ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 1.9 tdi motortuning

1.9 tdi motortuning

Themenstarteram 17. September 2010 um 17:12

Guten Tag,

Ich ein auto mit nem 1.9 tdi auf bis zu 300 PS bringen, mit einer softwareaenderung und aenderung des turbos usw. kennt sich hier jemand in der richtung aus? wie ich den turbo aufbereiten muss, welche injectoren und cam ich brauche und wie ich alles aufbereiten muss um eine solche leistung zu bringen? ob es viel oder wenig raucht macht, macht mir nichts aus. bitte um antwort :)

Beste Antwort im Thema

Sicher...

Mit 330PS ist der Motor noch überhaupt nicht ausgelastet...:)

Ab 500PS wird er so langsam warm...

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

War das jetzt ernst gemeint..?

wenn Du es ernst meinen würdest, hättest Du doch sicher ein paar Details dazugegeben

MKB, Common Rail/PD/VEP, welche weiteren Änderungen (KW, Kolben), welche Voraussetzungen sind vorhanden (Maschinen, Einrichtungen), welches technische Knowhow ist vorhanden (Software/Hardware) etc.pp

 

Also denke ich, es war nicht ernst gemeint...

Themenstarteram 18. September 2010 um 1:39

erstmal danke fuer die antwort..

natuerlich ist es ernst gemeint..

ich bin zur zeit in portugal und habe schon ein tdi motor agr mit 90PS aufgeruestet auf 240 PS .. aber jetzt wollte ich ein PD130 mit 6-fach-schaltung aufbereiten und ich weiss nicht was ich fuer material brauche um ein setup auf 300, 330 ps zu steigern.. ich weiss ungefaehr was fuer turbos ich einsetzen muss, und welche injektoren, schaltgetriebe sashe race.. aber was ich gerne wissen moechte ist welcher der beste setup fuer ein 130 PD mit 300/350PS ist... kann mir jemand weiterhelfen? ich kenne nciht alle begriffe auf deutsch deswegen kann ich mich vllt nicht so gut ausdruecken aber was musst du denn genau wissen um mir weiterzuhelfen?

Sicher...

Mit 330PS ist der Motor noch überhaupt nicht ausgelastet...:)

Ab 500PS wird er so langsam warm...

Themenstarteram 18. September 2010 um 14:21

warum postest du hier wenn du dich ueberhaupt nicht auskennst mit dem thema?

wie viele links von autos willst du mit 1.9 tdi 300/350 PS??

Informier dich erstmal bevor du behauptest dass sie es nicht aushalten..

hat hier im forum keiner ein auto so aufbereitet oder kennt jemand der es macht?

Zitat:

Original geschrieben von SD55

warum postest du hier wenn du dich ueberhaupt nicht auskennst mit dem thema?

Ohne Angabe in welchen PKW der Motor längs oder quer eingebaut werden soll

ist es schwierig zu helfen. :rolleyes:

Größerer Ladeluftkühler.

Wird der Ladedruck beim TDI um 0,1/0,2 bar angehoben,

steigt am Turbo die Öl-Auslauftemperatur um 30°C/70°C an. :mad:

Deshalb musst Du wie bei den AUDI-RS Typen

die Motor-Ölkühlung auch für einen höheren Öldruck deutlich verbessern.

Achtung die PD-Elemente

und der Kabelsatz sind im Ventildeckelraum werden vom heißen Motoröl umspült. :mad:

http://www.racimex.de/.../quickfinder.php?... :cool:

Auch der Wasserkühler muß deutlich vergrößert werden.

Denn 40 % der Motor-Leistung fallen als Kühlleistung ab.

Ansonsten wird die Temperatur im Getriebe über die Kurbelwelle so hoch,

daß das Getriebe vorzeitig kaputt geht. :mad:

Bei Pumpe-Düse muß auch das Steuergerät an die PD-Elemente angepasst sein.

Auch die Kurbel und Pleuellager sind zu prüfen ob nicht verstärkte eingebaut werden müssen.

Gruß

so ein schwachsinn pd mit 350ps!!ein pd ist fürn alltag gut aber völlig ungeeignet für sowas der dreht bis 3500 umdr das wars

wenn ein diesel mit leistung dann ein afn motor mit scharfer mechanischer pumpe und das in einem golf1,2

Zitat:

Original geschrieben von gtdturbo

so ein schwachsinn pd mit 350ps!!ein pd ist fürn alltag gut aber völlig ungeeignet für sowas der dreht bis 3500 umdr das wars

War gestern mit dem PD bei der HU

Abregeldrehzahl 4918 U/min

Das wollte ich selbst nicht glauben.

350PS. Ob der PD das Drehmoment überhaupt mit der Kupplung übertragen kann,

kann ich mir auch nicht vorstellen.

Denke bei allem was rein passt dreht er durch, oder die Verzahnung fließt.

Gruß.

Themenstarteram 18. September 2010 um 21:06

@ Laurin-2008:

Ich hatte schon ein Ibiza tdi mit 90 PS vom jahr 2000. In diesem Motor habe ich die Leistung auf 240PS angehoben. Mit einer softwareaenderung, Turbo 2256v von Mercedes eingebaut, einen groesseren IC eingebaut unter vielen anderen aenderungen die ich der Einspritzpumpe vorgenommen habe, und unter anderem habe ich auch das Schaltgetriebe aufgeruestet usw.

was ich damit sagen will ist dass ich schon sehr viel leistung in den tdi motoren erhoeht habe..

