ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. "Leistungslöcher" bei GSX 600 F Bj 91

"Leistungslöcher" bei GSX 600 F Bj 91

Themenstarteram 24. Juli 2006 um 3:03

hi,

ich habe bei dem motorrad von anfang an 2 leistungslöcher (einmal bei 6500-7500 U/min und einmal kurz vor dem roten bei 10000-11000 U/min) seit ich sie von 34 auf 86 PS aufgemacht habe (bin leider schon der 4. Besitzer).

laut dem prüfstand hat die maschine sowieso nur noch 67 PS.

das wäre ja gar nicht so schlimm, aber vor allem der leitungsabfall bei 7000 U/min ist beim fahren doch sehr nervig...

ansonnsten läuft das motorrad eigentlich sehr gut, spitze mit mir 100kg-klotz drauf trotz allem 220km/h

was könnte das sein, und vor allem: was kann ich dagegen tun ?

ventilspiel, motor, vergaser usw eigentlich alles eingestellt.

hatte bei der ASU einen CO wert von 2,5 !!! 4,5 ist max soweit ich weiss.

vielen dank für eure hilfe,

so long

Katana

Ähnliche Themen
28 Antworten

hallo Katana...

habe in einem anderen Forum gelesen, das jemand ein ähnliches Problem hatte. Bei ihm lag es an der Tankentlüftung, die nicht richtig funktioniert hatte.

Ist vielleicht eine Möglichkeit, falls du einen Unterdruckbenzinhahn hast. Wenn es zischt, wenn du den Tankdeckel aufmachst, dann liegt es an der Belüftung. War bei mir auch so, als ich einen anderen Tankdeckel draufgemacht hatte.

Eine andere Möglichkeit wäre noch ein verdreckter Benzinfilter oder Benzinhahn.

gruss möhre

Themenstarteram 27. Juli 2006 um 13:33

vielen dank für die antwort.

also ein zischen habe ich nicht, wenn ich den tank öffne.

ich glaube auch, wenn es damit was zu tun hätte, wären die leistungslöcher auch nicht schon seit monaten IMMER im gleichen drehzahlbereich (oder doch?)

und noch ne blöde frage : hat die GSX Bj91 überhaupt nen benzinfilter ? und wenn ja wo ? hatte den tank vor einiger zeit mal unten, habe da keinen filter gesehen (habe allerdings auch nicht explizit danach geschaut)

Normalerweise müsstest Du nen Filter im Zulauf der Vergaser haben (Tank=>Vergaser), oder er ist direkt am Benzinhahn/Tank.

Re: "Leistungslöcher" bei GSX 600 F Bj 91

 

Zitat:

Original geschrieben von Katana4711

laut dem prüfstand hat die maschine sowieso nur noch 67 PS.

Was war das für ein Prüfstand? Messung am Hinterrad?

Dann wären 67 PS für die GSX 600 relativ ok!

Kann mich noch gut an die früheren Superbikes erinnern: Kawasaki Z1000 mit 90 PS im Brief und weniger als 60 PS auf dem Rollenprüfstand.

Gelaufen sind die Dinger trotzdem saugut, so dass sich nie jemand beschwert hat.

Themenstarteram 28. Juli 2006 um 13:03

ja richtig, war ein mobiler prüfstand mit messung am hinterrad.

ich dachte die wären relativ genau !?!

jedenfalls hat man den leistungsabfall in den beiden oben genannten drehzahlbereichen deutlich auf dem ausdruck gesehen... :(

Naja, Motorleistung heißt ja nicht das du die gleiche Leistung am Hinterrad hast. Da geht immer was verloren.

Hatte denn keiner von den Prüfern was dazu sagen können, wenn man die Leistunglöcher schon auf dem Ausdruck sehen kann?

Themenstarteram 28. Juli 2006 um 13:35

nö, natürlich nicht :(

der prüfstand war bei nem suzi-händler bei so nem tag der offenen tür...

alles was ich dann zu hören bekam war : "ach, is doch eh ne alte mühle, lohnt sich doch gar nicht mehr da was zu machen, finanzier dir doch ne neue"

*grrr*

da war ich dann bedient :(

 

ich schau mal, ob ich den ausdruck abfotografieren kann, dann kann ich ihn ja vielleicht mal hier rein posten

:(:(:(

Das wirst bei unserem Suzi nicht erleben. Waren mal kurz bei ihm um mein Licht zu kontrollieren, hat der Meister kurz gehört das die Vergaser vom Möpp meiner Frau irgendwie nicht richtig eingestellt sind. Da hat er sie mal eben kostenlos eingestellt.:p

UND : Werkstatt und Verkauf sind getrennt, d.h. 2 versch. Besitzer.

Gruß René

P.s. das mit dem Ausdruck wär ganz nett!

Der Benzinhahn sitzt bei diesem Modell (hab auch ne 91er GSX600F) übrigens direkt auf dem Benzinhahn innerhalb des Tanks drauf. Wenn den Benzinhahn ausbaust, dann wirst du ihn gleich sehen.

Zitat:

Original geschrieben von Katana4711

der prüfstand war bei nem suzi-händler bei so nem tag der offenen tür...

Genau so habe ich es auch erlebt, vor etwa 25 Jahren. War damals mit meiner Suzuki GS 550 (Vierzylinder) auch beim Tag der offenen Tür meines Dealers auf der Rolle.

Von den angegebenen 49 PS waren nur 32 am Hinterrad vorhanden, was aber im Vergleich zu anderen "50 PS Maschinen" sogar noch im oberen Bereich lag.

Spitzenreiter war damals die GS 1100 meines Händlers, welche sicher die beste "Behandlung" erfahren hatte. Die brachte etwas über 70 PS und war damit stärker als alle Z 1000, Honda Bol'dor usw.

Damals hieß es immer, Kardanwellen kosten die meiste Leistung, Kettenantriebe, wenn gepflegt sind am wenigsten PS-Schlucker.

Mit 67 PS am Hinterrad einer 600er wärst Du damals jedenfalls die Sensation gewesen!

Themenstarteram 30. Juli 2006 um 12:47

haha, das freut mich aber.

dann hab ich ja vielleicht doch nicht so n misthobel, wie alle mir glauben machen wollen.

ich mag meine susi nämlich...

wenn ich jetzt noch die leistungslöcher in den griff bekomme, is das n traummoped. vor allem hat sie erst 33000km und da sind 5000 von mir :)

wie dem auch sei, ich werd nochmal alles durchchecken: vergaser, sprit, luft usw.

ich halte euch auf dem laufenden.

gruß

Katana

Gibt es da noch Antworten dazu?

Habe das gleiche Problem. Leistungslöcher bei ca. 7500 bis 8000 U/min und noch mal bei 9000 U/min, also voll im oberen Bereich.

Habe schon alles ausprobiert...

Habe neuen Orginalen Luftfilter drin

Neue Zündkerzen

Bergaser zerlegt, gereinigt

Luftfilterkasten auf falschluft untersucht und alles extraparanoide abgedichtet

Kompletter Zündspulenstrang getauscht

Neue Kerzen

Ohne Tank gefahren, mit Flasche...

Hoffe jemand hat noch einen Ansatz damit auch ich in die Sesion starten kann...

welchen Filter hast du verwendet ? Es gibt zwei mit unterschiedlich großen Lufteintritt.

13780-19C00 oder 13780-20C00, je nach Baujahr .

Wie gereinigt? Anschließend synchronisiert?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. "Leistungslöcher" bei GSX 600 F Bj 91