ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. 07er Kennzeichen ?

07er Kennzeichen ?

Themenstarteram 3. Juli 2004 um 20:19

Hallo Leute,

hab mal ein paar Fragen zum 07er Kennzeichen.

Ab welchem Alter des Fahrzeuge`s kann man ein 07er Kennzeichen beantragen, hab mal gehört das Auto muß min.15 Jahre alt sein. Stimmt dies?Dann, wo muß man es beantragen? Zulassungsstelle oder Versicherung?Wenn man ein 07er Kennzeichen hat ,wann darf man mit dem Auto fahren? Nur zu einstellfarhten bzw.Probefahrten oder auch so ? Muß das Auto noch zum Tüv bzw. AU.? Und wie teuer ist so eine Versicherung mit 07er Kennzeichen?

Ich hoffe es kann mir jemand helfen und vielen Dank im voraus.

Gruß

Xrracewheel

Ähnliche Themen
12 Antworten

also n paar Sachen kann ich dir beantworten: 07er mußt du erst mal 'ne Versicherung finden, die dir die Doppelkarte ausstellt, dann mußt du mit dem ganzen Papierkram (ua Führungszeugnis) zur Zulassungsstelle...fahren darfst du nur zu Treffen, Werkstatt, Probe- und Einstellfahrten...TÜV brauchst du nicht, aber es sind keine Umbauten zulässig, die Preise der Versicherungen sind sehr unterschiedlich...

UND HIER MEINE FRAGE: wer hat Erefahrung mit Versicherungen, insbesondere bei Fahrzeugen im 'Grenzbereich'????

Gruß aus Berlin!

(hoffe, ich habe alles richtig wiedergegeben, in Oldtimer Markt gab's diverse ausführliche Artikel zum Thema!!!)

hab noch n Thread gefunden:

http://www.motor-talk.de/t328488/f7/s/thread.html

:-)

also 07 bekommst du ab 20 Jahre. Die Versicherung gobt dir dann eine Oldtimer Versicherung also als ob er schon 25 Jahre alt wäre. Das liegt ganz am Model, also sehr verschieden ob du einen Ami oder nen Deutschen fährst. Bei Käfer sind das ca. 250 Euro im Jahr und das bei TK ohne SB und einen Wert von 10000 Euro. Also wirklich billig. Das du nix daran verändern darfst ist schwachsinn. Kannst dir alles ranschrauben was irgentwie TüV bekommt also nicht wie beim Oldtimer. Also Breitreifen, tiefer, Doppelweber alles erlaubt. Fahren darfst du allerdings nur zu Treffen, Probefahrten und so weiter. Kenne aber keinen der beim Sonntags spazieren fahren jemals angehalten wurde. Also ein H Kennzeichen i9st da wesentlich aufwändiger. Achja zur roten 07 bekommst du ein Fahrzeug schein in Forme eines kleinen Heftes in das du auch deinen 2. Oldi eintragen kannst, also dann nur noch Nummer an das andere Fahrzeug stecken und dann mit dem durch die Gegend eiern.

Moin,

Und wenn du an einem Sonntag bei einer Spaßfahrt angehalten wirst ... dann iss das Kennzeichen weg, eine massive Steuernachzahlung kommt ...

Ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung, fahren ohne Versicherung, Zulassung etc.pp.

Und in LETZTER Konsequenz sorgt man mit DIESEM Verhalten dafür, das das Kennzeichen dann abgeschafft wird.

Und Veränderungen sind nur gestattet, wenn diese Eintragungsfähig sind.

Wilde Basteleien, wie Ich sie schon gesehen habe, sind nicht erlaubt.

Fazit : Sich an geltendes Recht halten und ALLEN Leuten die Freude erhalten.

Übrigens kann man bis zu 20 Fahrzeuge auf eine 07 zulassen.

MFG Kester

Spaßfahrt geht nicht, ist klar. Und dem 07er den Bach runterhelfen schon gar nicht. Aber wie ist denn Einstellungsfahrt definiert? Nicht hoch bis zur Ostsee, ist klar. Aber Kurztrip? Und überhaupt: ich fahre meine Oldies extrem selten, nur ein paar mal pro Jahr. Aber ab und zu fahren ist ja sozusagen Pflicht, sonst stehen sie sich kaputt. Und wenn dann gerade kein Treffen parat ist? Muß doch auch gehen?

