Forum9000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. ...die Schei... gepachtet,oder alles normal?

...die Schei... gepachtet,oder alles normal?

Themenstarteram 13. Juni 2008 um 19:54

Vor zwei h fahre ich stolz einkaufen,Einkauf verladen,morgrn sollte es nach Warnemünde gehen.

Auf einmal ein schlagendes Geräusch unter der Haube,den Motor habe ich SOFORT abgestellt.

Fazit: der Rippenriemen in Fahrtrichtung rechts,der Klima etc antreibt,ist in Auflösung befindlich,d.h.,er ist schon mittig geteilt. Die Fetzen von der abgefallenen Seite sind zwar zu sehen und zu fassen,aber nicht herauszubekommen.

Mein Hausundhofschrauber ist nicht verfügbar,nunja,was' Wunder,Freitag um kurz vor sechs Abends.

Jetzt hab ich mich zu ATU fahren lassen,maximal 1km entfernt vom jetzigen Standort des Saab's,und die wollen sich was einfallen lassen,wo sie morgrn fix den Riemen herbekommen. Hörte sich nicht pessimistisch an.

Kann ich den 1km ohne den (halben) riemen fahren? Es stank ziemlich nach Gummi unter der Haube.

Ich frage nicht aus Langeweile,sondern um Sorge vor eventuellen Folgeschäden.

Im übrigen haben die bei ATU alle möglichen Rippenriemen zu liegen,DIESEN natürlich NICHT!:mad:

Aber das ist das,was mein Opa immer sagte: deshalb hat der Russe den Krieg gewonnen;weil bei dem alles gleich war und passte,bloss bei uns nicht...ich weiß...jetzt kommt der Aufschrei,weil der Heide Kater halber Holländer ist...

30 Antworten

wo befindest du dich? bin aus nähe limburg/lahn, hessen und hab hier vll noch nen riemen liegen! muss gleich mal schauen

ok seh grad hast nen barlina nrschild! sry mein fehler!

Themenstarteram 13. Juni 2008 um 21:04

Zitat:

Original geschrieben von turbolent

ok seh grad hast nen barlina nrschild! sry mein fehler!

Aber nett gemeint...Danke!:)

1 km kannst Du ohne Riemen fahren.

Riemen durchschneiden, rausnehmen und fahren. (Der Motor sollte kalt sein!!!, damit keine Überhitzungsgefahr besteht)

Klassischer Fall - hatte ich auch-100% so wie von Dir beschrieben.

Allerdings mußte ich abgeschleppt werden.

Sei froh, daß es Dir nicht die Kopfdichtung (Überhitzung) und den Klimakompressor ( Gummifetzen arbeiten sich dort ein) geschossen hat.

Die Gummifetzen schlagen auch gerne gegen der Geber vom Ausgleichsbehälter (unten eingesteckt)-dann leuchtet check radiator level.

Ach ja-mein Riemen war fast neu---es war eine festgelaufene Rolle-der Riemen stockt irgendwann, springt dann aufgrund des Widerstandes über und schleift sich auf der übergesprungenen Seite ab und zerfleddert.

Daher unbedingt prüfen, sonst fetzt es Dir den neuen Riemen gleich wieder.

Die Rollen sind nicht teuer-außer es ist der Riemenspanner-der kostet gut.

Themenstarteram 14. Juni 2008 um 11:24

Das dämliche ist,das in ganz Berlin heute auf einem Sonnabend, nirgendwo so ein Rippenriemen aufzutreiben ist. Selbsr der ADAC kann nicht helfen. Zum Glück habe ich so eine Mobilitätsvers. abgeschlossen,jetzt kommt ein Mietwagen,aber das D A U E R T alles so lange...

das ist eben der Unterschied zu anderen Marken. Dort gibt es Notdienste, die einem selbst um Mitternacht am Sonntag noch so einen Riemen aus dem Warenlager holen.

Kostet zwar Sonntagaufschlag - aber wenn man es dringend benötigt -dann zahle ich auch das.

Themenstarteram 14. Juni 2008 um 16:24

Du sprichst mir aus dem Herzen,Wiefelspütz.

Es gibt hier in Berlin MB am Salzufer,da kann man Tag und Nacht aufschlagen. Alles schon erlebt.

Ich fahre gerne Saab,für den alltäglichen Kram ein wunderbares Auto. Preiswert in der Anschaffung...und überhaupt.

Aber das man mit so 'nem läppischen Riemen da steht wie ein Heimkind,das ist nicht das Maß der Dinge. Irgendwo und irgendwie wollen doch die Schweden Premium verkörpern,da kann es an solchen Dingen nicht scheitern.

Wenn jemand von denen mitliest,bin ich gern bereit,mir die Argumente anzuhören. Fakt ist aber,das heute bei der Saab-NL in Berlin niemand zu erreichen war. Unser ClK ist Bj 98,blieb letzten Herbst in Berlin liegen,wg defekter Batterie. Binnen 2h war jemand vor Ort,verlangte KEIN(!) Bargeld,und brachte eine neue Batterie. Das die nun 180,00 kostete ist ein anderes Thema,aber man blieb mobil.

Soviel dazu!

