• Online: 2.187

vida´s kynismus seite

der volvo ist keinem gewachsen

26.05.2011 21:58    |    vidaman    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: 20??, Elche, Volvo, Zukunft

Die Zukunft klingt gut, wenn man auch noch vom 240er spricht

Schwung SpeicherSchwung Speicher

Volvo testet innovative Schwungradspeicher-Technik

Kraftstoff-Einsparpotenzial liegt bei bis zu 20 Prozent.

 

 

  • Intelligente und günstige Lösung, baldige Marktreife möglich
  • Vierzylinder mit der Power eines Sechszylinder
  • Leichtbau aus Karbonfaser, wichtiger Baustein der Volvo Zukunftsstrategie

 

 

Köln. Volvo setzt sein Engagement in der Entwicklung effizienter und umweltgerechter Antriebstechniken unvermindert fort. Im Herbst dieses Jahres testet der schwedische Premium-Hersteller als einer der ersten Automobilproduzenten weltweit ein sogenanntes Schwungradspeicher-System im öffentlichen Verkehr. Die innovative Technik ist eine intelligente, günstige und zugleich äußerst effiziente Lösung, mit der ein Vierzylinder-Motor die Leistung eines Sechszylinders erreichen kann - bei einer gleichzeitigen Kraftstoffersparnis von bis zu 20 Prozent.

 

Bei der Entwicklung der fortschrittlichen Rekuperations-Technik wird die Volvo Car Corporation von der schwedischen Umweltbehörde mit einem Zuschuss von 6,57 Millionen Kronen (ca. 735.000 Euro) unterstützt. An dem Technik-Projekt beteiligen sich zudem das Tochterunternehmen Volvo Powertrain (Motoren-Produzent) und die schwedische SKF-Group, einer der weltweit führenden Hersteller von Qualitätslagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen.

 

„Unser Ziel ist es, ein komplettes, ganzheitliches System für die Bremsenergie-Rückgewinnung zu entwickeln. Bereits im zweiten Halbjahr 2011 wollen wir die neue Technik in einem Volvo Fahrzeug testen. Das System hat ein Kraftstoff-Einsparpotenzial von bis zu 20 Prozent. Gleichzeitig geht eine Leistungssteigerung von 80 PS (59 kW) einher, die dem Fahrer das Gefühl vermittelt, er beschleunige mit einem Sechszylinder-Triebwerk, obwohl es sich um einen Vierzylinder-Motor handelt", erklärt Derek Crabb, Vice President VCC Powertrain Engineering.

 

60.000 Umdrehungen in der Minute

Das neue System mit der Bezeichnung Flywheel KERS (Kinetic Energy Recovery System) ist an die Hinterachse gekoppelt. Während des Bremsvorgangs schaltet sich der Motor automatisch ab und die Bremsenergie treibt das Schwungrad (Flywheel) mit bis zu 60.000 Umdrehungen in der Minute an. Beim Anfahren wird die gewonnene Bremsenergie vom Schwungradspeicher über einen speziell entwickelten Transformator an die Hinterachse übertragen. Daraus resultiert eine zusätzliche Leistung von 80 PS (59 kW) und eine Steigerung des Drehmoments. Die Schwungrad-Energie verbessert die Beschleunigung beim Anfahren und wird darüber hinaus auch zur Unterstützung des normalen Fahrbetriebs genutzt.

 

„Durch das neue System wird der Kraftstoffverbrauch deutlich gesenkt. Zudem haben unsere Berechnungen ergeben, dass der Motor bei Fahrten im Rahmen des offiziellen Testzyklus NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) etwa die Hälfte der Fahrzeit ausgeschaltet bleiben kann", ergänzt Derek Crabb. Die innovative Schwungradspeicher-Technik ist auch deshalb so effektiv, weil das System seine größte Energiezufuhr während der höchsten Belastung erhält. Dies bedeutet: Je mehr Stopps und Starts, je länger die Fahrt, desto größer ist die Energiegewinnung und gleichzeitig auch die Kraftstoffeinsparung.

