ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. 100% Ford

100% Ford

Themenstarteram 4. Dezember 2003 um 18:40

Ich geh jetzt ca. bald einen Monat fast jeden Tag "zu euch",

ich finde es toll und interessant was ihr für Themen habt und über Probleme eures "Lieblings" schreibt.

Aber steht ihr auch so hinter Ford oder schreibt ihr einfach aus langeweile,nur das eine Auto,problemlösung,usw,

Ich Arbeite seit bald 5Jahren auf Ford.

Anfangs fand ich nur die Cossie`s und Escort toll.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Ich arbeite seit 2 1/2 Jahren bei Ford.

Mir gefallen die meisten autos schon.

Obwohl mir auch Autos anderer Marken gefallen.

Ich schreibe hier zu jedem Auto einen Beitrag wenn ich damit helfen kann.

Ob ich hinter Ford stehe?

Das kann man halten wie ein Dachdecker.

Auch die Jungs aus Köln bauen mal mist(nicht die ganzen autos).

Das eine gefällt mir besser und das andere halt eben nicht.

Ich mag es z.b. nicht wenn ich um an ne glühlampe beim puma zu kommen den scheinwerfer ausbauen muss.

Aber im allgemeinen hat Ford seinen schlechten ruf absolut nicht verdient.

Zitat:

Original geschrieben von Forddietunwas

Aber im allgemeinen hat Ford seinen schlechten ruf absolut nicht verdient.

Wer behauptet denn, daß Ford einen schlechten Ruf hat?

Die Zulassungszahlen sprechen da doch eine andere Sprache.

Hallo,

ich hab jetzt meinen 3. Ford. 2 Escort Cab's , weil die einfach besser aussahen, als das Erdbeerkörbchen von VW und jetzt nen Cougar, weil der 10T€ günstiger war und mir genauso gut gefallen hat, wie das 406 Coupé.

Aber bei der derzeitigen Designlinie bzw. Angebotspalette wird es wohl mein letzter Ford sein. Kein Coupé mehr. Naja, und beim letzten Scorpio wars auch besser, das er eingestellt wurde.

Ford hat sich seinejn relativ schlechten Ruf aber in den vergangenen Jahren teilweise selbst zuzuschreiben. Zum Glück haben sie sich seit ein paar Jahren zusammengerissen, aber ist der Ruf erst ruiniert, bleibts haften. Wie lang man von einem guten Ruf profitieren kann sieht man bei VW!

Aber auch an meinem Kätzchen hatte der Auspuff nach 2 Jahren richtig gut Rost, bei den Escorts musste man immer hinter her sein.

Falls jetzt einer fragt, warum ich hier reinschaue: ganz einfach, weil ich genügend Probs hatte, die vielleicht auch andere treffen und immerhin haben wir schon gelegentlich Cougar-treffen organisiert.

Sonst muss ich sagen, hat Ford ein Problem mit Werkstätten (hab leider zu 75% schlechte Erfahrungen gemacht) und mit der Pflege vergangener Modelle. Denn auch wenn ein Auto nicht mehr produziert wird, braucht man es nicht zu verleugnen. Und solange das Ford selber tut, wie soll dann der Kunde hinter der Marke stehen?

Gruesse J

Zitat:

Original geschrieben von Sylvester23

Sonst muss ich sagen, hat Ford ein Problem mit Werkstätten (hab leider zu 75% schlechte Erfahrungen gemacht) und mit der Pflege vergangener Modelle. Denn auch wenn ein Auto nicht mehr produziert wird, braucht man es nicht zu verleugnen. Und solange das Ford selber tut, wie soll dann der Kunde hinter der Marke stehen?

Man kann es halt nicht jedem Kunden recht machen.

Die meisten Kunden sind mit unserem Service zufrieden.

Wir tragen den Kunden auch alles nach.

Und das reicht den Kunden meist immer noch nicht.

Wir sind doch nicht bei Mercedes-Benz.

Wir bekommen sogar so ziemlich jedes Jahr ne auszeichnung von Ford für Kundenzufriedenheit.

Mit der Pflege hast du leider recht.Für viele alte Fzg. gibt es keine e-teile mehr.

Sogar für neufahrzeuge gibt es keine neuteile mehr. Wir mussten mal fast 4 wochen auf ne antriebswelle für nen neuen mondeo tdci warten.

Der schlechte ruf ist ja ne sache für sich.

Zitat:

Original geschrieben von Forddietunwas

Wir sind doch nicht bei Mercedes-Benz.

Wenn Ford sich irgendwann einmal mit MB auf eine Stufe stellen könnte, wäre das sicherlich nichts Negatives.

Tja, das wäre doch was.

Dann hätten wir aber auch MB-preise und dann kauft keiner mehr einen Ford. Man kann doch froh sein, dass der Ruf sich schon gebessert hat.

Hallo nochmal,

Drahkke ich hab ja auch nicht euch gemeint, aber ich bin z.B. zuletzt mit der simplen frage nach Fussmatte abgeledert worden mit "Hab ich nicht-sonst noch was!" Ist das ein Ton gegen Kunden? Bei einem anderen wurde allen ernstes behauptet, dass der EFI-Motor 1,6-77kw-nie von Ford gebaut wurde und wenn ich "so'ne Scheisse da rein bastele " muss ich zusehen woher ich Ersatzteile bekomme.

Ich nehme doch an, dass dies nicht üblich ist, aber leider wahr und das sind nur die schlimmsten beiden Fälle gewesen.

