ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. [Hilfe]Prof. Aufbereitung - Obsidianschwarz Metallic(197) mb e 350 coupe

[Hilfe]Prof. Aufbereitung - Obsidianschwarz Metallic(197) mb e 350 coupe

Themenstarteram 21. August 2015 um 16:34

Hallo zusammmen,

hab nun seid ca. 2 Monaten mein auto ein jungen stern von mb händler. Bei kauf des Fahrzeuges ist es mir nicht so aufgefallen, 1-2´mittlere hatte ich gesehen und die wurden auch nachgebessert drüber poliert und swirls da gelassen, erst bei 1x Waschen sind mir die ganzen kleinen kratzer aufgefallen auch ein paar swirls wieso ich die nicht beim kauf bemerkte ist mir ein rätzel, evtl blind vor liebe^^.

Nun spielte ich mit den gedanken 1x professionell aufbereiten zu lassen um den lack schön zu haben und auch geschützt.

Meine mutter erzählte mir von einem bekannten der ihr auto nano versiegelte mit polieren etc.

(*** Firmenname entfernt - Johnes, MT-Moderation ***)

Bei dem bekannten war ich nun auch für einen Kostenvoranschlag wenn richtig verstanden habe

komplette Aufbereitung mit nano Versieglung, er hat gesagt nano gibs nicht mehr ist nur das prinzip heißt ihrgend was mit gloss oder glass (2schicht) 700,00€

komplette Aufbereitung mit Keramik Versieglung 1800,00 €

 

er hat dann noch was von Karamik Pro erzählt und das nun wechsel zu ServFaces weil pro wohl nachgelassen hat oder sowas in der richtung. Und das er das auto je nach wahl bis zu einer Woche brauch

 

Was meint ihr macht so eine nano sinn oder ist wax genauso gut ? stimmt der preis ?

(keine gravierenden Kratzer) achja und preise werd aber nochmal nachharken waren alle ohne rechnung ;-)

Danke

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ohne eine Spezifizierung der Leistungen kann man m.E gar nichts zu irgendwelchen Preisen sagen.

Den Namen des Unternehmens des "Bekannten" zu nennen und auch mitzuteilen, dass er ein Angebot "ohne Rechnung" macht halte ich zumindest für unklug! Steuerhinterziehungen sollte man nicht auch noch öffentlich machen. :rolleyes:

Gruß

Bernd

Zitat:

achja und preise werd aber nochmal nachharken waren alle ohne rechnung ;-)

bei den genannten Summen würde ich nie ohne Rechnung die Arbeit machen lassen. Stell dir die Frage, wenn der Lackschutz nicht die versprochene Standzeit hat und du Reklamieren willst :eek::eek:

Und noch einen Tipp, für solche Produkte incl. Arbeit sind die Preise angesiedelt, aber dann hole dir wenigstens noch ein weiteres Angebot incl. Leistungsspektrum ein und vergleiche ;)

Aus bitterer Erfahrung kann ich sagen, dass der Lack echt anspruchsvoll ist! :( Aber es ist eine verdammt geile Farbe :D:D:D

Aber von einem rate ich dir ab.

Lass das ganze mit Rechnung machen! Dann bist du (eigentlich) auf der Sicheren Seite.

Themenstarteram 22. August 2015 um 14:33

Zitat:

@Bierloch schrieb am 22. August 2015 um 14:20:06 Uhr:

Aus bitterer Erfahrung kann ich sagen, dass der Lack echt anspruchsvoll ist! :( Aber es ist eine verdammt geile Farbe :D:D:D

Aber von einem rate ich dir ab.

Lass das ganze mit Rechnung machen! Dann bist du (eigentlich) auf der Sicheren Seite.

wieviel hat es bei dir gekostet ?

Zitat:

@j0e2k schrieb am 22. August 2015 um 14:33:39 Uhr:

wieviel hat es bei dir gekostet ?

Die Frage (und eine Antwort) bringen doch überhaupt nichts, wenn die Einzelleistungen nicht identisch sind. :rolleyes:

Gruß

Bernd

Frag bitte nicht. Außer sehr viel Ärger bekam ich nichts.

250€ bezahlt. Für nichts. Eigentlich nur fürs normale Polieren... kann ich so aber auch nicht sagen, weil nichts richtig poliert wurde... Ich denke ein guter Polierer hätte dies hinbekommen.

Wie mein Vorredner sagte, hatte ich andere Erwartungen als du. Deine sind etwas höher angesiedelt :)

Also folgendes habe ich für meine 250€ bekommen:

Hologramme.

Morddrohung.

Lack sieht beschissener aus als davor.

 

Was ich nicht bekam:

Mikrokratzer Entfernung.

Swirls wurden nicht entfernt.

 

Jetzt geht es bei mir zu einem richtigen Profi, der mir das ins Lot bringt. Was ich zahle und wie das Ergebnis ist sage ich evtl. schon am Mittwoch. Sonst kann es noch lange dauern, da ich die kommenden Wochen auf Geschäfftsreise muss.

Zitat:

@j0e2k schrieb am 21. August 2015 um 16:34:19 Uhr:

Hallo zusammmen,

hab nun seid ca. 2 Monaten mein auto ein jungen stern von mb händler. Bei kauf des Fahrzeuges ist es mir nicht so aufgefallen, 1-2´mittlere hatte ich gesehen und die wurden auch nachgebessert drüber poliert und swirls da gelassen, erst bei 1x Waschen sind mir die ganzen kleinen kratzer aufgefallen auch ein paar swirls wieso ich die nicht beim kauf bemerkte ist mir ein rätzel, evtl blind vor liebe^^.

