Forum9000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. 2.0 t und 215 (gehirschte) Ps ?

2.0 t und 215 (gehirschte) Ps ?

Themenstarteram 16. Oktober 2008 um 14:52

Guten Tag,

immer öfter lese ich im Internet Berichte, denen zufolge der 2.0 t im 9000er von Hirsch auf ~ 215 Ps gehievt wird..

ist das wahr bzw. wie wird dieser enorme Ps-Zuwachs erzielt??

Bekommt man dafür eine Garantie und wie teuer ist dieses Tuning?

Fragen über Fragen, ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt;)

lg

Ähnliche Themen
18 Antworten

ist das wahr bzw. wie wird dieser enorme Ps-Zuwachs erzielt??

bis 185 PS sind mit dem "roten" Originalsteuergerät möglich, bis 230 PS sind über zusätzliches Softwaretuning (Stichwort höherer Ladedruck) in Verbindung mit Hardware-Änderungen möglich ! Dabei kann man vom Luftfilter bis zum Auspuff, um die Reihenfolge im Motor einzuhalten, so gut wie alles verbessern, wenn man will und genug Euros übrig hat...meines Wissens nach wurden schon Exemplare vom 2,3t mit um die 400 PS aufgebaut...

Bekommt man dafür eine Garantie und wie teuer ist dieses Tuning?

Garantie wird Dir bei einem alten 9000er keiner geben können, weder für die erzielbare Leistung noch für die Haltbarkeit des Motors. Die ersten paar PS bis 185 sind die preiswertesten, aber dann wird es zäh, je weiter nach oben desto teurer.....

Gruss

Saab Stockcar

 

Hirsch bietet für 9000er nichts mehr an.

Daher ist mit Garantie nichts mit irgendeiner Garantie.:D

Hallo,

da wird einfach eine modifizierte Software auf das Steuergerät gespielt und schon hast Du die 215PS.

Wobei der Drehmomentverlauf insbesondere unten raus nicht an einen 200PS WerksTurbo rankommt.

Das Drehmomentmaximum (310Nm) liegt irgendwo bei 2700u/min - die liegen bei 200PS wesentlich früher an (ca. 1850u/min)

Trotzdem ist der Leistungszuwachs natürlich spürbar -insbes. wenn man sich mit den 150PS arrangiert hat.

Wie Linear schon sagte: Hirsch macht an so alten Kisten nichts mehr-weder mit noch ohne Garantie.

Das hat für Dich auch einen entscheidenden Vorteil:

Du bekommst diese Leistungskur ohne Garantie für ein paar Euro ( Hirsch wollte damals 1500€+Mehrwertsteuer+Einbau und OHNE TüV).

Ich würde mir bzw. meinem Saab das einfach gönnen !

Themenstarteram 18. Oktober 2008 um 14:18

Hallo mal wieder!

Erstmal ein große Dankeschön für die sehr hilfreichen Antworten.

Insbesondere die Aussage von wiefelspütz, dass "nur" eine modifizierte Software auf das Steuergerät gespielt wird, interessiert mich sehr.

Bleibt also alles "original" im Motorraum??

Ich weiß, dass der 9000er (mit diesem motor) keine Rennmaschine ist, nur mein Vater hatte schon 7 saabs innerhalb von 12 jahren (u.a. auch den 9000er als aero) und hat mir diesen Wagen, als Erstwagen(ich werde am 21.10 18^^) sehr ans Herz gelegt.

Und bevor jetzt irgendwas kommt, von wegen verwöhntes Kind, bekommst einen saab 9000 als Erstwagen...Ich gehe z.z. in die 12te Klasse und habe mir das Geld für dieses Fahrzeug alleine angespart, weil ich von meinen Eltern nichts dazubekomme:(

Trotzdem weiterhin gute fahrt und ein schönes Wochendene;)

Welches Baujahr hat der 9000er denn?

Themenstarteram 19. Oktober 2008 um 17:01

11/1997 ;)

Uuiihh...einer der letzten 9000er.:)

Hört sich doch gut an.:)

Fahr den Wagen erstmal so, wie er ist...mit 150PS.:)

Mit ein bißchen Drehzahl bewegt sich der 2.0tu mit 150 PS ganz ordentlich.

Und wenn es Dir nicht reicht, dann kannst Du immernoch mal suchen.:)

Denn mit nur Software ist es nicht getan.

Da muß die Ladedruckregelung mit Magnetventil eingebaut werden.

Der LPT mit 150 PS hat sowas nämlich nicht.:)

Hallo nochmal,

der Umbau von lpt auf fpt ist doch meines Wissens nach recht einfach und günstig zu machen,

oder hat sich da bei den "Neuen" was gravierendes geändert ?

So eine kleine Leistungs-Reserve beim Überholen....