Zur Modellpositik, ist leider bei Ford bei Anfragen zum Cougar Funkstille. Wenn man nachhakt, kommt evtl. eine Händlerliste, aber was interessiert die Jungs die Modelle von Gestern. Und das muss meiner Meinung nach nicht sein.

Aber ich wünsch Euch schönen Nikolaus

Gruesse J

Du hast recht, sowas sollte nun wirklich nicht passieren.

Ich wünsche euch auch nen schönen Nikolausabend.

Zitat:

Original geschrieben von Sylvester23

Zur Modellpositik, ist leider bei Ford bei Anfragen zum Cougar Funkstille. Wenn man nachhakt, kommt evtl. eine Händlerliste, aber was interessiert die Jungs die Modelle von Gestern. Und das muss meiner Meinung nach nicht sein.

Das ist angesichts der doch recht häufigen Modellwechsel und Facelifts bei Ford in der Tat ein Ärgernis.

nochmal Ford ... ? Ich glaub' nicht !

 

Hallo Leutz,

Zitat:

Original geschrieben von Sylvester23

....... z.B. zuletzt mit der simplen frage nach Fussmatte abgeledert worden mit "Hab ich nicht-sonst noch was!" Ist das ein Ton gegen Kunden?

Hehe, den Händler kenn' ich .... der taugt nicht die Bohne.

Zitat:

Zur Modellpolitik, ist leider bei Ford bei Anfragen zum Cougar Funkstille. Wenn man nachhakt, kommt evtl. eine Händlerliste, aber was interessiert die Jungs die Modelle von Gestern. Und das muss meiner Meinung nach nicht sein.

Die Erfahrung hab ich auch schon gemacht. Mehr als 'ne Liste der Händler in meiner Nähe kommt da wirklich nicht.

Das ist kein Kundenservice das ist Geschäfts schädigend.

 

Ich werde mir bestimmt auch keinen Ford mehr kaufen ... weder die Modellpolitik, noch die Qualität oder der Service sind so, dass ich richtig zufrieden wäre.

Ich möchte auch noch an original Ford Cougar 16" Felgen und Spiegelgehäuse erinnern die als Ersatzteile nicht in Deutschland erhältlich waren. Das kann doch nicht sein .... der Cougar wurde 3 Jahre, bis einschließlich ende 2002 angeboten. Und jetzt gibt es schon keine 08/15 Ersatzteile mehr ? Das kann nicht sein .... das ist sehr - sehr schwach.

Dass so abnorme Reifen 215/50/16 auf den Felgen montiert sind, die mann fast nicht auftreiben kann, möchte ich auch noch erwähnen. Alternativ dürfen nur noch 205er auf die Felgen drauf ... und das ist eindeutig zu schmal.

Kein Wunder, dass sich der Ruf von Ford nicht bessert.

Ich höre immer wieder "Lieber 'nen 10 Jahre alten BMW oder Audi als 'nen 3 Jahre alten Ford".

Zitat:

Wer behauptet denn, dass Ford einen schlechten Ruf hat?

Die Zulassungszahlen sprechen da doch eine andere Sprache.

Tja, ... kaufentscheidend ist für die meisten Käufer der Anschaffungspreis und da ist Ford einfach "vorne weg" das trifft leider auch auf den Wertverlust zu. Als Reimport oder mit Tageszulassung werden die Wagen von Ford einem fast schon nachgeworfen.

Den neuen Mondeo finde ich für 'ne Famielienkutsche ganz okay. (Er gefällt mir) Leider konnte ich noch keinen probe fahren. Ich hoffe, dass es wenigstens für das Modell in 5 Jahren noch Ersatzteile gibt. (Das war jetzt überzogen)

 

Grüße

So jetzt muss ich auch mal was sagen bzgl. Händler. Leider habe ich auch schon sehr schlechte erfahrungen gemacht, bei diesem Händler konnte man fast meinen das die nicht von den Kunden leben...

Jetzt bin ich bei einem Super Händler.

Möchten mir mal einen Focus anschaffen wenn mein Fiesta abgelebt hat, bei diesem Händler bin ich dann sehr gut bedient -> Geht mit in die Kaufentscheidung ein!

Gruß

Samuel

Themenstarteram 6. Dezember 2003 um 16:36

Wie ich sehe habt ihr mehr Probleme mit Ford-Händler als mit dem Auto.

Ich kann zu den Händler schlecht was sagen, ich komme aus der Schweiz und der Betrieb für den ich arbeite ist in der Schweiz mit den Service-Aktionen auf 100%,das hat vorher noch keiner geschafft und diesr Betrieb hatt Ford jetzt über 1Jahr.

Es kommen auch viele Deutsche und Franzosen zu uns und waren bis jetzt sehr zufrieden.

Ich hätte wohl eher das Thema "seid ihr zufrieden mit eurem Händler?"schreiben sollen.

nee, das war dann falsch formuliert.

aber die händler stehen ja an der front für die marke. und ford hat da entweder bis jetzt kein glückliches händchen bewiesen, den händlern ging es in der vergangenheit zu gut oder wir haben uns auf die schlechten beispiele beschränkt.

nein, ehrlich mir fällt es schwer richtig hinter ford zu stehen, da leider offensichtliche probleme, wie der auspuff, der ständig wegrostet, einfach ignoriert werden-bzw. von ford kommentiert wird mit: naja, ist ein verschleissteil. und, eigentlich noch wichtiger, dass vergangene modelle, auch wenn sie sich schlecht verkauft haben, einfach "in den skat gedrückt werden".

gruesse J

Deine Antwort
Ähnliche Themen