ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. "2Fast2Furios"

"2Fast2Furios"

Themenstarteram 1. Juli 2003 um 17:13

Habe letztens den Film gesehen und muß sagen :Mal wieder ziemlich fett!!

Dann ist mir mal so der vergleich gekommen zwischen den Nationen:

Die Amerikaner haben FAST AND THE FURIOS

Die Franzosen TAXI,TAXI

Und wir haben GO Trabi GO oder Manta Manta

Ist schon schwach eigentlich!das wir als Autonation auch nicht auch so ein Prestige Objekt haben.(abgesehen von den Ausfällen wie oben aufgezählt)

An Autos und Tunern mangelt es uns hier aufjedenfall nicht.

Könnte bestimmt auch ein kassenschlager werden!!

Und jetzt Bitte keine Steinigungen von wegen was so geil an dem Film ist..Und was es uns bringen würde so einen in Deutschland zu Haben!!!

64 Antworten
am 4. Juli 2003 um 18:10

Zitat:

Original geschrieben von Flowmaster

mh schoen und gut , aber

zu Ronin muss ich eins sagen , die haben doch auch schon (schlecht) computeranimiert,

ich denke nur an die arg schlecht aussehenden Rauchschwaden wenn der 280 MB rausfeahrt ........

und wo is das problem so lange es gut aussieht .

naja warum brauchen wir auch noch ne Industry die Auto action fime produziert ,,,,,,

Also bei 2 Fast 2 Furious waren schon peinliche Stellen, die für sich selbst sprechen. Außerdem sind die mit Computeranimationen realisierten Kamerafahrten teilweise etwas unlogisch (...wenn man die gegenseitigen Positionen der Autos beachtet) und oft sichtbar gestellt. Ich hätte auch gerne altbewährte Perspektiven vorgezogen, an denen man viel besser die Geschwindigkeit der Wagen erkennen kann.

Es ist schon länger her, dass ich Ronin gesehen habe, aber es wurde immer laut erwähnt, dass die Fahrszenen aus echter "Fahrkunst" besteht. Da habe ich argen Respekt vor.

Warum noch ne Auto-Actionfilm-Industrie? Weil es ausreichend Nachfrage dafür gibt und sogar Arbeitsplätze entstehen würden.

am 4. Juli 2003 um 20:57

hab jetzt nicht alles gelesen, aber im autokino war ich auch... da war ein alter opel admiral bei dem feuer aus dem auspuff kam... und jede menge andere geiler autos... zum teil besser als die im film... an der hanauer bin ich auch manchmal bzw. in dietzenbach... da fahren ja viele hin wenn die polizei kommt...

 

den film fand ich auch gut...

am 14. Juli 2003 um 0:10

LOL

Nen mir bitte mal ein auto welches,--- und was daran besser war als die im FILM???? :-) LOL

Zu Berlin kann ich leider nicht mehr sagen hab ich nur gehört.

Dann bin ich ja mal echt gespannt..:-)

am 14. Juli 2003 um 1:14

Äh also zum Film habe ich folgende Meinung die Story ist erstmal grottenschlecht das war sie auch im 1 Teil vom Unterhaltungswert.

Einige animierte Szenen wobei die meisten unrealistisch sind da vergeht der Spass wie kann ein Fahrzeug tiefgelegt über eine Brücke srpingen und dann noch ein Stück fliegen und wieder aufsetzen ohne Schaden zu nehmen.

Physikalisch unmöglich, der Film ist realitisch halt ein Action Film aber das andere zerstört das ganze Filmgewicht.

Das sollte dann man unter die Kategorie Sience Fiction zuordnen.

Etwas kindisch oder?

 

Auch wenn ich Autofan bin find ich den Film nicht gut nur weil da extreme Autos fahren muss der ja nicht Super sein.

Da muss man eher mit den Augen eines Fimkritikers sehen bzw einen schlechten von einem guten Film zu unterscheiden.

Dazu noch dieser ganzer Boom im Ebay "Fast and the Furios" Teile .... Spoiler....Aufkleber. Etwas zu naiv.

Eine deutsche Version kann ich mir nicht vorstellen (LowBudget), man kann überhaupt einen Film der mit Geschwindigkeit und schnellen Autos handelt nur schwer mit einer interessanten Geschichte realiesieren.

Ich kann auch Rennenfahren aber wer interessiert sich da ob meine Frau schwanger ist....?

Das ist so wie bei den Videospieln da gibt es jede menge Rennsimulationen wie Gran Turismo hab ich immer gern gezockt aber dann war es einfach nur langenweilig trotz der coolen Wagen.

cya

am 14. Juli 2003 um 1:17

Zum Film Ronin ein echt Super Film, Super Action und die Autos sind nur geile Fortbewegungsmittel Audi S8 Nitroeinspritzung :-)).

Aber der Unterschied dazu ist hier dreht sich nichts um Autos.

stimmt, aber trotzdem gibt's in dem film eine der geilsten verfolgungsjagden die ich kenne.

wie lange die da hingegen bei 2f2f beim ersten rennen brauchen, um die strecke zurückzulegen ... da hätte ich sogar mit meinem polo siegchancen gehabt (vor allem beim brücjken-sprung dank "country"-fw). und wie oft die schalten ... btw: kann mir mal einer erklären, warum die beim schalten den "gasfuß" kurzfristig über's bremspedal halten?

Themenstarteram 14. Juli 2003 um 10:56

HOLYWOOD

 

Na ja denke mal deswegen ist es ja ein Film.Klar kann und sollte mann es nicht mit der Realität vergleichen.Und als Auto fan sollte man Film mit diesen Augen Betrachten.

und nicht über kameraperspektiven oder Unreale szenen Aufregen.

