ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. <<< Umfrage >>> MX-5 NA oder Barchetta bei 1,90m ??

<<< Umfrage >>> MX-5 NA oder Barchetta bei 1,90m ??

Themenstarteram 5. April 2005 um 10:58

Hallo Leute !

Ich möchte mir in nächster Zeit einen Roadster als Zweitwagen zulegen.

Dieser soll in einem Rahmen von max. 4000 EUR liegen.

Da kommen meines wissens nur der MX5 oder die Barchetta in Frage.

Mich würde interessieren in welchem Fahrzeug man etwas mehr Raumfreiheit hat. Bei meiner Körpergröße von 1,90m (schlank) ist das ein äußerst wichtiger und entscheidender Faktor.

Über sonstige pro und contras wäre ich auch dankbar, aber bitte keine Meinungen zum Design. Das ist immer Geschmackssache.

Ich hoffe, dass Ihr Euch rege beteiligt und mir weiterhelfen könnt !

Viele Grüße

Chris

25 Antworten

hallo chris

ich fahre ne barchetta und ich liebe dieses auto...

mein vater ist knappe einsneunzig und er fährt nicht gern, eigentlich überhaupt nicht mit meinem auto. ich habe ihm gesagt wenn er sich anders hinsetzt oder den sitz weiter nach hinten stellt dann ist das auch nicht mehr so. aber ich glaub bei ihm ist es eher so dass er die sonne nicht am kopp haben kann... er schaut oben wohl direkt vor den fensterrahmen vor sagt er. wie es mit der grösse im mx-5 aussieht kann ich dir leider nicht sagen, aber hast du dir schonmal überlegt dir vielleicht nen mg cabrio zu kaufen? das alte modell kostet ja auch nicht mehr wirklich viel... das ist nämlich mein nächstes auto. die sind wohl ein klein wenig grösser noch

okay viel spass bei der autosuche

liebe grüsse

janette

Also ich bin 190 groß und hatte mal ein Fiat Coupe ich fand den Platz ausreichend...

Zum NX 5 kann ich nichts aus persönlicher erfahrung sagen nur was man ließt soll er ziemlich eng sein.

@schanet

also ich würd an deiner stelle meine Finger von Englischen Autos lassen da ist das was an einer Barchetta mal kaputt geht Pille Palle gegen.

es sind beide eng, ich bin 1,80 und find es grade mal in ordnung, aber wenn mann grösser ist .... ich bin beide autos schon gefahren. aber ich würd die barchetta kaufen ..... emotion ..... ausserdem find ich das die barchetta (130 ps) besser läuft als der mx5 (146ps). den mx5 mit 110ps kann mann/frau sowieso vergessen den das ist ne lahme gurke. ich persöhnlich würd zu einem bmw z3 tendieren, die kosten auch nicht mehr alle welt (gut etwas mehr als 4000,-- schon noch aber dafür hat mann was gescheites).

gruss,chris

 

EDIT/// oder noch besser: Alfa Romeo Spider!!!

sieht gut aus, hast du platz, läuft nicht schlecht, hast du sicherlich die bessere ausstattung, sind sehr günstig, ...

Also im Alfa Spider Platz?? dass war jetzt aber ein Scherz oder???

Als ich damals mein Fiat Coupe gekauft habe wollt ich eigentlich den GTV haben und iss ja das selbe wie der Spider nur Coupe halt...

Das wurde aber leider nichts da ich in dem GTV nahezu liegen mußte um überhaupt meinen Oberkörper unterzubringen...

Moin,

Ausserdem würde Ich im Leben nicht guten Gewissens zu einem grühen Alfa Spider für unter 4000 Euro raten :D

Das ist ein Fall für den Fachmann, damit man nicht eine Müllkarre kauft. Und die Gefahr ist bei dem Auto in dem Preisrahmen durchaus gegeben.

Ein MGF/TF soll gerüchteweise gar nicht so wild sein.

MFG Kester

Hi!

Also ich weiß ja nicht, ob ihr schon mal die einschlägigen Atobörsen im Internet durchforstet habt, aber für 4000 Euro nen MX5, Barchetta? Die für das Geld drin stehn, haben meist etliche Haken bzw. Unfälle. Nen Z3 bekommst da höchstens als Totalschaden ;)

Und für 1.90 Größe, sind alle aufgezählten ungeeignet. Ich bin ja nun selbst 1.89 und saß in allen 3 schon drin. Kauf dir lieber nen 1er Golf Cabrio ;)

Selbst die werden noch mit 3500 gehandelt. Aber Roadster für 4000, da mußt schon viel Glück haben, einen fahrbereiten zu erwischen. VIEL GLÜCK!

Auweia, ist ja wieder die geballte Kompetenz hier:

zu eng, zu lahm...blablabla

Was definitiv richtig ist, für 4.000,- € wirds eng (zumindest für den MX-5), die meistens Guten fangen bei 5.000,- € an und dann handelt es sich immer um NAs (die mit den Klappscheinwerfern) und meistens um die mit 115PS (das meiner Meinung nach ohnehin begehrenswerteste Modell).

