ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. 1 Jahr Erfahrung mit GW W 220 / S 320 - Freude bis Heute...

1 Jahr Erfahrung mit GW W 220 / S 320 - Freude bis Heute...

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 9. Dezember 2014 um 13:45

Liebe S-Klasse Usergemeinde

Fast genau vor einem Jahr habe ich meinen S 320 von einem GW Händler in Heide/Hollstein abgeholt.

Baujahr 2002 , 187 TSD km gelaufen , Unfall frei , gepflegt mit etwas Rost , aber neuem TÜV für 6300 €

inkl. GW-Garantie. Ohne GW-Garantie würde ich so ein Fahrzeug auch nie kaufen , da gerade beim W 220 mit der Laufleistung mit teuren Reparaturen zu rechnen ist. Zwar sind nur 40 % Materialkosten abgedeckt , aber auch 100 % Lohnkosten. Um den Wagen in TOP Zustand zu bringen hatte ich erst einmal 3 TSD € veranschlagt. Im März wurde dann die Rostkur von MB gemacht zum Festpreis von 1600 €.

Anschliesend wurden versch. Mängel behoben bzw. Teile erneuert:

- Luft,-Staub,Klima Filter getauscht ca. 100 €

- Platine Automatikgetriebe erneuert (Garantie) Anteil 270 €

- Relais Kompressor erneuert 10 €

- Traggelenke HA neu 333 €

- Kat links neu ca. 500 €

- 12 Zündkerzen neu ca. 240 €

- Kombi Instrument erneuert (Garantie) Anteil 470 €

- Neue Scheibenwischer, Motor Ölwechsel m. Filter , 2 Xenon neu , 1 Parksensor, zusammen ca. 300 €

Zusammen also rund 2200 €. Dabei bin ich noch günstig davon gekommen weil ich viele Teile zu meinem Freundlichen mitbringen darf. z.B. Motoröl kaufe ich 8 Ltr. Aral 5-W40 bei ebay für knapp 50 €.

Bei ebay kaufte ich dann auch noch 4 gebrauchte MB LM Felgen ( 100 €) für die Sommerbereifung.

Sowie 4 neue Conti bei ATU für 430 € (Aktion).

Endpreis wie er heute da steht rund 10000 €. Mag manchem zuviel sein , der Wagen steht aber wirklich Super da. Kein Rost , makelloser Lack und Innenraum , keinerlei Reparatur oder Inspektionsstau , keine Fehlermeldung etc. Ölverbrauch praktisch null. Verbrauch im Mix ca. 10 Ltr.

Aktuelle km jetzt 206 TSD. Ich geniesse den Fahrkomfort heute noch wie am ersten Tag vor einem Jahr als ich den Wagen von Heide nach Kassel holte. z. Zt. möchte ich kein anderes Fahrzeug fahren. Für 10 TSD € wohl bemerkt.:p Gruß Sternenbill

Probefahrt
Abholung-heimfahrt
Rostkur
+1
Beste Antwort im Thema

jedenfalls macht das optisch einen guten Eindruck

weiterhin Gute Fahrt und viel Freude damit :)

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Gut steht dein 320er jetzt wieder da. Meinen 430er habe ich auch vor ca. einem Jahr mit leichtem Rostansatz gekauft. Bei der Rostkur ist mir dann erst aufgefallen, wie in der Garantiezeit des Wagens bei der Beseitigung der braunen Pest gepfuscht wurde. 3mm Spachtel außen am Radlauf und Korosseriedichtmasse innen im Radlauf anstatt den Rost richtig zu entfernen lassen vermuten, dass für die Rostkulanz nicht viel Geld vorgesehen war. Und an den Türunterkanten konnte man den Lack gleich Plattenweise mit den Fingern abbrechen. Daher hoffe ich, dass deine Mercedes Werkstatt sauber gearbeitet hat und er lange so wie jetzt aussieht.

Themenstarteram 9. Dezember 2014 um 16:48

Danke impact_BoB !

Was den Rost anbetrifft bin ich eigentlich guter Dinge. :p Das wurde äußerst Aufwendig in 2 langen Wochen direkt von MB gemacht. Vorher war auch nichts dran rumgedocktert worden. Und auch keine spur von Durchrostung. Nochmal 2 Bilder.

Foto0104
Foto0105

Steht da wie neu.

Sehr schönes Auto!

Wie ich sehe die selben Problemstellen wie bei mir. Und 2 Wochen habe ich auch bei meinen gebraucht. :)

Hast du eigentlich die schwarzen Leisten unten über den Türkanten wieder montiert? Ich habe meine jetzt nämlich erst mal weggelassen, denn obwohl das Auto 14 Tage lang keinen tropfen Wasser mehr gesehen hatte, war es unter den Leisten immer noch Nass. Daher wundert es mich auch nicht, dass die Türkanten anfangen zu rosten.

