ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. 17 oder 18 Zoll Felgen ?

17 oder 18 Zoll Felgen ?

Themenstarteram 13. Februar 2003 um 7:13

Hallo Leute !

Ich möchte mir gerne neue Alu´s kaufen. Ich dachte da an was mit 225er Bereifung. Habe eine schöne Felge von BBS gesehen CH 8,5 x 18 ET35. Aber laut Teilegutachten sind einige Karosseriearbeiten zu erledigen. Dies möchte ich aber nicht machen lassen.

Habt ihr Erfahrungen mit 18" Rädern ?

Oder sollte ich doch besser 17" kaufen ?

Was paßt den ´drunter ohne an der Karosse zu feilen ?

Vielleicht schickt ihr ja mal Bilder, wenn ihr andere Felgen drauf habt .

Habe nochmal ein Bild von der BBS Felge angehangen.

vitelli

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo,

 

bitte sehr.

Optisch passen 18" natürlich am Besten auf den Benz. Ist aber auch eine Preisfrage.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du was machen lassen musst. Es steht nur drin, dass es sein kann. Ich habe vorne 8,5 und hinten 9,5 und das passt (Hinten 255er)

Gruß

Mitch

http://mitglied.lycos.de/michaelehry/largArtec1.jpg

http://mitglied.lycos.de/michaelehry/largArtec2.jpg

was ist das für ein benz im hintergrund?

Hallo!

Kann jemand einem armen Unbedarften erklären, was größere Reifen bringen (fahrtechnisch - das Optische sehe ich)?

Danke!

Themenstarteram 14. Februar 2003 um 17:21

@mitch

was haben die felgen den für Einpresstiefen ?

grüße

Vitelli

Zitat:

Original geschrieben von karoel

was ist das für ein benz im hintergrund?

Meinst Du den auf den Fotos von Inden-Design? Der Benz im Hintergrund ist der gleiche wie vorne. Allerdings hat der hintere noch einen Dachspoiler und BBS Le Mans.

@paquito: Na nix, natürlich. Was ein bisschen mehr Seitenführung und damit Querbeschleunigung bringt, ist eine schmalere Reifenflanke, also ein größerer Niederquerschnitt bei gleicher Breite. Durch die steifere Karkasse ist der Reifen stabiler gegen auf ihn wirkende Kräfte.

Zitat:

Original geschrieben von K203 Richi

@paquito: Na nix, natürlich. Was ein bisschen mehr Seitenführung und damit Querbeschleunigung bringt, ist eine schmalere Reifenflanke, also ein größerer Niederquerschnitt bei gleicher Breite. Durch die steifere Karkasse ist der Reifen stabiler gegen auf ihn wirkende Kräfte.

Danke.

Ich verstehe zwar nur "Bahnhof", entnehme aber deiner Erklärung, dass ich das nicht brauche. "Querbeschleunigung" ist nix für mich (stattdessen hätte ich lieber ein bisschen mehr "Längsbeschleunigung" ;) ).

Wieder was gespart. :D :D :D

@vitelli123

Weiß ich jetzt nicht auswendig. Durch die Original-Distanzscheiben ergeben sich glaube ich 32 und 39 oder so.

Gruß

Mitch

@vitelli123

Hi,

Ich habe die Felgen in 18" auf meinem W203T mit Eibach Federn und Spurverbreiterung hinten (ohne steht die Felge zu weit in den Radkasten). Mußte keine zusätzlichen Umbauarbeiten machen, der Typ von der Dekra prüft nur auf freigängigkeit. Und die ist in dieser Kombination voll gegeben.

Bei interesse kann ich dir Details und Fotos Mailen. hab nur gerade meine Winterreifen drauf, und deswegen noch keine Fotos.

Themenstarteram 1. März 2003 um 16:24

@mixman

Hay,

gerne, schickt mir was du hast. Danke für die Infos.

Bin schon gespannt.

 

Grüße

vitelli

Werde anfang der Woche die Wintereifen runterschmeisse.

Poste dann mal 2-3 Bilder.

bis dahin

Themenstarteram 8. März 2003 um 9:37

Hay,

bin schon gespannt !

Deine Antwort
Ähnliche Themen