ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 1993 Cadillac Seville STS Northstar 32V, Getriebeproblem

1993 Cadillac Seville STS Northstar 32V, Getriebeproblem

Cadillac Seville 4
Themenstarteram 16. Dezember 2017 um 17:39

Moin, an alle,

mein name ist marcel und komme aus Thüringen, und besitze noch ein Dodge Ram 3500.

Also zu meinem Thema,

ich hab mit den oben genannten fahrzeug Caddilac Seville BJ.93 ein problem was das Automatikgetriebe betrifft,

er schaltet ziemlich spät hoch, hörbar wie im leerlauf , und dreht sehr hoch, gibt ein ruck und dann ist der nächste Gang geschaltet.

jemand Erfahrung ??

Ähnliche Themen
24 Antworten

Erste Bürgerpflicht ist Fehlercodes auslesen und hier posten.

Welche hast du ?

Letzter Ölwechsel am Automat war wann ?

Themenstarteram 25. Dezember 2017 um 17:37

Fehlercodes werden noch nachgeholt..hatte bis jetzt keine Kapazität diese zu notieren

 

Aufjedenfall schaltet er nicht hoch bzw. Ist im 2 ten Gang.

Wenn ich tempomat auf 80-90 kmh habe dreht er auf 5000 hoch und die Temperatur von der kühlerflüssigkeit ist bei 107-112 Crad.

Das Öl ist seit Jahren nicht gewechselt worden.

Dies wollten wir ja machen da das Auto erst gekauft wurde.

Und nun ist er nach kurzer Fahrzeit bei 90 kmh in Rauch aufgegangen.

Nunja...Auto steht jetzt bei mein Mechaniker des Vertrauens und werde erst mittwoch Bescheid wissen was los ist.

Aber trotzdem..warum werden die caddys immer so heiß ???

Man hört und liest es oft im

E-net

Was ist in Rauch aufgegangen ? Motor oder Getriebe ?

Themenstarteram 26. Dezember 2017 um 12:15

Aus der Motorhaube vorne rechts (Fahrtrichtung)

Themenstarteram 26. Dezember 2017 um 12:18

Batterie War nass, also Kühlwasser.

Behälter vom Kühlwasser auch alle.

Weiß morgen Bescheid was ist.

Hoffe nur was Richtung kühler geplatzt und kein ZK schaden.

Themenstarteram 26. Dezember 2017 um 12:20

Habe mich hier schon durch alle Foren gelesen was Cadillac seville betrifft.

Und anscheinend ein gängiges Problem mit dem ZK.

Naja abwarten.... .

Eben, abwarten.

Bei 80 / 90 Km/h etwa 5000 U/min zu haben ist aber auch nicht NORMAL.

Nicht vergessen, erst auslesen der DTCs und DTCs aufschreiben.

Dann ist die Fehlersuche etwas einfacher.

Themenstarteram 27. Dezember 2017 um 16:12

Also Fehler noch nicht ausgelesen.

Aber jetzt ist es klar.

Der Messstab des Motoröls zeigt ca.4 l mehr an als überhaupt drinne sein sollte d.h. Wasser ist drinnen.und im Wasser Behälter richt es leicht nach Abgasen.

ZK schaden.!

Was genau defekt ist werde ich am 4 Januar wissen weil mein Mechaniker da wieder da ist.

Frage an euch: wo bekomme ich die Dichtungen und die Einsätze für die schrauben und die schrauben selbst her?

 

LG Marcel

Wenn du 4l Wasser im Öl hast wundert es mich dass der noch gefahren ist..

Themenstarteram 27. Dezember 2017 um 19:36

Ja mich auch..aber das wurde ja heute erst festgestellt wo er dann schon stand.

Aber naja....dann muss wohl jetzt alles raus und neu.

Erst einmal brauchst du nichtst bestellen.

Nach Zerlegung des Motors weisst du mehr.

Entweder neuer Motor oder eben Teile bestellen.

Hängt ja vom Zustand des defekten Blocks ab.

Themenstarteram 27. Dezember 2017 um 22:11

Ja da hast du recht

das wird nächste Woche gemacht.werde euch auf den laufenden halten.

Thema war ja ,

bei 80 / 90 Km/h etwa 5000 U/min zu haben ist aber auch nicht NORMAL.

Wahrscheinlich Getriebe defekt.

Stell dir die Frage, Motor Instandsetzen und Getriebe Instandsetzen lohnt sich das.

Kosten ?

Eher nicht.

Sehe das eher als Kernschrott an , Investkosten übersteigen bei weitem dem Liebhaberwert.

Leider, ist aber so.

Themenstarteram 27. Dezember 2017 um 23:50

Also das mit dem Getriebe könnte auch das alte Öl, Filter defekter Schalter etc.sein.das Ding stand auch etwas länger.

Das sehen wir ja dann was die tatsächlichen Fehler sind und was tatsächlich defekt ist nächste Woche.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 1993 Cadillac Seville STS Northstar 32V, Getriebeproblem