Ich bin in Portugal und hier sieht man viele Ibiza tdi mit motor PD mit 300/350 PS ich wuerde echt gerne wissen was ein guter setup fuer diese art leistung in nem motor PD ist, ich weiss dass man in deutschland schon gute PD tdi motoren aufbereitet hat.. ich will nur wissen ob ihr wisst wer sowas schon gemacht hat oder eine internetseite fuer ein solches setup.. Danke fuer deine antwort aber ich brauche weitergehende und spezialisierte tips fuer diese art von autosaufbereitung..

schau dir diese beispiele an:

http://www.youtube.com/watch?v=vB6sG6zA-K4

mehr als 2.5 bar (3xxPS)

http://www.youtube.com/watch?v=YNCNLrEqR6U&feature=related

beste Ibiza Portugals 3 bar druck (4xxPS)... der motor haelt es so nicht lange aus, aber es macht noch ein paar gute km.. kommt auf den druck an den man zusaetzlich erhoeht..

ich hoffe ihr wisst nun wovon ich rede und koennt mir vllt weiterhelfen..

http://www.youtube.com/watch?v=2RzW83_Nw5Y&NR=1

Zitat:

Auch der Wasserkühler muß deutlich vergrößert werden.

Denn 40 % der Motor-Leistung fallen als Kühlleistung ab.

Tdis laufen so kalt dass, das kühlwasser mit Glühstiften zusätzlich erwärmt werden muss, ohne dass sitzen die insassen einige Km im kalten..

http://80.190.202.79/pic/t/tp-audi/1_kuehlwasser_gluehkerzen.jpg

Zitat:

Ansonsten wird die Temperatur im Getriebe über die Kurbelwelle so hoch,

daß das Getriebe vorzeitig kaputt geht.

hm schlechtes argument.. Wenn das wirklich so wäre würde es nicht so viele Vw turbos geben mit 400+ Ps... Gerade bei den Turbos werden gerne wegen der langen übersetzungen dieselgetriebe gefahren..

Zitat:

Auch die Kurbel und Pleuellager sind zu prüfen ob nicht verstärkte eingebaut werden müssen.

bei solchen leistungen gehören stahlpleuel rein, das drehmoment ist beim diesel nicht ohne..

Zitat:

ein pd ist fürn alltag gut aber völlig ungeeignet für sowas der dreht bis 3500 umdr das wars

Dafür dass ein PD mist ist, rennen die teile aber hier sehr gut auch weit über den 3500RPM

http://www.youtube.com/watch?v=QzWMK5BqMkE&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=sC_IxLCNEy8&feature=related

Zitat:

ich will nur wissen ob ihr wisst wer sowas schon gemacht hat oder eine internetseite fuer ein solches setup

Für umbauten um die 300ps wird gerne der Gt2260V verwendet, wenn du mal in portugal einen bmw X5 3,0l Diesel bei dir rumsteht weißte ja wo du son turbo finden kannst.. :D

Injektoren: R783

Der rest ist standart llk, Ölkühler, sachs race kupplung ect

Themenstarteram 18. September 2010 um 23:08

Zitat:

Original geschrieben von Anarchie-99

Zitat:

ich will nur wissen ob ihr wisst wer sowas schon gemacht hat oder eine internetseite fuer ein solches setup

Für umbauten um die 300ps wird gerne der Gt2260V verwendet, wenn du mal in portugal einen bmw X5 3,0l Diesel bei dir rumsteht weißte ja wo du son turbo finden kannst.. :D

Injektoren: R783

Der rest ist standart llk, Ölkühler, sachs race kupplung ect

Danke fuer deine antwort erstmal..

arbeitest du als Mekaniker? oder kennst du jemand oder eine werkstatt der tdi motoren schon aufgeruestet hat??

Ja ich kenne diesen turbo und er ist sehr gut, aber ich moechte etwas mehr als 300 ps erreichen..

ich habe an einen GT2359v gedacht mit Injektoren 783 bosio mit sachs race kupplung und Kitcam aber ich weiss nicht was ich fuer ein Kitcam einbauen soll und was ich sonst machen kann ohne jetzt von nen grossen IC und auspuffrohre in inox zu reden.. und die softwareaenderung natuerlich..

Ich wollte eigentlich wissen was ich sonst noch einbauen kann oder machen kann damit ich mit diesem material was ich genannt hab bessere leistung zu erzielen bis zu ungefaehr 330ps..

gruesse

Zitat:

Original geschrieben von Anarchie-99

 

Tdis laufen so kalt dass, das kühlwasser mit Glühstiften zusätzlich erwärmt werden muss,

ohne dass sitzen die insassen einige Km im kalten..

Die Erhöhung der Leistung ist nicht ohne Mehrverbrauch möglich,

Anstelle 7 Liter/100 wird nun über das Doppelte verbrannt.

Zur Schonung der Pleuelaugenlager ist eine stärkere Ölkühlung unabdingbar.

Ansonsten alles sehr kurzlebig.

@ SD55,

vesuche es mal bei Google, dort findet man immer gleichgesinnte Freaks.

Gruß

 

Themenstarteram 19. September 2010 um 12:17

also gehe ich richtig davon aus dass es hier keine weiteren "freaks" wie ich der es liebt die autos auf sein maximum zu bringen,, falls hier einer mein topic liest der sich damit auskennt bitte melden denn bei google konnte ich nichts finden..

Komisch , ich hab bei Google zb. das gefunden !

http://www.passatforum.com/forum/viewtopic.php?f=20&t=24373

Dein 3. Video weiter oben würde ich eher als Umweltverschmutzung einordnen , als in Motortuning !

Themenstarteram 19. September 2010 um 12:42

ja, es macht viel rauch, fakt ist, dass es aber die anderen autos ueberholt..

Deine Antwort
Ähnliche Themen