 

Kompakte Leichtbau-Lösung mit Karbonfaser

Ein Vorläufer der Schwungradspeicher-Technik wurde bereits in einem Volvo 240 in den 1980er Jahren getestet. Das damalige Schwungrad wurde aus Stahl hergestellt. In jüngster Zeit haben verschiedene Hersteller ähnliche Konzepte erprobt. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass die Stahlbauweise wenig effektiv und zu teuer ist.

 

Das neue System, das Volvo einsetzen wird, ist aus Karbonfaser in Leichtbauweise gefertigt. Es wiegt lediglich rund sechs Kilogramm und hat einen Durchmesser von nur 20 Zentimetern. Zudem arbeitet das Karbonfaser-Schwungrad in einem Vakuum, um Reibungsverluste zu vermeiden.

 

„Wir sind zwar nicht die ersten Hersteller, die diese Technik testen. Kein anderes Unternehmen hat bisher jedoch ein Verfahren entwickelt, das an der Hinterachse wirkende System mit einem Frontantrieb zu verbinden. Sollten die Tests erfolgreich verlaufen und die Entwicklung planmäßig voranschreiten, rechnen wir bereits in wenigen Jahren mit der Einführung des serienreifen Systems. Denn die Schwungradspeicher-Technik ist vergleichweise günstig. Und obwohl es sich um eine sehr anspruchsvolle Top-Technik handelt, wie es auch beispielsweise der Plug-in-Hybrid ist, kann sie in den meisten unserer Volvo Modelle eingesetzt werden. Das System hat das Potenzial, innerhalb unserer ambitionierten Volvo Zukunftsstrategie ´DRIVe Towards Zero` eine herausragende Rolle zu spielen", sagt Derek Crabb abschließend. 

 

(Quelle: Volvo)


27.04.2011 21:44    |    vidaman    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: 2012, Volvo, Zukunft

s100s100

Es wurde ja auch Zeit für einen S80 Nachfolger. Der S100 mit 3 m Radstand hat das richtige Platzangebot für die Chinesen. Die ca. 5 m Länge geben mir allerdings noch für China ein paar Parkplatzsorgen auf :-)


06.03.2011 20:51    |    vidaman    |    Kommentare (16)    |   Stichworte: Krankes, Lesen, Musik, Start, Volvo, zukunft

Ok, der start in 2011 ist nun angelaufen... :cool:

 

mal sehen was uns die nächsten 9 Monate so bringen. 2012 soll ja dann ende mit uns sein ...

hier dürfen aber jetzt erstmal alle wissen, was mich bewegt und was in Planung ist :D

 

 

  1. mein erstes "Lieblingswort" in 2011: Gehirnaustauschmaschiene (=MT)
  2. Vilma und Lars sind das Paar 2011 (KLICK)
  3. der (mein) Berufliche(r) wechsel von Aftersales zu Sales (Feuer und Wasser vermischen sich)
  4. E10 kommt/oder auch nicht :confused::p
  5. Planung für den Blog: Neuheiten von Volvo in 2012 und Später / China Report / Heico und Anmeldung zum Nutzer als Autohaus in MT :cool:
  6. den SC weiter auf den ersten 10 Plätzen im Volvo-Forum halten
  7. evtl. neues aufleben der "Playlisten" (jedoch ohne Links)
  8. Sommerfest im AH am 16.07.2011 (Alle Volvisti und ex Volvisti sind Eingeladen)
  9. meine Fotos 2011
  10. Entspannnnnnen
  11. ...

 

Liste wird sich "Erweitern" und "Ändern" im laufe der Zeit.

 

Bei Fragen, einfach posten :D


31.05.2010 22:54    |    vidaman    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Entfruster, Fahrer, für den, Muntermacher, Playlist, Soundcheck, Volvo

17.05 bis 23.05

KLICK bis KLICK (bitte selber klicken)

 

bearbeitung eingestellt (perma. fehler im blog)


21.05.2010 22:21    |    vidaman    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: 2010, Nordland, Volvo

p1010406p1010406

... als "After Sales" mitarbeiter, kommt man ja mal in den bereich der "Sales" leute :rolleyes::D

und was die so organisieren und veranstalten:eek: dringt ja nicht immer durch. und wenn nicht der "Praktikant" aus dem vertrieb, versucht hätte, ein Plakat im "KUNDENDIENST BEREICH" aufzuhängen, dann würde das WE Team nie erfahren, wo sich der Verkauf am 30.05.2010 herumtreibt :D