SUCHE IMMER NOCH VERSICHERUNG! WER VERSICHERT CAMPER? WER HAT KEINE PROBLEME MIT ZUSTAND 3?

Gruß aus Bärlin.

VW Bus 1969 original Westfalia Camper

VW 181 1969

Zitat:

Original geschrieben von vwgolf2gti16v

...

SUCHE IMMER NOCH VERSICHERUNG! WER VERSICHERT CAMPER? WER HAT KEINE PROBLEME MIT ZUSTAND 3?

Gruß aus Bärlin.

...

Hallo.

Versuche es mal bei der MANNHEIMER,- nicht(!) Hamburg-Mannheimer.

Gruß nach Bärlin;),

Mario

Hallo Mister Lux,

danke für den Tip, hab mich auch gleich informiert, sieht aber eher schlecht aus:

"Baujahre bis 1969:

ab einem Fahrzeugwert von Euro 7.500,00 bzw. bei ausgesuchten Fahrzeugen ab Euro 2.500,00."

und dann:

"Wir versichern nur weitgehend originale erhaltene Oldtimer, keine Umbauten, (...) Wohnmobile".

Ist ein Camper immer gleich ein Wohnmobil? Aber abgesehen davon komm ich an den Fahrzeugwert nichht ran :(

Noch einen Gruß aus Bärlin ;)

am 6. Juli 2004 um 18:49

Hallöle,

Meine LIebste fährt einen GOLF I, Zustand 2- und hat ganz gute Erfahrungen mit der Züricher Versicherung gemacht. Die wollten entweder ein Gutachten über mind. 3500Euro oder einen zweiten Wagen dort angemeldet (egal was für einer) bei uns ging´s mit nem zweiten Klassiker, der auch nur saisonal läuft.

Kurze Frage noch zum 07er: In München muß man dazu eine schriftliche Begründung mitschicken, warum 07er. Hat jemand Erfahrung, was da drin stehen muß bzw. auf keinen Fall drinstehen darf??

Zitat:

Original geschrieben von Südstern

...

Kurze Frage noch zum 07er: In München muß man dazu eine schriftliche Begründung mitschicken, warum 07er. Hat jemand Erfahrung, was da drin stehen muß bzw. auf keinen Fall drinstehen darf??

Hallo.

Begründung: Lust am Oldtimerhobby. Darum auch zwecks Teilnahme an Oldi-Veranstaltungen und Ausfahrten.

Hier würde auch eine Mitgliedschaft in einem Club oder einer IG weiterhelfen. Ist aber nicht zwingend vorgeschrieben, vereinfacht aber die Begründung.

@vwgolf2gti16v

Ups, da bist du aber an einen "strengen" Mitarbeiter gelangt. Mein Auto hatte damals weder den geforderten Marktwert noch das Alter. Klappte aber trotzdem. :)

Gruß,

Mario

@MC Lux:

Nee, das hatte ich von der Webseite. Du meinst also, trotzdem mal persönlich anfragen? Werd ich probieren!

Gruß aus Börlin ;-)

@vwgolf2gti16v

Hallo.

Ja, ruf ruhig mal dort an oder fahre ggf. mal dort vorbei sofern was in deiner Nähe vorhanden ist.

War bei mir genauso. Nach den Unterlagen wäre ich damals durch deren Raster gefallen. Der Sachbearbeiter, dessen Zweigstelle zum Glück grad bei mir um die Ecke, zeigte sich aber sehr entgegenkommend... Tja, so kam ich zu meinem 07er.

Also, ruf doch mal an. ;)

Gruß,

Mario

Moin,

Es lohnt sich IMMER anzufragen.

Viele Versicherungen haben auch für Fahrzeuge die "Durch" das Raster fallen, und für Personen, an die sich das ERSTE Angebot nicht richtet, interessante Alternativen.

Versicherungen wollen Geld verdienen. Die lehnen fast KEINEN Kunden ab. Die Sache kostet nur ein paar Euro mehr, im Zweifel.

MFG Kester

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. 07er Kennzeichen ?