• Online: 4.159

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

M0tti

über Golf II GTI und dem täglichen Autoleben

21.11.2013 19:23    |    M0tti    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: 1984, 84, birnen, Breaker, c240, C-Klasse, embleme, golf, gti, h1, h7, heck, ich, krank, licht, Mercedes, Night, Osram, Plus, reifen, S202, seiten, Volkswagen, VW, winter

In diesem Blog geht es wieder um einige Themen. Fangen wir also gleich mal mit meinem Wagen und mir an.

Mit dem Freund meiner Mutter habe ich mich was dem Rost gewidmet (abschleifen, mit Phosphor bestreichen, einwirken lassen und grundieren). So hoffe ich die Karosse ansehnlicher zu machen. Leider ist es einfach zu kalt um es zu Lackieren, aber gut der Rost ist zumindest weg :)

 

Des weiteren kamen natürlich die Winterreifen drauf und das habe ich gleich mal genutzt um neue Fotos von der Höhe des Wagens zu machen. Ja hinten ist er noch immer ein ticken zu niedrig, aber das ist jetzt nicht so wichtig....

 

Ein Lichttest habe ich auch machen lassen und dann festgestellt, dass meine Birnen einfach nur Mist sind. Kein Wunder, wenn für das Abblendlicht 2 Unterschiedliche Birnen verbaut sind....

Prompt habe ich dann die Osram Night Breaker Plus als H7 für das Abblendlicht und als H1 für das Fernlicht bestellt.

Das Ergebnis ist wie Tag und Nacht (sehr passend an der Stelle) - ich kann was sehen.

Ja mir ist bekannt, dass die Birnen gerne schnell defekt sind. Da ich grundsätzlich, wenn ich fahre, das Licht an habe werde ich mal prüfen wie lange diese halten. KM-Stand und Einbaudatum sind vermerkt auf Spritmonitor :)

 

Ich selber war jetzt seit Ende September zwischendurch mal krank und dann wieder gesund und dann wieder krank. Jetzt bin ich wieder gesund und hoffe, dass es auch so bleibt - ich hasse es einfach nur krank zu sein...

 

Was war noch... ach der Spontankauf bei eBay! Ich habe mit dem Golf ja noch nicht aufgegeben und schaue zwischendurch nach den Teilen die ich noch brauche. Was ich habe, habe ich :)

Mir ist also vor wenigen Tagen ein Set mit Emblemen über den Browser gehuscht. Mit den originalen und recht seltenen Seitenemblemen. Zudem auch der Schriftzug fürs Heck und das "Volkswagen" Emblem. Alles in Top Zustand mit allen Clipsen. Da es alles Embleme sind die ich brauche, denn der Vorbesitzer hat an dem "Golf GTI" Emblem das "I" abgeschnitten um einen "Golf GT" zu haben....

 

Kurzerhand drauf geboten und auch bekommen. Heute kamen die Embleme an, super Verpackt und in einem perfekten Zustand. Eigentlich wie neu. Die Seitenembleme haben das Herstellungsdatum Dezember 1983, das GOLF_GTI fürs Heck 1991 und das "Volkswagen" ist von 1990. Jedoch alles in einem sagenhaft guten Zustand :)

Habe die Embleme Fotografiert und wieder gut verpackt weggelegt ;)

Etwas anderes was ich brauche habe ich auch noch entdeckt, aber dazu kann ich erst nächste Woche Mittwoch etwas sagen.

 

Und nun kommen wir zur schönen Überraschung: Dan hat sich vor ein paar Wochen gemeldet und wir haben prompt 3 Stunden in Skype geredet (später sogar öfters erneut). Es ist nun auch alles wieder geklärt und am Wochenende bin ich bei ihm und wir können was länger quatschen.

Ich bin froh, dass der Kontakt wieder da ist und freue mich auf das Wochenende bei Dan :)

 

Grüße,

Motti


21.11.2013 19:31    |    PIPD black

Hallo Motti,

 

schön, dass es mit dem Kontakt noch geklappt. Freut mich, dass ihr euch wiedergefunden habt.:)


21.11.2013 19:55    |    konversationslexikon

Kleiner Rechtschreibfehler in deinem Text: "Die Seitenblinker haben das Herstellungsdatum Dezember 1983" Nicht die Seitenblinker. Die GTI-Seitenembleme, du geiler :p

 

Meine Embleme sind auch Dezember 83er Herstellungsprägung, mein Volkswagen-, & der Golf GTI Schriftzug sind von 1984. Bei mir gibt's nur matching numbers :D

 

Aber du fängst (leider) schon wieder "hinten an".

Erst mach den Golf grundsätzlich mal nackig und schau dir Bodengruppe und Karosse mal an, ob das überhaupt in angemessenem Aufwandsverhältnis wieder aufzubauen ist.

 

Ansonsten: Verschrotten, "neuen" 84er GTI suchen und den machen.

 

Nur so ein Tipp.

Und werf mal den rostigen Daimler weg. Wie willst du zum echten VW-Schrauber werden, wenn du so ne Untertürkheimer Wanderdüne hast. So wird das nix. VW&Audi fährt der geneigte GTI'ler


21.11.2013 20:32    |    M0tti

@PIPD black: Ja bin ich auch sehr froh drum.

