ForumKarosseriearbeiten & Lackierungen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. (Plasti)DIP - die neue Art der Fahrzeuglackierung?

(Plasti)DIP - die neue Art der Fahrzeuglackierung?

Themenstarteram 9. September 2013 um 9:39

Gestern wurde im VOX Automagazin "auto mobil" die Neue (?) Fahrzeuglackierung (Plasti)DIP die wie so vieles aus den USA zu uns kommt. Es ist eine Art Sprühplastik mit dem Autos ein neues, weil günstiges Aussehen bekommen (können) Das witzige ist, dass die Folie ohne Rückstände wieder entfernt werden kann. Die Kosten sind mit zwischen 700 und 1400 Öhre moderat.

Selbst nach einem leichten Unfall mit Kratzern wurde der Lack nicht beschädigt und die SmartRepair war auch möglich. Waschstraßentauglich ist der SprühPlastiLack zu dem auch noch.

Vielleicht ist das Thema HIER schon bekannt? Für mich war und ist es neu.

Zwar kann ich den LINK zur Sendung bei VOX hier einstellen. Nur weigert sich das Filmchen zu starten, weil - angeblich - der ad-blocker eingeschaltet ist.

HIER der LINK

Ähnliche Themen
46 Antworten

na nee neu ist das nun nicht wirklich und hier im Forum auch gut bekannt und benutzt worden. Seit Jahren schon, oder täusch ich mich da?

Hallo, Für mich war das Thema auch neu wäre aber keine Option für mich. Und güstig fand ich den Preis auch nicht. Seelze 01

Zitat:

Original geschrieben von StandArt

na nee neu ist das nun nicht wirklich und hier im Forum auch gut bekannt und benutzt worden. Seit Jahren schon, oder täusch ich mich da?

Habe die Sendung auch gesehen und dort wurde gesagt, daß dies eine Neuentwicklung ist, die ganz spezielle, bisher noch nicht bekannte Vorteile hat. Was genau, wollte der " Erfinder " nicht preisgeben.

MfG aus Bremen

dachte das sei so eine Art Sprühgummi. Das wollte ich mal für meine Innenausstattung testen (BMW hat da ja im Innenraum auch so ne gummiartige Beschichtung)

sl

Das Zeug ist auch als "Sprühfolie" bekannt...

Glaube die Sendung auf Vox war eine Wiederholung, ich könnte schwören ich hätte die letzten Herbst schonmal gesehen...

Überleg mir auch meine Rückspiegel damit zu behandeln; hab ein paar Steinschläge abbekommen und lackieren dieser Teile ist iwie... Sagen wir mal: die Sprühfolien-Behandlung sah irgendwie (für Laien) einfacher aus... Problem: in der Farbe meines Autos nicht zu bekommen, und schwarz/matt passt nicht wirklich zum Lack (n bisl Ästetik muss schon sein) ;)

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Habe die Sendung auch gesehen und dort wurde gesagt, daß dies eine Neuentwicklung ist, die ganz spezielle, bisher noch nicht bekannte Vorteile hat. Was genau, wollte der " Erfinder " nicht preisgeben.

MfG aus Bremen

Das Neue war, dass er einen metallic Lack entwickelt hat. Bisher gab es diesen "Sprühgummi" nur in matt. Ob das jetzt wirklich neu ist, weiß ich allerdings nicht.

Warum soll ich über meinen Lack noch etwas rüber lackieren ? Für so viel Geld ?

Mein Auto soll nicht ewig wie neu aussehen, beim Verkauf nach z.b. 10 Jahren zählen andere Dinge.

Meine Meinung.

Ist eh ein Thema für die Fahrzeugpflege.

Das Thema ist alles andere als neu und wird in den vielen Technik- und Fachforen hier schon seit ewigkeiten behandelt...

Mir erschliesst sich vorallem der Zusammenhang zum V&S Forum nicht! :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Diedicke1300

Warum soll ich über meinen Lack noch etwas rüber lackieren ? Für so viel Geld ?

Mein Auto soll nicht ewig wie neu aussehen, beim Verkauf nach z.b. 10 Jahren zählen andere Dinge.

 

Meine Meinung.

 

Ist eh ein Thema für die Fahrzeugpflege.

Fahre gerne " gelbe " Fahrzeuge. Meiner ist zZ ROT, bin am überlegen ihn mit dem Zeug in GELB zu ändern.

MfG aus Bremen

Zitat:

Original geschrieben von Diedicke1300

Mein Auto soll nicht ewig wie neu aussehen, beim Verkauf nach z.b. 10 Jahren zählen andere Dinge.

Nicht zwangsläufig ;)

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Zitat:

Original geschrieben von Diedicke1300

Warum soll ich über meinen Lack noch etwas rüber lackieren ? Für so viel Geld ?

Mein Auto soll nicht ewig wie neu aussehen, beim Verkauf nach z.b. 10 Jahren zählen andere Dinge.

Meine Meinung.

Ist eh ein Thema für die Fahrzeugpflege.

Fahre gerne " gelbe " Fahrzeuge. Meiner ist zZ ROT, bin am überlegen ihn mit dem Zeug in GELB zu ändern.

MfG aus Bremen

Fängst bei der Post an ! Ach ne bist ja schon Rentner.

Warum wird das Thema nicht zu den Putzteufeln verschoben ?

Die Jungs gehen bei dem Thema richtig auf !

Ich bin mit Plastidip zufrieden ;)

Zitat:

Original geschrieben von Letar

.......... (BMW hat da ja im Innenraum auch so ne gummiartige Beschichtung)

sl

und ich dachte immer das sei Leder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. (Plasti)DIP - die neue Art der Fahrzeuglackierung?