Ist ja Keine Reportage sondern ein Holywood Movie und ist doch bekannt das hier Getrickst wird!!

Die müssen doch das Ganze in die Länge ziehen sonst würde die Szene wirklich nur ein paar Minuten Laufen.

Finde es ist ein Guter film und auch wenn die Story nicht gerade Hand und Fuß hat entschädigen die Autos und die Rennen über die Handlung hinweg.

Hi,

ich finde den film als tunigfan schon gut gemacht.

Als filmkritiker würde ich auch sagen...grottenschlecht...

Zu den langezogenen rennen ist auch zu sagen dass man

immer verschiede fahrer sieht und ich denke dass die scenen

dann parallel laufen und somit eigentlich immer doppelt oder

gar dreifach gezeigt werden. deswegen ist das ganze auch in

die länge gezogen.

Der Sprung über die Brücke ist natürlich sehr unrealistisch. Aber

was erwartet ihr? Irgendwas muss ja passieren. BTW.. K.I.T.T.

in Knight Rider is auch nie was passiert :-)))

Und es gab noch einen 2ten BMW, und zwar den, der aus der Halle

rausfährt wenn sie die bullen verwirren wollen. Ist vielleicht 50ms im

Bild :-)

Achso, könnt ihr mir verraten was bei Brian für nebel an den

Vorderreifen aufsteigt wenn er vom gas geht? und warum die

wagen alle dauernd flammen aus dem auspuff schlagen und dies

in unterschiedlichen farben?

TNX

mfg

Alex

P.S. wenn ein neuer deutscher auto (tuning) Film kommt, werden

doch sowieso hauptsächlich die vorzeigemodelle wie porsche und

co. gezeigt, meint ihr nicht?

Ausserdem kommen meiner meinung nach deutsche filme einfach

nur schlecht rüber (alarm für cobra 11 und co.) ist einfach ne

ganz andere kameraführung.

Also der Nebel ist entweder von den neuartigen nebelanlagen oder per knopfdruck heraus geblasenes NOS ich denke aber mal eher die NEBELmaschinen sind sauteuer und der neuste hit bei den AMMI´s

Dier Flammen entstehen durch einen 2 zünder im auspuff der die reste noch einmal entzündet die verbrennung kann noch gesteigert werden in dem man die benzinzufuhr anzapft und zum endtopf legt.

MFG WWW------

am 14. Juli 2003 um 18:11

Zitat:

Original geschrieben von kOcHaR

btw: kann mir mal einer erklären, warum die beim schalten den "gasfuß" kurzfristig über's bremspedal halten?

zumal die im ersten teil noch was von zwischengas gefaselt haben ;))

naja, hat schon einer "the transporter" gesehn? iss nen 735i in der hauptrolle, bis er in die luft gesprengt wird (ok ist nen alter 7er aber trotzdem). von der handlung her sehenswert und lustig :)

kommt auch noch ne ältere s-klasse vor.

der film müsste aber so weit ich weiss aus einer französischen produktion sein.

am 14. Juli 2003 um 20:07

Na gut von den Autos ist er aucht gut ist aber auch Geschmackssache wie man den Film betrachtet.

@Daniel

Wenn ich Filme sehe dann bin ich schon kritisch

Story, Kamereführung, Darsteller, Effekte....

Natürlich find ich auch animierte Sachen toll aber in diesem Film passen Sie einfach nicht rein im Gegensatz zum Terminator :-)

@Alex

Mit Knight Rider sind bestimmt viele aufgewachsen die Serie ist Kult eine typische 80er Serie da fehlt es an nichts Witz ist immer dabei und überhaupt kommt die Serie gut rüber.

Natürlich gibt es auch dort unrealistische Szenen aber man bedenke es ist eine Foundation die jede Menge Kohle hat um in ein solch Auto zu investieren. Hightec halt etwas Fiction.

Noch was in der Serie dreht sich nicht alles um Kit es ist zwar ein Auto aber der Witz daran ist das es intelligent ist das ändert wieder die Perspektive. Also übernihmt das Auto tatsächlich eine eigne Hauptrolle und ist nicht nur ein Mittel zum Zweck und Objekt der Begierde. Sehr gut intigriert.

Aber die Knight Rider Filme waren dann auch wieder ein Flop.

Vielleicht kennen einige ein Fahrzueg das Vector heißt es wird in den USA gebaut ist eigentlich ne kleine Firma wenn es die überhaupt gibt.

Jedenfalls hat die NASA da mal mitgespielt um neue Werkstoffe zu testen dabei ließen Sie den Wagen gegen Mauern krachen wobei kein Schaden entstand. Aber der Pilot ums Leben kann.

Ob dies tatsächlich wahr ist kann ich nicht bestätigen die Amerikaner sind immer einen Schritt voraus mit ihren Geiheimlaboren.....

Aber Vector gibt es.

jepp, mit v8 bi-turbo und 600ps oder so.

unfall

Themenstarteram 15. Juli 2003 um 10:39

transporter!!

 

Transporter ist auch von luc Besson wie taxi,Taxi.

Aber ist ein Geiler Film.Abgesehen davon das an manchen stellen ein 530d oder 540d verwendet wird.(da die Auspuffrore nach unten gehen) und der einen Sound hat wie ein Ferrari!!

Themenstarteram 15. Juli 2003 um 10:46

Fehler!!

 

7 ich meine 7´ner!!!

am 15. Juli 2003 um 18:57

Krasses Bild mit dem Vector... der war bestimmt schnell unterwegs Ok Schaden hat der ja aber die sind im Gegenzug der Geschwindigkeit eher als gering einzustufen.

Alle sollten so einen Wagen bauen :-))))

Deine Antwort