 

@konversationslexikon: Rechtschreibfehler ist korrigiert :)

Ich sags mal so, die Teile die ich habe habe ich. Jetzt im Winter ist es leider "eh" zu kalt um in der Scheune zu arbeiten.

Sollte sich rausstellen, dass die Karosse so im Eimer ist, dann kann ich die Teile ja noch verwenden.

 

Das Problem ist, dass das mit dem Verschrotten nicht so einfach ist. Es geht mir eigentlich darum, dass das der Wagen meiner Mutter ist und ich darin quasi groß geworden bin.

Die Tatsache, dass es ein Golf II GTI von 1984 ist ist natürlich super und schön dann einen so seltenen GTI wieder original zu haben, aber es wäre mir lieber es mit dieser Karosse zu machen.

 

Den Benz tu ich nicht weg, da steckt inzwischen zu viel Geld drin (was, wenn ich es vorher geahnt hätte, definitiv nicht gemacht hätte) und ein Verkauf wäre das Dümmste was ich machen kann ;)

Weiterhin machen die 170 PS in dem schon richtig spaß und ich brauche eben einen Alltagswagen :>

Zudem sagt mir Audi nicht so sehr zu, aber das ist eh Geschmackssache :)

 

Grüße,

Motti


21.11.2013 23:21    |    Turboschlumpf6

Warum hat dein Benz denn so einen Hängearsch?


21.11.2013 23:56    |    M0tti

Weil die Federn hinten nicht ganz passen ;)

Die Federn habe ich gebraucht übernommen und sind originale Mercedes Sportfedern. Durch den Gastank (auf dem Bild voll, sowie der Volle Benzintank) hängt der Hinten. Die Federn kommen aus ner Limosine...

 

Wird nächstes Jahr behoben. Eilt nicht, sieht nur komisch aus ;)


22.11.2013 00:04    |    oneedition

..andere Gummis unter...:D;)


22.11.2013 00:07    |    M0tti

Sind schon die höchsten drunter ;)

vorne sind 2er und hinten 4er. Höher geht hinten nicht :S

 

Da werde ich mir mal neue Federn holen die auch passen für meinen Wagen. Dann sollte eine leichte Keilform entstehen. Das war eigentlich auch das Ziel :D


22.11.2013 00:08    |    oneedition

..hatte der net auch Niveauregulierung...:confused:


22.11.2013 00:23    |    GLI

Wenn man statt der Osram-Lampen die Philips X-tremeVision kauft, hat man die gleiche Helligkeit nur ohne das Lebensdauerproblem...


22.11.2013 01:32    |    riep16

Ich hatte genau umgekehrt das Problem die Osram Lampen halten bei mir, wobei die Philipps nach spätestens acht Monaten den Geist aufgegeben haben.

 

Ich denke dass ist Fahrzeug spezifisch. :D


22.11.2013 11:17    |    italeri1947

Zitat:

Und nun kommen wir zur schönen Überraschung: Dan hat sich vor ein paar Wochen gemeldet und wir haben prompt 3 Stunden in Skype geredet (später sogar öfters erneut). Es ist nun auch alles wieder geklärt und am Wochenende bin ich bei ihm und wir können was länger quatschen.

Das freut mich besonders! Ist da dann auch Dr.Seltsam wieder mit von der Partie? Ich wünsche euch von Herzen alles Gute!

 

Manches Mal braucht man einfach Zeit und viele Gedanken, um etwaige Probleme und Missverständnisse auszurotten. Gut Ding will Weile haben - und außerdem ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, was man niemals vergessen darf. Alles Gute für euch!

 

Auch zu den VW-Emblemen beglückwünsche ich dich. Schön, wenn das Projekt Golf II doch noch nicht ad-akta gelegt wurde. Viel Glück weiterhin.


24.11.2013 23:58    |    M0tti

@oneedition: Ja hatte er ;)

 

Wegen den Birnen will ich jetzt einfach abwarten. Mal schauen wie lange die halten :)

 

@italeri: Danke, Doc ist aktuell zu sehr im Stress. Das Wochenende bei Dan war klasse und ich war sehr froh ihn mal wieder zu sehen. Konnten auch lange reden und es ist alles geklärt :)

 

Den Golf gebe ich nicht auf. Auch das war Gesprächsthema bei Dan und mir.

Wenn wir beide mal wieder Zeit finden, dann werden wir uns wohl noch mal dem Golf widmen. Jedoch wird alles entspannt sein - wir möchten keinen Zeitdruck haben.

 

NAtürlich könnte man den WAgen erst mal ans Laufen bringen und eine "richtige" Restauration später machen, aber naja... das wäre blötsin. Jetzt ist er schon fast komplett zerlegt, dann die Schweißarbeiten und dann muss geprüft werden, ob sich das mit der Karosse noch lohnt.

Ich hoffe es sehr....

 

 

Grüße,

Motti


Deine Antwort auf "Spontankauf auf eBay, Wintervorbeireitungen und eine schöne Überraschung"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Neugierige

  • anonym
  • TheGhost1987
  • lampe123
  • Fuzion1195
  • Stainless_Tank
  • reg-e55
  • Naturexperte
  • 3.Kleinwagen
  • Mosiq87
  • ppuluio

Verfolger (136)