(speziell für die zu überholenden "Kandidaten", die dann voll aufs rechte Pedal latschen :mad:)

hat noch nie geschadet...:cool:

Diese beim "Überholtwerden-aufs-Gas-Treter"

kommen in meiner :mad:-Rangliste ganz oben gleich nach den "Nebelschlussleuchtenvergessern"...:eek:

Und ausserdem :

Erst beim Einsetzen vom Turboschub entfaltet die Lordosenstütze Ihre volle Wirkung....

d.h. FPT-Turbofahren ist gut fürs Kreuz...:D :D :D

Gruss

Saab Stock Car

 

..geht mich ja nix an aber... ich würde das Geld das Du sparst wenn Du ihn nicht tunst auf die Seite legen und davon die Reparaturen bezahlen die anfallen werden, selbst wenn Du selbst basteln kannst kosten die Ersatzteile die Du innerhalb von 2 Jahren brauchst mehr als die Karre jetzt noch wert ist.

Er meint ja nicht den Umbau von LPT auf FPT - sondern er meint das Hirsch software upgrade. Und Hirsch macht das ausschließlich über das Steuergerät - natürlich nicht so "gesund" wie der FPT Umbau.

Die Hirsch-Files lungern irgendwo im www herum.

Zitat:

Original geschrieben von wiefelspütz

Er meint ja nicht den Umbau von LPT auf FPT - sondern er meint das Hirsch software upgrade. Und Hirsch macht das ausschließlich über das Steuergerät - natürlich nicht so "gesund" wie der FPT Umbau.

Die Hirsch-Files lungern irgendwo im www herum.

65 PS mehr, nur durch Software am 2.0 LPT im 9000...im Leben nicht!:confused:

Wo sollen die denn her kommen, bei 0,4 bar Ladedruck???

Wie solln das möglich sein?

Auf jeden Fall wenn sich die Gemeinde über Saab 9000 Tuning informieren klickt sie hier: Hier? :D

Garantie gibts da glaub ich sicher nicht - aber Teile. 9000er werden dir vom Preis her eh schon fast hinterhergeschmissen (letzens einen zum Schlachten um 600 € gekauft - und jetzt brauch ich sogar den Motor weil meiner Put gegangen ist :D.) also ist die Garantie einfach ein Schlachtauto anzuschaffen und bisschen BastelFreude. (Und die sogar im Winter!)

Ein Bekannter hat sich über "Tuning-Seite" seinen 9-5 auf ~400 Ps aufgemacht. Bin schon gespannt wie lange das Getriebe das aushällt. xD

Lg,

p1kz

Zitat:

 

65 PS mehr, nur durch Software am 2.0 LPT im 9000...im Leben nicht!:confused:

Wo sollen die denn her kommen, bei 0,4 bar Ladedruck???

Verstehe ich die Ironie in Deinem Beitrag nicht?

Ja: Der (Grund-)Ladedruck bleibt unverändert.

Hirsch (215PS) macht(e) natürlich nichts Anders als SAAB (185PS) selbst, nur eben mit einer etwas anderen Regelkurve.

Und: Es handelt sich dabei aber selbstverständlich um den Umbau vom LPT zum FPT:

Dazu wird

-die Trionic neu programmiert

und das

-Magnetventil mit Schläuchen ergänzt.

 

Ob das Ganze im 2,OT dauerhaft Sinn macht muss jeder für sich selbst entscheiden, der Motor und der T25-Lader sind nicht das Problem, die etwas schwächere Kupplung z.B. bleibt allerdings diesselbe.

Zitat:

Original geschrieben von klausHd

Zitat:

 

65 PS mehr, nur durch Software am 2.0 LPT im 9000...im Leben nicht!:confused:

Wo sollen die denn her kommen, bei 0,4 bar Ladedruck???

Verstehe ich die Ironie in Deinem Beitrag nicht?

Ja: Der (Grund-)Ladedruck bleibt unverändert.

Hirsch (215PS) macht(e) natürlich nichts Anders als SAAB (185PS) selbst, nur eben mit einer etwas anderen Regelkurve.

Und: Es handelt sich dabei aber selbstverständlich um den Umbau vom LPT zum FPT:

Dazu wird

-die Trionic neu programmiert

und das

-Magnetventil mit Schläuchen ergänzt.

 

Ob das Ganze im 2,OT dauerhaft Sinn macht muss jeder für sich selbst entscheiden, der Motor und der T25-Lader sind nicht das Problem, die etwas schwächere Kupplung z.B. bleibt allerdings diesselbe.

Tja Klaus.:)

Bei mir fängt Hardware bei Schläuchen und Magnetventil an und hört irgendwo bei Turbolader und Ladeluftkühler auf.:D

NUR Software...kann nicht sein.:D

Grundladedruck 0.4bar...ist immer gegeben...aber bei der Regelung geht es locker auf 1.1 bis 1.3 Bar aufwärts.:)

Und mit dieser Luft kann man auch mehr Kraftstoff einsetzen und mehr Leistung erzielen.:)

Nur Software, ohne Hardware...sprich Ladedruckregelung...bringt nix.

Mehr wollte ich nicht aussagen.:)

OHNE Umbau auf FPT können keine 65 Mehr-PS erzielt werden!!!

Mehr habe ich nicht geschrieben.:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. 2.0 t und 215 (gehirschte) Ps ?