 

ich lade deshalb alle "Volvisti" und "SC" zum  30.05.2010 zwischen 11:00 und 18:00 Uhr in "Velbert" (City Park) Friederichstrasse 303 ein. "Ricky Shaine" kommt auch :D:p:cool:


30.07.2009 22:02    |    vidaman    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 2009, Befruster, Chillen, Entfruster, Krankes, Muntermacher, Musik, Neuvorstellung, Pause, perfekte, Playlist, Sound, Soundcheck, Volvo

irgendwie bekomme ich meine ganze liste nicht hier eingestellt:rolleyes:

 

werde hier von zeit zu zeit, meine persönliche "Playlist" zum besten geben und nach und nach einen neuen link hinzustellen.

 

 

 

 

Katatonia - Deliberation

 

Dredg - Information

 

Birthday Massacre - lovers end (live)

 

Deep Dish ft. Stevie Nicks - Dreams vs./ft. Stevie Nicks ??? (15.08.2009)

 

Enigma - La Puerta Del Cielo  :cool: mit dank an eMkay (23.08.2009)

 

The Butterfly Effect - Final Conversation(30.08.09 )

 

Boytronic - Luna square(12.09.09 )

 

Sharam ft. Kid Cudi - She Came Along zur zeit mein dauerbrenner (12.09.09)

 

Paul van Dyk - Home (17.09.09)

 

The Temper Trap - Sweet Disposition mega gxxles stück. klingt nach 80er - 90er (18.09.09)

 

Paradise Lost-Last Regret (29.09.09) einfach :cool:

 

The Killers (02.10.09)

www.youtube.com/watch?v=t1lT2Sv0P6k

 

30 seconds to mars - From yesterday (09.11.09) full version

 

Apoptygma Berzerk - Shine on ( 18.12.09 )

 

 

LG

Vidaman


Blogautor

vidaman vidaman

Volvo Knecht

Volvo

 

Zyniker Überwachung (13)

noch mehr zyniker/leser

  • anonym
  • Olli the Driver
  • georgejones
  • ProfiAmateur
  • Blade 1.8
  • UHU1979
  • Haegar60
  • SpyGe
  • Dynamix
  • Gelöscht1040

Blog Favoriten

tatsachen, geistliche worte ....

DEIN LETZTER WAGEN IST IMMER EIN KOMBI!

 

DIE WAHRHEIT, ÜBER DIE SCHÖPFUNG !!!!!!!!

Am Anfang war nichts außer Gott.

Eines Tages bekam er eine Gemüsekiste voller Erbsen.

Er fragte sich, woher sie kommen könnte , denn er kannte ja außer sich, niemanden.

Er traute der Sache erstmal nicht und ließ die Kiste einfach in der Kellerwolke stehen, oder besser schweben :rolleyes::D

Nach sieben Tagen :o, zerplatzten die Hülsen und die Erbsenkugeln schossen mit einem Knall und großer Gewalt ins Nichts :eek:

Oft blieben die Erbsen, die zusammen in einer Hülse gewesen waren, zusammen. Sie umkreisten sich gegenseitig :o

Sie begannen sogar zu wachsen und zu leuchten. :cool:

So wurde aber aus dem Nichts das Weltall.;)

Gott wunderte sich sehr darüber. Auf einer der Erbsen entwickelten sich später alle möglichen Lebewesen.

Darunter auch Menschen, die ihn kannten :eek::rolleyes::D und auch die Art von Mensch, die einen Volvo fuhr.

Fast alle zusammen, schrieben ihm die Erschaffung des Weltalls zu, und verehrten ihn dafür.

Gott wehrte sich Natürlich nicht dagegen.

Er grübelt nur bis heute darüber nach, wer zum Teufel, ihm die Kiste mit den Erbsen geschickt haben könnte. :confused:

(Vidaman baut keine Erbsen an:D)

Lieblingszitate

"Humor ist der Knopf ,

der verhindert,dass uns

der Kragen platzt"

J. Ringelnatz, 1883 - 1934

 

der "TopTipp" 27/03/2011