähe, der Dich mit Rat und Tat unterstützen kann. Dies ist eine freiwillige Angabe, Du musst hier nicht antworten.)?

Hamburg

 

- Was soll erreicht werden?

1) Guter Glanz bei extrem langem Schutz

2) Extremer Glanz und möglichst Neuwagenlook

 

Vielen Dank nochmals jetzt schon für Eure Hilfe.

Wenn ihr weitere Fragen habt, dann schreibt mir einfach.

Ähnliche Themen
4 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Jas_CLA

[…]

3. Politur (Meguiars Deep Crystal Paint Cleaner Step 1)

[…]

Was erwartest Du Dir von dieser Politur? Eine Defektkorrektur auf den harten Lacken Deiner Autos ist mit dem schlappen Step 1 sicher nicht zu erreichen – weder von Hand noch maschinell. Ich persönlich halte von der gesamten Meguiar's Deep Crystal Reihe nichts.

An Deiner Stelle würde ich mich einmal mit den Prima Polituren beschäftigen, die gibt es im Sparset und mit den drei unterschiedlichen Schärfegraden hast Du für jeden Fall die passende „Waffe“. Die Polituren lassen sich übrigens sowohl von Hand als auch mit der Maschine verarbeiten – falls Du in absehbarer Zeit aufrüstest.

Dem stimme ich zu und würde auch die Prima Polituren empfehlen. Wenn Dir das 3er Sparpaket (Cut, Swirl und Finish) zu viel ist, kannst Du auch nur die Swirl wählen. Aber der MB Lack ist so hart, dass ich auf die Cut nicht verzichten würde.

Dazu eine Handpolierhilfe Deiner Wahl. Ich empfehle da gerne den Sonax P-Ball, da er sich gut anpacken lässt. Wenig halte ich von den Sonax Pads. Statt dessen lieber ein paar orange 77er Rot-Weiss Pads.

Persönlich würde ich das Dodo Juice Lime durch das Prima Amigo ersetzen, aber sind nur meine Vorlieben, kein MUSS.

Tja, und fürs Wachs brauchst Du ein Applicator-Pad. Da reichen die 0,90 EUR Eigenmarken der versch. Onlineshops. Da sie vielfältig verwendbar sind, billig sind und falls mal eins runterfällt, würde ich da ein paar mehr nehmen.

Und halt Mikrofasertücher. Pro abzunehmenden Produkt würde ich so mit etwa 3-4 Tüchern rechnen (gerade Einsteiger nehmen gerne etwas zu viel Produkt, welches das Tuch aufnehmen muss). Da macht ein 10er Sparpaket Sinn. Vorschläge findest Du in der FAQ.

Für die Knete brauchst Du dann noch ein Gleitmittel. Das kann selbstgebraut sein (Wasser mit ein zwei Tropfen Autoshampoo) oder beispielsweise ValetPRO Citrus Bling oder Optimum No Rinse.

Das Collinite #476 ist ein Hybrid mit einer für ein Wachs sehr guten Standzeit. Kommt es Dir besonders auf Standzeit an, könntest Du auch mal einem Blick aufs Sonax Protect & Shine werfen. Das wäre eine Versiegelung (statt PreCleaner Lack vorher mit IPA abwischen). Selbst habe ich es noch nicht genutzt, spiele aber mit dem Gedanken. Kannst Dich bei Interesse ja mal einlesen.

Wenn Du magst, kannst Du Deinen finalen Einkaufskorb hier noch mal absegnen lassen (VOR Bestellung).

Gruss DiSchu

Themenstarteram 12. Juli 2014 um 0:44

Hallo,

vielen Dank für Eure Hilfe erstmal.

Anbei findet ihr meine Einkaufsliste.

Zu der Liste kommen noch 5x Mikrofasertücher von Wizard of Gloss Quick Slick und 2 einfache Applikator Pads habe ich noch zuhause.

Zu der Handpoliturhilfe sind folgende Pads dabei:

Standardmäßig werden 4 Auftragspads für verschiedene Einsatzzwecke mitgeliefert: 2x weiss für Wachsvorreiniger und Glanzpolituren, 2x rot für Wachse und Versiegelungen sowie 2 Stück 4" Orange Light Cutting Pad

Wofür soll ich die orangen Pads benutzen ?

Die weißen nehme ich jeweils fürs das Prima Swirl und das Prima Amigo.

Die roten für das Collinite.

Und die orangen ?

Sollte ich noch die Klebebänder dazukaufen ?

 

Vielen Dank im voraus schonmal für Eure Hilfe !

Einkaufsliste

Zitat:

Original geschrieben von Jas_CLA

Hallo ...

Hallo!

Zitat:

Original geschrieben von Jas_CLA

vielen Dank für Eure Hilfe erstmal.

Gerne ;)

Zitat:

Original geschrieben von Jas_CLA

Zu der Liste kommen noch 5x Mikrofasertücher von Wizard of Gloss Quick Slick ...

Hm, kann klappen, aber ich finde das grenzwertig wenig (es sei denn, Du hast bereits noch weitere Mikrofasertücher).

Du musst einmal die Politurreste abnehmen und dann das Wachs. Das macht pro abzunehmenden Produkt nur 2,5 Tücher ;)

Wie ich geschrieben habe, nehmen Einsteiger gerade am Anfang gerne zu viel Produkt, welches dann wieder vom Tuch aufgenommen werden muss. Die sind dann irgendwann "satt" und man braucht ein frisches. Ärgerlich, wenn man dann ins Leere greift.

Die Quick Slick sind prima, gut für den Wachsabtrag. Man kann damit auch die Politurreste abnehmen, aber viele greifen da eher zu kurzflorigen Tüchern. Vielleicht bestellst Du Dir noch beispielsweise 5x "Nemo" mit dazu.

Zitat:

Original geschrieben von Jas_CLA

Wofür soll ich die orangen Pads benutzen ?

Ich kenne die Handpolierhilfe samt ihrer Pads leider gar nicht. Aber wenn ich richtig lese, dann sind die orangen noch abrasiver (härter, schärfer, bissiger). Dann würde ich die für die Politur nutzen. Gerade der Mercedes Lack ist unendlich hart. Hm, 4-5 Stück wären davon schön. Du kannst es dann aber auch mit den weißen Pads versuchen.

Es ist immer schwer, 100%ig genau vorauszusagen, was man da braucht. Die Arbeitsweise kann unterschiedlich sein, die Politur, die Pads, die Lackdefekte, die Lackhärte, die eigenen Ansprüche ans Ergebnis usw.

Zitat:

Original geschrieben von Jas_CLA

Sollte ich noch die Klebebänder dazukaufen ?

Ich halte Abkleben für eine sehr nervige Arbeit. Bei Handpolitur würde ich genau arbeiten und mir das Abkleben sparen.

Gruß,

DiSchu

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. 2 Fahrzeuge pflegen (Politur, Pre-Cleaner, Wachs)