ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. 10% Rabatt bei Barzahlung realistisch ?

10% Rabatt bei Barzahlung realistisch ?

Themenstarteram 5. Mai 2005 um 12:47

Ich habe mir beim kauf eines Audi A3 im Wert von ca. 32.000€ vorgestellt, so 10% Rabatt rauszuhandeln. Es würde sich hierbei um einen Barkauf handeln.

Sind 10% eine realistische Vorstellung meinerseits oder zu hoch angesetzt?

Gruß

Ähnliche Themen
36 Antworten

Zitat:

Je nach Marke liegt die Marge zwischen 14 und 18 %.

nene ganz so einfach iss das nicht. Selbst bei Audi liegt die Marge bei 19,5%(bei Audi Zentren). Allerdings mit Bonus von 5% den es erst am Jahresende gibt.

Und wäre der Händler nur halbwegs Intelligent (oder wollte er denn Autos verkaufen) würde er (wie schon beschrieben) 9-10% bieten und den Rest in Naturalrabatt. So bindet er den Kunden "fair" an sich und erreicht auch noch genug "Marge".

Gruß Zonkdsl

... und wie sieht es beim Gebrauchtwagenkauf aus? Wenn ich da ohne Finanzierung kaufe soll das dem Händler nichts Wert sein?

Zitat:

Original geschrieben von Daniloo

... und wie sieht es beim Gebrauchtwagenkauf aus? Wenn ich da ohne Finanzierung kaufe soll das dem Händler nichts Wert sein?

dem händler ist das egal , er verdient im zweifelsfall sogar daran, wenn du finanzierst.

generell beurteilen kann man das wohl nicht.

ein verhandlungsspielraum ist sicher vorhanden, aber nicht bezifferbar.

Harry

Zitat:

Original geschrieben von Harry999

Zitat:

Original geschrieben von Daniloo

... und wie sieht es beim Gebrauchtwagenkauf aus? Wenn ich da ohne Finanzierung kaufe soll das dem Händler nichts Wert sein?

dem händler ist das egal , er verdient im zweifelsfall sogar daran, wenn du finanzierst.

generell beurteilen kann man das wohl nicht.

ein verhandlungsspielraum ist sicher vorhanden, aber nicht bezifferbar.

Harry

beim Zinsniveau der vergangenen Jahre eher im Gegenteil: bei Zinsangeboten der Autobanken zwischen Null und drei Prozent müssen die Händler in den meisten Fällen dazulegen, da ist nichts mit "dran verdienen".

Wenn ich mal die Frage des TE aufgreifen darf: Auf was soll denn der Rabatt gewährt werden, Listen- oder Händlerpreis? Mein Händler hatte von sich aus einen Hauspreis vorgeschlagen, der 13 % unter dem Listenpreis lag (womit ich gut leben konnte). Daher sollte man durchaus differenzieren...

bargeld lacht doch da nur, wo schwarz gearbeitet wird. ob der händler die kohle von einer bank oder bar bekommt ist scheiß egal. fähnchenhändler, die mit dem bunten flitter, denen kann man noch mit den stapel 20 er auf dem tisch imponieren, aber einem seriösen händler ist das egal. wenn er eine überweisung bekommt, spart er sich sogar den weg, mit taschen voller geld, zur bank.

Das Wörtchen "Bar" steht in diesem Thread als Synonym für bezahlen ohne Kredit aufzunehmen!

Ich denke mal es ist auch dir klr, das ich nicht mir 25 Mille in der Tasche ins Autohaus gehe ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. 10% Rabatt bei Barzahlung realistisch ?