Mit 1,90m sollte das eigentlich kein Problem sein, es sei denn, man hat einen extrem grossen Oberkörper und sehr kurze Beine, die Körperproportionen sind hier immer entscheidend.

Ich kann es in solchen Threads nur immer wieder gebetsmühlenartig wiederholen, setzt Euch rein und fahrt ´ne Runde, dann wisst Ihrs, die äusserst subjektiven Aussagen anderer Autofahrer sind da nicht viel wert, da jeder ein anderes Raumempfinden hat.

Und ein NA mit 115PS und einem Leergewicht von 955kg ist auch definitv nicht lahm (und selbst der zitierte NB mit 110PS ist nicht lahm), man muss ihn natürlich drehen und viel schalten, aber das macht bei dem Auto gerade viel Spaß.

Wer lieber satte Durchzugswerte und Drehmomentberge jenseits der 250NM erlebt, sollte sich lieber nach etwas anderem umschauen (Diesel z.B.).

Kommt aufs selbe raus: Du wirst bei beiden mühelos über die Scheibe gucken können... ;-))

Zitat:

Original geschrieben von hgoeppert

Kommt aufs selbe raus: Du wirst bei beiden mühelos über die Scheibe gucken können... ;-))

Blödsinn!!!

also ich würd an deiner stelle meine Finger von Englischen Autos lassen da ist das was an einer Barchetta mal kaputt geht Pille Palle gegen.

mal zurückzukommen auf die ersatzteilpreise... mir habense ne beule in den "kotflügel" getreten... sozusagen ist somit die komplette front des wagens zerstört... unbezahlbar die teile für das auto... mg is nich so teuer... der euro is teuer, das pfund net... ausserdem ist es immer sone sache ob man ein wenig handwerkliches geschick hat oder nicht... wir machen alles selber. und denn isses auch nich mehr so teuer... ausserdem gibt es wenn man sucht und guckt gute und günstige ersatzteilseiten im net...

lg janette

Na den viel Spass mit deinem MG du wirst dich noch wundern....

Ach ja und nochwas Beule in Kotflügel getreten kann ja das Auto nichts dazu... aber welche wirklichen Schwächen hat die Barchetta auser den Phasensteller???

Ich sage nur kauf nie ein Auto von den Insulanern siehe Honda Civic... wird auch in England geschraubt und hat die Mißerabelste Quali. von allen Hondas...

PFund billig?, euro teuer??? du weisst schon das alle europäischen währungen schon vor der euro einführung gekoppelt waren, und das es bereits damals schon feste wechselkurse gab, oder??? das hat sich bis heute nicht geändert... viel spass beim finde von MG ersatzteilen, oder frohe wartezeiten... bei den "normallen" MGs gehts noch einigermassen, aber beim F ist die wahre freude...

Themenstarteram 7. April 2005 um 9:01

@ cleandevil

Also wenn man nicht gerade von heute auf morgen solch ein Fahrzeug haben will / muss, dann ist das mit 4000,- schon realistisch. Ich beobachte den Markt schon seit einem längerem Zeitraum. Selbstverständlich könnte man das gleiche auch für 2000-3000 mehr bekommen.

@ Janette

also wenn Du dann Deinen MG gefunden hast und keine Verwendung mehr für Deine Barchetta hast, dann gib mir bescheid ;-)

Das mit dem viel selber schrauben kenne ich, ist bei mir auch nicht anders (Bekannter ist Meister), aber da gibt's manchmal auch Dinge die sich ziehen, da sie geradezu schon nach extrem viel arbeit und gefummel schreien.

Ich will z.B. schon seit nem halben Jahr die Antriebswellenaußengelnke meines 626 wechseln, Teile habe ich längst da, aber ...

Und ich denke, dass die Sache mit dem Phasensteller auch nicht so einfach ist wie mal schnell die Bremsbeläge oder gar den Sattel auszutauschen, oder ?

Viele Grüße

Chris

Zitat:

Original geschrieben von schanet21

also ich würd an deiner stelle meine Finger von Englischen Autos lassen da ist das was an einer Barchetta mal kaputt geht Pille Palle gegen.

mal zurückzukommen auf die ersatzteilpreise... mir habense ne beule in den "kotflügel" getreten... sozusagen ist somit die komplette front des wagens zerstört... unbezahlbar die teile für das auto... mg is nich so teuer... der euro is teuer, das pfund net... ausserdem ist es immer sone sache ob man ein wenig handwerkliches geschick hat oder nicht... wir machen alles selber. und denn isses auch nich mehr so teuer... ausserdem gibt es wenn man sucht und guckt gute und günstige ersatzteilseiten im net...

lg janette

Irgendwie sehr logisch geschrieben oben schreibste Finger weg von MG und ( so ich verstanden ) Barchettaersatzteilpreise sind pille palle gegen MG

Und untern schreibste genau umgekehrt.....

Biste Politiker????

italo

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. <<< Umfrage >>> MX-5 NA oder Barchetta bei 1,90m ??