Nun spielte ich mit den gedanken 1x professionell aufbereiten zu lassen um den lack schön zu haben und auch geschützt.

Meine mutter erzählte mir von einem bekannten der ihr auto nano versiegelte mit polieren etc.

(*** Firmenname entfernt - Johnes, MT-Moderation ***)

Bei dem bekannten war ich nun auch für einen Kostenvoranschlag wenn richtig verstanden habe

komplette Aufbereitung mit nano Versieglung, er hat gesagt nano gibs nicht mehr ist nur das prinzip heißt ihrgend was mit gloss oder glass (2schicht) 700,00€

komplette Aufbereitung mit Keramik Versieglung 1800,00 €

 

er hat dann noch was von Karamik Pro erzählt und das nun wechsel zu ServFaces weil pro wohl nachgelassen hat oder sowas in der richtung. Und das er das auto je nach wahl bis zu einer Woche brauch

 

Was meint ihr macht so eine nano sinn oder ist wax genauso gut ? stimmt der preis ?

(keine gravierenden Kratzer) achja und preise werd aber nochmal nachharken waren alle ohne rechnung ;-)

Danke

In der Preisklasse spielt sich die Lacktiefenpflege und die Behandlung mit solchen GlassCoatings ab. Das ist richtig. Wobei das auch je nach Größe variiert und auch vom Zustand abhängig ist. Die Qualität von Ceramic Pro ist schon lange eher bescheiden und das jetzt Servfaces ins Spiel kommt, hat andere Gründe. Wie heißt der Betrieb? Kannst du mir gerne per PN schreiben.

Ansonsten ist das mit den Morddrohungen usw. Natürlich dumm gelaufen. Das ist mal wieder der Beweis, dass man lieber etwas Geld für eine professionelle Behandlung beim Fachmann in die Hand nehmen sollte, statt 250,-€ für die Zerstörung des Lackes durch ein Versuchslabor auszugeben. Schade, aber solche Storys höre ich jede Woche mehrfach. Solche Betriebe gibt's massig.

Hab ich das richtig verstanden? Es soll einen zertifizierten Swissvaxpartner geben, der für 170,-€ eine Behandlung durchführt? Das kann ich mir nicht vorstellen. Aber möglich ist ja heutzutage alles...

Swizöl, Meguiar´s, P21S, TurtleWax

mit diesen Produkten Arbeiten die Hauptsächlich. Wie das Ergebniss wird, sage ich dann :) (und auch der Preis. Wenn es jetzt 500€ sind ist das mir auch egal).

Zitat:

Hab ich das richtig verstanden? Es soll einen zertifizierten Swissvaxpartner geben, der für 170,-€ eine Behandlung durchführt? Das kann ich mir nicht vorstellen. Aber möglich ist ja heutzutage alles...

da hast du dich verlesen, das war der Pfuscher der die 170€ verlangt hat in einem anderen Beitrag

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 23. August 2015 um 10:27:19 Uhr:

da hast du dich verlesen, das war der Pfuscher der die 170€ verlangt hat in einem anderen Beitrag

Dann hätte ich mich auch verlesen ... ;)

Bierloch schrubte in seinem Beitrag "Polierer nur ein Pfuscher" über denjenigen, der ihm das Fahrzeug für 250 € verunstaltet hat.

In diesem Beitrag schrubte er dann über jemand anderen:

Zitat:

@Bierloch schrieb am 21. August 2015 um 13:19:13 Uhr:

Habe jetzt in der Nähe einen Profi gefunden :cool:

Er hat über 12 Jahre Erfahrung und poliert unter anderem auch Lamborghinis, Porsche, Maseratis, Ferrari, Mercedes, BMW und viele mehr auch das Auto meines Chef´s (der extrem viel Wert auf seine Autos legt) liegt in seinem Album.

Er sagte für rund 170€ lässt er meinen wieder gut Aussehen. Seine Referenzen sehen echt Top aus! Und er hat auch einen sehr guten ruf. Warum nicht gleich...

Ggf. kann Lukas das bestätigen, bzw. korrigieren?

Ich hatte, bei der Aussage zu den 170 €uronen auch kein so gutes Gefühl!

Gruß

Bernd

 

Jetzt bin ich total daneben. Das mit den 170,-€ von dem Swizöl-Partner steht in nem ganz anderen Thema. War das gestern auch schon so?? Oder verkalke ich langsam aber sicher?

Yes, das mit den 170 stand ursprünglich in einem anderen Thread

Gruß

Bernd

Ja, das ist ein anderes Thema. Er sagte um den dreh 170€ für das entfernen der Hologramme und Swirls. Nicht die Kratzer, so die Aussage. (Ohne Nanoversiegelung / Kermanikversiegelung usw...)

Welche Rechnung am Ende dabei herauskommt, liegt in den Sternen :).

Der Pfuscher hat 250€ verlangt... leider 250€ zu viel.

Und der gute Thread Ersteller wollte wissen:

"Was meint ihr macht so eine nano sinn oder ist wax genauso gut ? stimmt der preis ?"

Ich denke wir schweifen vom Thema ab ;)

Ok. Aber in dem Fall würdest du dann noch einmal Geld bezahlen und dann Fahrzeug sieht dann so aus, wie vorher, bzw. geringfügig besser. Dann lass es lieber gleich richtig machen. Das hat dir der zweite Betrieb sicherlich auch geraten, hoffe ich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. [Hilfe]Prof. Aufbereitung - Obsidianschwarz Metallic(197) mb e 350 coupe