ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. "Mercedes-Benz"-Plakette an den Bremssätteln nachrüsten/Teilenummer ?

"Mercedes-Benz"-Plakette an den Bremssätteln nachrüsten/Teilenummer ?

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 29. September 2020 um 16:28

HalliHallo,

leider habe ich gerade kein Referenzfahrzeug zur Hand ;) und bin bisher noch auf keine entsprechende Information gestoßen, daher meine ggf. doofe Frage :

Ist es möglich, beim V , wie bei anderen Modellen, die Abdeckplatten mit MB-Schriftzug an den Bremssätteln nachzurüsten?

Basis ist in meinem Fall V250 aus April 2017 OHNE Sport-Exterieur -Paket.

Hoffe auf positive Antworten, ein Sticker auf den Sätteln ist für mich eher keine Option.

 

Danke euch vielmals im Voraus,

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@5zylinderaufgeblasen schrieb am 29. September 2020 um 22:25:43 Uhr:

Wo besteht der Sinn an der Sache , brennst dann bestimmt besser oder ;)

Hallo, der Sinn könnte darin liegen dass man schöne große Felgen hat durch die gusseiserne Sättel (mit Rostpatina) einfach nicht schön aussehen. Da ist mit der Blende schnell Abhilfe getan.

 

Gruß und allzeit gute Fahrt

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten
am 29. September 2020 um 17:37

Neue Sättel , aber Was soll das bringen ?

ist eben aufgeblasener als es tatsächlich ist ;-)

Themenstarteram 29. September 2020 um 17:40

klar aufgeblasen.er ... war n Audi und ich mach jetzt damit nen MB draus ;)

Der Mercedes Schriftzug auf den sätteln ist nur eine Spange und ist Problem los für kleines Geld nachrüstbar! Ich hab leider keine tnr. Aber das sollte kein Problem für deinen Händler sein diese rauszufinden.

 

Die spangen passen nur an die 17zoll bremsanlage, aber die hast du ja da du einen v250 hast.

 

Mfg

Themenstarteram 29. September 2020 um 17:57

Wenigstens ein vernünftige Antwort im Tal der Ahnungslosen *scherz!*

DANKE Dir!! ...ich frag am WE mal nach...

dieHexe

Zitat:

@erster83 schrieb am 29. September 2020 um 17:46:46 Uhr:

Der Mercedes Schriftzug auf den sätteln ist nur eine Spange und ist Problem los für kleines Geld nachrüstbar! Ich hab leider keine tnr. Aber das sollte kein Problem für deinen Händler sein diese rauszufinden.

Wie ommst du auf die Idee zu behaupten, die wäre „problemlos für kleines Geld nachzurüsten“. Das entspricht einfach nicht der Wahrheit.

 

Diese Spange gibt es nicht einzeln als Ersatzteil bei Daimler. Es muss der komplette Bremssattel getauscht werden.

 

Und ob die Spange an den Serienbremssattel passt, wage ich auch noch zu bezweifeln. Kann man auch schlecht ausprobieren, wenn es dir nicht einzeln gibt und man nicht beide Sättel vor der Nase hat.

 

Ich hab aktuell nur ein Vergleich eines 300mm Sattels mit dem 447 Sportpaket Bremssattel. Wie man sieht fehlen am 300mm Sattel die Löcher wo man die Blende überhaupt reinklicken könnte.

Asset.JPG

Die Blenden an den Sättel der großen Bremsanlage sind mit Senkkopfschrauben angeschraubt und weder Schrauben noch Blech gibt es einzeln zu kaufen.

VG Ingo

OK

 

Ich dachte immer das sind spangen, ich wollte mich in nächster Zeit auch mal kümmern ob die bei mir passen. Sorry für die falsch Meldung

am 29. September 2020 um 22:25

Wo besteht der Sinn an der Sache , brennst dann bestimmt besser oder ;)

Genauso sinnvoll wie die 3000€ für das AMG-Paket... >:-)

VG Ingo

Zitat:

@5zylinderaufgeblasen schrieb am 29. September 2020 um 22:25:43 Uhr:

Wo besteht der Sinn an der Sache , brennst dann bestimmt besser oder ;)

Hallo, der Sinn könnte darin liegen dass man schöne große Felgen hat durch die gusseiserne Sättel (mit Rostpatina) einfach nicht schön aussehen. Da ist mit der Blende schnell Abhilfe getan.

 

Gruß und allzeit gute Fahrt

Gab es die große Bremse überhaupt ohne den Schriftzug?

Der TE hat ja einen 250er. Der sollte ja die große Bremse haben.

In meinen Papieren steht, dass man bei Bremsen mit Mercedes Schriftzug mindestens 17" Felgen braucht. Keine weitere Angabe zu der Größe der Bremse oder zu anderen Ausstattungsvarianten.

Kann sich mit der Zeit aber auch geändert haben, da meiner einer der ersten V ist.

Themenstarteram 1. Oktober 2020 um 18:05

Hi again,

warum hier wegen 4 MB-Schriftzügen auf einem Vau nachhaltig rumgepöpelt wird, weiß wohl nur der (meiner Meinung nach tellerrandweitblickende) Verfasser!

 

Wenn es an den 17"-Bremsen allerdings keinerlei Möglichkeit gibt die "Plaketten" zu befestigen, dann wäre selbst die reine Bezugsmöglichkeit leider ja so oder so obsolet ...echt schade, da hätte ich mir mehr Möglichkeiten in den Zeiten des Gleichteilemanagements erwartet...

Wobei ein geeigneter 2K-Kleber da evtl zielführend -zumindest was die Befestigung betrifft- helfen KÖNNTE,

wenn es die Plaketten denn irgendwo einzeln gäbe..

Viele Grüße,

DIE T.E.

2K-Kleber für das Dekorblech na herzlichen Glückwunsch für den genialen Tip. Was ist wenn das Blech sich löst, sich zwischen Sattel und Felge verklemmt und diese dann wie eine Flex auftrennt? Den Abflug den man dann machen kann, möchte ich nicht sehen. Habe selber 20 Jahre Bremsen entwickelt und kann mich über solche Tips nur wundern. Wenn es um die Bremse geht Finger weg, lass da einen ran der weiß was er tut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. "Mercedes-Benz"-Plakette an den Bremssätteln nachrüsten/Teilenummer ?