ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. „ Carly „codieren bmw 320i e90

„ Carly „codieren bmw 320i e90

BMW 3er E90
Themenstarteram 2. April 2018 um 13:39

Moin zusammen

Hat jemand Erfahrung mit Carly ? Das soll man einfach die Autos codieren können

Kostet ca 60-70€ im netzt

Danke

Asset.PNG.jpg
Ähnliche Themen
22 Antworten

Hat heutzutage jeder der bmw fährt. Lohnt sich nur wenn du wirklich mehr codieren willst und öfters ausliest. Ansonsten nicht.. Aber ist geil das Teil

Ist auf jeden Fall das Geld wert- auch wenn zusätzliche Optionen paar Cent extra kosten. Ich hab damit einiges hin und her codiert, Fehler ausgelesen- und gelöscht, Batterie angemeldet usw. usw.

Ich würde empfehlen, dass du zu der App auch den originalen OBD-Stecker kaufst- andere Mischungen haben bei mir nicht funktioniert.

Themenstarteram 2. April 2018 um 16:15

Also du meinst den Adapter ? Muss man noch den Stecker kaufen ?

Den Stecker- auch Adapter genannt, den man auf die OBD-Buchse steckt und der sich dann per Bluetooth mit deinem Handy verbindet. Wenn ich mich recht erinnere, wird er beim Kauf der App mit angeboten.

Das Teil ist nichts als Abzocke. Aber wer drauf steht.

Zitat:

@CensoredXIII schrieb am 2. April 2018 um 23:03:17 Uhr:

Das Teil ist nichts als Abzocke. Aber wer drauf steht.

Warum abzocke? Zahl mal ein orginal bmw werkstattsystem.. Dann bist mit Carly doch deutlich günstiger dran.

Wenn man sich mit der Materie auskennt stellt man solche Fragen erst gar nicht.

 

Würdest dir wohl auch kaum mit einem Buttermesser die Leber raus operieren.

Die App ist Top wenn du kleine Dinge selbst in Hand nehmen willst, wie zb. Fehler auslesen oder mal paar Dinge Codieren wie es dir passt. Falls du die nächsten Jahre nur Bmw fährst lohnt es sich aber für einmal jetzt Codieren oder so dann kannst jemand fragen der dir dabei kurz hilft der die Apo hat ansonsten Top !

Ich hab mir bei Amazon nen OBD II Stecker geholt für glaube nen 20er und die App im Angebot beim AppStore geholt!

 

Ik bin zufrieden

Also bitte... Wenn das so schlecht wäre, würden tausende von beschwerden bei Carly eingehen. Zumal der Entwickler ein ingenieur vom BMW ist. Ich glaube die haben das schon richtig gut drauf.. Ich hatte nie Probleme beim codieren, auslesen.

Da bist du mal richtig weit gefehlt. Ich weiß wie die App entstanden ist und Entwickler bei BMW ist da keiner sonst würde die App auch ordentlich laufen.

 

Wenn ich bei McDonalds arbeite und lasse da nen Burger fallen den du isst mag das gut gehen. Bei dem ein oder anderen der nicht so tolle Abwehrkräfte hat oder sowieso anfällig für Dreck ist eher weniger.

 

Beschwerden gab es schon genug dazu einfach mal das Netz durchforsten oder Codierer Fragen die den Mist wieder geradebiegen müssen. Aber jeder ist seines Glückes Schmied.

Genau darum geht es.. Jedoch gibt es halt Leute die wissen dass ihre Batterie schwach ist und codieren ihr Auto trotzdem auf Zündung ohne Überbrückung. Kein Wunder dass solche Probleme entstehen.. Kennst du wirklich privat jemanden der Probleme mit Carly hatte? Ich nicht.. Und viele meiner Bekannten nutzen das ebenso.

Na da hab ich ja mit meiner positiven Sicht auf Charly was angerichtet ... Es wird wohl niemand behaupten, dass das das Non plus Ultra der BMW-Pflege ist und sicherlich gibt es auch Beschwerden darüber. Auch die Entstehungsgeschichte der App ist mir eigentlich ziemlich egal- solange sie für meine normalen Ansprüche ausreicht und funktioniert. (Und Burger bei MC D... ess ich eh grundsätzlich nicht.) Bei mir hat sie bisher immer einwandfrei gemacht was sie sollte und ich musste nie hinterher zu einem "richtigen" Codierer. Als ich einmal aus anderen Gründen einen solchen in Anspruch genommen habe, musste ich anschließend die von ihm zurückgelassenen 35 Fehler löschen ...

Also an den Mann mit dem ROTEN Untertitel: Gönn uns anderen BMW-Kutschern unser Charly-Spielzeug. (Es wird doch nicht geschäftsschädigend für "BMW Codierungen & Nachrüstungen sowie Di..." sein?)

Ich find es hilfreich und zumal auch praktisch! Vorher ist man zu BMW gefahren und die haben einem dann...nach dem auslesen für 35 euro(Umsonst ist bei BMW schon lange nichts mehr ) das blaue vom Himmel gezählt! Man kann es ja eh nicht ändern! Nun fahr ich bequem zu BMW und die wechseln nur das, was ich ihnen sage. Ganz einfach! Somit umgeht man unnötige folgekosten aufgrund falsches Diagnosen und ähnliches! Die Spielereien wie neues codieren von Tacho,Lichtern und was da noch alles möglich ist, ist für mich relativ nebensächlich, da es meinem Auto nicht hilft oder sonstiges! Das auslesen der Fehler jedoch schon!!

 

Wer halt die 50 Euro über hat, sollte es machen...oder teilt es sich mit jemanden, der ebenfalls BMW fährt...somit sind es nur noch 25 euro( 3x die Zigaretten weggelassen und Zack-Finanziert ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. „ Carly „codieren bmw 320i e90