ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 1,4TSI 122PS Rakete

1,4TSI 122PS Rakete

VW
Themenstarteram 30. April 2011 um 15:42

Hallo zusammen

ich wollte nur mal schnell loswerden wie begeistert ich von diesem motor bin.Ich selbst fahre einen Audi A4 1,8t 163PS.Meine Freundin fährt einen VW Eos und den bin ich jetzt mal gefahren und war erstaunt wie gut der "Geht"!!Ich habe erst nicht geglaubt das der nur 122 PS hat denn ich muss echt sagen das ich keinen grossen Unterschied zu meinem A4 in den fahrleistungen spüre.Das mein Auto irgendeinen Leistungsverlust hat kann ich nicht bestätigen denn ich erreiche immer noch die Höchstgeschwindigkeit auch wenn es ab 200 kmh zäh wird aber das ist ja auch normal denk ich.

Der Eos fährt sich zwar anders weil er ein kaum spürbares turboloch hat aber dafür dagegen oben raus ein bisschen die luft raus ist.Ich kann echt nicht glauben das der nur 122 ps hat.Auf der autobahn hat er selbst bei 180 noch gut druck.Da bin ich subjektiv gefühlt auf keinen fall schneller auf 180 mit meinem A4.Kann es sein das dieser motor leistungmässig soo nach oben streut?Ich meine so ein EOS wiegt ja auch gerne seine 1,5T.Wie muss dann erst die 160PS version sein??

Hat von Euch schonmal jemand ähnliche erfahrungen gemacht?Würd mich mal interessieren!

Gruss

Ähnliche Themen
29 Antworten

...vielleicht ist dein 1.8er auch bisschen lahm?

Themenstarteram 30. April 2011 um 18:22

Würd ich jetzt nicht sagen.....schliesse ich natürlich nicht aus!!

Naja das ist zwar schön das bringt ein aber alles nichts wenn er in sachen haltbarkeit nichts taugt auch für die Maschine würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen es ist zwar nicht der 1,4TSI mit 160PS aber den würde ich auch nicht vertrauen.

Wenn's ums sterben geht , sind die 160 psler ganz vorne !

Ja des wegen sagte ich das nur VW Maschienen im algemeinen haben deutlich nach gelassen was Haltbarkeit und Qualität an geht den solche schäden die emmoment auftauchen hatt es frühe zwar auch mall gegeben aber nicht in der Zahl wie heute.

Das ist in meinen Augen nur ein Qualitätsproblem der verbauten Teile , ich kann keinen Hubraumzwerg aufblasen und dann auch noch an den Teilen sparen , Einige von VW haben es noch nicht kapiert das da Geiz nicht geil ist , aber was solls , der Kunde war schon immer ein gutes Versuchskaninchen neuen Schrott zu testen und das nicht nur bei VW ! :D

Ihr vergesst das sind alle bedauerliche Einzellfälle in denen leider keine Kulanz gewährt werden kann.

Dummerweise leben wir in einer vernetzten Welt und so finden sich die einzelfälle zusammen.

Zitat:

Original geschrieben von Wibmaster

Ich selbst fahre einen Audi A4 1,8t 163PS.Meine Freundin fährt einen VW Eos und den bin ich jetzt mal gefahren und war erstaunt wie gut der "Geht"!!Ich habe erst nicht geglaubt das der nur 122 PS hat denn ich muss echt sagen das ich keinen grossen Unterschied zu meinem A4 in den fahrleistungen spüre.

Dein 1,8t hat zwar 33% Mehrleistung, aber nur in der höchsten Drehzahlregion.

Bis einschließlich 4000 U/min ist die Mehrleistung nur 12,5%.

Das ergibt sich aus den Drehmomentwerten von "nur" 225 Nm zu "immerhin" 200 Nm,

die bei beiden bis einschließlich 4000 U/min konstant sind.

Leistung z.B. bei 4000 U/min:

1,8t : 128 PS

1,4 TSI: 114 PS

Jetzt laß z.B. beim EOS die Übersetzung noch bißchen kürzer sein als bei Deinem

1,8t (oder er ist 10% leichter) und schon herrscht bis 4000 U/min Gleichstand !

Oder anders betrachtet, der TSI hat durch sein vergleichsweise hohes Drehmoment

bei 4000 U/min schon 93% seiner Max-Leistung, der 1,8t erst 79% - das nivelliert

den Unterschied, wenn man die Motoren nicht ständig voll ausdreht.

Grüße Klaus

Der 1.8T erscheint sowieso lahm.

Themenstarteram 1. Mai 2011 um 12:27

Hallo klaus

Deinen beitrag find ich sehr interessant und gut!

Ich habe mal nachgeschaut und die beschleunigung liegt beim 1,8t bei 8,8sec auf 100 und beim eos bei10,9sec. Das hiesse das der 1,8t seine leistung ab ca 4000 u/min ausspielt? Naja deswegen finde ich den tsi auch obenrum ein bisschen lahmer und gequälter.

Ach und nochwas....ich finde den 1,8t ganz und garnicht lahm!!

Grüsse

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Ihr vergesst das sind alle bedauerliche Einzellfälle in denen leider keine Kulanz gewährt werden kann.

Dummerweise leben wir in einer vernetzten Welt und so finden sich die einzelfälle zusammen.

Tatsächlich ?

Hier

mal eine ganz andere Meinung.......

Gruss

kc3d

Es konnte wohl nicht jeder die Ironie in meinem Beitrag finden...

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Es konnte wohl nicht jeder die Ironie in meinem Beitrag finden...

Doch, ich ;-)

Aber zurück zum Thema:

Wibmaster, dein A4 hat aber noch den alten Turbomotor oder?

Also den 20V und nicht den TFSI weil der ist ja dann sowieso noch mehr in die Richtung "Old School Turbo",

mit größerem Turboloch und so weiter, was ja subjektiv schon sehr viel ausmacht.....

Themenstarteram 2. Mai 2011 um 10:42

Ja genau...ich hab noch den alten 1,8t. MKB ist BFB. Klar bei mir spürt man noch richtig wenn der turbo einsetzt. Im 1,4tsi ist das kaum zu spüren. Fast garnicht wobei der glaub ich auch schon bei 1500 u/min einsetzt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen