ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. [News] Porsche zu 535 Millionen Bußgeld verurteilt

[News] Porsche zu 535 Millionen Bußgeld verurteilt

Themenstarteram 7. Mai 2019 um 13:54
Beste Antwort im Thema

leider um mindestens 535Mrd zu wenig!

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Da wurde ein Deal gemacht mit der Staatsanwaltschaft Stuttgart. Wette ich.

Zitat:

@AndyW211320 schrieb am 8. Mai 2019 um 10:05:05 Uhr:

Da wurde ein Deal gemacht mit der Staatsanwaltschaft Stuttgart. Wette ich.

DEAL! wieder so ein Wort das ich abgöttisch hasse!

Da wird RECHT gesprochen - DEALER werden verurteilt - und bei uns werden DEALER bevorzugt....

Deutschland 2019 - der Ehrliche wird abgeschafft!

Eigentlich kann sich der Staat freuen über den Deal.

Porsche hat nicht einen Dieselmotor entwickelt oder produziert. Wg. Produkthaftung hätte hier stellvertretend der VW-Konzern bezahlen müssen wo der Motor herstammt. Meine Meinung.

Eben.

535 Millionen - Für was?

Aber naja, die Höhe wird dem Hersteller zum Glück nicht so weh tun.

Die Akustikfunktionssoftware ist auf jeden Fahrzeugtyp noch individuell angepasst worden. Das wird z.B. beim Cayenne nicht bei VW erfolgt sein und selbst dann schützt Unwissenheit vor Schaden nicht.

Ich finde den Bericht leider nicht wieder wo das einer der involvierten Ingenieure aufgedröselt hat, der hat das Problem 2006 schon VW intern bis kurz vor Wiko diskutiert.

Zitat:

@IncOtto schrieb am 8. Mai 2019 um 10:49:19 Uhr:

Eben.

535 Millionen - Für was?

Aber naja, die Höhe wird dem Hersteller zum Glück nicht so weh tun.

Alles relativ. Immerhin sind es ca. 15% vom Gewinn des letzten Jahres bzw. ca. 5400 € pro verkauften Diesel-Porsche. Porsche wird es verkraften, aber Peanuts sind es auch nicht.

Grüße vom Ostelch

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht -

und kann mir keiner erzählen, dass die Techniker sich nicht gewundert haben... und den Motor blind eingebaut haben (nebst Steuerung!)

Zitat:

@Roadrunner2018 schrieb am 8. Mai 2019 um 12:27:22 Uhr:

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht -

und kann mir keiner erzählen, dass die Techniker sich nicht gewundert haben... und den Motor blind eingebaut haben (nebst Steuerung!)

Eben darum wurde ja ein Bußgeld verhängt.

Grüße vom Ostelch

Aber auch nur gegen das Unternehmen.

Was noch fehlt, ist eine Abgeltung der individuellen Schuld der Täter.

Themenstarteram 9. Mai 2019 um 7:59

Zitat:

@Drahkke schrieb am 8. Mai 2019 um 20:10:26 Uhr:

Was noch fehlt, ist eine Abgeltung der individuellen Schuld der Täter.

Mit Winterkorn ist es ja schon los gegangen. Hätte ehrlich gesagt nicht erwartet daß der seinen Prozessbeginn noch erlebt.

Gruß Metalhead

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. [News] Porsche zu 535 Millionen Bußgeld verurteilt