Bravo Bill, ein gutes Beispiel, dass man mit ein bisschen Glück und Hirn (Thema Garantie) auch eine alte S-Klasse günstig fahren kann. In puncto Preis/Leistung unschlagbar, einen neuen Polo hättest Du für 10K definitiv nicht bekommen :D

Zitat:

@Sternenbill schrieb am 9. Dezember 2014:

Ohne GW-Garantie würde ich so ein Fahrzeug auch nie kaufen , da gerade beim W 220 mit der Laufleistung mit teuren Reparaturen zu rechnen ist.

100% Zustimmung. Weiterhin viel Spaß mit Deinem fliegenden Teppich

Themenstarteram 9. Dezember 2014 um 17:58

Zitat:

@impact_BoB schrieb am 9. Dezember 2014 um 17:19:28 Uhr:

 

Hast du eigentlich die schwarzen Leisten unten über den Türkanten wieder montiert?

Alle 4 schwarzen Leisten ( aus Gummi) an den Türunterkanten sind erneuert worden. So bleibt der Raum

zwischen Tür und Holmen immer trocken und sauber. Nach einer Wäsche mache ich das denn richtig trocken und reibe die Gummidichtungen mit Gummipflege ein.

Da muss ich mal drauf achten, ob ohne die Gummileisten nach dem Waschen mehr Wasser im Zwischenraum ist. Und selbst wenn, dann fahre ich lieber da 1x mehr mit dem Tuch drüber. Denn da kommt man ja gut hin. Das Wasser zwischen den Leisten und den 2 aufeinander liegenden Türblechen bekommt man hingegen gar nicht raus. Ausser vielleicht bei 40 Grad im Schatten.

Zitat:

@Sternenbill schrieb am 9. Dezember 2014:

 

Nach einer Wäsche mache ich das denn richtig trocken und reibe die Gummidichtungen mit Gummipflege ein.

Bill, Bill, Bill, das wichtigste hast Du vergessen: nach jeder Fahrt den Stern an der Haube vorsichtig streicheln, dann wird der Wagen schon alleine aus Loyalität zu Dir, niemals rosten :confused::D

Themenstarteram 9. Dezember 2014 um 18:24

Zitat:

@alfonso99 schrieb am 9. Dezember 2014 um 18:14:52 Uhr:

Zitat:

@Sternenbill schrieb am 9. Dezember 2014:

 

Nach einer Wäsche mache ich das denn richtig trocken und reibe die Gummidichtungen mit Gummipflege ein.

Bill, Bill, Bill, das wichtigste hast Du vergessen: nach jeder Fahrt den Stern an der Haube vorsichtig streicheln, dann wird der Wagen schon alleine aus Loyalität zu Dir, niemals rosten :confused::D

...der wird mit Haartrockner gefönt ! :D:D

jedenfalls macht das optisch einen guten Eindruck

weiterhin Gute Fahrt und viel Freude damit :)

Hallo Sternenbill :-)

ist ja auch ein gut gepflegtes Auto, wenn Du es so weiter pflegst wovon ich ausgehe ;-) sollte der noch länger laufen...... ich habe Tom´s Green Jag jetzt mittlerweile auch schon fast 1 Jahr, nach einigen eigenhändigen Eingriffen und der Tachoreperatur läuft alles wunderbar..... bis ich die 200.000 erreiche wird es wohl noch ein paar Jahre dauern, wenn er gut läuft versuche ich noch die halbe Million zu knacken :-D

Verlieren kann man so gut wie nix mehr an dem Auto, also fahren bis es einen Knall tut :-D oder die Reperturen wirklich zu extrem werden wovon ich jetzt mal nicht ausgehe. Ein paar Tausend Euro werden wohl noch fällig werden, gerade wenn die Luftfederung mal schlapp macht, man wird es sehen :-)

Jedenfalls genieße ich ebenfalls jede Fahrt mit dem Wagen. Auch wenn es nur der 320er ist, zum cruisen reicht es allemal :-) und das macht mit so einem Auto am meisten Spaß.

Allzeit gute und knitterfreie Fahrt,

Grüße Thomas

Gratulation zu diesem schönen Auto!

 

Eine Frage: auf dem einen Bild scheint es, als ob die Fahrertür mal nachlackiert wurde. Ist dort tatsächlich eine Farbdifferenz?

Themenstarteram 10. Dezember 2014 um 12:09

Zitat:

@Cochese schrieb am 10. Dezember 2014 um 11:56:33 Uhr:

Gratulation zu diesem schönen Auto!

Eine Frage: auf dem einen Bild scheint es, als ob die Fahrertür mal nachlackiert wurde. Ist dort tatsächlich eine Farbdifferenz?

Ja das ist eine leichte Farbdifferenz. Damit kann ich aber Leben. Rost ist schlimmer...

Super Bericht, Sternenbill :cool:

Zeigt er doch entgegen vieler Ansichten, dass ein 220 mit etwas Glück auch für kleines Geld fahrbar ist.

Allzeit gute Fahrt ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. 1 Jahr Erfahrung mit GW W 220 / S 320 - Freude bis Heute...