Siehste Mal, wohnst einfach an der falschen Stelle. Bei mir hättest Du Dir heute eine abholen können :D

Themenstarteram 14. Juni 2008 um 18:37

....seht Ihr,Leute! So isser, unser Saabfahrer...immer herzlich,und doch verkannt!:)

Naja,wer den Schaden hat....

Tja Riemen ist ein Verschleissteil beim 9K - deswegen hab ich meinen vorzeitig mitsammt allen Rollen getauscht, und die Altteile im Kofferraum verstaut, falls ich mal irgendwo in der Pampas stehe, und der Riemen verabschiedet sich - natürlich mit passendem Werkzeug zum Spannen des Riemenspanners..

Na hoffentlich wissen die bei ATU dann wie rum der Riemen drauf gehört wenn du ihn abschneidest... 

Themenstarteram 14. Juni 2008 um 20:40

Zitat:

Original geschrieben von Transalpler

Tja Riemen ist ein Verschleissteil beim 9K - deswegen hab ich meinen vorzeitig mitsammt allen Rollen getauscht, und die Altteile im Kofferraum verstaut, falls ich mal irgendwo in der Pampas stehe, und der Riemen verabschiedet sich - natürlich mit passendem Werkzeug zum Spannen des Riemenspanners..

Na hoffentlich wissen die bei ATU dann wie rum der Riemen drauf gehört wenn du ihn abschneidest...

Ich habe die Idee verworfen mit ATu.Die konnten den Riemen auch nicht beschaffen,hätten ihn aber eingebaut,wenn ich ihn geliefert hätte. Fahre jetzt einen Ersatzwagen (Golf 1,6 ...Strafe muss sein),und habe den Saab in meine (Saab)werkstatt bringen lassen mit dem Abschlepper.

Initialzünder war der Text von Wiefelspütz,und daher die Frage: Woher kommt der Schaden,und was kommt noch??

Lass ich auf die rasche den Riemen machen bei ATU,und die Leute sind schlecht bezahlt wie ich höre,und somit unmotiviert....dann stehe in ein paar tagen wieder irgendwo,weil womöglich die Rolle als nächstes kommt???

Ich wollte 250TKM minimum schaffen mit dem 9000 CSE,Herrgott, umsonst ist ja eh nichts in der Welt,muss ich eben paar Mark reinstecken.

Post scriptum an Transalpler: Ich habe das Auto von einer Erbengemeinschaft gekauft....alle waren scharf auf dessen Nachlass.aber leider wusste/weiss niemand viel über das Auto an sich.

Mensch Stroki - genau MB habe ich gemeint. Gibts auch ne lustige Geschichte dazu. Nur mal in Kurzform. Da habe sich welche getroffen um einen 12Zylinder Motor auszubauen, Kettenzeug.....und durch eine kleine Verwechslung wurde ein falscher Wärmetauscher bestellt. Also die Schrauber waren irgendwann Mitternacht bei Wärmetauscher angelangt und das Ding paßte nicht. Und dann haben Sie einfach den Notdienst angerufen, der hat nachgeschaut wo so ein Teil verfügbar ist und innerhalb von einer Stunde lag das Teil da wo es sein sollte -nämlich dadort.

Gut man kann Saab nicht MB vergleichen - alleine schon die Werkstattdichte, Niederlassungen.....und einen Mietwagen hast ja auch...alles kein Drama.

Ich hatte ja auch schon mehrmals das Vergnügen in der ersten Reihe zu sitzen (nämlich im Schlepper vorn und der Saab hinten drauf) - und ist eben affig, wenn die nächste saab-Werkstatt 70km entfernt sitzt, es Sonntag Nacht ist und jeder Schrauber in West-Anatolien dir weiterhelfen könnte, wenn man nur das richtige Fahrzeug hätte.

Saab ist eben ein Exot - damit muß man leben.

Die 2 Rollen inkl. Riemen und Arbeitslohn haben letztes Jahr knapp 200€ gekostet. Dazu kam noch der Geber für den Kühlmittelstand-den habe ich aber gebraucht gekauft und selbst schnell montiert. Dann lief das Miststück wieder !

Themenstarteram 15. Juni 2008 um 6:41

@Wiefelspütz: Stimmt,man kann die Marken von der Dichte der Werkstätten und Zulassungen nicht vergleichen,aber das Sonnabends nicht mal der ADAC jemanden von Saab auftreiben kann,das ist schon ein Unding.:mad:

Für mich stellt sich nun folgende Überlegung: Der CSE hat knapp 192TKM gelaufen,ich schrieb ja,das ich recht wenig über das Auto weiß,weil eben...die Geschichte mit dem Vorbesitzer...Erbengemeinschaft usw.

Frage: Was könnte mich als nächstes erwarten? Worauf sollte ich jetzt Wert legen,das es überprüft wird?:confused: Ölwechsel halte ich eisern ein alle 10TKM!!

Das Thema mit den Ketten lässt mich gar nicht los. Aber vielleicht alle nur Paranoia,weil das stehenbleiben (wie gestern geschehen)sich so unangenehm im Kopf verfestigt.

 

 

..und jetzt fällt mir grad auf: Wo ist überhaupt der (Heide) Kater die ganze Zeit über?

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. ...die Schei... gepachtet,oder alles normal?