ForumGolf 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. "Golfkrankheit" Hinterachsbuchsen

"Golfkrankheit" Hinterachsbuchsen

Themenstarteram 29. März 2006 um 18:29

Also, habe im Mai TÜV und weiß auf jeden das meine Hinterachsbuchsen im Arsch sind und die neu müssen. Bühne etc. ist kein Problem, wollte nur gerne wissen ob jemand damit erfahrung hat was die Zeit angeht.

THX im vorraus

MCego

Ähnliche Themen
34 Antworten

btw ganz kurze frage: sind das die teile, die dann komische geräusche machen?

Meine müssen auch bald gewechselt werden, haben schon Risse :(

Was kostet sowas ?

die lager machen keinen krach, sondern die achse, die in der aufnahme an der karosserie rum schlabbert, weil lager hinüber.

bei der limosine sollte der wechsel in 3 stunden erledigt sein, wenn du das mit "zeit" meintest.

/edit: kosten tut das in der freien werkstatt so zwischen 150 und 250€ inkl. material.

Hab 220 € gezahlt......

Was sind diese "Hinterachsbuchsen" für teile und wo sitzen die? Welche Funktion haben die?

Und was für Geräusche machen die genau wenn sie kaputt sind? und ist das Geräusch dann immer da, oder nur bei Belastung der HA?

Mahlzeit!

Wenn die Lager so kaputt sind das sie Geräusche machen ist man aber auch schon kurz davor die Achse zu verlieren!

greetz Arni

Woran erkenne ich per sichtkontrolle ob ich sie wechseln muss oder nicht??Der eine sagt wenn sich der gummi in brösel auflöst,der andere wenn risse drin sind! Ein anderer sagt auch wieder das wenn der Auspuff an die HA schlägt ist karosse irgendwie schon so weit gesunken das sie Austaschfällig sind!Ich hab im september TÜV gemacht und ohne probleme Durchgekommen!

 

Bedanke mich im Voraus

Gruß

Hey,

spiele auch mit dem Gedanken es zu machen, da der Tüv es schon zweimal bemängelt hat. Guckt mal dort, ist reich bebildert handelt sich aber wohl um eine Golf 2 Achse, aber in Grenzen ist der Tausch wohl vergleichbar.

http://hometown.aol.de/heikoh0211/HAL_prae/index.htm?f=fs

Gruß, Jan.

Hallo Leuite!

Ich finde es irgendwie komisch habe es shcoin sehr oft gehört daß die Hinterenachslager beim Golf anfällig sind aber ich habe es selbst noch net erlebt...

Mein 2er Golf hatte keine Probleme mit den Lagern gemacht obwohl er schon 256tkm runter hatte

Mein 3er hat jetzt fast 235tkm runter und letztens habe ich mir diese genau angeguckt und die sind net mal porös oder so...

Das einzige was mir auf die Nerven geht ist der knackende Bremskraftregler deren feder nach dem Winter wieder so gerostet ist daß sie knackt und geschmiert werden möchte, danach knackt nichts mehr.....

Moin!

Das mit den Hinterachslagern ist echt ne kuriose Sache. Ein Freund fährt einen 96er Golf 3 mit nicht mal 100tkm auf dem Tacho und bei dem mussten die Lager letztes Jahr erneuert werden....

Zum Vergleich:

Mein 82er Audi Coupe 5E Typ 81 war bei seiner Bestattung 21 Jahre alt und hatte 242tkm gelaufen, aber die Hinterachslager waren noch original die Ersten.

Gruß,

Zwackelmann.

re

 

Also wenn die Achsbuchslager kaput sind wirds bei VW teuer. ca. 600€-800€, wobei es sich VW einfach macht, den die Lager werden bei VW eingepresst. In ner Freien kostet zwischen 200€-300€. Alle Preis inkl. Material.

Merken kann man das daran das man bei Hohem Tempo auf der Bahn am Lenker nachkorrigieren muß, da der Arsch hinten hin und her geht. Oder das wenn man über Teerabsätze oder Schlaglöcher fährt, es hinten so knallt das man meint der Dämpfer käm jeden Moment oben raus.

Wenn man die Lager kaput hat schnellsten wechseln lassen, denn die Stabilität ist nicht mehr Gewähleistet.

Die Achsbuchslager gehen Laut VW ca. alle 100tkm flöten egal ober tiefer oder nicht.

also ich hab die gummi-matall-lager letze woche selber getauscht....

ich kann euch sagen das ist ein ganz schöner akt, wenn kein werkzeug zum pressen vorhanden ist.

was die nun im einzelnen gekostet haben kann ich leider nicht mehr genau sagen, da ich radlager hinten, domlager vorne und gummi-metall-lager getauscht habe. die teile haben insgesamt 83€ gekostet (zubehör).

ich würde es nicht nochmal selber machen...und ich habs bei meinem kumpel in der werkstatt gemacht....es gibt einfach arbeiten für die bin ich mir zu schade ;)

und hinterher ist man sowieso immer schlauer :D

Also scheppern tut bei mir eigentlich nur der auspuff sprich der ESD!Da hab ich mal neue gummis reingemacht,dann war es mal ne zeitlang weg und nun ist halt wieder da!So wie ich das hier lese bekomm ich langsam schiess das mir die buchsen auch flötten gegangen sind.Aber ich bin mir net ganz sicher,weil der TÜV halt auch nix bemängelt hatte.Genau das selbe scheppern mit dem ESD hab ich wenn ich mit dem fuss hintem an endrohr bissal den ESD anheben und wieder den fuss wegnehme dann schlägt er mir auch an die HA!Naja am Samstag ist ja wieder soweit dann wird er wider aus dem winterschlaf rausgeholt muss dann sowieso nen Ölwechsel vornehmen und werd mir mal die buchsen ganz genau unter die Lupe nehmen!

 

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. "Golfkrankheit" Hinterachsbuchsen